Wartower.de

Die erste deutsche Guild Wars und Guild Wars 2 Community

  • Die Unity Gaming Organisation hält die PvP-Turnieeszene schon seit längerer Zeit am Leben. Nun steht das nächste Turnier mit Preisgeld an.

  • Der 17. Mai ist der Verfassungstag Norwegens, einer unserer wichtigsten Feiertage. An diesem Tag sind wir auch ungewöhnlich großzügig. Allerdings werde ich euch jetzt nicht mit kostenlosem Essen vollstopfen. Stattdessen gibt es Folgendes:



    1.) Guild Wars in Rot, Weiß und Blau

    Schnappt euch euren GW1- oder GW2-Charakter und färbt ihn ein. Die einzige Bedingung ist, dass die Farben Rot, Weiß und Blau auftauchen, das Ganze eine gewisse Ästhetik hat und die F mit den Möglichkeiten des Spiels erreicht werden und nicht etwa mit PhotoShop und Co. Die Screenshots müssen in diesem Thread gepostet werden.


    Einsendeschluss ist Freitag, der 18. Mai um 23:59 Uhr.


    Zu gewinnen gibt es 1x GW2-Geschenke im Wert von 1.600 Gems oder 1x einen Amazon-Gutschein im Wert von 20,- Euro.


    Der Gewinner wird am 22. Mai bekanntgegeben.



    2.) Minipets!

    Ich verschenke ein paar meiner (ungewidmeten) Minipets aus Guild Wars 1.


    Das funktioniert folgendermaßen: Man kann sich pro Post ein Minipet aussuchen.

  • NCsoft hat seinen Quartalsbericht für das ertse Quartal 2018 veröffentlicht. Der Umsatz von Guild Wars 2 lag bei 23,6 Mrd. koreanischen Won. Dies entspricht rund 18 Mio. Euro und sind rund zwei Drittel mehr im Vergelich zum Vorjahrespquartal. Zum Vorquartal sank der Wert um rum ein Drittel. Der Umsatz liegt aber noch deutlich über den 14 Mrd. Won, den wir zwischen HoT und Pof hatten. Bei den PC-Spielen mussten alle großen Titel Federn lassen. Eine Ausnahme bildet AION, da der Umstieg auf F2P in Korea die Umsätze anschwellen ließ,


    Auch Lineage M schwächelte etwas. Das Spiel bleibt aber dennoch der Hauptumsatzträger für NCsoft. Insgesamt war das Quartal im Vergleich zum Vorquartal von Stabilität geprägt. Interessant war die Telefonkonferenz.


    NCsoft siht bei den PC-Spielem loyale Spieler, die für recht konstante Umsätze sorgen. Man sieht weiterhin ein sehr großes Potenzial bei Mobiule Games. Man ist aber erst spät auf den Zug aufgesprungen. Bei Lineage Eternal (nun Projekt TL) und

  • Arenanet hat nicht nur die Fertigkeiten für den Unterwasserkampf verändert, sondern auch neue Belohnungen und Erfolge eingeführt wie einen aufgestiegenen Wasseratmer und neue Infusionen.


  • Wie schon durch Arenanet angekündigt, dreht sich das heutige Update um die Überarbeitung des Scharfschützen und der Unterwasser-Fertigkeiten. Daneben wurden zahlreiche Fertigkeiten und Eigenschaften vereinheitlicht. Auch die Schwarzlöwen-Truhe erhielt ihr Update.


    Zitat

    Lebendige Welt

    • Die Beschreibung des Endlosen Olmakhan-Tranks wurde überarbeitet. Es geht jetzt deutlich hervor, dass der Trank Charaktere in einen Olmakhan-Sand-Elementar verwandelt.

    Allgemein

    • Einige Symbole, die Spieler auf der Weltkarte oder im Kompass auswählen können, wurden überarbeitet. Bei einem Linksklick mit gedrückter Umschalttaste stehen jetzt ein roter Kreis (Standard), ein Schwert, ein Schild, ein Warnsymbol und ein rotes X zur Auswahl.
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass das Mini Greif-Reittier in Greifen-Abenteuern der Stufen „Experte" und „Meister" nicht ordnungsgemäß in den Beutetabellen von Silber- und Gold-Belohnungstruhen
  • Robert Gee stellt uns heute die Überarbeitung den Scharfschützen vor. Ziel ist es, Mechaniken der Elitespezialisierung zu optimieren. Unter anderem wurde die Generierung und der Verbrauch von Bosheit überarbeitet. So soll für ein besseres Spielerlebnis gesorgt werden.

  • Lange Zeit wurde der Unterwassserkampf sehr stiefmütterlich behandelt. Viele Fertigkeiten sind schwach umgesetzt. Viele Klassen sind bei den Hilfsfertigkeiten extrem eingeschränkt, da sie unter Wasser nicht funktionieren. Dies wird sich am 8. Mai ändern.


    Zitat

    Das nächste Spielbalance-Update für Guild Wars 2 erscheint am 8. Mai und umfasst grundlegende Änderungen am Unterwasserkampf. Wir verbessern Unterwasser-Fertigkeiten und -Hilfsfertigkeiten, damit ihr jedem die Flossen wegschießen könnt, der euch beim Schwimmen an den Zehen knabbert.

    Am Release-Tag (8. Mai) posten wir einen Beitrag in unserem Entwicklerblog. Darin findet ihr alle Einzelheiten zum Update.

    Wir dürfen gespannt sein, wie die Entwickler den neuen Unterwasserkampf umgestzt und was sie sich dabei gesacht haben.

    Blogpost

  • Es ist wieder soweit. Arenanet gibt die neuen Verlinkungen der Welten im WvW bekannt.

    Zitat

    Die Welten wurden neu miteinander verbunden.

    Hier sind die Welten für die EU:

    • Elonaspitze (DE), Millersund (DE)
    • Abaddons Maul (DE), Dzagonur (DE)
    • Gandara (EN), Ring of Fire (EN)
    • Ödnis (EN), Riss des Kummers (EN)
    • Ferne Zittergipfel (EN), Auroralichtung (EN)
    • Piken-Platz (EN), Schwarzwasser (EN)
    • Vaabi (EN), Ruinen von Surmia (EN)
    • Seemannsruh (EN), Unterwelt (EN)
    • Jademeer (FR), Arborstein (FR), Fort Ranik (FR)
    • Fels der Weissagung (FR), Vizunahplatz (FR)
    • Weißflankgrat (EN), Gunnars Feste (EN)
    • Kodasch (DE)
    • Flussufer (DE)
    • Drakkar-See (DE)
    • Baruch-Bucht (ES)
    Zitat

    Hier sind die Welten für NA:

    • Jade-Steinbruch, Heilige Halle von Rall
    • Yakbiegung, Janthir-Insel
    • Meer des Leids, Borlis-Pass
    • Fort Espenwald, Amboss-Stein
    • Kristallwüste, Tor des Wahnsinns
    • Sturmklippen-Insel, Kaineng
    • Nördliche
  • Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Beseitigen von Bugs. Beim Mesmer wurde das Siegel des Äthers für PvP und WvW geändert. Der aktive Effekt des Siegels lädt nun Trugbild-Fertigkeit zu 50% auf.


    Gärtner können sich wieder Gartenbeete für 1000 Edelsteine kaufen. Das übliche neue Kleidungsset und ein neuer Waffenskin warten ebenfalls auf Käufer.


    Zitat

    Lebendige Welt

    Friedensstifter berichten von einer stark dezimierten Anzahl von Erweckten Truppen in Asura-Gebieten. Der Arkane Rat rät Reisenden trotzdem dringend zur Vorsicht bis alle verbliebenen bösartigen Untoten vollständig beseitigt wurden.

    Welt-Feinschliff

    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Hauptebene der Götterfels-Karte dunkler war als vorgesehen.
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Informationen zum Kartenabschluss erschienen, wenn Spieler auf der Weltkarte mit dem Cursor über den Kartennamen „Löwenstein" fuhren.
    • Die dunkle Bibliothek: Zwei Lager mit Weisheit

Letzte Aktivitäten