Wartower.de

Die erste deutsche Guild Wars und Guild Wars 2 Community

  • Einige Klassen erfahren Anpassungen im PvP durch das heutige Update. So wurde unter anderem die Überlebensfähigkeit der Schrotter-Spezialisierung nach unten angepasst sowie die Fähigkeit von Waldläufern, Gegner zurückzustoßen, geschwächt.


    Der Schwarzlöwen-Shop wurde um Angebote erweitert. Darunter gehört ein neuer Himmelsschuppen-Skin und der Rabenseele-Dolch-Skin.


    Zu den Update-Logs auf guildwars2.com

  • Im Rahmen der Lebendigen Geschichte sind die Erhabenen im Auge des Nordens eingetroffen. Gegen Unterstützungszeichen, die durch den Abschluss von täglichen Missionen verdient werden, können neue Rezepte freigeschaltet werden. Ferner kann ein neuer Beherrschungspfad im Austausch von Erhabenen-Unterstützungszeichen freigeschaltet und im Anschluss trainiert werden.

  • Mit dem Update vom 2. Februar 2021 wird das Jahr des Ochsen in Götterfels zelebriert.


    Für den Abschluss des Meta-Erfolg wartet ein neuer Satz Handschuhe, die Mondverzauberten Handschuhe, auf die Spieler, für den Abschluss der täglichen Neujahrs-Erfolge ein frischer Satz an neuen Waffen (Glänzende prächtige Waffen). ArenaNet kündigt außerdem an, verschiedene alte Inhalte der Neujahrsfeier angepasst zu haben, darunter eine besser Abwurfrate von Gegenständen und Verbesserungen bei den verschiedenen Events.


    Des Weiteren bringt das Update neue und alte Gegenstände in den Edelsteinshop zurück wie zum Beispiel ein neuer Schakal-Skin oder Gleitschirm-Skins aus vergangenen Neujahrs-Events.


    Ankündigung des Neujahrs-Event auf Guildwars.com

  • Wie von ArenaNet angekündigt, wurde soeben das neue Kapitel der Lebendige Geschichte aufgeschlagen. Vier neue Drachenhilfe-Missionen sind mit dem heutigen Update verfügbar. Ferner gibt es Feinschliff, was das Lebenspunkte-Potenzial der Gegner anbelangt sowie die Grenzen des erforschbaren Bereichs der Instanz. Nennenswert ist außerdem, dass einige bislang nicht handelbare Gegenstände durch das heutige Update ihren Weg in den Handelsposten finden. Dazu gehören unter anderem hergestellte Ausrüstungsgegenstände wie exotische Waffen und Rüstungen mit viperhaften Werten und Nahrungsmittel.


    Hier geht es zur gesamten Liste der Änderungen.

  • Eine neue Seite der Lebendigen Geschichte wird kommende Woche aufgeschlagen. Mit dem voraussichtlichen Update am Dienstag, 19. Januar 2021, wird sich eine neue Fraktion den Kämpfen um das Gleichgewicht Tyrias anschließen. Die Ankunft einer weiteren Fraktion wird am Dienstag, 16. Februar 2021, erwartet. Zum aktuellen Update gehören neue Drachenhilfe-Missionen mit den dazugehörigen neuen Fraktions-Belohnungen.


    ArenaNet macht außerdem auf die Arbeit und die Veröffentlichung weiterer Kapitel aufmerksam. So arbeite das Team daran, das ursprünglich für Mai 2021 geplante vierte Kapitel bereits Ende April zu veröffentlichen.



    Zur Originalmeldung auf Guildwars2.com

  • Das Team von ArenaNet teilt mit, dass ab Donnerstag, 18. Februar 2021, Mac-Benutzer nicht mehr auf den Spielclient zugreifen können. Begründet wird dies mit dem schrittweisen Abbau und Einstellung von alter Apple-Technologie.


    Bestehende "Guild Wars 2"-Accounts von Mac-Benutzern werden nicht gelöscht. Entsprechende Spieler können aber ab dem 18. Februar nur noch über die Windows-Version auf ihre Accounts zugreifen. Vorsorglich werden Mac-Benutzer ab Dienstag, 19. Januar 2021, keine Edelstein-Einkäufe mehr über die Mac-Version des Spiels unternehmen können. Als eine Möglichkeit, wie Mac-Benutzer weiterhin Guild Wars 2 spielen können, nennt ArenaNet den Cloud-Gaming-Service "GeForce Now".


    Meldung auf Guildwars2.com

  • Mit dem Update vom Dienstag, 5. Januar 2021, wurden die Inhalte in den Schwarzlöwentruhen und vom Edelstein-Shop erneuert. Zu den neuen ästhetischen Gegenständen gehören unter anderem der Waldgeist-Springer-Skin im Edelstein-Shop und Glitzernde Waffen in den Schwarzlöwen-Truhen.


    Der Wintertag 2020 ist bislang noch immer im Spiel vorhanden (Stand Dienstag, 5. Januar, 2021, 18.52 Uhr).


    Zur Originalmeldung auf Guildwars2.com


    Nachtrag vom Mittwoch, 6. Januar 2021: Das Wintertags-Event wurde aus dem Spiel entfernt.

  • Das Team von ArenaNet verabschiedet sich in die bevorstehende Winterpause und bedankt sich in diesem Zusammenhang noch einmal für die großzügigen Spenden für die Aktion "Extra Life 2020", für die rund $150.000 eingenommen wurden. Mit Blick auf das Jahr 2021 rückt der Spieleentwickler vor allem die heranrückende Fortsetzung der Lebendigen Geschichte mit "Eisbrut-Saga: Champions" in den Fokus. Einzelheiten hierzu sollen nach der Winterpause folgen.


    Zu bestaunen gibt es in der offiziellen Meldung (siehe Link) Artworks. Gleichzeitig macht ArenaNet auf in Kürze anstehende Streamprojekte verschiedener Partner aufmerksam.


    Guild Wars 2: See you in 2021

  • Das Update vom 15. Dezember bringt den angekündigten Schnee und damit den Wintertag nach Götterfels. Neben den alljährlichen Veranstaltungen wie Schneeballschlacht, Spielzeug-Apokalypse und Winterwunderland-Sprungrätsel können Spieler den Meta-Erfolg für eine neue Feiertags-Kopfbedeckung freischalten. Die Feierlichkeiten laufen voraussichtlich bis Dienstag, 5. Januar 2021.


Recent Activities