Posts by Black$ycho

    Als damals GW Beyond mehr oder weniger "angekündigt" wurde, keimte ein wenig Hoffnung auf: Würde A.Net etwa unter dem kostenlosen Content auch Domänen der restlichen Götter mitliefern? Leider war dem nicht so. Deshalb wär mein absolutes Wunschdenken (falls es jemals wieder Content geben sollte): Die Einführung der Domänen anderer Gottheiten (Beispiele: Palast der Inspiration - Lyssa || Die ewige Jagd - Melandru || See der Hingabe - Dwayna || Zitadelle der Geheimnisse - Kormir [falls man Domäne der Pein für Abaddon hier getrennt sieht])


    Was die Einführung der Domänen natürlich beinhalten sollte, wäre die Einführung neuer Materialien - für eine neue "Rissrüstung" (das könnte dann z.B. die "Jagdrüstung" werden).


    Leider passen die göttlichen Domänen rein erzählerisch nicht zwischen GW1 und GW2 hinein, wie ich fürchte.

    Lang', lang' ist's her, seit ich das letzte Mal in Tyria war. Nachdem ich in der Bannwelle vor über 6 Jahren in Mitleidenschaft gezogen wurde und mein primärer Account weg war, habe ich noch eine Zeit lang (einige Wochen) mit meinem Zweit-Account gespielt. Das war aber nicht das Selbe, also habe ich letzten Endes Guild Wars den Rücken gekehrt. Man könnte eigentlich sagen, dass ich mit Guild Wars vor allem wegen des Banns aus dem Schlechten auseinander gegangen bin.


    Die Jahre zogen ins Land, und schon bald war das meiste von Tyria längst vergessen. Auch meine Bekannten kehrten GW1 irgendwann den Rücken zu, um sich entweder anderen Dingen zu widmen (Studium, etc...), oder um das neue Guild Wars 2 zu spielen. Einige aus dem PvP-Kreisen wechselten überhaupt zu League of Legends - ein Spiel was ich sicherlich auch über 1.500 Std gespielt habe, welches ich aber mit zunehmend schlechter Qualität der Community aufgegeben habe. Und so trennten sich die Wege.


    Vor drei Wochen bin ich dann - durch Zufall - auf den Soundtrack von GW1 gestoßen. Sofort hat mich die Nostalgie ergriffen und Begeisterung baute sich auf. Die E-Mail Adresse meines Zweit-Accounts ist inzwischen verfallen, aber interessanterweise konnte ich sie wiederherstellen. Hürde 1 geschafft. Die nächste Hürde: das alte Passwort herausfinden. Da brauchte ich dann schon etwas Zeit. Aber auch das war geschafft. Jetzt scheiterte es an einer elementaren Sache: einen Charakternamen des Accounts herauszufinden. Tja. Die Bindung zu meinen Charakteren im Zweit-Account war relativ gering, weshalb mir keiner einfiel.


    Mein Cousin und langjähriger GW-Kumpane Faust wollte auch endlich nach Tyria zurück. Nachdem auch er einige Hürden zu überwinden hatte, landete er in Löwenstein. Jetzt durchforstete er seine Freundesliste und suchte nach dem Charakternamen meines Accounts. Irgendwann fiel dann ein Name, bei dem es klingelte. Ich tippte in ein und... voila ich landete in der Charakterauswahl. Wow! Nach all den Mühen war ich endlich wieder in Guild Wars. Der Charakter mit dem ich mich einlogge war zufällig auch in Löwenstein. Unfassbar, nach all den Jahren fiel mir sogar noch das Layout der Stadt ein.


    Jetzt war die Wiederentdeckung Tyrias schon fast perfekt. Wir levelten neue Charaktere durch Factions und erlernten das Spiel nochmals neu - nach einigen Stunden einarbeiten war das meiste Wissen wieder da. Doch auch nach über einer Woche Tyria fühlte es sich - wie früher schon - nicht ganz richtig an. Ich wollte meinen gesperrten Account immer noch nicht zu 100% abschreiben. Zufällig las ich im GW1 subreddit, dass der Support wohl wieder auf Anfragen bezüglich Entsperrung reagiert und hier relativ gnädig ist. Hoffnung keimte auf.


    Ich schrieb noch am selben Tag eine äußerst freundliche (englischsprachige, was eigentlich unnötig war wie ich später feststellte) Mail an den GW(2) Support. Nach etwa zwei Tagen (verglichen zu früher relativ schnell) kam eine ebenso freundliche Mail von einem GameMaster zurück, welcher mich um einige weitere Details bat. Leider hatte ich keine CD-Keys mehr, welche meinen Besitz nachweisen könnten. Bis auf einen - ich habe EotN damals online im GW-Shop gekauft, und im selben Zeitraum auch noch einen extra Charakterslot. Später sogar das Bonus-Missionspack.


    Also gab ich die Bestellnummern + dort angeführten Keys an, neben weiteren detaillierten Angaben zum Account. Wenige Stunden später dann die Antwort vom GameMaster: "Der Account wurde entsperrt. Du kannst dich wieder einloggen." Kurz blieb mein Herz stehen. Sollte es tatsächlich geklappt haben und sollte der GW-Support tatsächlich gnädig geworden sein?


    Und dem war auch so: Nach langen Jahren betrat mein Krieger "Knochenbrechers Tod" wieder Tyria. Eine Legende (zumindest für mich) kehrt zurück. Schade, dass niemand mehr von 1337 (meiner langjährigen Gilde) online war. Vermutlich haben die meisten dort GW1 längst abgeschrieben - was natürlich schade ist.


    Lange Geschichte, kurze Aussage: Knochi is back! Falls mich noch jemand kennt: Schön euch wiederzusehen! Und auch an alle anderen ein herzliches Hallo. Hier und da sehe ich vereinzelt Leute in Außenposten, was zumindest bestätigt, dass sich durchaus noch Leute um das Spiel kümmern.


    Ich spiele jetzt seit einigen Tagen wieder relativ intensiv GW1, habe aber nicht mehr die Freizeit von früher. Trotzdem wird natürlich mit Ehrgeiz gezockt. Es gibt noch vieles zu tun, vieles zu erreichen.


    Auf diesem Wege wollte ich einfach mal der Community ein Lebenszeichen senden und - falls jemand mitliest, der nicht mehr aktiv spielt - zu einem Veteranen- (und Neulings-) Treff aufrufen, um über alte Zeiten zu reden und etwas PvE zu organisieren (z.B. gepflegte Unterwelt-Runs). Ich habe für deutschsprachige Wiederkehrer auch eine Gilde gegründet (mal ganz schamlos nebenbei Schleichwerbung dafür machen...), mit der man das ganze besser koordinieren kann.


    Lasst mal von euch eure Wiederkehrer-Story hören oder erzählt, wie lange ihr schon abwesend seid und was euch vom Rückkehr weghält.

    Ich frag mich echt, was viele Vollkanonen dabei denken, wenn sie zu diesem Tool sagen "Wäääh wääh unfaire Vorteile". Ähm hallo?! Was für ein unfairer Vorteil soll das sein?
    Dass ich die Map nun unter Ausschluss jeglicher anderen Leute von einem anderen Blickwinkel aus betrachten kann? Was soll das für ein Vorteil sein?
    Wenn man das Spiel spielt und es kennt, dann kennt man auch die Map auswendig. Also ich weiß echt nicht, was sich manche denken :spec:


    Immer dieses Fanboy-Getuhe. :ill:


    Und schnappi kann ich nur zustimmen, aber lassen wir das.

    Der BlueScreen kommt also willkürlich?
    Hast dir schonmal die CPU/GPU mit CPU-Z bzw. GPU-Z angeguckt? CoreTemp für die Prozessor-Temperaturen wär auch gut. Ich hörte mal, dass der AMD-HexaCore boxed Lüfter/Kühler (der ja höchstwahrscheinl. drin ist) ab und an spacken KANN.


    Auf jeden Fall würd ich mal die Temps im Auge behalten, könnte vielleicht auch daran liegen. Interessant wäre es jedenfalls zu wissen, was genau den BlueScreen auslöst. Ich würd alle möglichen Tests laufen lassen.
    Wie angesprochen MemTest, dann würd ich Prime95 drüberlaufen lassen im Torture Test, um den Prozessor zu überprüfen (mit CoreTemps o.Ä. die Temps im Auge behalten) und mit Furmark einen Belastungs-Test machen und die GraKa beobachten.


    Irgendwo wird da jedenfalls der Wurm drin sein, imho.
    Da das ja ein Komplett-PC ist, müsste es doch irgendwo auch eine Seite geben, wo man alle passenden Treiber zu den Komponenten findet, oder? Auch da würd ich mal nachschauen, ob ein Treiber dran schuld ist.


    Ansonsten wieder zurück an den Absender. Komplett-PCs sind eigentlich immer eine ungute Wahl, imho(!)

    blabla


    Dann erzähl mir mal, wie du schwerwiegende Fehler im System ausmerzen willst, ohne Backups, etc.? (wovon ich ausgehe)


    Das alles hört sich nach irgendwelchen defekten Registries an, sonstige Treiberdefekte, etc... an. In jedem Fall ein Softwarefehler, wobei natürlich der RAM durchaus auch 'ne Rolle spielen könnte.


    Man kann es auf die schnelle Art regeln (OS einfach neu installieren) oder auf die langsame Art (rumdoktoren). Rationeller und effektiver ist es, das OS einfach neu draufzuhauen.


    Solche Probleme - sollte es tatsächlich softwareseitig sein - entstehen nunmal in langjähriger Verwendung, wenn gewisse Dinge unsauber gemacht werden und/oder unsauber (de)installiert werden bzw. falsche Sachen (de)installiert werden.


    Aber ne, eine fachl. Diskussion zu führen ist ja im Flametower nicht möglich, wie es einmal mehr bewiesen wird.



    PS: @Pony: Hast du mal deine Registries gecleant mit CCCleaner usw...? Bringt die Ereignisanzeige in der Systemsteuerung irgendwelche (kritische) Fehlermeldungen?

    Hört sich meines Erachtens nach nach einem nunmehr defekten Mainboard an. Weil ich mein, wenn es wirklich rausgerissen wurde, dann hat das MB mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Schaden davon getragen.

    Wenn das NT irgendein China-Böller ist, kannst du es schonmal nicht verkaufen.
    OEM MoBo wirst du wahrscheinlich auch nicht gut los. Was ist es denn für eins? ASUS?
    Für die CPU könntest du noch was bekommen, auch der DDR2 RAM und die Festplatte sollten noch Geld bescheren.
    Die GraKa mit dem Backofen zu reparieren ist eine umstrittene Urban Legend. Es mag bei manchen vllt mal funktionieren, aber das ist Roulette. Und wenn es funzt, dann hält es nicht lange.


    Wenn du sehr gut verkaufen kannst, könntest du im Online-Auktionshaus das vielleicht auf 100€ schaffen, wenn das NT von einer guten Marke ist, dann sogar ziemlich sicher.
    Die CPU ist durchaus noch beliebt, Festplatte kann man immer brauchen und DDR2 RAM ist für ältere MoBos noch ein wenig interessant.

    Also die GTX 570 im vgl. mit der Radeon 5870:
    Die GTX 570 ist wesentlich schneller (mehr fps), besser, etc... Aber auch teurer. Mein Tipp: Wenn du nicht grade AMD/ATI-Fan bist bzw. es dir egal ist, rate ich dir zu einer GTX 560 (die Gigabyte OC - kostet online ca. um die 209€). Die reicht allemal aus. Wenn du wirklich Highend haben willst, dann eine GTX 570 Superclocked. (GTX 580 zu teuer, Stromfresser, etc...)


    Die Radeon-Karten haben bei einigen Spielen Probleme mit dem Treiber. Hast du denn auch aktuelle Treiber laufen?


    Wie gesagt, ich würd im Vorfeld zu NVidia greifen, aber das ist meine persönliche Meinung ;)

    Beim Lyssa-Avatar kann man aufgrund von 50% Recastreduzierung den Wirbelangriff durchgehend oben halten, von daher sollte das weniger das Problem sein.


    Mit Gelübde ist es halt 1 Sekunde downtime, aber das ist machbar. (E: ansonsten halt +20% vV rein und gut ist)

    Balthasars Champion:
    [Angriff des Eremiten][Unreinheiten ausnützen][Wirbelsturmangriff][Variabel][Herz der Wut][Utility][Balthasars Wut][Balthasars Avatar]


    Utility: Noch eine Blitzverzauberung (z.B. [[Eifrige Erneuerung] für's E-Management oder [[Herz der heiligen Flamme]/whatever)
    Variabel: Noch ein Angriff (z.B. [[Strahlende Sense] für's E-Management) oder was zur Selbstverteidigung (z.B. [[Einblick des Angreifers])

    Muahahaa wie krank xD


    Und jetzt bitte noch einen Dhuum-Kill dank Minionspam - dann ist das Chaos perfekt ;)


    PS: gibt's die Test-Crew noch? sind die darauf nicht gekommen? Ich mein, mit nur einem winzigen Hauch Kreativität hätte man das bemerken sollen :D Vielleicht ist auch einfach die interen Kommunikation im Eimer und solche krassen Dinger erreichen die Entwicklung nicht ^^

    Objection!


    Ich habe zig lvl 18 Mobs und darüber gefarmt. Das letzte req7 max dmg Item hatte ich aus der UW zu Proph/Fac Zeiten, war ein Flamberg, weiß. Danach nie mehr irgendeines gesehen, nur req7 14-21 (bei Schwertern), etc...


    Starke Zweifel breiten sich deshalb aus, dass überhaupt noch was droppt was req7 und max-dmg ist.

    Das mit den Ebon-Assas könnte auch interessant sein. Man jagt einfach 8x welche als Kanonenfutter in die Mobgruppe rein, lässt sie killen und rezzt sie, um sie sozusagen Quasi-Permanent zu haben. Dann noch die Asura-Minions und Ritu-Geister mit Spiritleech + Bond ---> Overflow.


    Ich seh jetzt schon die Server krepieren, wenn irgendwelche Asse ein ganzes Gebiet mit Minions vollkleistern werden :D
    Derartige Versuche zu Acht oder zu Zwölft (Tiefe, Urgoz) bitte gerne als Screen posten, ich will einen Bildschirm mit alles grünen Namen vollgekleistert sehen xD



    PS: und ich find das neue BUH ansonsten viel stärker als das alte. Selbst im Alltagsgebrauch. Packen sich 2 Leute rein und es gibt nie mehr Wipes. Wenn man im Einfluss von BUH stirbt gibts ja auch keinen Malus. Ich sehe hohes Kamikaze-Potential.

    Wenn das so beabsichtigt ist, dann ist das echt lustig aber auch auf Dauer overpowered - man stelle sich vor 8 x 6 --> 48 Rubin-Dschinns?


    Hat eigentlich schon jemand probiert, ob man auch die Ebon-Assassine dadurch wiederbeleben kann, oder Fleischgolems, etc...?


    Dann würde man die ganze Map mit Begleitern zuspammen können :D


    Bitte nicht komplett rauspatchen! Wenn das zu OP ist, dann begrenzt es auf 3 Minions pro Kopf :D