Posts by EpiCo

    Quote

    20,25,15,0,10


    Weshalb diese Traits?


    15 in Defense bringt dir etwas Regen, aber keinen wirklich sinnvollen Major Trait. Reflect bei Block wäre evtl verwendbar, aber 25% mehr haltungsdauer braucht man eher nicht.
    15 in Discipline gibt dir einen der besten Minor Traits im ganzen Spiel.

    Da stimmt einiges nicht im Build.


    Du kannst keine Magic Find Infusion in Ringe/Ohrringe packen, die haben da keinen Slot für.
    Ein Exo-Rückenteil mit Gem gibt mehr MF als ein Asc. Rückenteil.
    6 Runen des X sind unnötig, die 6te wird durch eine andere Rune mit 10% MF ersetzt.


    Takahami hat zwar schon etwas verbessert, aber die Traits (und IMO die Waffenwahl) eignen sich nicht.
    Hier mein Vorschlag. Alles stirbt dreimal so schnell. Langbogen? Wofür? Nur für Burst? F1+3 kostet nur unnötig Adrenalin, das wandeln wir lieber per Traits in Schaden um.
    Schwert/Horn eignen sich auch nicht wirklich zum Farmen, und mit GS3+5 kommste auch noch schnell genug durch die Welt.
    Ich hatte ursprünglich nur 15 in Disziplin, die letzten zehn sind optional, aber da du ja alle 5 Sekunden Waffen wechselst und vmtl. solo farmen willst, passen sie da ganz gut.


    Aber es sei dir gesagt: Magic Find - PvE - Farmen wird dich langweilen und zwar schnell. Ausserdem ist es immernoch Glück/RNG. Dungeons abfarmen bringt auf dauer mehr Geld, wenn du nicht gerade einen Precursor findest. Und darauf kannst du lange warten ;) Wenn du mit so einem Set Dungeons machen willst - ich persönlich kicke jemanden sofort, sobald ich erkenne dass er ein Magic Find Set trägt. Auch noch beim letzten Boss im Dungeon.



    Edit: Bogen eignet sich für GROSSE Mobgruppen, die gibts aber nur bei einigen wenigen Events, die sich nicht gerade farmen lassen. Plinx, Penitent/Shelter etc. sind mit GS/Dual-Axt besser farmbar.

    Es ist sicherlich möglich, dass jemand mit lv50 seine Klasse gut spielen kann - aber wie finde ich das heraus? Lv80 war für mich die einfachste Variante, da jemand mit einem Ele auf 80 diesen vermutlich auch gespielt hat. Ein 80er hat mehr Erfahrung als ein 50er - Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

    edit: Da mich inzwischen schon ein paar Leute angeschrieben haben (naja, 2, aber immerhin :D) und wir inzwischen mehr als eine Seite im Thread haben, werde ich am Sonntag jetzt endlich mal ein richtiges Inhaltsverzeichnis anlegen.


    Guten Morgen Community,


    mir ist gerade um 1am doch wirklich mal wieder ein echter Neuling über den Weg gelaufen. Ganze 3 Punkte hatte er mit seinem lv4-Engi schon erspielt.
    Natürlich erstmal auf dem falschen Server angemeldet ("Sorry I dont speak german") und ohne Plan hineingestolpert in die wunderbare Welt von Tyria.


    Nachdem ich mich etwas mit ihm unterhalten hatte, kam mir die Idee,
    das Mentor-Programm aus GW1 wieder aufzubauen.
    _______________________________________________


    1. Was ist das Mentor&Mitspieler-Programm?


    Hier können hilfsbereite Veteranen ihre umfangreichen Kenntnisse zur Verfügung stellen, um neuen Spielern zu helfen.


    2. Was genau wird gemacht?


    Wir können euch bei euren Builds oder Storyquests helfen, Taktiken und Spielweisen erklären etc., genaueres entnehmt ihr den einzelnen Beiträgen.


    3. Warum Mentor werden?


    Um ein MMO am Leben zu halten, braucht es Spieler. GW2 ist nicht in allen Aspekten ein herkömmliches MMO und erklärt einiges nicht, was dazu führen kann, dass sich neue Spieler nicht ausreichend mit dem Spiel beschäftigen und es wieder verlassen.


    _______________________________________________


    Was möchte ich NICHT in diesem Thema?


    "Suche Gruppe für Ascalon Story"
    "Kann mir jemand 20 Silber leihen/schenken?"
    "Verkaufe/Kaufe X"
    "Wie besiegt man Lupicus / Boss X?"
    Werbung für eure Gilden. Ihr dürft anmerken, dass ihr Dungeons nur mit eurer Gilde macht, aber bitte nicht auf Homepage/Forum verweisen etc.


    Kurz gesagt - alle Posts, die keine "Ich melde mich als Mentor oder Mitspieler"-Beiträge sind.


    _______________________________________________


    Welche Daten müsst ihr angeben, um als Mentor/Mitspieler aufgenommen zu werden?


    1. Ingame-Namen
    2. Server
    3. Fachgebiet - WvW/PvP/PvE/Klasse X/Dungeons/Fraktale/Allgemeine&Spezielle Fragen zum Spiel(Tastaturbelegung optimieren, Line-of-Sight-Tanking, Leveln, etc.)
    4. Hauptonlinezeiten (Wochenende/Werktage)
    5. Seid ihr bereit (nach Anfrage?), per TS3 zu erklären?


    Zusätzlich solltet ihr angeben, welche Klassen ihr auf lv80 habt. Level80 sagt natürlich nicht immer etwas über eure Erfahrung mit der jeweiligen Klasse aus, allerdings ist es das einzige sofort messbare Kriterium, da jemand mit lv80 in der Regel mehr Erfahrung hat als jemand mit lv40 (/age-Screenshots würden den Rahmen hier doch etwas sprengen).


    _______________________________________________


    Was könnt ihr nicht von eurem Mentor erwarten?


    Sofortige Hilfe. Die meisten werden versuchen so schnell wie möglich zu helfen, allerdings werden nur die wenigsten sobald ihr sie anschreibt alles andere liegen lassen und euch bei eurer Storymission helfen.


    Was dürft ihr erwarten?


    Alles, was der jeweilige Steckbrief anbietet. Sollte ein Mentor einmal keine Zeit haben, nehmt es ihm nicht übel, wir sind auch nur Menschen mit Reallife ;)

    wie meist liegt das nicht an den sogenannten "Deppen" sondern am System
    in einem Beitrag auf Gamasutra wurde die GW2 Wirtschaft grad zur schlechtesten seit 14 Jahren getestet
    wundert mich ehrlich gesagt nicht, man könnte meinen das Spiel kommt aus Nord nicht aus Südkorea, mal platt gesagt
    hohe Steuern, keine Interaktion, zuviel Soulbound, schlechtes Crafting System


    Mimimi?


    Das spiel kommt auch nicht aus südkorea und das crafting ist das mit abstand beste das du in einem mmo findest. Etwas mehr Accbound dürfts schon sein. Was meinst du mit Interaktion?

    PvE:


    Die Top-3 sind derzeit Krieger, Wächter und Mesmer.
    Nekro ist im PvE weniger stark als ein Dieb (auf Dungeons bezogen, im Solo-PvE kann ein Nekro "besser" sein, aber auch nur solange der Dieb sich nicht "eingespielt" hat).
    Wächter spielt sich im Solo-PvE entspannter als ein Krieger, tötet dafür halt etwas weniger schnell (allerdings bist du mit nem Berserker-Set immernoch länger am Leben als ein Krieger).


    WvW: Mesmer/Wächter/Krieger sind in organisierten Gruppen mal wieder ganz oben mit dabei, alle 3 können auch solo Dolyaks jagen (hier sind Krieger/Mesmer schneller als ein Wächter) oder einzelne Spieler erledigen.
    Der Dieb ist immer brauchbar im WvW, Stealth / Hoher Burst / AoE mit Kurzbogen sind gegen Zergs und Solospieler nie schlecht.
    Nekro ist kein Solochar, imo auch nur in und gegen größere Gruppen mit AoE-Zustandsbuild zu gebrauchen.


    Im spvp oder im von dir erwähnten 1vs1 kommts auf die persönlichen Fähigkeiten an, mit etwas Übung sind die lästigen Diebe/Krieger auch kein Problem ;)

    Vergesst nicht auch mal auf "View Build" zu klicken, da sieht man noch die Reihenfolge in der die Items gekauft wurden, die Skills gelevelt wurden und welche Masteries/Runen verwendet wurden.

    Seit dem letzten Patch haben ich (und noch ein paar andere) einen lästigen Bug, bei dem (bei mir in der unteren rechten Ecke des Bildschirms) ein gelbes "Licht" die Sicht versperrt. Gibt´s dazu schon eine bekannte Lösung? Auf Dev-Antwort wird noch gewartet.