Posts by ToXic WarHead

    Es startet wohl schon mit 32bit, aber dauerhaft schaufelt sich der RAM schon zu und ein MMORPG braucht schon recht viel RAM. Da ist ein 64bit System + genug RAM schon von Vorteil.


    Vorteil ja. Aber nachgewiesen keine Bedingung.
    €: Falls du einen Test in den Fraktalen machen möchtest, steh ich dafür zur Verfügung. Das Spiel ist jetzt eh drauf und ich habe heut eh nichts zu tun :D
    Ich denke aber, dass die Kiste auch da nicht abschmieren wird.

    Selbe bei mir.


    Lösung Win7 64bit kaufen, klingt blöd ist aber so bekomme ich ständig zu höen von den gildis, soweit ich weiß kommt gw2 mit 32bit systemen nicht klar weill nur4GB RAM genutzt werden können.


    geht mir auch übelst auf den sack weill es mich so aus fraktale der nebel total ausschließt bin imemr noch level 2. weil nach 3 fraktalen das game abschmiert.


    Da mich diese Aussage stutzig gemacht hat, habe ich es gerade auf dem Arbeitsrechner probiert:


    AMD Athlon II X4 620 - 2.60GHz
    2 GB RAM
    Grafikkarte NVidia Geforce 210
    Windows 7 Ultimate 32Bit (SP1)


    Das System sollte wohl gerade so die Mindesanforderungen erfüllen...
    GW2 läuft auf niedrigen Einstellungen flüssig mit 25 FPS.


    Ich halte deine Aussage also für sehr gewagt.

    Berufe sollten kein Problem sein, wenn du konsequent alles einsammelst unterwegs. Alles sammeln und das von den anderen Berufen die du nicht maxt verkaufen, um damit Material für den Wunschberuf zu kaufen. Bis ca. 350 trivial, gegen Ende muss man wohl mit 80 noch ein bischen farmen.


    Normale Rüstung:
    6 Rüstungsteile * 3 Materialien für die Insignien = 18 Materialien für 1 Rüstung.
    "Meister"
    6 Rüstungsteile * 8 Materialien für die Insignien = 48 Materialien für 1 Rüstung.
    Macht 66 Materialien für nur 1 Rüstungstyp.
    7 verschiedene Insignien * 66 = 462 Materialien.


    Gehen wir aber erstmal von den 66 aus.
    Ich weiß nicht wie du spielst, aber ohne farmerei oder durch kaufen, hatte ich nie genug davon zusammen. Ich denke das "trivial" zu nennen, ist ein bisschen übertrieben. Vor allem mit Blick auf die 462, frage ich mich wie manche Leute das so "nebenbei" schaffen.


    Und in der Rechnung sind noch nichtmal die seltenen Teile enthalten.


    Ich würde heute keinen Beruf mehr anfangen. Es macht einfach arm oder zwingt zum grinden - für die Tonne. Brauchen tut man den ganzen Müll nämlich nicht. Vor allem mit Blick auf die itemspirale...


    My 2 cents.

    und wieder ein thread, der in beschissenen kabbeleien endet...
    ich will euch mal was sagen: ihr geht mir ALLE gewaltig auf die eier (die, die alles über den grünen klee loben ebenso wie die, die immer den gleichen scheiß in jedem neuen GW2-thread wieder hochkochen...) und dadurch nehmt ihr mir wirklich die lust am spiel!


    haltet euch doch mal gefälligst an die thread-titel und müllt nicht immer alles zu!:grumpy:


    Es steht dir frei posts, die deiner Meinung nach nicht hier her gehören oder gegen die Forenregeln sind zu melden. Im Moment unterhalten wir uns darüber wie man events besser laufen lassen könnte als es bisher der Fall war. Da es dabei vor allem um das nächste anstehende event, den Wintertag, geht, finde ich, dass das hier ganz gut rein passt.
    Bislang konnte ich bis auf ein paar Aussetzer noch keinen "Müll" hier finden. :cheers:

    Ich wüsste keine Lösung, außer Kapazitäten erhöhen[..]


    Ich habe ja schon eine Variante genannt: wie in GW die events in den Hauptstädten verteilen.
    Eine andere Variante wurde auch schonmal hier irgendwo im Forum angesprochen:
    Man reduziert einfach die maximale Spieleranzahl pro Instanz während der events. Dadurch würden sich die Spieler auf den Überlaufservern verteilen.
    Aber nein, man will ja unbedingt so viele Spieler wie möglich auf einem winzigen Fleck haben weil ja dann alles "so episch" wird. Wo da der Zusammenhang ist, bleibt mir ein Rätsel.

    Was die Gruppengrösse betrifft, das lass ich einfach mal so. Das mit der Gildenhalle und der Privatsphäre finde ich etwas seltsam, zum quatschen gibts das TS, zum Chaten geht man halt irgendwohin wo keiner ist und lässt sich nur den Gildenchat anzeigen, ein separater Raum dafür find ich etwas übertrieben. Wozu gamen, wenn man sich in einen separaten Raum verkriecht?


    Eine Gildenhalle in GW hat mehr nützliche Funktionen ausser "ein separater Raum in den man sich verkriechen konnte". Beispielsweise hat man alle Händler an einem Ort, man kann dort in Ruhe sein Team zusammenstellen wenn man etwas vor hat, man kann sich per Knopfdruck schnell mal treffen um etwas zu übergeben oder etwas anzuschauen, man kann sogar dance-Videos machen ohne, dass einem Leute durchs Bild rennen, man muss nicht gegen lags und stundenlangen Ladebildschirmen wegen zu vieler Spieler kämpfen, man kann Übungskämpfe gegeneinander starten und last but not least kann man von dort aus natürlich Gildenkämpfe starten.


    So super! Die Heimatinstanz ist im Vergleich nur ein Witz.
    Kurz nach release war es bei mir noch eine gewisse Gewohnheit:
    X: Ich hab mir eine neue Rüstung gecraftet!
    Y: Coole Sache, komm mal GH und zeig mal!
    X: ähm...
    Y: Achja^^ Ok, wo stehst du?
    X: Götterfels
    Y: Mh ich bin gerade Metrica, dazu müsste ich erst nach LA weil ich noch nicht in Götterfels war. Machen wir später...


    Alleine schon, dass man sich nicht einfach mal ungezwungen kurzfristig treffen kann, nervt schon. Stattdessen muss man 3 Ladebildschirme in kauf nehmen (Nebel->LA->Götterfels o. Hain->LA->Götterfels) oder Geld ausgeben um zu reisen und nur 1 Ladebildschirm zu haben falls man denn schon an der Stelle war wo sich der andere befindet. Mit Pech landet man auf einem Überlaufserver und bekommt noch einen Ladebildschirm bevor man sich endlich mal treffen kann. Nee, das nervt einfach nur. Ich will auch wieder ein Gildenhalle! :nod:

    Es fängt doch schon damit an, das der liebe Asura in jeder Stadt vorbeikommt. Vielleicht immer gleichzeitig. (was an sich nicht viel Sinn macht, aber die Spieler teilen würde)


    Wäre an sich ein Schritt in die richtige Richtung, ja.
    Wäre da nicht "Bevor Tixx mit seiner riesigen, fliegenden Spielzeug-Werkstatt nach Löwenstein kommt[..]". Also doch wieder alle in LA am Ende. 1 Schritt vor, 1 zurück.

    Ist es ja, nur eben bei Events dieser Größenordnung in den Gebieten wo das Event statt findet kommt es zu Problemchen, bei einigen mehr und bei anderen weniger.
    Nur wird man für solche Events nicht mehr Kapazitäten zur Verfügung stellen, erst recht wenn man nicht sagen kann ob das überhaupt was bringt. ;)


    Bleibt nur die Frage was getan wird. Nichts! Zumindest erfahrungsgemäß.
    Spielbar, ausser bei events. Ganz großes Kino!
    Sicher werden sie die Kapazitäten nicht erhöhen, aber dann muss man ebend darüber nachdenken solche Dinge anders ablaufen zu lassen.
    Zu jedem event das Spiel gegen die Wand zu fahren, ist sicher nicht die beste Werbung. Trotzdem Realität.


    Wenn sich aber weiter über die schwache Performance zum Verlorene Küste Event beschwert werden will, warum das dann nicht im entsprechenden Thread?


    Ich rede nicht von den Karkas sondern von jedem event und das seit den ersten Beta-Wochenende. Sogar in den Pressedemos wo nicht 100.000 Spieler anwesend waren, war das Ergebnis ernüchternd. Dementsprechend sollten sie es einfach sein lassen. Oder wie in GW in jede Hauptstadt ein paar NPCs setzen durch die man zu den event-Teilen kommt. Aber man hat wohl alles vergessen was in GW gut war und bestens funktionierte, so wie auch einige andere Sachen die man angeblich nie gesagt hat.

    Würden sie wohl wirklich nicht machen. Denn mehr Kapazität an Servern kostet Geld und wieso dieses Geld aufbringen für Events die nicht dauerhaft laufen. ;)


    Um seinen Kunden das zu ermöglichen wofür sie bezahlt haben?
    Ein Spiel das auch spielbar ist z.B.
    Es ist schon eine Frechheit, dass selbst GW unter GW2 leiden muss.
    Wenn man sagt, dass sie es nicht gebacken kriegen, spricht man nur aus Erfahrung und die kann man niemandem absprechen.

    Da wette ich dagegen, denn wer spielt ernsthaft Heiligabend? ;)


    14. Dezember bis 3. Januar. Wie lange geht bei dir Heiligabend? :spec:
    Ich erwarte auch nichts ausser Probleme und ähnlich stumpfes rumgekloppe wie zu Halloween. Diesmal halt mit Schneebällen.
    Werd wohl diesmal auch kurz vorher meine Chars woanders parken um den unerträglichen lags und Ladezeiten von LA zu entgehen.


    Es ist einfach es mit GW1 zu vergleichen und GW1 plötzlich so hochzuloben, allerdings war GW1 auch kein MMO, es hatte nicht die Belastungen eines MMOs aushalten müssen, weil alles instanziert war.


    Stimmt, in GW2 gibt es keine Instanzen und die Portale und Ladebildschirme sind nur Dekoration...

    Könntest du ja auch wieder als int modellieren :D


    Ja das Beispiel war ungünstig gewählt aber f und x könnten ja aus verherigen Berechnungen stammen. Allgemein wäre wohl auch eine while-Schleife sinnvoller. Stimmt schon, dass man in mindestens 99% der Fälle mit einem Integer richtig liegt.


    Test-driven development im Anfangsunterricht. Ja nee is klar.


    Ich finde gerade, dass man das so früh wie möglich unterbringen sollte.
    Hat man erst später damit zu tun, fällt es einem imho schwerer sich sowas anzugewöhnen. Schaden kann es nicht.

    Danke, da werde ich mal reingucken. Wobei ich kein Eclipse benutze, aber ich denke das wird wohl nicht so schwer ins Gewicht fallen.


    Ganz frisch beim Programmieren bin ich allerdings auch nicht dabei, ich hatte in den letzten Jahren schon ein paar Sprachen in den Schulen wo ich war etwas gelernt.
    Jetzt mit Java hat es mich allerdings erst richtig begeistert :)


    Nunja, er erklärt unter anderem auch test-driven-development anhand der JUnit in Eclipse. Es könnte schon von Vorteil sein wenn man dazu auch Eclipse benutzt. Aber wenn du nicht gerade bei 0 anfängst, wirst du ja sehen ob du damit was anfangen kannst :)

    [..]


    Was willst du mir eigentlich dauernd von dungeons erzählen? Ich habe kein Wort darüber verloren ausser, dass ich gesagt habe, dass die Fraktale auch für niedrige Level betretbar sind.


    Zum Thema "reasonable amount"... Ganz offensichtlich ist das auf die grinder ausgelegt. Für mich, der vllt. 2h am Tag spielt ist "reasonable amount" unerreichbar. Denn, wie ich schon sagte, ist selbst eine exotische Rüstung für mich nichtmal in Reichweite.


    Du unterschlägst die ganze Zeit, dass die itemspirale nicht bei dem Zeug, was im Moment in den Fraktalen zu kriegen ist, aufhört. Wenn ich ab heute eine Pause machen will und wieder komme wenn das levelcap bei 100 angekommen und die dritte Stufe der aufgestiegenen Ausrüstungen im Spiel ist, dann muss ich grinden um an neuen Inhalten teilnehmen zu können.
    Und warum? Weil neue Inhalte bestimmt nicht auf lvl80er mit exotic gebalanced werden wenn das levelcap bei 100 liegt und die aktuellen Ausrüstungen bessere stats bieten. Das ist einfach nur ignorant sowas zu behaupten.
    Genauso wie, dass du dann auch Gruppen für eventuelle neue dungeons findest. Das die alle nämlich auch für niedrige level betretbar sind, ist im Moment einfach nur dein persönliches Wunschdenken.
    Und da brauchst du auch nicht sowas erzählen wie "mit lvl70 und grüner Ausrüstung hat man Spaß in Orr", den magst du vielleicht haben, ich ganz sicher nicht.


    Man wird also nicht wirklich von schweren Inhalten ausgeschlossen - unabhängig vom Gear.


    Nochmal ganz deutlich für dich zum mitschreiben. Im Moment wirst du einfach nur nicht aus den Fraktalen ausgeschlossen. Nicht mehr und nicht weniger! Das ist 1, in Worten "ein", einziger dungeon! Natürlich versuchst du in Glaskugeln zu lesen wenn du behauptest, man würde immer schnell Anschluss finden. Zumal das schon deshalb eine vage Aussage ist weil du nichtmal die Länge einer evtl. Pause und den dadurch entstandenen Rückstand berücksichtigst. Herr O´Brian übrigens auch nicht.


    Exotisch hatte ich irgendwann mal, das ergibt sich von selbst wenn man nicht ständig Gold/Karma für irgendwas sinnloses aus dem Fenster wirft.


    Du wirfst mir grad ernsthaft vor, dass ich Geld oder Karma "für irgendwas sinnloses aus dem Fenster werfe"? Das ist natürlich interessant. Da frag ich mich doch wieso nicht 99% der Händler aus dem Spiel genommen werden wenn doch alles sinnlos ist. Wenn ich mir hier und da mal etwas anschauen oder testen möchte, geht das imens ins Geld - wenn - achtung, jetzt kommts - man nicht irgendwelche dungeons oder Orr farmt sondern nur ein paar Stunden am Tag spielt (wenn überhaupt).


    Und jetzt komm mal wieder von den dungeons weg, damit redest du nämlich komplett an mir vorbei. Ich dachte mit der Aufforderung mir die Quelle des Zitats aus deinem letzten post zu nennen, hättest du das begriffen. Offensichtlich nicht.

    Was ich echt lustig finde: Du flamst immer extrem gegen Guild Wars, scheisnt es aber noch zu spielen und weißt öfter nicht wovon die Rede ist (Karmarüstung, Precursor usw.). Dinge die man eigentlich weiß, wenn man sich mit dem Spiel über Stufe 70 auseinander gesetzt hat.


    Wie kommst du darauf? Und was ist "usw." in dem Fall? :spec: