Posts by Syr Patrick

    Wie mein Vorredner schon sagte, entsprechen Vaettiere deinen Anforderungen wohl am ehesten, lohnen sich aber nur an Events. Empfehlen kann ich die Herzen des Nordens Questreihe (40p/h) oder das Farmen von Gegnern des WiK wegen der grünen Miniaturen. Bei letzterem sei gesagt, dass der Ertrag extrem variiert. Man kann jahrelang nichts bekommen oder in den ersten 2 minuten 2 peacekeeper.
    Andererseits hat man mit glück gerade hier sehr gute chancen viel geld zu verdienen. Denn die 40p/h sind doch sehr gering (vor allem für die stumpfsinnige arbeit).

    Obwohl das jetzt etwas vom Thema abweicht, würde ich dir evtl vorschlagen ganz anders an ATFH heranzugehen.


    Rusht du für andere Leute (z.B. um Geld zu verdienen; stellen wir mal nicht in Frage, ob das lohnenswert ist oder nicht) dann könntest du einfach auf mo/me, me/mo oder einen anderen Solo-Char zurückgreifen.


    Solltest du es aber z.B. für Speedbooking etc. nur mit Heros machen wollen, würde ich Ich PI und YMLAD für die Skills des Zerstörers und ansonsten 7 Helden, die gut Schaden auf Einzeltargets (notfalls Discord) machen und nebenbei halt heilen können. Meiner Erfahrung nach ist das deutlich schneller als die Bonder-Variante. Zudem musst du dich dann nicht auf Dinge wie Bonds etc. konzentrieren.


    Zur Ausgangsfrage: Ich hab mit BiP o.Ä. eher schlechte Erfahrungen gemacht. Geb ich den Heros nur Bonds und evtl. noch das GdG-Energiesiegel mit klappt es immer. Mit BiP neigt der Hero doch zu relativ exzessivem Spammen, aus dem folgt, dass er auf 0 Energie droppt, wodurch bedingt durch die Triggerreihenfolge Band endet, wenn zuerst die Energie verloren wird, bevor Essenzbindung Energie wieder herrstellt.


    Eine andere Möglichkeit zum sichergehen ist Lebensbindung+Balthasars Geist. Diese Kombi (LB auf dir; BS auf den jeweiligen Heros) umgeht die Problematik, dass Essenzbindung nur auf Körperlichen und Elementarschaden triggert.

    Naja.. wer brauch schon Numpad?
    Nimm dir nen Brotschneidebrett oder machs blank auf dem Tisch... ^^


    No need meiner Meinung nach. :D


    Numpad /= Mousepad


    Numpad bezeichnet im allgemeinen den Ziffernblock, der sich zumiest auf der rechten Seite der Tastatur befindet. Dieser kann bei manchen Tastaturen auf die linke Seite umgesteckt oder ganz weggelassen werden. Je nach Anwendungsgebiet bietet das natürlich einige besondere Möglichkeiten. Von daher ist diese Frage sehr wohl sinnvoll.


    Die Frage, ob ein Mousepad sinnvoll ist oder nicht ist denke ich mal nicht relevant, da wie du sagtest ein (wie auch immer erzeugter) glatter Untergrund für jede Maus ausreichen sollte.

    meine peinmonks haben Kanalisierungsmagie für [[splitterwaffe] und [[wut der vorfahren] geskillt. Passt mMn, da ein peinmonk die frontline eh schon mit [[stärke der ehre] stärkt.


    Nur mit der Energie ists noch ein wenig kritisch - insbesondere seit dem nerf von [[geißelungs-siegel]


    Entweder mit BiP aufm Nec oder halt mit [Spirit Siphon] kann der Monk die Energie gut halten. (Geister natürlich vorrausgesetzt; aber die hab ich dank [Life] und [Soul Twisting]-Spirit Protter oder SoS-Rit eig immer dabei)

    Im PvP haben Hammer und Axt aber gegenüber dem Schwert einen deutlichen Schadensvorteil und nebenbei noch die besseren Skilleffekte (ich will nicht ausschließen, dass es auch evrnünftige Schwertbuilds für PvP gibt, aber Axt/Hammer sind Meta). Wenn du vor hast richtig PvP zu spielen (GvG/AdH), dann wird dir in den meisten Teambuilds wenig überbleiben, als dich da anzupassen. Desweiteren wäre es hilfreich, wenn du ein bisschen spezifizierst, was du genau willst. Du sucht also eine Klassenkombi (im Bestfall mit Build) für Krieger mit Schwert im PvP.

    Gute Arbeit!!


    Allerdings:


    Beim Energiestab hat sich ein Fehler eingeschlichen: Mit Insight und "Have Faith!" und den inhärenten 10 Energie kommst du auf +20 Energie (bei ench) und nicht auf +22.


    Das FoWSC build ist auch nicht Up-to-Date. PuGs spielen kein Messpike, sondern Manly und bessere Gildenteams, die Messpike spielen, spielen mit 3 Terras (davon meist 1 Ranger mit anderen Splits als im Pugway) und ohne UA.


    Auch für die UW wäre es sinnvoll gewesen die aktuell gespielten Builds zu berücksichtigen. T2way mit 4 Spikern wird eig von niemandem, der UW ernsthaft betreibt mehr gespielt. Desweiteren hast du die Builds/Benennung der Terras vertaruscht. Der mit Glyphe geht wohl hoffentlich Plains. Der Mnts/Pools brauch übrigens auch keine Erdrüstung.


    Also normal nimmt man die Terras so:


    T1: Burning Forest + Wolf, ToS (cleanen, sodass Priest losläuft; NICHT finishen) + Wolf, Khobay
    T2: Camp, Menzies + Wolf, 1 Seite der Schmiede tanken
    T3: Wald vorbereiten (ohne Wolf); Greifen eskortieren
    T4: Hunt, Restore + 2 Wölfe


    Ausgehend von Ranger T1.


    Nach der Schmiede geht der MT (es empfiehlt sich Windgeschwindigkeit für den Mage) zum ToS und tötet den Schattenlord. Der T2 geht in den Wald und tötet den dortigen Wolf. Danach eskortiert er die Greifen (während das Main Team mit dem T3 den Weg zum ToC leer räumt.


    btw: Als Damage Dealer kann man sehr viele Builds spielen. Imho empfehlen sich für T3/4/5-ways eher Casterspikes.
    btw2: Solo Toc kann problemlos mit EoE gespielt werden (Was sich bei Manlyspikes auch anbietet)

    Es gibt an solchen Events doch immer iwas; ob´s non rollerbeetles, mini MKG´s o.Ä. sind. Ich geh auch mal davon aus, dass es auf Minis oder El´s rausläuft, weil diese einfach Anet Standardbelohnungen sind.


    btw: Everlasting Transfo gibts schon, Mad King auch, Mini Mad King und Mini MKG desweiteren, Mini Palawa Joko kommt auch noch hinzu. Was solls also geben? EL Palawa Joko Tonic?

    und wenn ich meinen Assa einfach als Ghost Spammer mitnehme? Und den Para durch nen Heal Mönch ersetze wär das besser ?


    DAS ist bis jetzt die Schlechteste Idee. Heal/Prot hast du imho eig genug. Ansonsten würde ich dir raten weiter LFD-Sin mit SY zu spielen, da machste zumindest DmG. Statt dem Para würd ich evtl zu nem SoS Rit mit Kana/WdH mix raten:


    [Signet of Spirits][Splinter Weapon][Spirit Rift][Ancestors' Rage][Spirit Siphon][Mend Body and Soul][Spirit Light][Protective Was Kaolai]


    Hab ich auch schon gehört. Das das Spiel mit Lvl20 eigentlich erst "losgeht" und es nicht nur 8 sondern hunderte Fähigkeiten gibt, wurde nicht akzeptiert.


    Das hat doch GW irgendwie immer ausgemacht: Spaß und sinnvoller Einsatz als Ziel des Spiels, statt stupidem Lvlpushen. Und zu den 8 Fertigkeiten? Dann muss man halt vorher mal überlegen, was man braucht. Macht doch viel mehr Spass, als im Kampf erst mal ne Fertigkeit zu suchen...


    Naja, wie auch immer; In GW braucht man Intelligenz vorm Bildschirm, in WoW kann mans skillen.


    btt: Es ist ein sich doch sehr deutlich abzeichnender Trend, dass sich GW2 in einigen (meiner Meinung nach GW-spezifischen) Punkten an das allgemeine 0815 MMORPG annähert (offene Welt, Standardskillsystem, Massenkämpfe, langatmiges Lvlen, übertriebene Werte). Wie man das jetzt jeweils beurteilt, sei jedem selbst überlassen. Bei mir führen genau solche Entscheidungen gegen die Characteristika von GW1 dazu, dass ich mir GW2 nicht kaufen werde.

    Natürlich sprech ich von allen Quests, wär ja sinnlos bei der Hälfte aufzuhören. Wir haben eig immer bei ToC begonnen, eben dort alles ausm Weg geräumt und dann halt nen SoS Ritu das Solo fertig machen lassen (hat man kein menschlichen SoS halt 1 Spieler mit 2-3 Helden). Der Rest spiked sich zum Camp durch, nimmt die Quests an und räumt die Schmiede leer. Je nachdem wie gut man ist, kann man beim verteidigen der Schmiede entweder 4:4 Splitten oder hal tim Team Seite für Seite cleanen. Danach gehts hinten raus, die Jagd holen und die Cave auseinander nehmen. Dabei halt schon die Wölfe töten. Dann sind wir zum ToS, haben den gecleant und 1 Person zur Schmiede geschickt, damit der Mage losläuft. Währenddessen haben 7 Leute eben Khobay gekillt. Dann am ToS vorbei und den Lord killen, sofern der das noch nicht solo gemacht hat und dann durch den Brennenden Wald. Dann halt Menzies umhauen, Buch abgeben, Wald leerräumen und dann halt Greifen eskortieren. (Wir haben das in dem Fall immer so gemacht, dass nen Freund mit Heros vorgegangen ist und ich meine Helden blind auf der Minimap "U" hinterher geflaggt habe, damit ich mit den Greifen schon mal im Abstand hinterher laufen kann). Wrr sich dafür nicht genug auskennt, kann nach der Annahme der Greifen Quest auch wieder durch die Mitte zurück laufen und zusammen alles cleanen und die Greifen holen (Spawnpunkt der Greifen vorher noch NICHT triggern). Die Zeit hängt natürlich vom Team ab, aber 1h - 1:30 ist eig gut drin.

    Also imho it der Riss auch gut und schnell. Gegenüber Vaettiren und Kilroy ist er natürlich deutlich langsamer, aber spaßiger und mit der Chnace auf bessere Drops. Ein nromaler Riss-Run bringt 100k EP durch Quests und halt noch einiges durchs töten von Gegnern. So ein run dauert ~1h, also brauch man ca 10-11h für den titel. (@ TE: wo verschwendest du bitte die anderen 3-4h im Riss, wenn du sagst 4-5h für 120k)


    mitm Ranger kann man im Riss auch gut R/A Split oder T3 zocken. Nimmst man nach dem Run noch ALLE Quests an, bekommt man ca. 150k EP und brauch 15-20 minuten. So ist der Ütitel in gut 3h drin und man hat Spass und die Chance auf gute Drops. Das ist natürlich ein etwas riskanterer weg, aber wenn amn weiß, was man tut, kann man als R/A Split nur durch grobe eigene Fehler sterben.

    Hey erstmall :D,
    Das build habe ich natuerlich auch doch ich finde es nur Langweilig,
    ich moechte mall was neues machen mit Krieger Fertigkeiten weil ich mir endlich mall ein MainCharr machen moechte.


    Gut, das hattest du vorher nicht gesagt.


    ['Charge!'][Sprinten][Balanced Stance]['I am Unstoppable!'][Shroud of Distress][Heart of Shadow][Death's Charge][Siegel der Ausdauer]


    Taktik: 11+1+1
    Stärke: 11+1
    Schattenkünste: 8


    Geht mehr in Richtung Krieger; allerdings sind Shroud + jumps zu gut, um sie nicht mitzunehmen...

    Hey erstmall :D,
    Das build habe ich natuerlich auch doch ich finde es nur Langweilig,
    ich moechte mall was neues machen mit Krieger Fertigkeiten weil ich mir endlich mall ein MainCharr machen moechte.


    Gut, das hattest du vorher nicht gesagt.


    ['Charge!'][Sprinten][Balanced Stance]['I am Unstoppable!'][Shroud of Distress][Heart of Shadow][Death's Charge][Siegel der Ausdauer]


    Taktik: 11+1+1
    Stärke: 11+1
    Schattenkünste: 8


    Geht mehr in Richtung Krieger; allerdings sind Shroud + jumps zu gut, um sie nicht mitzunehmen...

    Ja, es geht, wie mit jeder anderen Klasse auch ganz einfach.


    [Shadow Form][Shroud of Distress]['I am Unstoppable!'][Dwarven Stability][Dash][Dark Escape][Death's Charge][Heart of Shadow]


    Schattenkünste logischerweise auf 12 und Verlängert Verzauberungen auf der Waffe


    die PvE-Skills werden für einfach rushes (z.B. die angesprochene EotN-Tour nicht benötigt, sind aber ein nice-to-have).


    Natürlich kann man auch anders rushen, allerdings ist dies die allgemeingültigste und imho einfachste Varianten (Wobei der Krieger hier auf Grund seiner geringen Lebensregeneration nachteile haben könnte).


    PS: Ich weiß, dass SF so nicht permanent ist, aber imho braucht man das nicht (und zudem sidn 15e für Paradoxon aufm Krieger echt happig)

    Ja, es geht, wie mit jeder anderen Klasse auch ganz einfach.


    [Shadow Form][Shroud of Distress]['I am Unstoppable!'][Dwarven Stability][Dash][Dark Escape][Death's Charge][Heart of Shadow]


    Schattenkünste logischerweise auf 12 und Verlängert Verzauberungen auf der Waffe


    die PvE-Skills werden für einfach rushes (z.B. die angesprochene EotN-Tour nicht benötigt, sind aber ein nice-to-have).


    Natürlich kann man auch anders rushen, allerdings ist dies die allgemeingültigste und imho einfachste Varianten (Wobei der Krieger hier auf Grund seiner geringen Lebensregeneration nachteile haben könnte).


    PS: Ich weiß, dass SF so nicht permanent ist, aber imho braucht man das nicht (und zudem sidn 15e für Paradoxon aufm Krieger echt happig)

    Also ich kann machen was ich will - ich werde nicht gebannt. Bei mir wird überhaupt niemand gebannt. Habe es jetzt über 60 mal probiert und es gab keinen einzigen Bann :-o


    Ich selber Spiele Krieger, habe alles versucht, 8 Helden, 4 Helden, 1 Helden, keine Helden, mich selbst sterben lassen für Malus, usw..


    Thread lesen kann helfen;


    Quote from Bewn

    Shiro never banishes a human player if he's the only human in the party

    Bitte versteh das jetzt nicht falsch, aber ich würde dir als GW Anfänger raten, dich erstmal von Foren, Build-Sammlungen etc. fernzuhalten. Das hat nichts damit zu tun, dass du nict gut genug wärst oder so, sondern viel mehr damit, dass du entweder dumme Antworten bekommst (siehe Post 2+3), Antworten, die am Thema vorbei schießen (Bezug auf HM Endgame bei Anfängerfragen z.B.) oder einfach Buids vorgekaut bekommst, die auf extreme Effizienz getrimmt sind und die du entweder nicht spielen kannst (weil du die Skills nicht besitzt) oder deren Funktionsweise zu umständlich ist oder die dir einfach den Spass nehmen solche Builds für dich selbst zu finden.


    Wie gesagt, das ist nicht böse gemeint und ich will dich hier nicht wegekeln, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass Neulinge, die zu viel vorgegeben bekommen, sehr schnell den Spass verlieren und wieder mit GW aufhören.


    btw: In GW kann man langfristig kaum etwas falsch machen, da Klassen und Attribute unendlich oft wechselbar sind und du dich somit im Laufe des Spiels immer wieder anders entscheiden kannst.

    Früher waren Transmo- und Weihnachtstrank dadurch, dass sie in gebieten nutzbar waren ja einzigartig. Dadurch, dass sich das mit den 6ten Geburtstagstränken geändert hat, haben die monatlichen Tränke an Bedeutung verloren, was ich sehr schade finde. Früher fand die Begrenzung auf Außenposten ja wg der Größe statt, was jetzt kein Argument mehr sein kann. Meiner Meinung nach sollten monatliche Tränke auch außerhalb von Städten/Außenposten nutzbar sein (nicht zuletzt, weil Unseen bzw Phantasmal einfach richtig gut aussehen).