Posts by Kamikaze1979

    Da für jeden Spieler "GW ist tot" etwas Anderes bedeutet, lohnt es sich nicht darüber zu streiten. Für jeden, dessen Definition es ist, dass man keine PUGs mehr gründen kann, keinen Handel betreiben kann, kein GvG mehr machen kann --> Ja, da ist GW 1 seit Jahren tot. Für mich ist ein Spiel erst tot, wenn ich keinen Spaß mehr damit haben kann. Dauerhaft mit 7 Helden los zu ziehen, mag nicht unbedingt dem Sinn eines MMORPG / CORPG entsprechen, ist aber dennoch möglich.

    Bei der ganzen Diskussion hier wird oft vergessen, dass man in Guild Wars 1 auch als "Solospieler" noch viel Spaß haben kann. Ich habe auch noch Jahre nach dem 7 Helden Update Spaß neue Team Builds zu basteln und sie meist in der UW zu testen ;). Da komme ich zum Beispiel auf so komische Ideen wie alle meine Helden mit "Sternenexplosion" auszustatten, weil in Theorie zumindest durch die Reichweite "Im Bereich" Potential da drin steckt. Meist sind die Helden aber zu blöd dafür. Auch habe ich erst vor kurzem mir drei weitere Söldner Plätze gekauft, weil ich mal einen Paraway mit Helden ausprobieren wollte. Mir macht das Basteln nach dem perfekten Build halt immer noch Spaß.


    Da sind mir die ganzen Bots komplett egal. Das Einzige, was ich von denen mitkriege sind die immer gleichen Namen, die in den Außenposten rumstehen und Ektos gegen Echtgeld verkaufen.

    Konnte die PS4 das Video einfach nicht wiedergeben, oder hat er gesagt, dass der Stick leer ist? Den zweiten Fall hatte ich, da hat geholfen einfach auf dem Stick einen Ordner VIDEOS anzulegen und die Videos dort reinzuschieben.

    Wie sich das Gespräch entwickelt hat, kann man ja leicht nachlesen. Und ja, das Thema hat sich ein wenig hochgeschaukelt (hauptsächlich wegen meinen Beiträgen). Letztendlich geht aber die gesamte Diskussion über Makros (was letztendlich auch ein programmierter Doppelklick ist), von daher halte ich die "Forumspolizei" für übertrieben.


    Genug offtopic und zurück zum Thema. Zusammenfassung: Streng genommen ist das Legen von Doppelklick auf das Mausrad ein Makro, auch wenn es hier nur um Komfort geht. Man kann theoretisch dafür gebannt werden, aber das halte ich für wirklich extrem unwahrscheinlich, so lange man dies nicht "gewerblich" betreibt.

    Streuung kann man durchaus feststellen. Computer tuen sich mit Zufallswerten im Übrigen auch recht schwer.


    Richtig, möglich ist alles. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man komplizierte Algorithmen zum Aufdecken von Automatismen entwickelt, die wirklich sämtliche (Pseudo) Zufallszahlengeneratoren mit möglichen unterschiedlichen Startwerten abdeckt. Schon gar nicht, wenn die Pseudo-Zufallszahlen für verschiedene Werte des Makros verwendet werden (Koordinaten, Zeitabstände etc.) Dazu war das Botten in GW in vielerlei Hinsicht viel zu häufig beobachtbar und passiert ist wenig. Aber ja, eine "100%ig Verschleierungs-Sicherheit" gibt es nicht, weil Computer nun mal keinen Zufall kennen.

    Selbst ganze Laufwege kann man theoretisch so programmieren, dass es kein Mensch merkt. Bei Dungeons stelle ich mir das schwierig vor, aber als Beispiel mal das alte HFFF (Heros Fast Faction Farming) aus GW1. Einfach ein paar Zufallsvariablen einbauen, sowohl beim angeklickten Punkt auf der Karte (so, dass die Pixel nicht immer exakt gleich sind), als auch die Abstände leicht variieren. Dann kann das kein Programm der Welt mehr feststellen. Und nein, ich habe HFFF damals brav per Hand gemacht und immer die Bots in Melandrus Hoffnung begrüßt ;)

    Im Stadium "bisher habe ich immer einfach wild auf die Tasten gehämmert und irgendwie hat es funktioniert" würde ich Katsa jetzt nicht unbedingt sofort komplette Builds auf's Auge drücken. Die sogenannten Meta Builds sind halt nur dann effizient, wenn man entsprechend spielt.


    Für den Anfang lese Dir doch einfach mal die 5 Fähigkeiten beim Großschwert durch. Du wirst feststellen, dass Du Dich bei Fertigkeit 2 auf der Stelle drehst und alle Gegner im Umkreis trifft. Dazu passt für den Anfang vorzüglich die Fertigkeit 5. Die Fertigkeit 5 wirft Klingen aus und kann Gegner an Dich heranziehen. Dementsprechend ist es schon mal sehr viel effektiver erst alle Gegner zu sich heran zu ziehen und erst dann alle Gegner im Umkreis zu treffen.


    Eine etwas schwierigere Synergie haben die Fertigkeiten 3 und 4. Mit 4 schreibst Du ein sogenannten Symbol auf den Boden und erzeugst ein Kombofeld (in diesem Fall das Kombofeld Licht). Mit Kombofeldern kann man mit sogannten Komboabschlüssen Effekte erzielen. Deine Fertigkeit 3 hat den Komboabschluss Sprung. Lichtfeld + Sprung ergibt "Vergeltung für Verbündete in der Nähe". Kannst ja mal ausprobieren das Symbol auf den Boden zu schreiben, einen Schritt zurück zu gehen und dann wieder mit dem Sprung in das Feld rein. Damit solltest Du die Kombo auslösen.


    Solche Synergien zu beachten, ist auch das A und O beim Bauen von Builds. Es gibt zum Beispiel die recht gute Eigenschaft Starke rechte Hand. Diese Eigenschaft gibt Dir volle 15% kritische Chance beim Kämpfen mit Einhandwaffen, was etwa 300 Wildheit als Attribut sind. Das ist eine Menge. Umgekehrt ist die Eigenschaft aber nutzlos, wenn Du nur mit Großschwert kämpfst. Also lese Dir alle Eigenschaften durch und erkenne die Synergien. Dann wirst Du schon sehr viel weiter kommen.

    Wenn Du die alte Festplatte ersetzt, dann gibt es auf jeden Fall keine Probleme. Auch eine neue zusätzlich sollte problemlos möglich sein, sofern Du nicht bereits alle SATA Anschlüsse verbraucht hast (was ich bezweifle).


    Eine neue Grafikkarte verbraucht unter Umständen mehr Strom, wobei die Effizienz in den letzten Jahren eher besser als schlechter geworden ist. Schadet auf jeden Fall nicht uns mitzuteilen, was für ein Netzteil Du verbaut hast und was Du mit der neuen Grafikkarte vorhast. Bei aktuellen Spielen wird es mit dem Phenom II X4 nämlich schon arg knapp.


    Und die neue Grafikkarte sollte halbwegs zum Prozessor passen, damit sie nicht ausgebremst wird. Um mal bei Radeon zu bleiben: Eine R9 270 (X) ist denke ich eine gute und günstige Wahl. Eine R9 280 (X) finde ich persönlich noch ok. Andere werden Dir sagen, dass diese bereits schon zu schnell für den Prozessor ist. Ist Geschmackssache. Mehr (also beispielsweise R9 290 aufwärts) sollte es aber auf jeden Fall nicht werden.

    Sabway und Discordway funktioniert theoretisch heute auch noch. Die meisten (mir inklusive) nehmen eigentlich immer 2 Mesmer Helden mit. Einen mit Panik und der zweite meist mit Unbeholfenheit. Als Backend habe ich persönlich meist einen Nekro Heiler und einen ST Ritu. Rest fülle ich je nach Gebiet mit den üblichen Meta Builds auf (SS Nekro, MM Nekro, SF Ele, Discord etc., Spirit Spammer Ritu).

    Also nochmal die Frage: ist bei dem grünen Jubiläumsschwert, mit kristallschwert skin, diese coole animation auch vorhanden wenn man einen zauber castet? Vielen dank :)


    Also ich habe es jetzt mal mit meinem Krieger und "Feuergeschoss" ausprobiert und habe beim Casten leider keine Animation gesehen.

    Ist halt die Frage, was Dir wichtig ist. Willst Du als Main Char wirklich die Klasse spielen, welche am rentabelsten ist, oder eine welche Dir Spaß macht. Wenn Dir die Klasse keinen Spaß macht, wird Dir das Farmen vielleicht auch irgendwann langweilig.


    Bei Deiner Aufzählung solltest Du den Ritu nicht vergessen. Als stinklangweiliger Ghost Spammer kann er praktisch alles farmen (zum Beispiel Ektos in der Unterwelt). Auch für Nicholas Sachen immer zu gebrauchen. Weiterhin kann man beim Frostway im TdP Geld verdienen, sofern man auf Speed Clears steht.


    Assasine ist auch in vielen Speedclears vertreten und Spektral-Vaettire farmen lohnt sich an Event Tagen immer noch, sofern man das Zeug los wird.


    Was nun am Effektivsten ist, kann ich Dir leider nicht beantworten, da ich praktisch gar nicht farme. Das was in meinen normalen Ausflügen in Elite Gebiete an Ektos und Juwelen abfällt reicht mir.

    Helfen diese Bilder was?


    Ne, eher nicht. Meinte ein Bild der technischen Daten. Sind meist auf einem Aufkleber oder direkt auf dem Netzteil drauf. Das sieht zum Beispiel wie in dieser Grafik aus: http://imagescdn.tweaktown.com…e_power_supply_review.jpg


    Ich kann deine Graka nicht beurteilen kamikaze. Ich kann dir aber sagen geh mal in die Silberwüste oder die Trockenkuppe. Bei meiner Graka hats da geruckelt weil die neuen Gebiete mehr Leistung brauchen. Nach meinem Grakaaustausch waren die Ruckler weg. Außerdem verschleißen Grakas extrem wenn sie am Anschlag laufen. Hab schon so einige geschrottet. Man kann im Hinblick auf HoT davon ausgehen das dort ähnliche oder höhere Anforderungen vorherrschen werden. Lieber jetzt ein paar Euro mehr investieren als es in ein paar Monaten zu bereuen.


    Dann muss ich mich auf dein Urteil verlassen, da ich GW2 in letzter Zeit relativ selten angepackt habe. In die neuen Gebiete habe ich zu kurz reingeschaut um beurteilen zu können ob die mehr Leistung brauchen. Aber letztendlich hat der Threadersteller nur 50€ zur Verfügung und ihm/ihr ist bewusst, dass damit keine großen Sprünge möglich sind. Meine Karte ist recht leise und das war ja ein Hauptanliegen. Mehr Sinn macht es sicherlich, sich was in der 150€ Klasse anzuschaffen (sprich R9 270 oder Ähnliches). Dann kann man die vielleicht später auch in einen neuen PC mitnehmen.


    Mit 50€ wirst du nicht viel mehr bekommen als du jetzt hast. Um für GW2 eine halbwegs vernünftige Grafikkarte zu bekommen die auch gut lüften kann, solltest du schon mit 150€ rechnen wenn du keine Ruckler etc. haben möchtest bzw. es einigermaßen flüssig laufen soll mit akzeptabler Grafik.Die GeForce GTX 750 Ti wäre zB ein Kandidat dafür.


    Er/Sie schrieb ja, dass es ihm/ihr vor allem um die Lautstärke geht und er/sie nicht schlechter werden will. Ich habe in meinem uralten Phenom X4 955 auch noch eine MSI Radeon 5770 Hawk werkeln. Klar habe ich nicht alles grafisch am Anschlag, aber als "akzeptabel" würde ich das dennoch bezeichnen. Bis auf GW2 Extrem Situationen (Zerg Kampf, Weltenbosse etc.) ist das auch ruckelfrei auf mittleren Details bei Full HD.


    War damals eine der leisesten Grafikkarten auf dem Markt und ist jetzt garantiert für einen Fuffi zu haben. Vielleicht wäre die was für Dich.


    Beim Netzteil kannst Du zur Not ein Foto von der Rückseite schießen. Da sollte ein Aufkleber drauf sein, auf dem die technischen Daten drauf stehen.

    Ich finde ja, ArenaNet könnte die Rollkäferbahn für immer eröffnen. So wenig Leute wie noch GW1 spielen ;). Aber letztendlich ist die Jagd nach Bestzeiten auch deprimierend, weil Können nur für den Unterschied zwischen 478k und 485k entscheidend ist. Die Grundvoraussetzungen für eine Topzeit sind einfach doof, da man Echo+SRB vielleicht alle 3 Stunden einmal hat (ich hatte die lediglich 2 Mal und bin garantiert über 50h gefahren. Habe bei sowas meistens Pech.).

    Das kommt auf die Missi an ;). Wenn der Mensch-Mesmer beispielsweise Zhu Hanuku's Jadewut nicht unterbricht, dann versaut mir das eindeutig mehr die Mission, als wenn ein schlechter Nahkämpfer dabei ist.


    Ich würde aber im Allgemeinen den Nahkämpfer Mensch mitnehmen. Aber aus dem Grund, weil die Nahkampf-Helden-KI grottig ist und die Mesmer Helden nun mal Gottreflexe haben. Da ist ein Mensch-Mesmer schon fast im Nachteil.