Posts by cawti

    mhhhh dann tu dich künstlerisch austoben?
    - Poster verschneiden und auf ne Canvas-Wand wild draufkleben
    - Poster oben am Rahmen festmachen und dann in der Mitte so wie Wassertropfen raushängen lassen. Also so ne Wellen-Form von der Seite
    - Schneid den Text weg und kleb den irgendwo drauf
    - Schneid den Text weg und hab den auf nem eigenen Canvas
    - Verschiedene Teile des Posters auf je eigenen Canvas


    Nachtrag:
    Oder du besorgst dir so nen Rahmen:
    [Blocked Image: http://stylespion.de/wp-content/uploads/2008/04/bilderrahmen-fuer-die-ecke.jpg]
    [Blocked Image: http://blog.ausgefallene-ideen.com/wp-content/uploads/2009/04/eck-bilderrahmen.jpg]

    Mach ne Canvas draus? Dadurch wirds kleiner und sieht fesch aus.


    Hier n Video zu:
    [video=youtube_share;ndQw_h_N3Ws]

    [/media]


    Nachtrag: Canvas kannste unterschiedlich dick machen. So wird ein Bild noch kleiner, sieht aber gut aus, weil es ja auf den Seiten sichtbar ist.

    Aber was mich dann immer noch verwirrt, dass es an ne Mail-Adresse geht, die nicht mehr in Verbindung zu meinem Acc steht...


    ????!!!! das hingegen klingt sehr fishy. Da würd ich nichts anklicken. Geh selbstständig auf die gw2-webseite, logg dich ein und guck da mal nach.

    =o das es anderen hier auch so geht - interessant.


    Ich möchte noch anmerken - es geht bei Glücksmomenten nicht primär um Dinge wie "ich will gefälligst nen Precursor gedropt bekommen und den für 600g verticken können!". Es geht vor allem auch um diese kleinen Erfolgsmomente.
    Die Freude etwas erreicht zu haben, die Freude über einen tollen Skin usw.


    Irgendwie fehlt mir das komplett hier. Beispiel: Wenn man seine persönliche Geschichte abschliesst. Die allerletzte Mission geschafft hat.
    Ich weiss noch wie happy ich damals in GW1 war! Hier ist es so: wtf.... lame endboss-fight?! und dann steht man in Regen. Und jetzt?
    Wo kann man dieses Ding gegen eine Waffe tauschen? (Das musste ich gar im Wiki nachschauen, weil das Spiel einen da nicht hinführt)


    Einfach.... mehhhhhh

    Irgendwas.... also irgendwas stimmt einfach nicht so recht.


    Mir kommt es so vor, als ob einfach genügend Glücksmomente fehlen, die mich dann auch am weiterspielen motivieren. Es ist so ein seichtes vor sich hingammeln zur Zeit...
    Ja - irgendwie macht es mich einfach nicht mehr glücklich genug. Vorallem nicht im Vergleich mit anderen Spielen.


    Ich hab es diese Woche 2mal geschafft mich einloggen (die anderen Tage hab ichs direkt bleiben lassen) - beide Male hab ich noch nicht mal die Dailys beendet und einfach wieder ausgeloggt. Zu wenig sinnvoll erreichbare Ziele.
    - das PvP ist einfach zu vermurckst
    - Die Ränge im WvWvW dito, mich motiviert das überhaupt nicht. Im Gegenteil: ich will spontan die Klasse wechseln können - mich nicht festlegen müssen.
    - Ich hab alle Chars auf 80 / alle Full Exotic & Ascendend
    - Für die Legendary brauch ich precursor und das spezifische Geschenk - den kompletten Rest hab ich. Da ich mich aber nicht entscheiden kann - weil ich meine Hauptwaffen alle grässlich finde - überleg ich mir gar, einfach die billigste zu machen (Genug Gold hätt ich dafür). Dann wär selbst dieses langfristige Ziel auch wieder weg.
    - Alles andere im PvE zumindest einmal bereits probiert oder bis zum Erbrechen bereits zigfach durchexersiert.


    Was bleibt noch? Alles Inhalte die ich schon zigfach durch habe. Versteht mich nicht falsch - ich hab in GW1 ohne Probleme zig Quests mehrmals durchgespielt. Das war aber auch abwechslungsreich, dank Klassen und Builds.
    Ich hab kein Problem zu farmen, grinden, Sachen zu wiederholen - ich kann Asia-Grinder spielen und dabei happy sein. ABER bei diesen Spielen bekomme ich auch oft genug einen Kick der mich zum weitermachen bringt: hier ein wirklich guter Drop, da ein cooler Titel endlich geschafft, dort ein unglaublich schwieriger Dungeon im Duo geschafft usw. usf.
    Bei GW2 fehlen für mich diese Glückmomente. Der PvP-Titel hätt was sein können (hat mich in GW1 über Jahre beschäftigt!) - aber da dieser einfach nur ein total stumpfer Zeit-Titel ist, seh ichs nicht ein den weiter zu pushen. Wofür?
    Sonstige Titel - Fehlanzeige. Gezieltes Farmen? Findet ANet böse! Dafür die RNG-Keule im Asia-Style auspacken.


    Es mag sein, dass der grösste Teil der Com noch nicht am gleichen Punkt wie ich ist - aber das wird kommen. Der Punkt an dem man ausser daily/monthly/daily fractals-run einfach nix mehr zu tun hat und einen dann diese daily-Sachen einfach nur noch ankotzen.


    In meiner FL und Gilde sind ausnahmslos ALLE bereits an diesem Punkt. Selbst die richtigen hardcore-wvwvw-fans. Das spüren btw. auch die WvWvW-Gilden. Erstaunlicherweise scheint das WvWvW-Update nur kurzfristig glücklich gemacht zu haben. Die meisten hardcore-wvwvwler die ich kenne, haben durchgerechnet wieviele Stunden sie wofür bräuchten und was es ihnen dann bringt -> danach aufgehört zu spielen. Die meisten die noch momentan da sind langweilen sich ein wenig im sPvP und machen ihre dailys. That's it.


    Mich macht das Ganze traurig. Denn ich bin der Ansicht das einige Dinge in GW2 einfach nur genial sind. Leider stimmt einfach das ganze drumrum nicht. Und das ist ätzend. Je länger je mehr kommt mir GW2 wie FF XIV vor. Und ich würde mir ein Remake à la ARR wünschen.

    Die 5v5-Turnier-Dinger


    -> nenn sich Tournament. Und war eigentlich gedacht für Gilden/Gruppen.


    die normalen 16er/10er/was-auch-immer-wechselnde-sPvP-Maps


    -> nennt sich HotJoin. Und war gedacht für nicht-organisierte Spieler. Und als Einstieg.


    Dank dessen, dass sowohl die 3-Map-Variante entfernt wurde und nun auch noch die pseudo-"Ladder" sich so sehr auf das Tournament fokussiert sind jedoch beide inzwischen gleich: pures HotJoin. Gibt spieltechnisch kein Unterschied mehr.

    :thumb: Dann trinkst du ja wirklich schon sehr gut! Viele haben mit dem Part am meisten mühe. Dann packst du auch den rest!

    (Achtung das bezieht sich hier jetzt nur auf Simbabwe - bei BodyBuildern die für Wettkämpfe trainieren ist das Ganze nochmal komplet anderst. Dito für Leute die schlank sind und nun im grossen Stil Muskeln aufbauen)


    Das ist ne Spezial-Situation, da du abnehmen und formen gleichzeitig willst - Bauch & Po-Fett sind zudem extrem hartnäckig:
    Wenn du effektiv abnehmen willst, es halten willst und auch anschliessend den Körper gescheit formen willst - dann Finger weg von jeder Art Diät (der Jojo-Effekt ist bewiesen). Bei jeder Art von Diät verlierst du hauptsächlich Wasser. Zusätzlich schaltet dein Körper um: er erkennt, dass du "zu wenig" von den Dingen bekommst die du eigentlich brauchst - dadurch fängt der Körper an "einzulagern" statt zu verbrauchen. Und das ist das Gegenteil von dem was du willst.
    Was du in den Fall tun musst ist deine Ernährungsgewohnheiten permanent umstellen. Um effektiv abzunehmen musst du dich gesund ernähren, so dass dein Körper nicht in Panik-Modus verfällt - gleichzeitig mit dem Training dem Speck zu Leibe rücken. Bei 2 (manchmal 3) Mahlzeiten wie du sie so beschreibst, würde meine Körper kein gescheites Training mitmachen wollen.
    Du kannst mit wenigen einfachen Sachen im Bereich Ernährung schon sehr viel erreichen:
    - Iss öfter kleinere Mahlzeiten. Schieb mal hier n Apfel rein und da ne andere Frucht.
    - Fixe Zeiten (wenn du nen vermurksten Tagesablauf hast, stell dir nen Wecker morgens mach dir im Zombie-Mode n Müsli und schlaf weiter)
    - Trinken! Hier kannst du extrem viel rausholen. Lass einfach all die Süss-Getränk-Scheisse à la Cola, Fanta und bla weg. Wasser und ungesüssten Tee & Kaffee sind deine Freunde. Die Leute sind erstaunt, wenn sie sich mal ausrechnen was sie den ganzen Tag an Kalorien & vorallem Zucker durchs trinken reinbechern. Wer glaubt Light-Getränke seien besser, soll dringend Mathe machen.
    - Lass das Brot weg. Bei vielen mittel Europäern mit Problem-Zone Po/Bauch ist der übermässige Brotkonsum ein grosser Mitschuldiger. Die Leute mögen das nicht hören, weil auch hier wie bei den Getränken der Zucker eine Abhängigkeit verursacht. Steig um auf gescheite Kohlenhydrate.
    - Persönlich halte ich nix von den Theorie Mittags ungesunde, ratzfatz verbrannte Kohlenhydrate reinzuschieben (Brot, grosse Mengen an weissen Nudeln) und dann auch noch Abends die Kohlenhydrate weg zu lassen. Mein Körper schaltet bei sowas sofort in Streik-Modus. Gegen gesunde Kohlenhydrate die deinem Körper über eine lange Zeitdauer geben was er braucht, spricht nichts dagegen da auch Abends (vor allem wenn du dann erst 6 Stunden später oder so schlafen gehst) ordentlich zu essen.
    - wenn du in ein Zuckerloch fällst, dann iss ne Banane oder zur Not ein wenig schwarze Schoki mit über 75% Kakao
    - Es gibt sehr viele Lebensmittel die beim Abnehmen auf natürlich Weise helfen. Hier ein paar Beispiele: Kiwi (gern 1 -2 pro Tag einen Monat, danach Pause), Reis (Reis ist einfach super, hilft extrem beim entschlacken und abtransportieren von Fett und Giftstoffen), Olivenöl gibt schneller ein sättigendes Gefühl als jegliche Alterantive (Isst du einen Salat mit gutem Olivenöl & Essig fühlst du dich hinterher satter, als wenn du die gleiche Menge mit einen "French Dressing" verdrückt hättest. Wurde btw. erst letztens wieder in einer Studie bewiesen), Nüsse (als Snacks, aber auch in Mahlzeiten. Sind kleine Meisterwerke - gute Fette und weitere Stoffe), Bohnen sind auch grossartig (Schmeiss mal weisse grosse Bohnen in ne Tomaten-Sauce) usw.
    - vermeide Heisshunger-Attaken. Wenn du die bekommst, dann machst du was falsch und dein Körper schaltet um in den Modus bei dem nur noch eingelagert und nix verbrannt wird.
    - Orientier dich an der mediteranen Küche.
    - Fettiges Fleisch ist auch ein extremer FETTmacher. Würste, Aufstriche, Aufschnitte - landen direkt auf den Hüften. Auch hier wiederum: diese "Light"-Version davon sind mist. Lass es einfach weg. Wenn du Lust auf ne Wurst bekommst, dann iss ne Hühnerwurst. Allgemein brauchen wir das Fett vom Fleisch nicht im geringsten, da wir schon genug gesunde Fette sowieso mit anderem aufnehmen. Wenn du's ernst meinst, lass mal ne zeitlang sämtliches Schweinefleisch weg und staune. Huhn, Fisch (kein Lachs & Thon in grossen Mengen!!!), Shrimps (mir ist das deutsche Wort enfallen!), Rind & Kalb kann man bei Bedarf in gesunden (!!!) Mengen einbauen.
    - grundsätzlich nehmen wir massiv zu viel Zucker und Salz jeden Tag auf. Es gibt klare Vorgaben welche tägliche Mengen wir brauchen und noch gesund sind. Tatsächlich liegen wir jedoch über dem doppelten dieser von der WHO definierten Vorgaben. Wenn du das nächste Mal zum Zucker oder Salz-Streuer greifst dann denk daran. Dein Körper weiss was er braucht. Hör auf ihn. Das gilt jedoch nur, wenn du keine Salz- und oder Zucker-Junkie bist. Wenn dir der Körper sagt du brauchts Pizza oder einen Donut, dann ist das natürlich Blödsinn und zeigt, dass du ein ganz anderes Problem auch noch hast.
    - Tolle Mahlzeiten für Abends sind btw. auch selbstgemachten Suppen. Kannste einfach in grossen Mengen kochen, portionieren und wärmen.


    Wenn du Fragen dazu hast, wie du zb. auf Wasser/Tee only umstellen kannst ohne den Zucker zu vermissen, man gewisse Mahlzeiten zubereitet etc. kannst du mir auch gerne ne pm schreiben.


    Zum Training selbst:
    - In Sachen Fitti lass ich anderen hier den Vortritt was zu schreiben, da ich nicht im Fitti sondern Zuhause trainiere
    - Aber zum Thema Joggen kann ich viel sagen: statt mehr oder weniger regelmässig ~1h joggen zu gehen, gehst du lieber regelmässig eine halbe Stunde. Wesentlich effektiver. Die meisten Leute kriegen die nötige Regelmässigkeit nicht hin, weil sie es übertreiben/sich zu hohe Ziele stecken. Die meisten sind dann nach einer Stunde so leer, dass sie erst in ein paar Tagen wieder mögen. Lieber weniger lang, dafür täglich für den Anfang. Du kannst die Dauer dann nach einigen Wochen ohne Probleme erhöhen.

    Was ich etwas schade find ist das AG wegen den neuen Gilden grad so druck macht, die müssen den Spaß mindestens 2 weitere Wochen durchhalten um eine ernsthafte Chance auf den Aufstieg zu haben, wir wären näher dran gewesen und Augury Rock in Gruppe 3 gehört da imho eh nicht hin. Die kamen uns zumindest recht mager vor. Leider warens viele :)


    Ja kein Plan was mit denen los ist... seit Wochen Gurken die eigentlich einfach nur noch irgendiwe rum. Scheinbar Ziel- und Planlos.

    Hab zwar bisher keinen Waldi gespielt und auch seltenst einen im Team: aber bei der Fraktal-Qualle oder beim Schauflerfraktal-Boss dürfte ein Pet das grad Aggro hat Mist sein. So lange wie das Vieh nicht wirklich bei Fuß (also in einem drin) läuft dürfte die Problematik bestehen bleiben.


    Das schlimmste ist ja, dass die meisten Waldis das scheinbar auch partout nicht verstehen wollen. Da heilt sich die Qualle munter am Pet hoch und das ganze Team sagt dem Waldi er soll gefällst sein Pet endlich mal zurückpfeiffen und zur Not sich einfach weg-bewegen, aber NÖ. aus prinzip nicht. >_>
    Ich versteh aber auch, wie extrem nervig das sau doofe Pet für den Waldi selbst ist. Ne Frage ist auch, weshalb das Pet und die Minions so ne strunzdoofe KI haben, die Mesmer-Klone jedoch ihren job verhältnissmässig sehr gut hinbekommen. :spec:

    Ich poste hier mal eben flux im Auftrag für hatzy (da der an der uni bussy ist)


    Er möchte gerne mitkommen. Möglich sind alle Klassen/Position bis auf Krieger.
    Am liebsten wäre er dabei als Imgabon oder Mesmer. Rest ist aber auch okay. Einfach bitte früh genug bescheid geben, damit er allfällige Staubschichten von den Chars entfernen kann =P

    Mangelhaft


    Zuviele Dinge die versprochen wurden und immer noch nicht da sind. Zuviele Dinge die einfach noch nicht funktionieren.
    Als reine PvP-Gilde aus GW1 in GW2 gestartet und inzwischen max. 3 Leute on (2 davon sind Neulinge von Anfangs Jahr). Das PvP ist einfach unter aller sau.


    Ich persönlich hab kein Problem mit Grinder-Games, im Gegenteil ich steh auf die richtigen Asia-Grinder. Aber die Art und Weise wie in GW2 mit dem RNG umgegangen wird ist einfach nur daneben. Beispiel: Schwarzlöwen-Schlüssel für Skins... und dann ne Rate von 0.0000000001%


    Ich persönlich bin inzwischen an dem Punkt wo ich das Spiel nicht mehr geniesen kann - und das vorallem auch durch die Art und Weise wie ANet mit den Spielern umgeht. Diese ständigen grosskotzigen Ankündigungen. Für Dinge, die schon seit Release hätten da sein sollen, oder Dinge die dann im Endeffekt nicht mal 1/4 so gross sind wie angekündigt. Dann diese ewigen Bugs die schon seit Release da sind. Und das ständige den Spielern die Schuld geben - es ist euer Computer, es ist die Telekom, es ist der Gnom in eurem Keller. (Wieso nur funktionieren dann andere Spiele?)


    Ich hab in letzter Zeit vorallem kommende grosse MMORPGS in der closed Beta gespielt - und das wirklich einzige was ich anfangs aus GW2 vermisst habe: ausweichen. Sonst nichts. Das ist ein schlechtes Zeichen für GW2. Positiv aufgefallen ist mir hingegen bei den anderen Spielen wie die Entwickler mit den Spielern umgehen. Wie schnell und smooth sich die clients haben laden lassen. Und wie ich auf max. Einstellungen spielen kann, die Grafik bombastisch aussieht und mein Computer nicht mal 1/4 soviel arbeiten muss, weil die Engine dahinter einfach anständig funktioniert. Erstaunlicherweise hab ich mich nicht im geringsten an dem guten alten Quest-System gestört. Ich hab die Herzchen kein einziges Mal vermisst. All diese als revolutionär angekündigten Sachen aus GW2, vermisse ich irgendwie überhaupt nicht in anderen Spielen.


    Hinzu kommt auch die Stimmung unter den Spielern in GW2. Frustrierte zoffen sich endlos in Foren und Ingame mit permablinden Fanboys. Statt das die Com sich zusammenraufen würde und mal ein klares gemeinsames Statement vom Hocker lässt. Weder ist alles total beschissen, noch ist alles dermassen gut wie manche behaupten. Aber den Leuten gehts ja nur noch darum Andere anzukeifen. Anderen die eigene Meinung aufzuzwingen.


    Eigentlich..... ja eigentlich... ist das Spielen unser Hobby. Früher waren Hobbys mal da um Spass zu haben. Um von der Arbeit/Schule abzuschalten.

    Edit: Ja das weiß ich auch, aber kann man nicht sagen das eins besser ist als das andere?


    Wenn du das weisst ist die Frage doch beantwortet? :spec:


    Es ist nicht per se eines besser als das andere, sondern es hängt von der Situation ab. Auf den eigenen bringen = die meisten Punkte. Also ist das rein Punkte-technisch das Beste. ABER es kann auch sinnvoll sein mal nen gegnerischen Schrein zu flippen (je nach Punktestand). Oder es gibt auch die Situationen wo es schneller und sicherer ist am leeren Schrein. Die Frage ist immer: wie sicher krieg ich den Orb zu meinem Ziel? Und was ist das Beste im Moment im Hinblick auf den Teamscore. Lieber einmal nur 15 Punkte kriegen, dafür die 15 sicher haben. Anstelle die 30 wollen aber 0 bekommen.

    Philodendron:
    sagt mir so jetzt gar nichts, muß ich mal googeln wie die aussehen.
    google sagt da gibts mehrer Sorten, aber sehen gut aus, die merk ich mir mal vor :)


    Also ich bin ja auch so ne super Gurke wenn's um Pflanzen geht >_>'' aber Philo's bekomm selbst ich nicht kaputt. Wucher wucher wucher.


    Wir haben nun auch seit nem halben Jahr ne Aloa Vera und die explodiert förmlich x_x
    Scheint also auch sehr pflegeleicht. Orchideen machens bei mir btw. auch nie lang...

    Krieger und Waldi Op ? Sry, aber das stimmt auf jedenfall im sPvP ganz sicher nicht. Atm ist Krieger nicht spielbar und absolut useless, auser man benutzt vielleicht 2 Leute mit abgestimmten builds, die immer zusammen laufen, doch ich denke nicht das der Krieger grad irgendeine Rolle im PvP ausfühlt. Ingi ist zurzeit nur so stark wegen dem langweiligen neuen Teldo build das er selbst hasst weil es keinen skill erfordert, sonst ist er auch schlecht. Und Ele wurde sogar indirekt gebufft da er jetzt nicht mehr durch den quickness nerv schnell getötet werden kann. Hatt sich also eig. nicht viel geändert.


    Ich beziehe mich hier ausschliesslich auf sPvP. Und doch der Krieger ist OP - das aktuelle Meta-Krieger Build welches in den oberen Rängen und vereinzelt im HotJoin gespielt wird ist roflstomp. Und Nein - es ist kein Build mit 2 Leuten.

    Wie siehts eig inzwischen aus? Hat sich was geändert?
    Hat sich insbesonderem im Bezug auf den nekro was geändert?


    Krieger, Waldläufer sind OP dank dummen roflstomp-builds (die ANet auch noch mit dem letzten Update gebufft hat) - mit den Builds tötet man alles, ohne das man auch nur Ansatzweise verstehen muss was man tut. Ich habs extra probiert und nen Kumpel mit meinem Krieger & Waldi einfachs ins PvP geschmissen. Der hat kurz die Skills gelesen und stundenlang alles abgefarmt. Selbst in den Tournies.


    Ingi ist okay
    Wächter ist wie immer auch ok (und als bunker nervig wie sau)
    Dito Mesmer


    Ele wurde ein bissi generft, ist aber noch immer unglaublich gut - muss man halt wissen was man tut
    Der Dieb kein sein übliches Stealth-Zeug zwar noch im HotJoin einigermassen durchziehen, sehe ihn aber in festen Tourni-Team als unterlegen an (ist meine persönliche Meinung und grad auf so kleinen Maps wie der Spirit Watch will ich lieber was anderes als nen Dieb mit haben - heutzutage stirbt keiner mehr in nem Tournie-Team bloss weil ein Dieb ihn anspringt)


    Nekro ist wie eh und je - wenn du's drauf hast dann rockst du extrem. Bedingt aber sehr gute Spielübersicht und schnelle Reaktion.

    das es dadurch zu problemen für einzelne personen kommen kann möchte ich nicht abstreiten ;) vom rechtlichen her ist aber alles in ordnung.


    Entschuldige mal aber da steht klar und deutlich sowohl Account- als auch Char-Name. Und ob ich damit nun hausieren will oder nicht, ist immer noch meine Sache.
    Tatsache ist das eine solche "Rangliste" mit diesen Angaben Tür und Tor öffnet für Spam, flame, Hackversuche usw.

    die aktuellen Preise überraschen mich doch sehr. Hab vor 2-3 Tagen meine Skins verkauft, und jetzt sind sie viel teurer! Eigentlich sollte der Markt doch jeden Tag mehr gesättigt werden... Großschwert z.B. vor 3 Tagen 16g, heute 28g. Die andern Skins sind auch deutlich teurer. Sehr unlogisch.


    Hat jemand eine Erklärung? Wurde was an der Droprate geändert?


    Nein - aber inzwischen hamstern einfach alle. wenn es so weiter geht, dann sitzen am ende die leuten auf zig skins und müssen se günstiger verkaufen als sie se gekauft haben

    Was ist, wenn ich nicht möchte, das mein Account in der Liste erscheint? Kann ich das verhindern?


    Hierzu lässt sich Anet besser verdammt schnell etwas einfallen. Ich seh nicht auf welcher rechtlichen Grundlage einfach meinen Acc- und Character-Namen auf einer Webseite veröffentlicht. Und kommt mir nicht mit den Lizenzbestimmungen, die sind schlicht nicht komplett gültig.