Posts by Zockäää

    Richtig, die Heldenbuilds funktionieren auch sehr gut ohne Runen (außer der 1. Bonder bei ZfH). Eine Attributsrune für das Kopfteil ist natürlich trotzdem von Vorteil, +50 Leben sind - verglichen mit dem Preis - unnötig, denn wenn ihr eure Helden nicht direkt in alle Gegner gleichzeitig flagt sollten sie keine Probleme haben.
    Have fun,


    Addi

    Ja, es ist natürlich schwerer zu spielen wenn man kein Assassine ist, da liegt ja das Hauptproblem bei der Mission - es mit jeder Klasse schaffbar zu machen.
    Das interessante ist, dass [[Betrunkener Meister] schon auf Rang 1 mehr Speedbuff gibt als [[Dunkle Flucht], aber das ist nicht das Hauptproblem.
    Das Hauptproblem ist, dass [[Dunkle Flucht] - sofern man Schattenkünste nicht auf 16 hat - mit [[Zwergenstabilität] nicht dauerhaft aufrechtzuerhalten ist. Im schlechtesten Fall (und von dem gehen wir hier aus) hält es nur etwa 22-25 (je nach Zwergen-Rang) Sekunden, so dass [[Preschen] die Zeit nicht komplett überbrücken kann.
    Allerdings kann man auch wieder dagegen argumentieren, dass die Gegner mit [[Preschen] meist abreißen und so die 2-5 Sekunden ohne Speedbuff egal sind. Diesbezüglich kann ich leider wenig testen, da inzwischen alle meine Charaktere Zwergentitel schon auf Rang 6 oder höher haben.


    Gibt es eventuell andere hier, die es mit [[Preschen] statt [[Betrunkener Meister] getestet und für einfacher befunden haben?

    Hi All!
    Ich weiß, ich bin nicht die Moderation, aber schaut euch mal die letzten sieben Einträge auf der Liste an und denkt drüber nach. Ich weiß, dass das die absoluten Meta-Builds sind, aber das ist kein Grund, sie immer und immer wieder als "neues" Build vorzustellen, was leider extrem häufig geschieht. Meistens stehen Dinge drüber wie "Ich spiele atm so...", aber das ist völlig uninteressant wenn das Build schon vorher an die 20x gepostet wurde.
    Tut es für die Ordnung und aus Verständnis mir gegenüber weil ich die Liste instandhalte - schaut euch die vorher geposteten Builds an.
    Have fun,


    Zockäää

    Hast du das mit dem gesenkten Kopf eigentlich wirklich gemacht?


    Ja, das gehört zu den 97% Wahrheit. Ich habe es natürlich nicht immer gemacht, aber ab und an schon :wink:.


    ich hab mich doch garnicht aufgeregt ich hab nur kritisiert. wenn das nicht die gewünschte reaktion ist frag ich mich doch wieso man sowas in einem forum mit doch deutlich mehr als 1 person postet?


    Das kommt aber deutlich anders rüber. Ich meine es ist deine Zeit die du darauf verwendest, den Text runterzuspielen, aber da habe ich prinzipiell nichts dagegen, da der Text selbst nur enstanden ist um Zeit totzuschlagen.
    Wo ich etwas dagegen habe ist die Art, mit der du antwortest. Um den Rest der Leser nicht zu verjagen die Beurteilung deiner Posts im Expander.


    [expander]

    was für eine verstörte weltsicht.


    Schon hier merkt man, dass du den Text viel zu ernst nimmst, aber das ist deine Sache und an sich in Ordnung.

    seltsam, die jugend von heute, wenn sie jetz schon auf ihre unfreundlichkeit und desinteresse stolz ist...


    Hier tust du einen auf erwachsen, weil die Art von Humor einfach nicht deinen Geschmack trifft woraus du Rückschlüsse auf die gesamte "Jugend" ziehst.

    wurde schon beantwortet und tut hier ja nichts zur sache, es geht um das unfreundliche geschreibsel, was hier als "sarkasmus" und "ironie" betitelt wird, ist aber einfach nur eine kalte und (vlt. sogar unbegründet) unfreundliche weltsicht... und wenn das ironie sein soll weiß offensichtlich jemand nicht was ironie ist.
    verstehe nicht was daran lustig sein soll, meiner meinung nach ist es jedenfalls eher ein armutszeugnis von genau dem gesellschaftlichen verfall, der von leuten wie dem autor (ich verallgemeinere an dieser stelle :) kritisiert wird ;). und wenns lustig sein soll, lass es lieber in das richtige forum verschieben dann versucht man wenigstens zu lachen...


    Anfangs beleidigend, ist zumindest der zweite Absatz durchaus sinnvoll, weil du zum ersten Mal deine eigentliche Meinung zum Text äußerst.

    funktioniert es denn, einen nicht lustigen text, der noch dazu von pessimismus und (wiederholt: unbegründeter?) aggressivität trieft, als lustig auszugeben und ihn in das falsche forum zu posten?
    du warst ja sogar zu faul ihn zu formatieren ^^, wenigstens ein paar absätze hättest du reinmachen können. warum sollte jemand einen text lesen, der weder lustig ist noch gut lesbar und einem zusätzlich einen sauren nachgeschmack hinterlässt?


    Hier folgen leider nurnoch wiederholt sinnlose Vorwürfe und Beleidigungen.

    nö, den text gibts weil "leute wie du" ihn geschrieben haben...


    Sinnloser Spam, ich gehe davon aus dass du weißt, dass gemeint war, dass der Text ohne Leute wie dich nicht existieren würde. Durch den Post hast du meine Aussage allerdings treffend und äußerst effektiv bestätigt.


    Alles in Allem also keine besonders tolle Kritik und eher eine Möglichkeit zum Frustabbau von jemandem, der sich für besonders erwachsen hält wenn er andere Leute als Kiddys bezeichnet (bevor die Antwort kommt: Das Wort "Kiddy" ist zwar nie gefallen, aber wer ein wenig zwischen den Zeilen liest wird wissen, was ich meine).[/expander]

    Also ich find den Text ziemlich scheiße!


    Unbegründet suboptimal gehe ich davon aus, dass es wie bei Se Greeeen einfach nicht deine Art von Humor ist. Mit einem solchen Text kann man einfach nicht den Geschmack von jedem treffen der ihn liest und das solltet ihr bedenken. Wenn euch der Text nicht gefällt müsst ihr euch ja nicht damit befassen.



    Ich find' den Text wunderbar - auch wenn er natürlich ins Hoftheater gehört.


    Das tut mir Leid, ich hatte das Forum so weit unten übersehen - nachts um 1 Uhr nachdem man aus 4 Wochen Krankenhaus zurückkommt ist die Aufmerksamkeit nicht mehr die Beste, ich bitte um Verständnis :nod:.

    Zuerst einmal DANKE an die Leute, die mich verteidigen, allerdings ist es in diesem speziellen Fall überflüssig, denn die Frage, warum ich es letztendlich doch gepostet habe, wurde bereits beantwortet.

    Quote from Zockäää

    Heute habe ich einen Menschen glücklich gemacht. Natürlich niemanden hier aus dem Krankenhaus, eher würde ich das gesamte Gebäude mit einem Päckchen Butter in die Luft sprengen als irgendjemandem hier eine Freude zu bereiten. Nein, es war viel mehr ein Kollege, der sich den bisherigen Verlauf meiner Geschichte durchgelesen hat.


    Quote from Zockäää

    Das war wohl der erste Grund. Mir war beim Schreiben nicht bewusst, wie viel Zynik und Sarkasmus ich letztendlich doch reingebracht habe. Davon abgesehen war ich sehr gespannt, was die Community zu sowas zu melden hat (was in gewisser Hinsicht schon jetzt sehr interessant ist, man betrachte nur mal die 2. (Se Greeeen), 4. (aR Ty) und 5. (zutti.) Antwort.


    Dem Post von qaLa kann ich nur voll zustimmen.

    Trotzdem ist dein Text nicht ironisch. Er ist zynisch.


    Das kann ich so akzeptieren.


    Se Greeeen - das, was du schreibst, fängt an, in Anschuldigungen und zuletzt sogar in Beleidigungen unterzugehen. Ich bitte darum, dass du dich nicht weiter zum Thema Ironie/Sarkasmus/Zynik äußerst, denn es tut absolut nichts zur Sache. Wenn ihr den Text schlecht findet ist das schön für euch, aber das ist kein Grund aus dem Thread einen riesigen Aufstand zu machen.
    Denn wegen Leuten wie dir gibt es diesen Text.

    wurde schon beantwortet und tut hier ja nichts zur sache, es geht um das unfreundliche geschreibsel, was hier als "sarkasmus" und "ironie" betitelt wird, ist aber einfach nur eine kalte und (vlt. sogar unbegründet) unfreundliche weltsicht... und wenn das ironie sein soll weiß offensichtlich jemand nicht was ironie ist.


    Das Dumme ist nur, dass du allem Anschein nach der einzige bist, der das so sieht. Wer wird wohl eher richtig liegen was Ironie und Sarkasmus angeht - du oder die gesamte restliche Community (mir ist durchaus bewusst, dass es evtl. mehr Leute gibt, die wie du denken, aber es scheint in jedem Fall die Minderheit zu sein).


    verstehe nicht was daran lustig sein soll, meiner meinung nach ist es jedenfalls eher ein armutszeugnis von genau dem gesellschaftlichen verfall, der von leuten wie dem autor (ich verallgemeinere an dieser stelle :) kritisiert wird ;). und wenns lustig sein soll, lass es lieber in das richtige forum verschieben dann versucht man wenigstens zu lachen...


    Du machst genau das, wovon ich geschrieben habe, dass man es nicht machen soll. Du nimmst es zu ernst. Der Text ist - wie schon vorher gesagt wurde - zum Zeitvertreib entstanden und nicht um meine Weltanschauung darzustellen. Was du tust ist, ein ernstes Thema in einen nicht ernsten Text reinzuzwingen und das funktioniert - wie du selber wohl schon bemerkt hast - einfach nicht.

    p.s. "Der Text war nie dazu gedacht, veröffentlicht zu werden und mag daher teilweise unstrukturiert oder abartig zu erscheinen"
    und was war nun der Auslöser das du es veröffentlicht hast?


    Hannes gibts noch? Gruß zurück!
    Zurück zum Thema:

    Quote from Zockäää

    Heute habe ich einen Menschen glücklich gemacht. Natürlich niemanden hier aus dem Krankenhaus, eher würde ich das gesamte Gebäude mit einem Päckchen Butter in die Luft sprengen als irgendjemandem hier eine Freude zu bereiten. Nein, es war viel mehr ein Kollege, der sich den bisherigen Verlauf meiner Geschichte durchgelesen hat.


    Das war wohl der erste Grund. Mir war beim Schreiben nicht bewusst, wie viel Ironie und Sarkasmus ich letztendlich doch reingebracht habe. Davon abgesehen war ich sehr gespannt, was die Community zu sowas zu melden hat (was in gewisser Hinsicht schon jetzt sehr interessant ist, man betrachte nur mal die 2. (Se Greeeen), 4. (aR Ty) und 5. (zutti.) Antwort.

    hab vilt ein viertel gelesen sry aber krank ?


    Liest du von einem Buch auch immer nur ein Viertel und beurteilst es dann nach seiem Ende?

    Der nachfolgende Text ist zu ungefähr 97,8021978021978% die reine Wahrheit, wobei das Wort "falsch" als falsch gewertet wurde, obwohl es eigentlich wahr ist.


    --------------------


    Ich liege im Krankenhaus. Nicht irgendein Krankenhaus sondern das Krankenhaus in dem ich erstaunlich oft liege und mich langweile. Oft kommen mir Gedanken, ob ich nicht vielleicht etwas unternehmen sollte, so etwas wie einen Amoklauf mit einem Gummiball bewaffnet zu starten oder mir beim Essen mit einem Löffel die Halsschlagader durchzuschneiden. Bisher habe ich es nicht getan, was vermutlich daran liegt, dass ich schnell noch eine Runde League of Legends zocken möchte, was eigentlich immer der Fall ist wennn ich gerade einmal einen Moment Freizeit habe, denn mein Guild Wars geht hier nicht und der Support ist nicht in der Lage das Problem für mich zu lösen - ich müsste es selbst tun und dazu fehlt mir die Geduld.
    Drei Wochen ohne Guild Wars. Das klingt für manche vielleicht wie "Naja, drei Wochen ohne ein Spiel wird man überstehen", aber für mich ist es eher wie drei Wochen ohne Leben. Mein Körper nimmt alles wahr und reagiert auf das, was passiert - was meistens nichts Gutes ist - aber mein Geist hat sich aufgehängt, beendete sich selbst über F12 + Enter.
    Doch zurück zum Aufenthalt hier. Es ist langweilig. Oft frage ich mich, ob ich die Leute hier hassen oder bemitleiden sollte. Gespräche mit Schwestern finden oft wie folgt statt: "Wie geht es Ihnen heute?" "Danke, ganz in Ordnung." "Brauchen Sie noch etwas?" "Danke, im Moment nicht, ich werde sowieso gleich Schluss machen." "OK, aber machen Sie dann langsam Schluss." Ich weiß leider nie, was ich dann antworten soll und frage mich, ob ich bewusst verarscht werde oder ob die Personen hier wirklich so dumm sind oder ob mir einfach niemand zuhört - alle drei Optionen sind prinzipiell in Betracht zu ziehen. Die Gespräche sind vergleichbar mit einem Anruf beim Finanzamt. Am Anfang fragwürdig und ohne Einleitung, dann plötzlich schnell und verwirrend und am Ende deprimierend. Bisher habe ich noch keinen Weg gefunden, mit anderen Patienten zu kommunizieren, denn beim Essen habe ich zumeist den Mund voll und höre mir stattdessen an wie erwachsene Menschen sich gegenseitig mit Smartphones zu übertrumpfen wollen. Manchmal frage ich mich, ob ich rein vom Aspekt der Kontaktaufnahme anmerke, dass ich ein iPhone 4 besitze - bisher habe ich es nicht getan wegen dem einfachen Aspekt, dass ich überhaupt keine Kontaktaufnahme will und es mir am Besten geht, wenn mich möglichst viele der Anwesenden ignorieren. Das klappt leider nicht immer. Ein-Wort-Konversationen oder wortlose Blickgefechte sind die Folge und obwohl ich immer gewinne, weil ich mir angeeignet habe, durch die Anderen hindurchzuschauen statt in ihre Augen fühle ich mich danach noch mieser gelaunt als zuvor. In einer Woche Aufenthalt staue ich vermutlich mehr unterdrückte Aggressionen an als in zehn Jahren Schule. Der einzige mögliche Ausgleich - Bad Company 2 geht hier leider ebenso wenig wie Guild Wars - bleibt LoL und da man LoL (im Gegensatz zu Guild Wars) nicht aus der First-Person-Perspektive spielen kann und es eher ein Strategiespiel ist, hilft das nicht viel. So kommt es, dass an manchen Tagen jeder, an dem ich vorbeigehe, so etwas wie "Bitte polieren Sie mir die Fresse." zu sagen scheint. Meistens ist es eher etwas wie "Guten Tag", aber die Ähnlichkeit ist frappierend wenn man nicht genau aufpasst. Da ist es natürlich ungeheuer schwer, nicht jedem vorbeilaufenden ins Gesicht zu schlagen, deshalb habe ich die Hände so gut wie immer in den Hosentaschen - sicherheitshalber auch bei Gesprächen. Es ist natürlich auch schon vorgekommen, dass ich einfach wegen irgendeiner Nichtigkeit angesprochen werde mit Themen, die ich nicht hören will von Leuten, mit denen ich nicht reden will unter Umständen, die ich nicht mag. Kurzum, ich hasse es.
    Immer wieder kommt es - seit ich einen Zimmernachbarn habe - dazu, dass Personen ins Zimmer gestürzt kommen, die ich noch nie vorher gesehen habe und nach ihm fragen. Die Standardantwort lautet "Keine Ahnung". Wenn die Begriffsstutzigen dann "Was?" sagen, antworte ich mit "Verzieh dich" um zu testen ob sie inzwischen zuhören. Da das meistens nicht der Fall ist, gebe ich ihnen meist den Tipp, sie sollen doch einmal vorne im Speisesaal nachschauen - nicht, weil mein Zimmernachbar dort wäre, sondern damit sie mich nicht weiter nerven.
    Das geschickte Umformulieren erwarteter Antworten ist bei Gesprächen von enormem Vorteil. Ziel ist es, dass die Leute, mit denen man zu reden gezwungen ist, nicht verstehen was man eigentlich sagt, denn ich rede lieber wenn mein Gegenüber verdutzt anstatt vorlaut ist. Oft kommt es deshalb dazu, dass meine Gesprächspartner mir nach einer Zeit nicht mehr antworten, egal ob ich Fragen stelle oder einfache Aussagen mache. Die Verwirrung verweigert dem Gehirn jegliche Meinungsbildung und irgendwann kommen statt Antworten nurnoch Kopfnicken oder "OK". Zeitvertreib bringt auch, Leute zu beleidigen ohne dass sie es merken - also nicht hinter ihrem Rücken sondern direkt in ihr Gesicht nur mit anderen Ausdrücken. Leider kommt das nicht mehr häufig vor, denn nach ziemlich genau 196 unverständlichen Beleidigungen gehen mir langsam die Ideen aus.
    Oft träume ich davon, wie draußen auf dem Gang brennende Personen schreiend vorbeirennen, gejagt von zornigen, haarigen Reitern die diese um jeden Preis einfangen wollen - es könnte natürlich auch sein, dass das lediglich Tagträume sind oder, wie ich inzwischen in Betracht gezogen habe, simples Wunschdenken. Ich glaube, das war wohl bei der "Entspannung". Leider entspanne ich nicht wenn permanent jemand irgendwo hinter mir sitzt und mir sagt ich soll mich entspannen. Meine Gedanken zur "Reise der Seele" an einen dämlichen Strand in dessen Sand man versinkt mit blutrotem Himmel wollt ihr vermutlich nicht im Einzelnen lesen - ich sage nur so viel: Sie waren nicht positiv. Am Ende habe ich Bohnen bekommen (ja, weiße Bohnen) und sollte sie mir in die rechte Hosentasche stecken. Jedes Mal, wenn ein erfreulicher Moment in der Klinik stattfindet, sollte ich eine Bohne in die andere Tasche verschieben. Ich habe anfangs genau zehn Bohnen bekommen, einmal dürft ihr raten wie viele ich noch in der rechten Hosentasche habe - FALSCH! Es sind keine zehn, es sind genau acht, denn die Zehnte ist mir nach dem Duschen in den Abfluss gerutscht und die Neunte habe ich versucht zu essen um festzustellen, dass sie nicht schmeckt. Ich habe überlegt, ob tolle Ingame-Szenen, bei denen ich einen Gegner - mal wieder - extrem geowned und damit das Spiel entschieden habe, als Glücksmomente zählen und war schon dabei eine entsprechende Bohne zu verschieben, aber dann habe ich sie nicht aus meiner Hosentasche bekommen und mir gedacht: Scheiß drauf.
    Heute am Abendbrottisch habe ich mich - erneut - gefragt, ob Kommunikation mit diesen Idioten in irgendeiner Form möglich ist. Nachdem ich ein paar Worte gesagt habe, die zwar gut ankamen aber wohl völlig unerwartet von mir kamen, wurde ich als "unheimlich" bezeichnet, woraufhin eine Diskussion am Tisch einsetzte, wie man mich am besten beschreiben könnte. Es fielen im Endeffekt folgende Begriffe: unheimlich, genial, gehoben, intelligent, zurückhaltend und ungewöhnlich. Das ist durchaus interessant, denn ich wusste bisher nicht, welch hohes Ansehen ich eigentlich habe - obwohl ich weder rede noch auffalle noch sonstige Dinge tue, für die man mich zu beurteilen in der Lage wäre. Trotzdem werde ich von Idioten als genial abgestempelt, was nur darauf zurückzuverfolgen ist, dass ich den gesamten Tag auf meinem Zimmer verbringe (und in ihrem Unwissen über besagte Idioten schreibe) und ein Gymnasium besuche. Die Schwestern halten mich für ruhig und schüchtern, was den ungeheuren Vorteil hat, dass ich machen kann was ich will, egal wann ich es will. Man wird mich weder daran hindern noch wird man es mir übel nehmen, denn ich bin ja eher der zurückhaltende Typ. Lichtschluss - interessiert mich nicht im Geringsten. Essenszeiten - interessieren mich nicht im Geringsten. Vorschriften - interessieren mich ebenso wenig wie die vorangegangenen Punkte. Eigentlich interessiert mich hier nichts, aber das wurde ja schon weiter oben erwähnt. Wenn mir eine Behandlung nicht in den Zeitplan passt (unabhängig davon, ob sie für mich gut ist oder nicht) lasse ich sie von der Ärztin absetzen mit irgendeiner simplen Ausrede (wie z.B. es ist nicht gut für meine Haut oder es bereitet mir Kopfschmerzen). Diese Kopfschmerzen allerdings lassen sich nicht mit Aspirin kurieren - obwohl Aspirin ja angeblich über 37 verschiedene Kopfschmerzen kurieren kann - denn sie liegen nicht an meinem Kopf sondern viel eher an meinen Augenbrauen, die 99% der Zeit eine durchgezogene Linie darstellen, was nicht anatomisch bedingt ist.
    Meine Einstellung den Ärzten gegenüber ist ungefähr so wie mit den anderen Dingen, die mein Gehirn als PAL (Problem-Anderer-Leute, ein Phänomen, bei dem das Gehirn die Probleme anderer Leute schon am Auge ausblendet und sie so nicht wahrnimmt) ansieht. Das scheint die Ärzte weder zu stören noch scheinen sie es überhaupt bemerkt zu haben - obwohl es möglich wäre dass sie es bemerkt haben und ich es bloß nicht bemerkt habe dass sie es bemerkt haben.
    Heute habe ich einen Menschen glücklich gemacht. Natürlich niemanden hier aus dem Krankenhaus, eher würde ich das gesamte Gebäude mit einem Päckchen Butter in die Luft sprengen als irgendjemandem hier eine Freude zu bereiten. Nein, es war viel mehr ein Kollege, der sich den bisherigen Verlauf meiner Geschichte durchgelesen hat. Das Essen war heute wieder... schlecht, wie immer eigentlich. Ich würde das Mittagessen hier gerne einem Verhungernden vorsetzen und schauen, ob er es isst - ich wette 5 Internetz auf nein. Aber das Essen hat mich sehr aufgeheitert, denn ich habe zum ersten Mal in dieser Klinik gelächelt. Natürlich nicht, weil ich mich über etwas gefreut habe, nein, es war eher ein Mittel zum Zweck und lief ungefähr wie folgt ab. Vor mir standen eine Pappschachtel mit Apfelsaft (diese Boxen denen man nicht ansieht ob noch etwas drin ist) und eine mit Orangensaft. Ein Mädchen hinter mir fragte mich, ob sie sich kurz den Apfelsaft nehmen könne. Freundlich und zuvorkommend wie ich nunmal bin, reichte ich ihr das Angeforderte und schaute interessiert zu, wie sie den Deckel öffnete, die Schachtel langsam umdrehte und... nichts passierte. Sie schüttelte die Box und plötzlich... passierte trotzdem nichts. Natürlich wusste ich vorher, dass der Apfelsaft längst alle war, deshalb mein Interesse am Tisch hinter mir. Im Anschluss fragte sie mich nach dem O-Saft und prompt reichte ich ihr höflich lächelnd die leere Orangensaft-Tüte und hätte fast laut losgelacht, als sie sich kurz darauf zu mir umdrehte und mich als asozial beschimpfte. Anfangs wusste ich wirklich nicht, wie ich reagieren sollte. Ich hätte ihr zustimmen können, weil sie Recht hat. Ich hätte sie zurechtweisen können, weil sie mich beleidigt hat. Im Endeffekt habe ich sie einfach ignoriert, weil mir die Meinung anderer Insassen so viel Wert ist wie eine Mücke aus Ostdeutschland, die gerade einen japanischen Touristen in München sticht (für die eher begriffsstutzigeren unter euch: Überhaupt nichts).
    Nach der Rückkehr auf mein Zimmer musste ich - zum fünften Mal heute - das Fenster schließen. Eigentlich unnötig, denn draußen war es vermutlich inzwischen wärmer als drinnen, aber ich hasse frische Luft mit hohem Sauerstoffgehalt, denn das Atmen wird allgemein überbewertet und stört nur bei der Benutzung von VoIP-Programmen. Wenn ich atme, dann nicht, weil ich Sauerstoff brauche, sondern weil ich die Umwelt mit meinem CO2 verschmutzen will. Trotzdem spawnt jedes Mal, wenn ich mal kurz nicht hinschaue, eine Schwester neben dem Fenster und öffnet es erneut. Ich frage mich wirklich, wie sie das machen, denn ich sehe sie weder hereinkommen noch durchs Zimmer - direkt vor mir - laufen. Ich vermute, das hängt mit dem PAL zusammen (s.o.), denn sobald die Schwester das Fenster geöffnet hat verschwindet sie wieder genauso spurlos wie sie gekommen ist. Inzwischen habe ich sogar eine Lieblingsschwester: Sie kommt jeden Abend routinemäßig herein, stellt fest dass ich am PC sitze und tippe, fragt kurz: "Wie jeden Abend?", was ich mit einem Kopfnicken bestätige und sie geht wieder. Keine weiteren Fragen, kein weiterer Bedarf an Antworten, schnelle und simple Lösung - ich frage mich, warum das nur diese eine Schwester schafft. Bei allen Anderen muss ich mich deswegen immer sehr zusammenreißen um nicht zu schreien "HALT DOCH DIE FRESSE!", sobald sie das Zimmer betreten. Sobald mich eine von ihnen darauf anspricht, dass ich viel Zeit am PC verbringe, fallen mir direkt zehn mögliche Antworten ein:
    1. Ich werde später Informatik studieren.
    2. Eigentlich lese ich mehr als ich am PC sitze.
    3. Nein.
    4. Ja.
    5. WHORU?!
    6. Wie bitte?
    7. Ich bin kein Suchti!
    8. BALLERSPIELE MACHEN NICHT AGGRESSIV!
    9. Wer wagt es?
    10. Und was willst DU schon dagegen machen?!
    Heute habe ich einen neuen Spasti ins Zimmer bekommen. Die Schwester sagte, er wäre sehr sportlich, woraufhin ich dachte "Fick dich..." und sagte "OK". Erst im letzten Moment konnte ich mich zusammenreißen, sonst hätte ich es wohl umgekehrt getan. Zurück zu ihm - er ist 11 Jahre alt, dumm wie zwei Erdnüsse und sieht mit seinem iPhone nicht gerade sportlich aus. Fairerweise muss ich sagen, ich habe ihn mir erst einmal angesehen und das war für etwa zwei Sekunden und ist schon über eine Stunde her. Einen Moment... ja, er hat sein iPhone immernoch in seiner Hand. Interessanterweise telefoniert er mit einem Handy in der Anderen. Das ist durchaus verständlich, denn im App-Jungel vom ApplZtore gibt es zwar für jeden Dreck eine App, aber die zum telefonieren wurde bisher noch nicht veröffentlicht. Nach der möchtegern Fitness habe ich einem kleinen Kind, das über den Gang gerannt kam, ein Bein gestellt - leider stolperte es nur bis zur nächsten Tür in etwa zwei Metern Entfernung und nicht wie ich gehofft hatte direkt auf's Maul. Dammit. Eben hat die einzige männliche Schwester hier das Telefon wieder eingesteckt, was mir ziemlich gegen den Strich läuft, denn bereits zu Anfang des Aufenthalts hatte ich besagtes Telefon vom klinikinternen Netz genommen, damit mich niemand erreichen kann mit dem ich nicht reden will, was so ziemlich alle betreffen dürfte die sich "klinikintern" befinden. Interessant ist, dass mein neuer Zimmernachbar jetzt weder mit seinem iPhone noch mit seinem Handy telefoniert sondern dem Telefon einen Vortrag über seine bisherigen Erlebnisse hier hält - ja, er hält dem Telefon den Vortrag, denn sonst hört ihn niemand. Das Telefonkabel habe ich bereits wieder entfernt und ich selbst habe die Musik etwas (etwas viel) lauter gedreht, um sein Gesabbel besser ignorieren zu können.
    Ein neuer Tag. Auftritt Schwester. Ich: "ohimmacharginmalazar..." - Schwester: "Hast du was gesagt?" - "Nein, wieso? ... OH IMMA FIRIN MA LAZAR!!" - "Was?" - "BAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!" - "Wie bitte, ich verstehe dich gerade so schlecht." - "Ich sagte 'Hallo mir geht's gut ich brauche nichts weiter tschüss'." - "Achso, na dann bis später." - "Bitte nicht..." - "Was?" - "Vergessen sie's." Inzwischen habe ich ein paar neue Methoden zum Zeitvertreib gefunden. Ich streife durch die Gänge und halte Leuten in der Nähe die nächstbeste Tür auf und sobald sie kurz davor sind schmeiße ich sie zu und rufe "PÄNG, voll in die Fresse!". Natürlich versuche ich auch möglichst vielen Leuten ihre gute Laune zu verderben, indem ich mit stark gesenktem Kopf und geschlossenen Augen auf sie zugehe und während ich ihnen immer näher komme den Kopf langsam hebe, die Augen öffne und sie böse anstarre. Die daraus resultierenden Ausdrücke auf den Gesichtern meiner Opfer reichen von starker Verwirrung bis hin zu Verachtung. Ich habe auch überlegt mich ins Gesichtsbuch einzutragen aber beschlossen, dass ich nicht alle Informationen über mich ins Internet schreiben muss, die Google noch nicht über mich weiß. Durchschnittlich verbringt jeder Xichtsbuch-Nutzer dort täglich 51 Minuten... verdammte Suchtis.
    Der Termin beim Psychologen war sonderbar ereignislos - sagte ich ereignislos? Ich meinte sinnlos. Psychologen - das sind die Leute, die - sobald man den Raum betreten und "Hallo" gesagt hat, erst einmal drei DIN A4-Seiten vollschreiben und dir hinterher verkünden, dass ____________________ (ersetze die Linien mit einer beliebigen höflichen Umschreibung dafür, dass du einen Schaden hast). Der einfachste Weg einen Psychologen zu verwirren ist, ihm seinen Stift wegzunehmen und der interessanteste Weg, sich mit ihnen zu unterhalten besteht darin, dass man jedes Mal, wenn sie eine Frage zum wiederholten Mal oder in abgewandelter Form stellen eine komplett andere Antwort gibt, die überhaupt nichts mit dem aktuellen Thema zu tun hat. Gut für mich ist, dass Psychologen auf die Veränderung des Zustands anstatt auf den Zustand an sich achten, d.h. wenn man dauerhaft lügt - wie in meinem Fall - kaufen sie es mir genauso ab wie wenn ich permanent die Wahrheit sagen würde (soweit kommt's noch...). Das allzeitige Lügen gegenüber Ärzten und Psychologen ist übrigens keine Kunst sondern erfordert lediglich ein bisschen Übung und eiserne Beherrschung.
    Inzwischen habe ich eine geschwollene Zunge. Und das gleich in doppeltem Sinne, denn zum Einen rede ich mit geschwollener Zunge und sage den Ärzten, Therapeuten und den ganzen anderen Typen mit Doktor-Titel die keine Ahnung haben immer genau das, was sie hören wollen, um sie möglichst schnell loszuwerden. Allerdings ist momentan meine Zunge auch im Sinne des Wortes geschwollen, denn ich musste in den letzten Tagen außergewöhnlich fest darauf herumbeißen, um nicht in prustendes Lachen auszubrechen. Eine dieser Situationen war beim lächerlich lächerlichen "Couch-Talk", den die Schwestern jeden Sonntag Abend einberufen (logischer- und völlig unsinnigerweise auf dem 3-Mann-Sofa im Speisesaal mit etwa 25 Personen), als sie neue Regelungen verkündeten, die mich zwar nicht im Geringsten interessieren, aber trotzdem so verdammt dämlich sind, dass es mir wirklich schwer fiel, mich zu beherrschen. Eine dieser tollen neuen Regelungen war zum Beispiel, dass - wenn man sich vor der Platzsuche am Speisewagen seine Essensration abholt - den Raum durch die Vordere der zwei Türen zu betreten hat und wenn man ihn wieder verlässt um sein Geschirr wegzubringen die hintere Tür als Ausgang zu benutzen ist. Ich habe es halb meditierend, halb dösend mitbekommen und mich prompt an meinem Kaffee verschluckt, bevor es mir gelang durch heftige Schmerzen den Lachflash zu überdecken und mir einfach nur "WHAT THE FUCK?!?!" zu denken. Allerdings lassen sich aus solchen Regelungen auch Vorteile ziehen. So ist der Platz neben einer der Türen sehr gut geeignet, um andere Patienten anzuschreien, weil sie die Tür in die falsche Richtung benutzt haben.
    Fasching. Ich hasse Fasching. Fasching ist für die Leute, die zu hässlich sind, um ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zu zeigen und sich daher verkleiden müssen. Besagte Verkleidungen fallen teilweise sehr merkwürdig aus. Bisher habe ich einen Cho'Gath gefunden, eine Miss Fortune mit Piraten-Skin, eine Akali und ich bilde mir ein, auch eine Gwen mit Bruderschafts-Rüstung gesehen zu haben. Noch mehr als die Kostüme nervt mich allerdings, dass alle so fröhlich sind - ich hasse fröhliche Menschen. Genau solch ein Mensch sollte jetzt - am vorletzten Tag vor meiner Abreise - noch zu mir ins Zimmer kommen. Als Begründung für fast alles benutzen die Schwestern inzwischen "Du gehst ja sowieso morgen...", doch natürlich habe ich das dritte Bett trotzdem abgelehnt, denn kampflos überlassen kann ich meine Stellung nicht - ICH KAPITULIERE NIEMALS!
    Alt + F4.


    --------------------


    Der Text war nie dazu gedacht, veröffentlicht zu werden und mag daher teilweise unstrukturiert oder abartig zu erscheinen. Allerdings ist das meiste - wie schon in der Einleitung steht - die reine Wahrheit und sollte eher überdacht als belächelt werden. Dennoch würde ich die einzelnen Absätze nicht als Lebensgrundlage zu Rate ziehen oder in irgendeiner Form ernst nehmen. Da der Stil unleugbar zynisch bzw. sarkastisch gehalten ist, gebe ich die 3094 Wörter nun trotzdem der Öffentlichkeit preis, freue mich allerdings nicht auf eure Rückmeldung.
    Grammatik-, Sinn- oder Rechtschreibfehler dürfen behalten, mir abgekauft oder an der Rezeption abgegeben werden.
    Good bye world.

    Ja, es wird natürlich im HM gemacht.


    Zu den Videos: Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich welche hinzufügen werde. Die Aufnahmen dafür habe ich schon, leider bin ich seit 2 1/2 Wochen im Krankenhaus (jetzt gerade übrigens auch) und kann nicht daran arbeiten. Sobald ich nächste Woche nach Hause komme werde ich sie so schnell wie möglich hochladen.


    Allerdings kann ich ein paar Tipps zum Nornbär-Rushen geben.
    1. Verwendet nicht zu viel Zeit auf das Nachcasten. Jedes Mal, wenn ihr stehenbleibt werden euch die Gegner vermutlich mit viel Schaden treffen. Benutzt wenn möglich nur die Skills ohne Castzeit oder wenn die Gegner weit genug weg sind bzw. kein Agro mehr haben. Sobald sie abreißen (was im HM allerdings sehr spät passiert) castet vor der nächsten Gruppe alles nach. Lasst euch nicht von den Verhexungen abschrecken, diese machen - mit Ausnahme von [[Visionen des Bedauerns] nur Degeneration und keinen Schaden.
    2. Lauft um die Gegnergruppen drum herum und nicht direkt in sie hinein, dann habt ihr von Anfang an mehr Sicherheitsabstand.
    3. Versucht erst, die letzte Gegnergruppe abzuhängen, bevor ihr eine Neue zieht, auch wenn ihr dafür einen kleinen Umweg machen müsst. Das ist natürlich nur an manchen Stellen möglich, kann euch aber das Leben retten.
    4. Solltet ihr immernoch Probleme haben, versucht es mit rotem Kandis oder sonstigem 33% Speedbuff. Damit werden euch die Nahkämpfer so gut wie nie treffen, sofern ihr die obigen Punkte beachtet und die Gegner reißen schneller ab.
    Have fun,


    Zockäää

    Hier geht es darum, simpel den großen Zerstörer zu töten. Das ist immer dann problemlos möglich, solange keine Zerstörer der Taten bei ihm stehen, denn diese spammen Interupts - in diesem Fall startet die Mission einfach neu.


    Dackel: Wo sind denn deine Probleme bei AtC?


    Bei einigen Builds für ZfH ist noch [['Bei Urals Hammer!'] verwendet. Hat jemand alternative Vorschläge?
    Have fun,


    Zockäää

    ...aber woher bekommst du den 4. Nekro helden falls das 7-Helden-Update dann da ist?


    Sollte ein Mesmer werden, habe es nur im BBCode falsch getippt. Ist fixed.


    Übrigens habe ich die Rune bei ZfH eingefügt - ich hatte vorher geschrieben, dass man keine besondere Ausrüstung bei den Helden benötigt und dabei übersehen, dass einer der Helden mit denen ich es getestet habe bereits Attributsrunen hatte. Sollte jetzt klar verständlich sein und funktionieren.
    Have fun,


    Zockäää

    obwohl ich die helden nach dem 7 helden up anders spielen würde


    Wie würdest du sie denn spielen? Vielleicht kann ich dir sagen warum meine Vorschläge besser sind oder ich kann deine Vorschläge übernehmen?
    Vor Allem die Builds vom Fluch des Nornbären für die weiteren 4 Helden gefallen mir selbst auch noch nicht, allerdings habe ich aktuell keinen zweiten Spieler, mit dem ich weitere Helden-Builds testen kann - die geposteten bauen sehr auf Sicherheit auf - das beeinträchtigt zwar den Gesamtschaden, aber der Nornbär hat glücklicherweise nicht viel Leben.


    Die Builds von Gegen die Charr sind dagegen relativ gut durchdacht. Der PI-Mesmer ist gegen die Elementarmagier mit [[Meteorschauer] sehr sinnvoll und bewahrt die Helden vor einem Wipe und den Spieler vor ausgefeiltem Micromanagement. Der Elebonder bietet gute Verteidigung - Verzauberungsentferner gibt es im Lager nicht. Die Invoke-Eles sind deshalb genommen, weil [[Blitz herbeirufen] durch das Update sehr hohes Schadenspotential hat und die Gegner im Lager in 2er-Gruppen unterwegs sind (die zwei Gegner stehen immer direkt nebeneinander) und [[Blitz herbeirufen] einer der wenigen AoE-Skills ist, der die Gegner nicht kiten lässt. Wenn diese nämlich genau das tun, kann es sein dass weitere 2er-Gruppen hinzugezogen werden, was für die Helden gefährlich werden kann.
    Have fun,


    Zockäää

    [anker]start[/anker]Hi All!
    Da der ursprüngliche Guide zum Hero-Speedbooking seit dem Update nicht mehr zu gebrauchen ist, poste ich nun hier die aktualisierten Methoden in Absprache mit der Moderation. Sollten Fragen auftreten könnt ihr also zuerst schauen, ob sie nicht vielleicht schon beantwortet wurde.


    [anker]cont[/anker]Inhalt

    • [toanker=start]Einleitung[/toanker]
    • [toanker=intro]Grundsätzliches[/toanker]
    • [toanker=zfh]Missionen[/toanker]

      • [toanker=zfh]Zeit für Helden[/toanker]

        • [toanker=zfhrb]Runner-Build[/toanker]
        • [toanker=zfhhb]Hero-Builds[/toanker]
        • [toanker=zfheq]Ausrüstung[/toanker]


      • [toanker=con]Fluch des Nornbären[/toanker]

        • [toanker=conrb]Runner-Build[/toanker]
        • [toanker=conhb]Hero-Builds[/toanker]
        • [toanker=coneq]Ausrüstung[/toanker]
        • [toanker=conmap]Karte[/toanker]


      • [toanker=atc]Gegen die Charr[/toanker]

        • [toanker=atcrb]Runner-Build[/toanker]
        • [toanker=atchb]Hero-Builds[/toanker]
        • [toanker=atcmap]Karte[/toanker]


    • [toanker=outro]Nachwort[/toanker]



    [anker]intro[/anker]Grundsätzliches


    [indent]Prinzipiell geht es beim Hero-Speedbooking darum, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Rassenpunkte für EotN zu machen. Um dies zu bewerkstelligen, benutzt man die Tatsache, dass Heldenhandbücher (HM) schon von Anfang an einige Einträge haben, so dass man zum abgeben dieser nur drei Missionen schaffen muss. Das eigentliche Speedbooken besteht nun darin, diese möglichst schnell mit jeder Klasse und Helden zu machen.
    Wenn man die Bücher nach dem abgeben zunächst in die Truhe legt, kann man sich beliebig viele Bücher holen und eine Mission wiederholt machen.
    Achtung: Bei mehreren Büchern im Inventar wird immer nur das vorderste gefüllt, unabhängig davon ob der Eintrag dort schon vorhanden ist. Ihr müsst also bei mehreren Büchern nach jedem Run ein neues auf den vordersten Platz legen.
    Hinweis: Am einfachsten behaltet ihr die Übersicht, wenn ihr die Bücher, die den Eintrag noch nicht haben, in die vorderste Tasche legt und diejenigen, bei denen die Mission bereits eingetragen ist, in die nächstbeste. So könnt ihr immer nach Abschluss der Mission einfach das vorderste Buch aus der 1. in die 2. Tasche legen.
    Gemacht werden die Missionen Der Fluch des Nornbären, Gegen die Charr und Eine Zeit für Helden. Ich fange zunächst mit der letzten an, da dieses die mit Abstand einfachste ist.[/indent]

    [toanker=cont]Zurück zur Übersicht[/toanker]



    [anker]zfh[/anker]Eine Zeit für Helden
    [indent]Start: Zentrale Transferkammer
    Dauer: 1-2 Minuten


    Hier geht es darum, simpel den großen Zerstörer zu töten. Das ist immer dann problemlos möglich, solange keine Zerstörer der Taten bei ihm stehen, denn diese spammen Interupts - in diesem Fall startet die Mission einfach neu.


    Das Gründgerüst für das Build sieht so aus...
    [anker]zfhrb[/anker][build name='Tank' prof=Any/Assassin DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Utility][Utility][/build]
    Die Spielweise ist denkbar einfach. Großen Zerstörer totschlagen. Ende. Wichtig ist, dass ihr mit [['Ihr bewegt euch wie ein Zwerg!'] Lavawelle unterbrecht, da sich der Zerstörer damit immens heilt. Haltet die Fertigkeiten aufrecht, mit denen ihr euch am Leben erhaltet (siehe Expander), dann sollte es auch kein Problem darstellen wenn es mal durchkommt.


    Im Expander findet ihr die klassenabhängigen Buildvarianten.
    [expander][build prof=Warrior/Assassin Strength=12+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Flail]['I Will Survive'][/build][build prof=Ranger/Assassin Expertise=12+1+1 DaggerMastery=12 ShadowArts=3 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Lightning Reflexes][Shadow Refuge][/build][build prof=Monk/Assassin HealingPrayers=10+1 SmitingPrayers=8+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Judge's Insight][Vigorous Spirit][/build][build prof=Necromancer/Assassin BloodMagic=12+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Life Siphon][Blood Renewal][/build][build prof=Mesmer/Assassin DominationMagic=11+1+1 InspirationMagic=6 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike][Cry of Frustration]['I Am Unstoppable!']['By Ural's Hammer!'][Ether Feast][/build][build prof=Elementalist/Assassin WaterMagic=12+1+1 energy=3 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Conjure Frost][Frigid Armor][/build][build prof=Assassin/Dervish CriticalStrikes=3 DaggerMastery=12+1+1 EarthPrayers=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!'][Fleeting Stability][Critical Agility][Mystic Regeneration][/build][build prof=Ritualist/Assassin SpawningPower=3+1 ChannelingMagic=12+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!'][Weapon of Aggression][Nightmare Weapon][/build][build prof=Paragon/Assassin Command=12+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!']['I Am Unstoppable!']['Find Their Weakness!']['Never Surrender!'][/build][build prof=Dervish/Assassin EarthPrayers=12+1+1 DaggerMastery=12 box]['Ich bin am stärksten!'][Golden Phoenix Strike][Death Blossom][Moebius Strike]['You Move Like a Dwarf!'][Fleeting Stability]['By Ural's Hammer!'][Mystic Regeneration][/build][/expander]


    Dazu nehmt ihr drei Monk-Helden mit folgenden Builds...
    [anker]zfhhb[/anker][build prof=Monk/Paragon name='Bonder' DivineFavor=10 ProtectionPrayers=12+1 Command=8 box][Essence Bond][Protective Bond][Life Barrier][Watchful Spirit][Blessed Signet][Signet of Devotion][Enduring Harmony]['Make Haste!'][/build][build name='Bonder' prof=Monk/Necromancer DivineFavor=6 SmitingPrayers=12 ProtectionPrayers=10 BloodMagic=6 box][Essence Bond][Protective Bond][Strength of Honor][Balthazar's Spirit][Life Bond][Blessed Signet][Offering of Blood][Signet of Devotion][/build][build name='Bonder' prof=Monk/Necromancer DivineFavor=8 HealingPrayers=10 ProtectionPrayers=9 BloodMagic=9 box][Essence Bond][Protective Bond][Mending][Succor][Blessed Signet][Offering of Blood][Signet of Rejuvenation][Signet of Devotion][/build]
    Achtung: [[Band des Schutzes] muss zuerst vom ersten Helden kommen, da dieser mit einer kleinen Rune d. Schutzgebete nur drei Energiepunkte verliert und der Energieverlust somit durch [[Essenzbindung] ausgeglichen wird.
    Die restliche Reihenfolge des Bonds spielt keine Rolle, wichtig ist nur dass [[Lebensbindung] nach [[Band des Schutzes] aufgetragen wird. Kurz bevor ihr loslauft, gebt ihr euch noch [[Dauerhafte Harmonie] und [['Beeilt euch!'].


    [anker]zfheq[/anker]Der Tank sollte mit 55 HP (bzw. 105 HP) gespielt werden.
    Hinweis: Es ist prinzipiell auch möglich, es ohne 105 HP-Rüstung zu schaffen, solange man den großen Zerstörer schnell genug tötet. Dies würde ich allerdings nur erfahrenen Runnern empfehlen - auch wenn erfahrene Runner vermutlich sowieso eine 105 HP-Ausrüstung haben.
    Dolche mit verlängert Verzauberungen (+20%) sind zu empfehlen, allerdings nicht zwingend notwendig. Als Elementarmagier (Build im Expander) benötigt ihr zudem Eis-Dolche, solltet ihr diese nicht haben müsst ihr ohne [[Frost beschwören] spielen - dauert etwas länger, funktioniert aber genauso.
    Denkt außerdem daran, dass der 1. Held eine kleine Schutzgebete-Rune benötigt - der Rest kann darauf verzichten.[/indent]

    [toanker=cont]Zurück zur Übersicht[/toanker]



    [anker]con[/anker]Der Fluch des Nornbären
    [indent]Start: Sifhalla
    Dauer: 4 Minuten


    Hierbei muss ein Runner ([toanker=conrb]s.u.[/toanker]) alle Spawn-Punkte des Nornbären auslösen während der Rest der Gruppe stirbt, ohne dabei den Wiederbelebungs-Schrein am Anfang zu aktivieren. Da Helden oder Gefolgsleute das sowieso nicht können, muss lediglich der Spieler aufpassen, dass er am Anfang ganz nach Links an der Wand am Schrein vorbeigeht - dann wird dieser nicht ausgelöst. Sobald der Lichtstrahl allerdings zu einer Kugel wird, wisst ihr, dass ihr zu nah herangekommen seid - startet die Mission dann in jedem Fall neu, denn das Prinzip ist in dieser Mission, dass nur der Schrein beim Nornbär aktiviert wird und man so direkt dort wiederbelebt wird (denn die Helden sollten ja am Anfang gestorben sein).
    Hinweis: Damit die Helden zuverlässiger sterben und nicht etwa die Gruppen töten, flaggt sie nicht nur in die erste Gruppe sondern gleich bis zum ersten Spawnpunkt, dann helfen sie euch ggf. noch, indem sie das Agro der Gegner auf sich ziehen.


    Auch der Runner ist mit jeder Klasse machbar, allerdings deutlich schwieriger als bei ZfH (Zeit für Helden), denn man bekommt von den Gegnern dort sehr viel Schaden. Um das zu vermeiden, eignet sich folgendes Build...
    [anker]conrb[/anker][build name='Runner' prof=Any/Assassin ShadowArts=12 box][Shadow Form][Shroud of Distress][Shadow of Haste][Dark Escape][Dwarven Stability][Drunken Master][Feel No Pain][Heart of Shadow][/build]
    Alternativ für [[Betrunkener Meister] bietet sich auch [[Preschen] an. Damit habt ihr zwar im Endeffekt weniger Geschwindigkeit, allerdings verlieren die Gegner mit [[Preschen] schneller Agro. Das ist vor Allem bei sehr niedrigem Zwergenrang von Vorteil.
    Wichtig ist dabei, dass man Alkohol hat. So kommt man relativ gut durch die Gegnergruppen, allerdings solltet ihr darauf achten, dass ihr v.A. [[Schattenform] & [[Schleier des Kummers] nicht nachcastet, während ihr in einer Gruppe steht. [[Dunkle Flucht] benutzt ihr nur dann, wenn ihr zu viel Schaden bekommt und nicht mit [[Betrunkener Meister] weglaufen könnt.
    [[Schatten der Eile] ist v.A. am ersten Spawnpunkt von Vorteil, um die Alraunen auf dem Rückweg zu umgehen. Aktiviert es ungefähr am Eingang zur Halle des Spawns ([toanker=conmap]siehe Karte[/toanker]), löst den Nornbären aus und zieht [[Schattenform] und [[Schleier des Kummers] wieder hoch. Aktiviert danach [[Dunkle Flucht] oder [[Betrunkener Meister], um euch wieder zurückzuteleportieren und zum nächsten Spawnpunkt zu rennen. Wenn ihr am Endpunkt seid, lasst euch vom Nornbären töten. Anschließend solltet ihr quasi neben ihm spawnen - stellt, bevor ihr ihn zieht, alle Geister - und könnt den Nornbären töten. Damit ist die Mission abgeschlossen. Die komplette Laufroute sieht so aus:
    [anker]conmap[/anker]

    [Blocked Image: http://i873.photobucket.com/albums/ab292/DJAddi/curseshort.gif]


    Und hier noch eine Übersichtskarte:
    [Blocked Image: http://i873.photobucket.com/albums/ab292/DJAddi/curse-1.jpg]
    Ich werde später noch ein Video hinzufügen, ich bitte in dieser Hinsicht um Geduld.


    [anker]coneq[/anker]Eure Rüstung sollte vor Allem auf Schadensreduktion ausgelegt sein (+10 Rüstung bei Haltung oder Verzauberung) und ihr solltet in jedem Fall ein Schild mit +10 gg. Stumpfschaden sowie einen Speer (oder ein Schwert/Axt) mit +20% Verzauberungsverlängerung als Waffenset bereit haben - wenn ihr Paragon oder Krieger seid, nutzt auch die 16 zusätzlichen Rüstung des Schilds aus (im Video habe ich darauf zu Demonstrationszwecken verzichtet).


    Die Helden-Builds sehen wie folgt aus...
    [anker]conhb[/anker][build name='SoS Heiler' prof=Necromancer/Ritualist SoulReaping=6+1+1 RestorationMagic=12 ChannelingMagic=11 box][Signet of Spirits][Painful Bond][Mend Body and Soul][Spirit Light][Protective Was Kaolai][Life][Foul Feast][Signet of Lost Souls][/build][build name='Spiritspammer' prof=Necromancer/Ritualist SoulReaping=8+1+1 Communing=12 ChannelingMagic=10 box][Signet of Ghostly Might][Anguish][Pain][Shadowsong][Bloodsong][Spirit Siphon][Signet of Lost Souls][Flesh of My Flesh][/build][build name='SS' prof=Necromancer/Paragon SoulReaping=8+1+1 Curses=12 Command=10 box][Spiteful Spirit][Insidious Parasite][Enfeeble][Plague Sending][Foul Feast][Signet of Lost Souls]['Fall Back!']['We Shall Return!'][/build]
    Dazu eignen sich Herta, Cynn, Devona und Lina als Gefolgsleute.
    Sollte das 7-Helden-Update doch irgendwann kommen, empfehle ich folgende Builds (anstatt der Gefolgsleute)...
    [build name='Tank' prof=Assassin/Elementalist CriticalStrikes=12+1 DaggerMastery=10+1+1 WaterMagic=8 box][Jagged Strike][Fox Fangs][Wild Strike][Death Blossom][Flashing Blades][Critical Eye][Conjure Frost][Resurrection Signet][/build][build name='SV' prof=Mesmer/Necromancer FastCasting=8+1 DominationMagic=8+1+1 InspirationMagic=6+1 BloodMagic=12 box][Spoil Victor][Empathy][Lifebane Strike][Shadow Strike][Wastrel's Demise][Overload][Awaken the Blood][Ether Signet][/build][build name='BSurge' prof=Elementalist/Mesmer EnergyStorage=10+1 AirMagic=12+1+1 DominationMagic=8 box][Blinding Surge][Blinding Flash][Shell Shock][Enervating Charge][Lightning Javelin][Air Attunement][Glyph of Lesser Energy][Cry of Frustration][/build][build name='Emo' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=12+1+3 HealingPrayers=8 ProtectionPrayers=10 box][Ether Renewal][Aura of Restoration][Lebenseinstimmung][Protective Spirit][Spirit Bond][Heal Other][Jamei's Gaze][Infuse Health][/build]
    Im Prinzip ist der Emo durch jeden guten Heiler-Helden ersetzbar.[/indent]

    [toanker=cont]Zurück zur Übersicht[/toanker]



    [anker]atc[/anker]Gegen die Charr
    [indent]Start: Scharfauges Anhöhe
    Dauer: 6-7 Minuten


    [anker]atcrb[/anker]Zuerst müsst ihr überhaupt zum Missionsanfang gelangen. Das ist mit dem Runner-Build von oben überhaupt kein Problem - ihr solltet lediglich [[Betrunkener Meister] durch [['Ich bin unaufhaltbar!'] ersetzen, dann könnt ihr auf Alkohol verzichten. Sobald ihr mit dem Helm geredet und die eigentliche Mission gestartet habt, flaggt ihr die Helden ein Stück zurück (siehe Karte). Nun müsst ihr die ankommende Charr-Gruppe kurzzeitig tanken, bis die Helden außer Reichweite sind. Sobald das der Fall ist lasst ihr euch sterben, so dass die Charr zum Helm laufen (sollten sie dies nicht tun flaggt die Helden ein Stück weiter zurück). Dort angekommen, flaggt man die Helden Stück für Stück über die Brücke und in Richtung der Festung (siehe Karte). Wenn man es richtig macht, werden die Helden bis dahin von keinem einzigen Gegner aufgehalten. In der Festung selbst stehen mehrere 2er Gruppen Charr, welche man zuerst töten sollte, bevor man die Bosse angeht. Um das möglichst risikofrei zu bewerkstelligen, lässt man einen Helden vorlaufen und die Gruppen vorsichtig rausziehen, während die anderen bereits hinten ihre Geister stellen. Das erfordert ein wenig Micromanagement, ist aber mit etwas Übung kein Problem. Sobald die Vorgruppen tot sind, flaggt man die Helden - noch außer Reichweite - vor die Bosse und stellt vorerst alle Geister neu. Dann zieht man sie und schaut zu wie sie sterben. Sobald beide Bosse tot sind, habt ihr die Mission gewonnen. In der Laufroute also so:
    [anker]atcmap[/anker]

    [Blocked Image: http://i873.photobucket.com/albums/ab292/DJAddi/attackshort.gif]


    Und die Übersichtskarte:
    [Blocked Image: http://i873.photobucket.com/albums/ab292/DJAddi/attack-1.jpg]
    Auch hier wird später ein Video folgen.


    [anker]atchb[/anker]Die Heldenbuilds könnt ihr vom Fluch des Nornbären übernehmen.
    Hinweis: Man könnte die Builds zwar für beide Missionen leicht anpassen, aber das erfordert mehr Zeit, als man mit dem gemeinsamen Build verliert.
    Zudem bieten sich Herta, Cynn, Zho und Mhenlo als Gefolgsleute an.
    Auch hier sollt ihr natürlich auf das 7-Helden-Update nicht unvorbereitet sein. Ergänzt statt den Gefolgsleuten folgendes:
    [build name='Invoke' prof=Elementalist/Mesmer EnergyStorage=9+1 AirMagic=12+1+1 InspirationMagic=9 box][Invoke Lightning][Blinding Flash][Enervating Charge][Shell Shock][Glyph of Lesser Energy][Air Attunement][Power Drain][Hex Eater Signet][/build][build name='Invoke' prof=Elementalist/Mesmer EnergyStorage=9+1 AirMagic=12+1+1 InspirationMagic=9 box][Invoke Lightning][Chain Lightning][Lightning Bolt][Lightning Javelin][Glyph of Lesser Energy][Air Attunement][Leech Signet][Power Drain][/build][build name='PI' prof=Mesmer/Elementalist FastCasting=10+1+1 DominationMagic=10+1 InspirationMagic=7+1 EarthMagic=9 box][Psychic Instability][Wastrel's Worry][Ward Against Elements][Ward of Stability][Glyph of Lesser Energy][Power Drain][Leech Signet][Mistrust][/build][build name='Emo' prof=Elementalist/Monk EnergyStorage=12+1+3 HealingPrayers=8 ProtectionPrayers=10 box][Ether Renewal][Aura of Restoration][Lebenseinstimmung][Protective Spirit][Spirit Bond][Heal Other][Jamei's Gaze][Infuse Health][/build]
    Auch hier ist der Emo durch einen guten Heiler ersetzbar.[/indent]

    [toanker=cont]Zurück zur Übersicht[/toanker]



    [anker]outro[/anker]Nachwort


    [indent]Ich hoffe dass ich euch das Hero-Speedbooking mit dem Guide etwas näher gebracht habe und wünsche frohes Farmen. Rechtschreibfehler dürfen behalten, mir abgekauft, oder an der Rezeption abgegeben werden. Have fun,


    Zockäää[/indent]

    Hi All!
    Also ich habe gerade den 5. Stack aufgemacht (=1250 Kekse) und habe es nach wie vor nicht geschafft einen Hasen zu bekommen... ziemlich frustrierend.
    Have fun,


    Zockäää

    Es geht alles noch. Wenn ihr euch ein wenig gedulden könnt, schreibe ich euch einen neuen Guide (oder poste es hier), jetzt habe ich dafür leider zu wenig Zeit. Eine ungefähre Übersicht wie man es macht findet ihr hier, die Builds sind vielleicht nicht optimal weil der "Guide" dort länger nicht mehr geupdated wurde, aber es funktioniert.
    Have fun,


    Zockäää

    ich denk einfach nur das es richtig schlecht wäre in dem build ne splitterwaffe einzubauen, da sonst die bestimmt auf die ritus gegeben wird und somit den ihre enden würde :thumb:


    Interessante Frage: Überlagern Heroes die Waffen anderer Spieler? Selbst wenn, [[Splitterwaffe] hält 4 Angriffe, [[Waffe der Aggression] hat eine Recast von 10 Sekunden, d.h. man muss sie so oder so oft nachcasten. Und selbst wenn das nicht funktionieren sollte, kann man [[Splitterwaffe] immernoch austauschen, z.B. durch [[Wut der Vorfahren] (und dafür bei den Ritus etwas E-Management rein).

    Sollte ich beleidigt sein weil mein Post ignoriert wurde? :|-|


    [[Blut ist Kraft] erfordert immer Micromanagement - €: nicht.
    [[Erneuernde Welle] wird als Energiemanagement nicht ausreichen schätze ich (Energiegewinn von 2 alle 8 Sekunden).