Posts by Leif Torbenson

    Hallo zusammen,


    meine Frau und ich spielen seit Release GW 2, davor haben wir schon seit 2006 GW1 gespielt.
    Wir sind bereits beide über 50 und sind eher Gelegenheitsspieler, da uns das RL vorgeht. In den Wintermonaten spielen wir häufiger, von März bis Oktober sind wir allerdings auch gerne mit dem Motorrad unterwegs.


    Im Laufe der Jahre ist unsere alte Gilde und unser Bündnis leider immer kleiner geworden, daher suche wir jetzt eine PVE-Gilde, in der keine Anwesenheitspflicht besteht und so groß ist, daß man abends in der Regel schon jemanden antrifft. Wir haben alle Teile von GW2 sowie einen eigenen TS-Server.


    Wenn Ihr Interesse habt meldet Euch doch mal per PN. :thumb:


    Gruß
    Leif

    So, kurze Rückmeldung! Nachdem ich den Gesandten Vorpp dann direkt beim Portal (Kronpavillion die Treppe runter) angesprochen habe, konnte ich die Spielhütte ganz normal über das Portal betreten. Es macht also nichts, wenn man versehentlich die benötigten Materialien zerstört! :)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)
    Leider ist es so wie ich es befürchtet habe, die 3 Kristalle hab ich für normale Trohäen gehalten und zerstört ...
    Vielleicht droppen die ja nochmals, sonst muß ich halt mit jemanden zusammen in einer Gruppe durch das Portal, das soll ja auch gehen.

    Ist schon toll, wie leicht einige doch zufrieden zu stellen sind. Stundelanges, sinnentleertes Eindreschen auf übermächtige Gegner nimmt man doch gerne in Kauf, hauptsache es droppen nachher die IMBA-Items aus der Endtruhe ... :rolleyes:


    Ein episches, weltveränderndes Ereignis sieht meiner Meinung nach doch etwas anders aus. Wenn man damit wirklich neue Spieler gewinnen wollte, war das wohl ein Schuß in den Ofen. Das ganze war wohl mit der ganz heissen Nadel gestrickt, da hatte Halloween deutlich mehr Konzept.


    Ich spiele ein Online-Rollenspiel nur aus einem Grund, weil ich mit Freunden zusammen gemeinsam eine Herausforderung mit gutem Team-Play und Strategie meistern will. Wenn ich mich alleine durch die Welt schnetzeln wollte, da gibt es für meine X-Box deutlich bessere Spiele ...


    Die Spielewelt in GW2 ist sehr schön und mit sehr viel Liebe zum Detail kreiert worden und die offene Welt unterscheidet sich spieletechnisch nun einmal stark von GW1, was ja auch kein Geheimnis war, aber wenn ich mich auf TS mal umhöre, vermissen meine Freunde derzeit (außer in den Dungeons) auch das Team-Play.


    Vielleich kann man ja mal eine Eventkente mit unterschiedlichen Aufgaben für verschiedene Teams implementieren, die dann (laggfrei) auf unterschiedlichen Servern stattfinden. So wie es gestern lief, hat es mir jedenfalls keinen Spaß gemacht! Das hätte es übrigens auch nicht, wenn es ruckelfrei ohne Standbildshow spielbar gewesen wäre ...

    [QUOTE=Elisabet;8056121
    Es sind so die großen Ärgernisse, wie z.B. die Ignoranz bzgl. WvW-Problematiken. Aber auch die kleinen, täglichen Dinge die einen wirklich auslaugen auf Dauer. Wie z.B. der Hintern meiner Diebin, siehe Anhang.
    Es macht mürbe...[/QUOTE]


    Was ist das für eine Rüstung und wo bekommt man sie? Würde mich auch gerne von meiner Diebin zermürben lassen ...

    Warum beschweren sich eigentlich gerade die Leute, die das Spiel doch sonst sooooo misslungen und schlecht finden über die Startzeit des Events? Ihr scheint es ja trotzdem nicht abwarten zu können. Freut Euch doch das Ihr die ganzen Fehler, die bestimmt noch drin sind, nicht mitbekommt. Aber dann könnte man ja nicht mehr jammern ... :rolleyes:

    Womit kann man den Rückenschutz (den aus der Belohnung) denn ausrüsten? Es wird ein freier Ausrüstungspaltz angezeigt, aber bis jetzt konnte ich da noch nicht reinpacken. Wenn es als Rüstungsteil gelten soll, müsste doch z.B. eine Rune des Lebens gehen ... :spec:

    Kleine Frage, auch wenn es vllt. OT ist: kann man den Skin einer Waffe mehrfach rüberziehen? Ich habe z.B. eine Waffe mit schönem Skin und ziehen diesen mit einem Transmutationstein auf eine Waffe gleichen Typs mit beeseren Stats. Wenn ich jetzt wieder eine Waffe gleichen Typs mit noch besseren Stats finde, kann ich den bereits transmutierten Skin nochmals transmutieren? :spec:

    Dank des Auktionshauses erspar ich mir die "Wertschätzungsorgien" aus GW, in meiner Freizeit habe ich keine Lust stundenlang den Wert eines Gegenstandes zu ermitteln, damit ich mit hinterher nicht ärgern muß. Durch das Aktionshaus wird die Möglichkeit Unwissenden wertvolle Gegenstände günstig abzukaufen eingeschränkt, allerdings nicht unmöglich gemacht. Wer z.B. nicht nachsehen will, ob die enthaltenen Aufwertungen eventuell wertvoller als das ganze Item sind hat dann halt das Nachsehen, das finde ich allerdings o.K.


    Das Handeln wird insgesamt transparenter für denjenigen, der sich nicht mit dem Marktgeschehen auseinander setzen will, für Trader sollte immer noch genug zu holen sein. :)

    Und das ist auch gut so. Wie schon gesagt wurde, es handelt sich bei dem Spiel um keine Handelssimulation. Und das permanente WTS-Gespamme ist mir bei GW1 schon auf den Keks gegangen. Es ist gut so, wie es ist. Es wird schon noch genug Zeug übrig bleiben, daß man sich mühsam erarbeiten muß, damit eine Herausforderung bleibt. :wink:

    Ist halt der Versuch, das Ganze etwas "realisitisch" zu gestalten. Du machst eine Kaufanfrage bei der Handelslöwengesellschaft (per Post unterstelle ich jetzt mal) und da es DHL oder TNT-Express noch nicht gibt mußt Du Dir die Klamotten beim nächsten Händler selbst abholen.
    Habe gestern auch ein bischen damit gezaudert, weil es natürlich umständlich ist. Es macht das Spiel aber auch ein wenig "lebendiger". Für jemanden der z.B. viel craftet ist es aber auf Dauer sicherlich sehr lästig.
    Ich persönlich stelle mich dann nach Götterfels und hole mir die Sachen bei den Händlern auf der oberen Ebene ab, da ist die Wegmarke des Ministers direkt um die Ecke ... :wink:

    Verständlich, dass man sich ärgert, wenn das neue Spiel erstmal aus welchen Gründen auch immer nicht spielbar ist. Aber Du bist nicht allein auf dieser Welt. Viele andere haben auch Probleme, viele davon enventuell auch selbstverschuldet. Release ist grade mal ein paar Tage her und ingame läuft ja auch noch nicht alles rund.
    Wieviel Personal soll denn Deiner Meinung nach vorgehalten werden, damit alles sofort läuft und persönlich auf Rückfragen ohne Standardtexte zu benutzen geantwortet wird? Bist Du gewillt, dementsprechend mehr Geld für das Spiel zu bezahlen? Und glaubst Du im Ernst, die PC Games würde sich für Dein "Einzelschicksal" interessieren? Dein Post klingt eher wie das Jammern eines kleinen Kindes, das nicht sofort seinen Willen bekommt.
    Kein Grund, hier so einen Aufriss zu machen, mit der Zeit wird der Support sicher schneller werden. :coffee:
    Wenn Dir das nicht pass such Dir halt ein Spiel mit monatlichen Gebühren, da könnte ich den Stress ja noch verstehen. Ach ja, bei WoW garantieren die ja auch nur 20 Tage Spielzeit im Monat wenn ich mich nicht irre ... komisch ... :spec: