Posts by LawLiPop

    so ich liste hier auch mal nacheinander meine Tipps:


    MIL - ALL: Alliance ist momentan nicht vorherzusehen ich geh aber mal auf 1-0
    ROC- SHC: Ich halte von SHC nicht viel, Roccat hab ich aber schon von Anfang an stark eingeschätzt 1-0
    CW - MIL: Könnte etwas knapper werden, wenn MIL gegen ALL gewinnt dann 0-1, sonst 1-0
    GMB- SK : 1-0, ganz klar


    ALL-CW : Ähnlich wie bei CW-MIL: wenn ALL gegen MIL gewinnt, dann 1-0, sonst 0-1
    ROC-GMB: Ich weiß nicht wieso, aber ich tippe mal auf 1-0
    FNC-SHC: Das vermeintlich stärkste gegen das vermeintlich schwächste EU-Team, wer wäre ich, nicht auf ein 1-0 zu tippen?
    MIL-SK : 1-0, MIL gefällt mir besser als SK

    Also ich hab nix gegen Deficio persönlich und hab nichtmal 'ne Ahnung warum der von vielen so gehated wird (hab das alles nicht wirklich verfolgt), aber als Caster gefällt er mir überhaupt nicht. Ich kann dem irgendwie nicht zuhören.


    Ich mag den Inhalt seiner Kommentare, seine Stimme geht aber auf Dauer irgendwie auf die Nerven...


    EDIT: Was mir noch an ihm gefällt ist, dass er wirklich extrem auf die Formalitäten achtet, timet seine Pausen für den play-by-play extrem gut und weiß, wann er wieder einsetzen kann

    Deficio nervt tierisch. Und dieses Echo macht es nicht besser >_>


    Der Junge ist tierisch nervös, sonst hätte er nicht so viele Versprecher ;) Ich bin auch kein Fan seiner Stimme, dafür weiß er aber, worüber er redet. Ich mag zwar nicht, dass er die ganze Zeit immer wieder den gleichen Punkt anspricht, aber Jason war mit seinen unnützen Statistiken nicht unbedingt weniger nervig um ehrlich zu sein...


    Aussagekröftig ist sowas eh nicht, weil es gerade nach der großen Pause gespielt wurde. Man sollte das eher vor/nach Allstars timen, dann, wenn auch alle Teams wirklich in Übung sind und wenn die Roster sich nicht so deutlich verändern. Dann hat man auch nicht das Problem, dass die Rankingkriterien nicht aktuell sind (siehe LD). Das ganze wäre deutlich nützlicher und aussagekräftiger. Das Punktesystem an sich ist gar nicht mal das Problem gewesen imo.

    EIne Furcht habe ich nicht damit aufhören zu müssen. Habe auch schon monatelang ausgesetzt aber natürlich ab und zu beim WT vorbei geschaut. War aber höchsten 1x im Monat. Mangels Alternativen, die mir/uns gefallen sind wir nun wieder bei GW2, so wie es aussieht bis Frühjahr 2014. Wir haben zwei kleine Kinder die ab 20.00 im Bett sind. Dann haben wir zeit zum Spielen und das tun wir auch.


    Das Suchtpotenzial wird durch Anet noch hochgetrieben. Durch diese Erfolge die man jetzt und nur jetzt machen kann und in ein paar Wochen sind Sie weg.


    Das Verhalten wie due es beschreibst hatte ich eher beim Vorgänger. GW1 weine ich schon nach nun, nun da es langsam "ausblutet". Wenn ich GW2 nicht mehr spielen möchte, mache ich es einfach nicht, ohne Nachtrauern.


    Genauso geht's mir auch. GW2 fesselt mich absolut nicht. Ich logge vielleicht einmal pro Monat ein um zu gucken ob's mir vielleicht Spaß macht, aber die 6000< Stunden GW wird das Spiel nie im Leben knacken. Ich spiel auch kein GW mehr davon mal ganz ab, aber "Entzugserscheinungen" hab ich davon auch nicht. Ich liebe das Spiel, würde es auch noch weiterspielen, wenn's was Neues gäbe.


    Der Weg nach Level 80 ist quasi wie die kommende erste gemeinsame Nacht mit der neuen Freundin. Man kann es kaum erwarten und bleibt auf dem Weg. Doch wenn du mit ihr in der Kiste bist (Level 80),merkst du,dass sie gewisse Ausschläge mit sich trägt. Du probierst verschiedene Stellungen (Dungeons/Story),aber irgendwann ist es zu eintönig,da sie total unwillig ist und sich ... "unkooperativ"...verhält. Bei dem ... australischen Abenteuer... merkst du,dass da schon Mundabdrücke vorhanden sind. Nebenbei bemerkst du in ihrem BH einen Brief mit dem Absendernamen "Casual". Schließlich bist du unbefriedigt,fragst dich was du eigentlich gemacht hast und hast Herpes (Gebrandmarkt mit dem "HateThisGame"-Virus).


    Ein bisschen scharf formuliert, aber im Prinzip ist es so. Ich hab versucht mich mit dem Spiel anzufreunden, aber es ging einfach nicht. Zu wenig Tiefe, zu viel Itemshop, zu wenig Teamplay, zu viel Einheitsbrei, zu wenig im PvP als dass mich das süchtig machen könnte, aber 'nen Hass habe ich auf das Spiel nicht, ich trauer viel mehr um den Vorgänger.


    Hmm... ich hab grad mein GW2 Passwort geändert und nun hat sich mein GW1 Passwort gleich mitverändert ._.

    Vorgestern das erste Mal seit 4 Monaten wieder eingeloggt, direkt eine super Erfahrung gemacht: Ich wurde dafür geflamet, dass ich einen NPC nicht hab sterben lassen, sodass ein anderer Spieler den nicht wiederbeleben konnte für seine Dailies. Auch hat jemand tatenlos zugesehen als ich gestorben bin, nur um dann den Mob mit zwei Schlägen umzuklatschen und mich dann wiederzubeleben - für die Daily, versteht sich. Das hat mir gleich wieder den Spaß verdorben. Mehr als ne 4 für die schönen ersten Wochen gibts von mir nicht, GW2 motiviert mich einfach nicht.

    meinst du das jetzt im Vergleich zu früher?


    Ja denn das wurde endlich gefixt in einem Update. Das es endlich dieses Pseudo-Fake-Schätze/Geister nicht mehr gibt!


    Das war jahrelang ein Bug, daß da dann nichts rauskam!


    Wie soll ich das jetzt beschreiben... Ich hab gestern zum Beispiel Scherben von Orr mit Heros gemacht. Auf der zweiten Ebene ist ja der Raum mit den ganzen Flammenkohlebecken. Da waren 5 Lichtspots. Dann in dem Gang mit den 6 Giftsprühdingern waren auch noch mal 6 Schätze. Das kommt mir einfach unverhältnismäßig viel vor. Auch vor Fendi waren 6 Schätze... Dieselbe Erfahrung hab ich in den vergangenen Tagen auch in der Schleimgrube, bei Arachni, bei Rragar, in der Grabkammer des Dragrimmar und im Rabenthron (auf der letzten Ebene rund 10 Lichter!) gemacht.

    [[Kritische Beweglichkeit] ist zusammen mit [[Kritisches Auge] (was imo in jedes Assa-Dolchbuild gehört) ziemlich stark... man muss sich im kampf nicht aufs nachcastesn konzentrieren für den großteil der Zeit und die Rüstung hilft auch, weniger eine Glasskanone zu sein.
    MfG


    €: devin erklär mir das mit den 50% mal richtig... oder liefer einen Quelllink, denn das hatte ich jetzt so nicht im kopf


    IAS in GW erhöht nicht die Zahl der Angriffe, sondern reduziert die Zeit zwischen den Angriffen


    Beispiel: 1 Angriff = 1 Sekunde


    Bei Angriffserhöhung wären das 1,33 Angriffe die Sekunde, also in 3 Sekunden 4; 0,75 Sekunden pro Angriff -> Verschnellerung um 33%
    Bei GW1 wird die Dauer zwischen den Angriffen jedoch auf 0,66 Sekunden pro Angriff reduziert, also hat man nach 2 Sekunden 3 Angriffe oder anders gesagt 1,5 A/s ->Verschnellerung um 50%


    €dit:
    http://www.guildwiki.de/wiki/IAS hier
    oder http://www.guildwiki.de/wiki/Angriffsgeschwindigkeit hier