Posts by Tartaro

    @ Zodiark, Anet ist aber kein kleiner Hinterhofladen (ok im Vergleich zu den anderen Publishern schon :D) der mal schnell ohne Marktanalyse eine Angebot raushaut ohne zu wissen was dabei rauskommt. Ich denke doch das die eigentlich genug Leute haben müssten die genug Fachwissen haben um schon vorher zu wissen ob was läuft oder nicht. In der Größenordnung sollte es eigentlich kein Planloses rumwurschteln und ins blaue entwickeln geben. Ok, Fehldesign kann natürlich immer vorkommen, der Punkt ist aber bei Anet das das sehr oft passiert.


    @ unten, Ach Anet wollte schon so vieles machen, hoch gelobt und gehypt und dann doch recht kurzfristig wieder eingestampft.

    In dem bisherigen Tempo kann Anet nicht bei den Altdrachen weitermachen, daher verwundert es wenig wenns dann irgendwann Schlag auf Schlag geht.
    Vier Drachen fehlen noch. Wenn da auch jeder fehlende Drache noch vier Jahre auf sich warten lässt, dann sind wir 2032 beim letzten angelangt. Bis dahin ist die Hälfte der GW2 Spielerschaft an Altersschwäche gestorben.:D


    Naja in GW wären auch noch genug Götter für eigene Elitegebiete übrig gewesen, man hat halt einfach nicht mehr weiter gemacht.

    Die Fragen sind sehr leicht zu beantworten.


    Ich hätte mir GW2 erst gar nicht gekauft. Das Wissen wie Anet mit Fans umgeht hatte ich dann aber schon zu Release von HoT, meinen Vertrauensbonus hatten die da schon längst aufgebraucht und ich habe HoT nicht gekauft.


    Ich hätte kurz vor Release ein Gildenevent gemacht vielleicht sogar ein Reallifetreffen geplant, in dem man sich austauscht, für die gemeinsamen Jahre (OMG es waren tatsächlich Jahre die man sich fast jeden Abend im TS traf) im TS und Game bedankt und anständig verabschiedet. Dieses langsame, dahinsiechende aussterben der Gilde und FL durch immer fortschreitende inaktivität war meiner Ansicht nach nicht der Abschied von Freunden den man sich gewünscht hätte.

    Von Powerlan würde ich allerdings auch abraten, das ist zu störanfällig. Wir haben da unser NAS darüber laufen, da ist die Verbindung ok solange die Waschmaschine nicht läuft oder jemand sich die Haare fönt. Da geht dann die Leistung extrem in die Knie, für Gaming völlig ungeeignet.

    Mit einer Hundejagd. :-D Fangt Hunde in tyria


    Tolle Idee, das wär doch mal was als Event pünktlich zum Hundefleisch Event in China. Sammel 100 verschiedene Hunde in ganz Tyria und bringe sie zum könglichen Koch Ho Syn nach Götterfels. Erhalte xy Belohnungsmarken, die du gegen yz eintauschen kannst.


    Ja sry ich weiß das war fies, makaber und tief schwarzer Humor.

    So schlimm seh ich das jetzt auch nicht. Sinn machts keinen aber die Leute sind halt für kurze Zeit beschäftigt und Katzen gehen immer. Was man Anet vorwerfen könnte wäre warum ihnen als Beschäftigungstherapie nichts besseres eingefallen ist. Wenn sie bei der Orginalität so tief ansetzen, kann man gespannt sein wie sie das noch unterbieten wollen und ich bin mir sicher die schaffen das spielend.

    Denoch interessant dass alle Länder, auch die um uns herum (ok bei Österreich weiß ichs jetzt nicht :D), eine Mannschaft haben die zumindest an internationalen Spielen und Meisterschaften teilnimmt. Da wir ja sonst eigentlich bei allen Sportarten relativ gut besetzt sind, ist das doch sehr auffällig.


    Zum Thema Verletzungen, naja die Verletzungen hätte dein Freund auch wenn er Fussball in der Dorf- oder Kreisliga spielen würde. Also recht viel brutaler gehts im Rugby auch nicht zu. :D

    - Rugby, ein Sport den ich nie so richtig wahrgenommen hatte und hier bei uns völlig untergeht. Seit der letzten Weltmeisterschaft interessiere ich mich allerdings sehr für diesen Sport und musste erkennen, dass Rugby weltweit ein sehr großer Sport ist und massenweise Fans hat - nur bei uns in D nicht. Germany hat bisher auch noch nie eine Mannschaft zusammen bekommen die international Konkurenzfähig wäre, wohl auch deshalb geht der Sport in unseren Medien unter. Schon allein im Bezug auf Regeln, Schiedsrichter und fairness um Welten besser als dieses komische Fussball.


    http://www.rugbyworld.com/
    http://www.espn.co.uk/rugby/

    ....


    Nur mal so anders herum gefragt, woher weißt du denn ob die Spielerzahl stabil, ja sogar leicht steigend ist? Du weißt schon, dass durch das Megagigahyper-Serversystem immer weniger Spieler auf immer weniger Servern zusammengefasst werden könnten und es für dich im letzten verbliebenenen Löwenstein nur so aussehen könnte als wäre alles voll? Nur weil sich ab und an mal ein weiterer Spieler zu dir an den Brunnen stellt, heißt das noch lange nicht das die Spielerzahl leicht steigt.

    Seid froh das sie zum Geburtstag nicht noch ein Shopitem bringen, für die treuen Spieler für nur 800 Gems ... ich hoffe ich hab jetzt niemanden auf eine Idee gebracht. :D

    Betrachtet man sich die chronologischen Abläufe und Änderungen in der Türkei mit und durch Erdowahn in den letzten Jahren, ist der Vergleich mit dem Reichstagsbrand durchaus zutreffend. Würde mich nicht wundern, wenn "Mein Kampf" sein Lieblingsbuch ist und der Werdegang eines kleinen Österreichers in Deutschland in den 1930gern seine ToDo-List stark geprägt hat.


    Die "Säuberungsaktionen" laufen bereits auf Hochtouren:
    http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-festnahmen-109.html


    Und über die wiedereinführung der Todesstrafe denkt Erdowahn ernsthaft nach. Diese auch schnell wieder einzuführen dürfte, nachdem er ja das Parlament entsprechend ausgetauscht hat, wahrlich kein Problem sein. Tja hier wächst tatsächlich, vor unseren Augen ein Abbild von Adolf heran und wird auch noch durch die EU und NATO gedultet.


    Update 17.07.: Bis jetzt 6.000 Verhaftungen


    Update 18.07.: Insgesamt seien seit Samstag 7543 Menschen festgenommen worden, darunter 6038 Soldaten, sagte Yildirim. Auch sei damit begonnen worden, Staatsbedienstete mit Verbindungen zu den verantwortlichen terroristischen Organisationen "zu entfernen". Die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete unter Berufung auf das türkische Innenministerium, insgesamt seien nach dem fehlgeschlagenen Putsch 8777 Staatsbedienstete ihrer Posten enthoben worden, darunter 30 Gouverneure und 52 Inspekteure. Nach der Niederschlagung des Umsturzversuchs durch regierungstreue Soldaten und Polizisten hatte Präsident Erdogan ein hartes Vorgehen gegen die Putschisten sowie die "Säuberung" der Armee angekündigt. Er sprach von einem "Krebsgeschwür" im Staat, das es zu bekämpfen gelte. In diesem Zusammenhang erwog er auch die Wiedereinführung der Todesstrafe.


    EU-Erweiterungskommissar: "Als sei das geplant gewesen"
    EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn äußerte beim EU-Außenministertreffen in Brüssel offen die Vermutung, dass die Reaktion Erdogans auf den versuchten Putsch, insbesondere die Welle der Verhaftungen, alles andere als spontan gewesen sei. "Es sieht jedenfalls so aus, als sei das geplant gewesen. Dass die Liste mit den zu Verhaftenden so schnell nach dem Putsch vorlag, deutet darauf hin, dass sie schon vorbereitet waren und dass ein bestimmter Moment genutzt werden soll." Vor allem die schnelle Verhaftung hunderter Richter und Staatsanwälte stehe nicht im Einklang mit den Grundsätzen der Rechtstaatlichkeit, so Hahn. http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-putsch-139.html


    Tja wie vermutet also.


    Update 19.07.: Erdowahn entledigt sich 49.000 Staatsbediensteter ... open end, da ist aber einer fleißig.
    http://www.msn.com/de-de/nachr…573?li=BBqg6Q9&ocid=edgsp

    Ja da hast du recht, sie hätten es durchziehen sollen, jetzt wird die Sache von Erdowahn ausgenutzt um auch noch die letzten Reste seiner Gegner zu beseitigen. Wie hat er so schön gesagt, er wird das Militär jetzt "Reinigen" ... gibts die Todesstrafe eigentlich noch in der Türkei?

    Bist du dir sicher das der Merkel-Deal geklappt hat? Das weniger Asylforderer zu uns durch kommen ist nicht Verdienst von Merkel oder der Türkei, sondern einzig der Staaten die auf den Routen die Grenzen dicht gemacht haben. Auch wenn man jetzt nicht mehr so oft über die Flüchtlingswellen in den Medien hört, geht das ungebremst weiter. Erdowahn - Hab mich schon gefragt wie lange sich die Türken seine größenwahnsinnigen Pläne gefallen lassen. Wichtige Gesetzesänderungen, Kontrolle der Medien und Personalaustausch an wichtigen Stellen zur Sicherung seiner Macht liefen ja bereits seit Jahren. Ich finds gut das das Militär hier versucht dem ein Ende zu machen, da hat Erdo wohl ein paar Offiziere zu viel weggesperrt.

    Die Probleme die mit anderen Kulturen einfallen sind inzwischen schon derart massiv, dass der BGH entscheiden muss ob unsere Gesetze über der Scharia stehen oder diese toleriert werden muss (Kinderehe, Zwangsheirat). Je nachdem wie der BGH entscheidet werden wir ins tiefste Mittelalter katapultiert und unsere Jugendschutzgesetze nichtig oder eben nicht.

    Dacht ichs mir doch. Auf was ich hinaus wollte, während Teile unserer Bevölkerung nicht wissen was sie ihren Kindern zum Futtern mit in die Schule geben können (das zieht sich bis in die Schichten die nur knapp so lala über die Runden kommen und jeden Cent zweimal umdrehen müssen) sehen sie wie andere alles in den allerwertesten geblasen bekommen. Das geht los beim kostenlosen nutzen der Verkehrsbetriebe, Schwimmbad, deinen Transportdiensten und Konzerten...da du ja die Gesamtsituation so gut kennst kannst ja selbst weiter aufzählen. Jetzt geh mal in dich und überleg mal warum große Teile unserer einheimischen Mitbürger angepisst sein könnten? So blöd wie ihr glaubt sind die Arbeiter- und Mittelschichten nicht.
    Was ich mache? Ich versuche meine Familie zu beschützen, nach dem meine Tochter einmal überfallen wurde und ein andermal ihr Auto von den den Ingineuren und Wissenschaftlern laut rufend und klopfend umringt wurde als sie abends aus der Arbeit kam, ist da etwas Unruhe bei uns. Ja ich weiß, das sind alles nur Einzelfälle aber wenn man mal durch die lokalen Medien ließt sind das so viele Einzelfälle seit der Asylkrise. Und das ist bei uns am Land schon so auffällig, wie sieht es dann erst in den großen Städten aus? Ach ja - Köln, Stuttgart, ...

    Uh, da kann man ruhig mal klatschen. :thumb: Btw. Bereitstellung von Fahrrädern und Transportdiensten, Benefizkonzerte, Sozialarbeiter, Seminare, Treffs, Fonds für alles mögliche...machst du das auch für kinderreiche einheimische Familien die knapp an der Armutsgrenze jonglieren?