Posts by TheChosen

    Hallo,


    nach Jahren Abstinenz ist die [TEC] wieder da. Aus diesem Grund werden neue und alte Mitspieler gesucht um das Spiel nochmals in Gänze zu erleben und die alten Gefühle aufleben zu lassen.

    Natürlich alles ganz entspannt und in Ruhe. Kein Stress, keine festen Zeiten.

    Euch stehen einige sehr erfahrene Spieler zur Seite und helfen auch Neulingen sich im Spiel zurecht zu finden.


    Wenn ihr Lust habt schreibt mir hier im Forum oder kontaktiert mich InGame: Marissa Talem

    Hallo liebe Mitspieler.


    Ich bin derzeit daran The Evil Cats, welche ich viele Jahre in GW1 mit Höhen und Tiefen geführt habe, in GW2 zu etablieren. Dafür suche ich Verstärkung, Mitspieler und auch einfach Leute zum Chatten.


    Wo liegt der Schwerpunkt?
    Das ganze soll eigentlich ein Auffangbecken für all diejenigen sein, die sich nur phasenweise in GW2 aufhalten, Familien und wenig Zeit oder nichts besseres zu tun haben. Wir achten weder auf Aktivitätsteilnahmen oder Onlinezeiten. Niemand brauch sich herausreden.
    Hauptsächlich findet das ganze im PvE statt. WvW geht auch das eine oder andere mal.
    Prinzipiell geht es darum miteinander zu kommuizieren, Blödsinn zu schreiben oder die ein oder andere Geschichte zu erfinden. Voice-Chat gibt es zum jetzigen Zeitpunkt def. nicht.


    Wo soll das hinführen?
    Gute Frage. Ich würde es schreiben wenn ich es wüsste. Finden wir es heraus.


    Kontakt ingame:
    Samo Der Krieger
    Legendary Toast


    oder hier im Forum per PM

    Da man sich, was Inhalte, Story und Spielmechaniken von GW1 verabschieden muss bzw hat, denke ich das Cantha und Elona weitestgehend flach fallen. Grundsätzlich würde sich ja wieder die Frage stellen: AddOn (Kampange vorausgesetzt) oder neue Kampange (Standalone)? Woei zweiteres wohl eher wenig Sinn macht, da einfach ein zu großer Teil der Achievements an "Teil 1" gebunden wären.


    Ein bezahlpflichtiges AddOn müsste mMn folgende Dinge beinhalten:
    *1 neue Rasse
    *1 neue Klasse
    *1-2 neue Waffentypen
    *großere Auswahl Legendarys
    *1 neue Hauptstadt
    *min. 5-10 Gebiete die mit Story gefüllt sind.
    *2-4 Dungeons


    Bei einem Vollpreis-AddOn sollte das minimum drin sein.


    Desweiteren wären natürlich einige andere Sachen wünschenswert:


    *natürlich die Gildenhallen
    *"Abschaffung Server" - Einführung Distrikte (Aufgrund der Zerstreuung der Spieler auf die ganzen Server sind die Gebiete wie schon oft erwähnt leider häufig viel zu leer)
    *Abschaffung Soulbound & AccBound (Eines der unnötigsten Features im ganzen Spiel)
    *Mixtur aus Events und Quests

    Meiner Meinung nach kann man GW1 auch heute noch gut spielen, ohne das der Spaß auf der Strecke bleibt. Einziges Manko, was hier auch schon mehrfach angesprochen wurde, ist, dass es halt alleine nur halb so viel Spaß macht. Spielt man allerdings mit einem Freund oder gar einer noch aktiven Gilde, wüsste ich keinen Grund kein GW1 zu spielen.


    Wir lassen GW1 jedenfalls nicht aussterben, selbst wenn wir die 2 letzten deutschen Spieler sein sollten ;)

    Ja gut das stimmt auch wieder :D
    Aber irgendwelche "nachteile" hat man jetzt nicht weil google da mit drinnen hängt oder?


    Also ich hab das 7" Nexus-Tablet und kann keinerlei Nachteile aufführen, nur weil Google seine Finger im Spiel hat. Du bekommst deine Android-Updates "pünktlich" und musst nicht darauf warten das der Hersteller (Samsung, HTC, Sony etc.) die Akt. Android-Vers. updatet. Davon abgesehen, verbaut Google oder in dem Falle LG beim Nexus 4 recht aktuelle Hardware. Preis/Leistung top. Einziges Problem beim Nexus 4: Es ist derzeit recht schwer zu bekommen. Das letzte was ich gelesen habe, war, dass die Lieferzeit derzeit bei 3-4 Wochen liegt.


    Beim Samsung Galaxy SII würde ich darauf achten eine i9100-Version und keine i9100G-Version zu kaufen, die zwar neuer aber hardware-technisch schlechter ist.

    Also ich kann glücklicherweise sagen, noch nie so einen Brief bekommen zu haben. Das anfangs der Lokal-Chat voll mit Spam war, hat wohl so ziemlich jeden angenerft. Aber wie schon erwähnt wurde, hat das sichtlich nachgelassen.


    Aber ich denke, das hat nur teils mit den Report-Optionen zu tun. Auch wenn GW2 einige Dinge hat, die den Spieler teuer zu stehen bekommen aka Porten usw., denke ich, dass der Löwenanteil der Spieler dem ganzen einfach keinen Markt bietet. Es kann natürlich auch nur Wunschdenken sein und trotz der negativen Entwicklung der "Community" ingame, sind es doch wirklich nur die Wenigsten diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

    Kleiner Tipp zum Daten sichern. Besorg dir irgendwo ne WindowsPE-CD und lass von der booten. In der Windows-ähnlichen Oberfläche kann man, je nach Ausstattung der Version sogar mit externen USB-Platten arbeiten und schön die Dateien von der lokalen Platte auf die externe schieben. Für mich in solchen Fällen die angenehmste Form Daten im Falle eines System-ich-will-nicht-mehr hochfahren-etc-Crashes zu sichern bzw. zu retten.

    Quote

    Zerstörer-Waffen können nicht wiederverwertet werden, um Materialien zu erhalten. Man kann zwar Upgrades mithilfe eines Profi- oder Überlegenen-Wiederverwertungswerkzeug bergen, jedoch sollte man sich gründlich überlegen, ob einem das Risiko, dass die Waffe bei dem Versuch zerstört wird, nicht doch zu hoch für den Preis ist. Mit einem perfekten Wiederverwertungswerkzeug kann man dieses Risiko allerdings auf null senken.


    Quelle: GuildWiki

    Also meiner Erfahrung nach gibt es das Problem, das die Insel erst gewechselt wird, wenn sich wirklich niemand mehr in der GH aufhält. D. h. solange noch 1 Person in der GH steht, bleibt die GH so wie sie ist. Das gleiche funktioniert auch wenn man die Loyalität von z. B. Luxon zu Kurzick wechselt. bleibt 1 Person in der GH stehen, sind von jeder Fraktion beide NPC's in der GH.

    Also die KI der Heros ist derzeit eigtl. recht gut. Und einen rezzenden Monk kann man sich selber fixen, in dem man ihm das Rezz sperrt und es manuell ausführt, wenn der richtige zeitpunkt ist, dafür sind die Skillbars dann auch da ;)


    Gefolgsleute hingegen kann man imo föllig vergessen, jedenfalls wenns mal ernst wird. Das liegt aber wohl einfach daran, das die "Builds" einfach zum Teil nicht genügen.


    Aber am Ende muss man sagen, dass kein Hero oder Henchie einen Real-Player ersetzen kann und das bitte auch so bleiben soll.

    Im großen und ganzen eigtl ganz gelungenes Update. Man könnte hier und da ein paar Sachen verändern bzw nachbessern, das betrifft vor allem die inaktiven Reiter in der Truhe, aber das is eigtl nicht so wichtig.


    Vielmehr find ich es iwo schade, das man jetzt Folianten bzw E-Folianten ingame "käuflich" erwerben kann...Da verliert das Farmen/Traden eben dieser iwie den Reiz....


    Und ich bete, das die NCStore-Seite iwann mal wieder geht ;)

    Also, ich hab heute mal 2 Luxon-Gebiete im HM gecleant, und muss sagen, selbst mit den 100g Gebühr (die man eh schnell wieder drin hat) ist das für mich die wohl angenehmste und spaßigste Art, 10.000 Fraktionspunkte zu sammeln.


    Die kosten für den Segen könnte man in Zukunft aber getrost weglassen.


    Auch die Idee, das man im BK mehr Fraktionspunkte bekommen sollte, finde ich an und für sich nicht schlecht, würde aber warscheinlich die Kluft zwischen den stadthaltenden Hardcore-BK'lern und den "Standart-Gilden" deutlich erhöhen.


    Wär vllt ne Überlegung wert die FFF/HFFF-Quests ganz zu streichen, denn die 400 Fraktions-Punkte hatt man mit HM-Kloppen auch nach 16 Gegner drin...

    Im Grunde find ich den Schritt von ANet ganz gut. Tut mir zwar auf der einen Seite für die Leute leid, die sich diese Titel zuvor schwer erspielt haben, aber auf der anderen Seite freuts mich für die, die halt weniger Zeit zum spielen haben, weil Familie bzw. Job wichtiger ist.


    Dennoch sind wir glaube ich auf dem weg zu einer guten Blance. Es gibt selbst nach dem Update noch massig Charakter-gebundene Titel, die es zuerreichen gilt.


    ...und es wird immer Leute geben, die meckern, aber bei Millionen von Spielern, wobei die Mehrheit sicherlich für das Update sind, wird sich ANet sicherlich nach der Mehrheit richten um deren Gunst erwiesen zu bekommen.


    "..noch 378 Stunden Gunst der Spieler übrig."