Posts by dreamfire

    [
    das dafür recht niedrige Budget eine möglichst optimale Leistung erreichen möchte.


    ~500€ Hardware kann aktuell alles ohne Probleme stämmen. Niedrig sind 900€ also nicht :p


    Kommt drauf an was du genau willst
    die Max. Leistung für das Budget oder ein gutes Preis/Leistungsverhältnis ? (weniger ausgeben)
    und welche Komponenten du schon bzw noch über hast

    Beim 6700k würde ich lieber nen 600W E10 nehmen von BQ.
    Arma 3 ist wirklich sehr CPU-hungrig denke aber kaum das man ab einem i5 egal welcher groß einen extrem große Unterschiede merkt vllt 10-15% mehr power in Games haben die 6000er
    Spiele Arma 3 im MP mit nem i5-4460+8GB und ner R9 280X OC, läuft butterweich


    Falls du nicht noch großartig was neben Zocken mit der Kiste vorhast, ist der 6700k sein Geld in Sachen Zocken im Vergleich zum 6600 absolut nicht wert,
    bei Anwendungen sieht das natürlich anders aus (aber auch da muss jeder selbst abwiegen ob einem der dann doch schon gewaltigen Aufpreis wert ist )


    CPU aufrüsten mit neuestem i7-6700k kostet ein paar hundert Euro und bringt vielleicht 25% CPU Leistung bestenfalls. Komplett sinnlos imo. Intel hat in den letzten Jahren alles in den GPU Teil der CPU gesteckt und in weniger Abwärme, die reine Leistung der CPU ist total stagniert.


    25% im besten Fall kommt hin und das auch nur bei Anwendungen Spiele eher 10%. Spürbar im Normalbetrieb wird das aufrüsten auf einen 6700 absolut nicht sein,da muss man schon ein richtig fieses Game oder Programm erwischen das den 2600 in die Knie zwingt und selbst dann liegt der noch in flockigem Bereich.
    Man kann den 2600 auch einfach übertakten bringt ~10%


    Ich würde nur eine SSD nach schieben und eine frische Grafikkarte alles andere lohnt einfach nicht. Auch RAM nach schieben lohnt nicht wirklich

    Ich schau immer auf Geizhals, da findet man das schneller :D. Wenn man die Komponenten über Geizhals aufruft, dann spart man glaub ich auch noch ein paar €.


    Ja tut man ;)
    jenach dem wie viel man ausgibt können da schon mal 10-20€ zusammen kommen, nur weil man sie über Geizhals oder ähnliche Seiten in den Warenkorb pack


    Tj Max. liegt bei der FX-8350 bei 90°C.
    Die Anpassung dass ein System runter taktet oder gar die Maschine ausschaltet sind reine Mainboard Features, vollkommen egal was Google dir da erzählt hat :P


    Theoretisch sind die Temps auch bei 72°C noch auszuhalten, ist aber nicht Gesund auf Dauer, weil das hohen Verschleiß auf der CPU verursacht. Wenn's bewusst zu dem Fall kommt, z.B. durch Benchmarks, Migration oder so was, kann man das schon verkraften. Nur wie bei diesem Fall hier war es halt sehr merkwürdig.


    Tj Max. ist der Wert ab dem das System runterfährt, runtergetaket wird schon früher.


    MB-Feature hin oder her, es ist trotzdem abhänig von der CPU^^ der Wert ist nicht für jede CPU gleich also ist es ein "8350 Wert" und google hat da gar nichts erzählt :P
    Irgendwo im 70er Bereich wird halt runtergetaket und seine ersten Angaben zur Temperatur waren bei 75-77° vermutlich noch mehr weil minimiert etc wurde zum überprüfen.

    Also die 70° unter Last bei GW2 sind zu hoch. Laut google taktet der 8350 bei 72° runter um nicht am Hitzetod zu sterben, das erklärt deine FPS drops ;)
    Der hält zwar mehr aus aber halt nicht auf dauer.
    Bei nem ASRock Bios sollte das auf Deutsch -> Thermische CPU Begrenzung heißen
    Hier mal auf Englisch: Bios Bild
    kannst ja mal abschalten auf eigene Gefahr sollte aber nichts passieren, würde aber die Temperaturen dann beim daddeln immer im Auge behalten, zur Not sollte
    eigentlich durch den Überhitzungsschutz WENN aktiviert das System Notabgeschaltet werden wenns zu heiß wird,das liegt meist 10° über dem max. Wert also so 82°


    Kannst ja mal nen Test-Run machen dann weißte wenigstens das die CPU nicht schon nen Schaden davon getragen hat, und die FPS 100% an deinem Temperaturproblem liegen.


    Wärmeleitpaste tauschen kann man machen lohnt aber nicht das bringt vllt 2-3° und auf dauer löst dies dein Problem trotzdem nicht


    Hier mal 2 günstige gute Kühler
    Brocken
    Ben Nevis

    Ja aber auch im Keller Raumtemperatur steigt auch dort, natürlich nicht so stark wie direkt unterm Dach das ist klar ^^


    Ich kenne mich mit BIOS setting net so aus, aber könnte es sein das deine CPU runtergetaket wird weil sie zu heiß wird. Guck mal was du im BIOS so findest.
    Lad dir mal HWMonitor oder ähnliches was dir min. und max. temperaturen Anzeigen kann.


    Dann Rechner aus - paar Minuten abkühlen lassen - dann nen Kaltstart. Programm an paar Minuten im Idle lassen - Danach GW2 ne weile zocken.
    Und hau dann mal Screen hier rein damit man mal einen Überblick deiner Temperaturen hat.

    Hatte bisher nur die CPU Temperatur im Auge, hatte im Fentsermodus gespielt und mir von ASROCK Extrem Tuner permanent die Temperatur anzeigen lassen.
    Bisher waren es flauschige 75 - 77 C und seit ich die CPU entparkt habe sind es nur fast immer konstante 70 C, warum auch immer...Sollte ich die Temperatur noch anders messen?


    Mir wurde im GW2 Forum gesagt, dass mein Core Speed bei 1396 MHZ statt der vom Hersteller angegebenen 4000 läuft, woran liegt das? Mögliche Hitzeprobleme?


    Bin bis eben davon ausgegangen das deine Temperatur-Angaben sich auf die Grafikkarte bezogen hatte, da wären sie Ok.
    Aber fast 80° bei der CPU.... uff das ist zuviel. Laut AMD Angaben is alles über 62° angaben nicht mehr Ok, das sollte man nicht zu genau nehmen man hat da ein bisschen Spiel.
    70° wäre noch gerade so.... behaupte ich mal unter voller Last. Aber du bist weit drüber und wer weiß wie hoch die Temps vor deiner Entstaubaktion waren... und das bei dem Sommer
    den wir hatten. Bei den meisten Tests die ich eben mal zum 8350 gelesen habe lief die CPU max bei 55° unter voll last.

    Komplett alles auf maximal oder ultra geht bei deiner CPU jedenfalls nicht, sofern du auf full hd Auflösung (1920x1080) spielen möchtest.


    Son Blödsinn.... mehr fällt mir dazu net ein


    Neversky haste denn die Temperaturen mittlerweile kontrolliert (zb. hwmonitor) auf längere sicht und nicht nur einmal ;)

    Ok Dragon Age als Singleplayer Spiel lässt sich schonmal schlecht mit GW2 als MMORPG vergleichen, aber wenn du auch da Probleme hast. Kannst GW2 schonmal als Fehlerquelle
    eigentlich ausschließen, aber vllt besser nochmal 1-2 andere Games testen die einigermaßen aktuell sind.


    8GB reichen völlig zum zocken


    Kannst sogut wie jede Karte verbaun, solange du damit was zum laufen kriegst am besten wäre natürlich etwas womit die genannten Problem Spiele laufen.
    Das du halt erkennen kannst ob da irgendwelche gravierenden Schwankungen der FPS vorliegen.


    BIOS würdest du ggf. von der Herstellerseite bekommen falls diese eins frei anbieten, ich musste zb meinen Hersteller anschreiben und die haben mir dann eins zukommen lassen, da sie
    keins frei zum Download anbieten. Davon würde ich aber erstmal die Finger lassen solange dies nicht als Fehlerquelle erkannt wurde bzw letzte Ausweg ist ;) wirds auch net sein wenn es ja
    vorher ohne Probleme lief.


    Benchmark Ergebnisse sind Recht egal, außer sie sind sehr niedring (kannst ja mal googlen ob sich deine Ergebnisse stark von vergleichbaren oder gleichen System unterscheiden)
    Wichtiger wäre eher ob zb bei Furmark oder anderen die FPS im Burn-In test auch schwanken oder stabil bleiben. (Net abfackeln das Teil mit den Einstellungen aufpassen^^)


    Auch schon ältere Treiber getestet (Grafikkarte) Neu ist nicht = besser.
    Mal 1-2 ältere und ganz alt in den Meisten fällen die mitgelieferten auf CD und wenn älter nicht den 14.9 der ist Fehlerhaft und könnte Probleme machen.


    FPS-Drops sind halt immer ein doofes Problem, das kann sovieles sein einfach konstante low FPS wäre einfacher "beheben".
    Anti-Virus Program kann zb auch die Ursache sein (ggf. mal die Spiele im Echtzeitscanner oder ähnlich je nach Programm auf Ausnahme stellen das er die nicht checkt oder ganz abschalten)
    Alle Möglichen Overlays von Programmen wie Steam,Xfire,Raptr,Origin etc können Drops verursachen)


    Ich würde damit anfangen zugucken ob alles richtig Sitzt, dann wenn Möglich die Karte tauschen oder bei wem anders Testen.
    Falls dies dann ohne Probleme bei dir oder in einem anderen System geht.
    Formatieren -> Windows neu installieren -> und nur das nötigste Installieren -> Windows,Chipsatztreiber und Grafikkarten treiber. Sonst gar nichts
    und dann mal gucken was bei den Spielen abgeht


    Edit:
    und ja die Temps habe ich ja glatt vergessen wie
    Silmar Alech schon gesagt hat mal überprüfen

    Also Monitor wirds net sein der hat keinerlei Einfluss auf die FPS.


    Wieviel RAM hast denn, obwohl die Frage ziemlich egal ist GW2 läuft auch mit 2GB uralt RAM ;)


    Der 8350 ist zwar nicht die beste CPU zum daddel, aber reicht alle Mal, habe aber schon oft von anderen gehört wo er Mucken macht gerade in MMORPGs.


    Deine gesamt FPS sind für das System was du hast generell viel zu niedrig, selbst wenn du alles auf Max hast! Irgendwas stimmt da also generell nicht
    also nicht nur die FPS Drops


    Wird die Karte richtig mit Storm versorgt die zieht ja gut, alle Stecker richtig drin?


    Du schreibst alles frisch ink. BIOS meist du da auch das Grafikkarten BIOS ?
    Die 280 Serie hatte oder besser gesagt hat BIOS Probleme (Welche Bildstörungen verursacht "Flackern" ) dazu haben die meisten Hersteller ein frisches BIOS rausgeben, da manche Karten
    falsch Takten in verschiedenen Situationen.
    Ich hatte bis vor kurzen selbst eine 280X mit diesem Problem und habe das BIOS geflasht, welches das Problem nichtmal gelöst hat aber dazu geführt hat das zusätzlich noch Leistung verloren habe fast 20%
    so das ich die Karte zurück geben musste. Also falls du auch das GPU Bios geflasht hast könnte das vllt die Ursache sein.


    Hast du eine andere Karte zum Austauschen da? Wenn ja rein damit und gucken ob du die Drops auch hast, da lässt sich das Problem mit den FPS-Drops schonmal auf die Karte beschränken! ( Oder mal die 280X bei nem Bekannten testen zb )


    Seitwann treten den die Probleme auf, schon immer ? Irgendwas gerade frisch gekauft/ausgetauscht?


    Wie siehts mit anderen Spielen aus? (Vielleicht liegt es auch nur an GW2, war 3 Monate nicht mehr online, vllt irgendwas passiert in den letzten Patches


    Vielleicht auch mal Furmark oder ähnliches laufen lassen und gucken was passiert unter voller Last!


    Ansonsten ggf. alles mal unter Linux testen (falls du die Möglichkeit dazu hast)

    Wow, wie krass dreist ist denn das? ;O Hab mir noch nie was zusammenbaun lassen kann mich aber noch dran erinnern das die Shops immer so 10-20€ haben wollten, wie sich die Zeiten ändern. Selbst 30 ist schon ne Frechheit.
    Vllt sollte ich auch einen Computer-Montage Service eröffnen schneller kann man wohl keine 100euro in 10 Minuten machen XD

    Wie gesagt, mein System steht da. Brauchst nur bei Hardwareversand in den Warenkorb packen und mit Zusammenbau bestellen, dann wird der fertig zusammengebaut zu Dir nach Hause geliefert. Wenn Du Dir den Einbau einer Grafikkarte selber zu traust (ist wirklich nicht schwer, wie Lego), dann kannst Du die r9 270 rausnehmen und die r9 280x separat bestellen, die ist für 180€ ein sehr gutes Angebot.


    Das nicht nur ein sehr gutes Angebot das ist im Moment das beste Angebot in Sachen Grafikkarte, falls ausverkauft was bei dem Angebot schnell der Fall sein kann von VTX3D gibts auch noch eine recht günstig.


    Ich würde wenn möglich nicht mehr bei Hardwareversand bestellen -> http://www.hardwareversand.de/insolvenz
    Nach ihren Angeben scheint wieder alles "Okay" zu sein in Sachen bestellen, aber bis vor 1-2Wochen haben viele Leute extreme Probleme gehabt,ich würde den Ärger nicht herausfordern.
    Lieber Mindfactory oder irgendeinen anderen

    Tar: Hat sich bei dir schon etwas ergeben? Stehe aktuell vor dem gleichen Problem, nur, dass ich auch die Mail-Adresse nicht mehr zu 100% kenne, nur noch die Domain. :-/


    Solange du die passenden Seriennummern hast, stellt das alles kein Problem dar, der Support ändert dir auch die Email wenn du danachfragst ;)

    600€ dafür kriegste schon was gescheites (Tower+Innenleben) und das nicht nur für GW2 auch andere aktuelle Spiele, die Sache sieht aber anders aus, wenn du noch keine Zusatzgeräte hast, Monitor,Maus,Boxen,Tastatur. (Das knallt ins Geld und erfordert enorme abstriche wenn nicht schon vorhanden)
    GW2 hat keine sonderlich großen Anforderungen, abgesehen vom WvW und World-Events.

    Das ist falsch. Der erste release war 2010, das Spiel wurde dann aber 2012 eingestellt und komplett überarbeitet. 2013 gab es dann den zweiten release als praktisch neues Spiel. Vor ein paar Tagen gabs dann die Meldung, dass FF 5 Mio. Accounts hat, über aktive Accounts kann man genauso spekulieren wie bei GW2 und damit muss man beide auf die selbe Stufe stellen. Da die PS immer schon die "Heimatplattform" von FF war, ist ein release auf PS3/4 in dem Fall kein Zusatz, sondern selbstverständlich.


    Was soll daran falsch sein? Du wiederholst das was ich geschrieben habe, und gibtst es nur ein bisschen ausführlicher wieder :O
    Die PC Version von 2010 ist gefloppt. Seit dem Konsolen Release, kommt das Game langsam in aller Munde was darauf schließen lässt das praktisch alle Zahlen
    von den Konsolen sind wie du selbst sagst da sitzt nunmal die FF-Zielgruppe ;)


    Ich finde halt das man es einfach nicht mitzählen kann, da sonst kein Game den Bonus von Crossplattform genießt, zumindest müsste man es dann mit einem * versehen :P


    Aber im Endeffekt ging es ja nur daraum das jemand meinte die 5Mio+ verkaufen Exemplare seien wenig, nicht um Spielerzahlen oder sonst was ;) und dort kommt nach
    WoW nunmal direkt GW2 was den PC betrifft und das kann ja wohl kein schlechtes Ergebnis sein ;)

    Nee wären es nicht. :P
    Die ~1Fake Mio Accounts die sich einloggen hat nichts mit Spielern zutun. SWTOR hat sich 2Mio mal verkauft vor dem F2P Start (und das bei der Lizenz)
    und die Tera 3,7 da sind es auch nur erstellte Accounts, beide Games sind F2P da werden jeden Tag xxxxxx Leute mal mal reingucken
    und direkt wieder verschwinden,+Spambots,Multi-Accounts etc sowas zählt alles nicht ^^ würde das Spiel gut laufen hätten sie es nicht nachträglich auf Steam released, keiner
    drückt freiwillig Herrn Newell Geld in die Hand wenn er nicht muss ;)


    FF zählt halt irgendwie auch net da es nicht nur auf dem PC erschienen ist sondern auch PS3/4
    und das meiste wohl durch den Release auf den Konsolen zustande kam, vorher kannte es nämlich sogut wie niemand Release war auch schon 2010
    hören tut man erst seit knapp einem Jahr was von.

    SWTOR könnte größer sein. FF und TERA ebenso, sind aber wohl beides asia-Spiele, obwohl TERA afaik auch sehr viele dt. Spieler angezogen hat.


    EA hat vor fast genau einem Jahr gesagt das sich Rund 1Mio Spieler pro Monat bei SWTOR einloggen.
    (Natürlich eine Ausgeschmückte Zahl kann alles Möglich mit reingezählt wurden sein oder ab 800k aufgerundet :p)
    Hätte diese Zahl sich irgendwie verbessert hätte EA das schon längst rausposaunt


    Tera bestimmt net ^^ da würde ich sogar drauf wetten


    FF vllt schon obwohl ich das auch net glaube