Posts by Metal&Fantasy

    Sagt mal, was passiert in der Halle der Monumente, wenn ich eine Rüstung wegwerfe? Verschwindet die dann auch aus der HoM?


    Wenn du sie in der Halle wegwirfst, ist sie weg sobald du das Gebiet verlässt - wie alles, was man aus dem Inventar rauslegt...


    Wenn du sie dagegen in der Halle ausstellst, bleibt sie auf deinem Charakter erhalten und ist in der Halle als Monument freigeschalten - danach kannst du die Rüstung wegwerfen/verwerten.

    Hmm.. Helden die ich aber das erste mal freigeschaltet habe mit einem PvE Char konnte ich mit dem auch gleich so nutzen...


    Mit dem entsprechenden Charakter, ja. Accountübergreifend werden aber keine Helden freigeschaltet.
    Auch bei den Söldnerhelden musst du zunächst den Söldnerbeamten sprechen um die Helden für den entsprechenden PvE-Charakter freizuschalten.

    Meinst du mit Intro den "Vorspann" (Publisher und Co.)? Im ersten Teil kann man dieses leider nicht überspringen, dafür in der Fortsetzung


    Falls du die Erklärung zur Kammer meinst: glaube da verhält es sich genauso, wobei ich denke man kann sie durchaus überspringen.

    Doch und diese Möglichkeit heißt hard-CC! :wink:
    Ein winziger Stun, ein kleiner Knockback und schwupps, Ulti weg, Katarina nutzlos (natürlich nicht "nutzlos" im wahrsten Sinne des Wortes, aber ohne ihre Ulti ist ihre größte Stärke weg).
    Aber wenn es klappt, dann halt auch richtig. High risk, high reward eben.


    Das sind dann aber auch die Spieler, die reinhupfen (vlt. warten se bis wer anders vorgerannt ist... vlt.) und gleich den R zünden... und so "nutzlos" ohne ihren R ist sie auch nicht, nachdem man über den W auch einen guten Schwung Schaden abliefern kann.
    Als Kata springt man eh nicht direkt in den Kampf rein und da kann dann auch schon ein unterbrochener Ulti + W für Reset ausreichen... danach geht der Spaß ja weiter/wieder los :wink



    Ich glaub das mit dem unmöglich bezieht eher auf den hohen AoE-Burst. Ein double bis tripple Kill ist i.d.R. immer drin ohne jetzt viel im Kampf auf seine Skills achten zu müssen dank des Resets.



    Und ja, ihr Aufräumpotential wird sehr unterschätzt im unteren Bereich. Was ich nicht schlecht finde :D

    gibts jährlich ;)


    2014 ist das neuste, 2015 kommt irgendwann dieses Jahr.


    2013 fand ich besser als 2014, 2012 hab ich nicht^^


    Also ich muss sagen 2013 war im Vergleich zu 2012 auch stärker. Mir ist nur dieser "Deckbau"-Aspekt zu sehr flöten gegangen bzw. der taktische Tiefgang vom Kartenspiel hat sich nicht so sehr auf's Board übertragen (gut... NPCs sind auf doof, mit denen kann man kaum pokern/bluffen & Co.).
    Der Multiplayer kam mir recht früh "abgegrast" vor.



    Für 2013 würd ich mich ja vlt. wieder begeistern lassen.

    Mal ne Frage zu den tollen Rahmen während des Ladebildschirms.


    Folgende Situation: Ich habe gestern an die 6 oder 7 Spiele gehabt und nur in meinem Team die Gold- und Silberrahmen gesehen... bei den Gegnern gab's nie welche und selbst bei einem Thresh mit dem Championship-Skin und dem Summoner Icon der Silberliga habe ich nichts entdeckt.


    Sieht man in Normals inzwischen nicht mehr was für einen Rang die Gegner haben oder darf sich mein Ego inzwischen so geboostet fühlen - obwohl ich grottig spiel :rolleyes: -, dass ich mit Silber- und Goldleuten zusammengewürfelt werde?



    Bei paar ARAM-Spielen mit Gold/Diamant-Freunden ist's mir auch aufgefallen... ich + das gesamte Gegnerteam ohne Rahmen, der Rest vom Team Gold+



    Oder anders gefragt: wie funktionieren diese doofen Liga-Rahmen? Dachte jetzt zum Ende von S3 müssten alle ranked-Spieler ihre Rahmen drum rum haben. :spec:

    Wenn jene, denen mal der Fuß aufs Gaspedal abrutscht - und gänzlich vergessen ihn wieder von dort zu entfernen - mehr bezahlen, sehe ich darin nichts schlimmes.


    Ab wann muss der Fuß dann wieder runter vom Pedal? In Deutschland gibt's auf der Autobahn kein durchgehendes Limit, also könntest du nicht einmal beurteilen ob besagte Person ein Raser ist (150 km/h in einer Baustelle mit max. 80 km/h) oder einfach nur ein freies Stück Autobahn hat (und dort 150 km/h fährt)... es sei denn natürlich man erfasst noch die exakten Koordinaten und gleicht die Fahrtstrecke jederzeit ab wegen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Co.


    Ohne jetzt etwas genaueres über diese "geplante Blackbox" zu wissen - hätte jemand vielleicht einen Artikel dazu? - finde ich die Idee eher schlecht umsetzbar. Einfach allein deshalb, weil ich mir eine gerechte Auswertung nicht vorstellen kann.


    Ab wann ist man zu schnell unterwegs, wenn die Strecke gerade keine Begrenzung hat? Wenn die Straße sauber/frei ist, ist zu schnell anders definiert als bei schlechter Sicht/viel Verkehr. Dann kommen da noch Baustellen auf Autobahnen und Landstraßen dazu.


    Innerorts könnte man so etwas zumindestens noch halbwegs realisieren... aber außerorts halte ich's für den größten Schwachsinn.



    Außerdem: permanente Mittelspurfahrer, Nicht-Blinker und "Ich zieh jetzt nach links ohne Schulterblick/Blick nach hinten"-Leute wären dadurch ja noch bevorteilt - ihre Fahrsünden/-fehler würde so eine Blackbox nicht erfassen und nicht daran erinnern, dass sie nicht alleine auf der Straße sind.

    Der Support braucht i.d.R. 1-3 Tage für eine Antwort - jetzt zum Jahreswechsel dürfte wohl etwas mehr Zeit eingerechnet werden wegen Feiertagen und so abgebautem Gw1-Personal vlt. auch


    Meist bekommst du vom Support eine große Liste mit Fragen zugeschickt, die du größtenteils beantworten solltest. Darunter ist auch die Frage nach den Seriennummern. Mach ein lesbares Bild von den Karten oder scanne sie am besten ein und schick's dem Support bei der nächsten Email zu.


    Bei mir haben damals die Seriennummern + Email und Accountalter als Angaben gereicht, also solltest du dir keine Sorgen um den Account machen müssen. :cheers:

    Vielen Dank schonmal für die Meldungen. Ja, ich würde gerne einen selbst(zusammen)gebauten PC kaufen und nicht zu einem Fertig-PC greifen. Hardwareversand bietet ja einen Zusammenbau-Service an.


    Also fasse ich kurz zusammen: Win 8.1 mit SSD rücken auf die "feste" Liste.


    Ich werde mal die 650€-Konfiguration als "Grundlage" nehmen und mich anhand eurer Vorschläge durchhangeln.


    Arbeitsspeicher werde ich mal 8 GB testen und zur Not aufstocken.
    Als Prozessor sollte ein i5 "langen" - die letzten Jahre haben mich 1,9 Ghz Dualcore "geplagt" :wink:
    Bei der Grafikkarte werde ich mich bei Nvidia im Bereich der GTX-Reihe umgucken (mit einem Auge auf aktuelle Titel)


    Ansonsten... sind erstmal alle "Grundfragen" geklärt, schätze der Rest kommt dann beim Feinschliff.


    Nochmals: danke für die Hilfe :cheers:

    N'abend zusammen. Seit längerem spiel ich mit dem Gedanken mir einen leistungsfähigen Tower anzuschaffen... Hacken an der Sache: es wäre mein erster Tower und ich kenne mich nicht wirklich mit so etwas aus. Die letzten Jahre habe ich auf einem Notebook gespielt und da musste ich mich nie sonderlich um's Nachrüsten & Co. kümmern.


    Ich hätte da ein paar Fragen, bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt.


    Erstmal: Hardware. Angelehnt an den Computerbase-Thread stellt sich mir die Frage welche Konfiguration das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten würde.


    An sich begnüg ich mich abends mit etwas Guild Wars 1 und ab und an 1-2 Runden LoL. Jedoch würde ich gerne mal die Mass Effect-Reihe zu Ende spielen (Teil 2 geht grad so bei mir) und Dead Space (1) ohne Lags spielen mit der Option auf die Nachfolgertitel.
    Eigentlich hätte ich schon gerne eine zukunftstaugliche Konfiguration, bei der auch aktuelle Titel drin sein können (Borderlands 2 fällt mir auf die Schnelle ein) - wenn schon, dann was ordentliches.
    Pflicht wäre hier eine SSD + eine große Festplatte mit viel Platz für Musik, Spiele und paar Filme. Nach Möglichkeit in einem geräuscharmen Rahmen bitte.


    Als nächstes stellt sich mir die Frage des Betriebssystems: kann man mit Windows 8 auch so spielen wie unter Win7 oder gibt es da bereits Kompatabilitätsprobleme mit älteren Titeln? Es geht mir hier vor allem um Guild Wars 1, aber auch so alte Schinken wie Icewind Dale (I & II) & Co.
    Oder lieber die Finger von Win8 lassen und eine Win7 CD kaufen?


    Das nächste leidige Thema wäre ein guter Bildschirm. Ich habe die letzten 5 Jahre auf 17" gespielt und keinerlei Probleme gehabt. Gerne könnte es nun auch ein Bildschirm mit bis zu 21" werden - aber ungern größer. Gibt es da Dinge, die ich beim Kauf zu beachten habe oder könnte ich auch einfach in den nächst-besten Saturn/Media Markt gehen und mir von dort ein Gerät holen?
    Ab und an ein paar Filme, ansonsten nur Spiele. So große Anforderungen hätte ich nun auch wieder nicht... jedoch auch keine Erfahrung woran man einen guten Bildschirm von einem Flop unterscheiden könnte.


    Um den Ton zu genießen bräuchte ich auch ein Paar Lautsprecher. Gibt es da irgendwelche Empfehlungen im Bereich "1-Zimmer-Beschallung" ohne, dass mir die Nachbarn gleich die Tür einrennen? Hauptnutzen wäre hier natürlich Musik- und Filmspaß. Gerne mit etwas mehr Tiefen für Filme.


    Abschließend bräuchte ich natürlich auch eine Tastatur für den neuen Rechner. Angenommen ich schreibe viel und tippe beim Spielen oft und "viel" auf die Tasten ein - würde sich da die Anschaffung einer mechanischen Tastatur lohnen? Wenn ja: welche Empfelungen gibt es aktuell? Falls sich der Mehraufwand nicht lohnt, welche "normale" Tastatur könnte ich mir anschaffen?
    Makro- und Multimediatasten brauch ich keine, einen integrierten Monitor oder ein spezielles "Gamingdesign" auch nicht... einfach nur ein Eingabegerät. Sollte sich irgendwie eine rote/einstellbare Beleuchtung finden lassen, wäre das natürlich toll aber nicht ausschlaggebend.




    So, das wären die Bereiche, die mir am Herzen liegen und bei denen ich etwas sehr ratlos bin. Es würde mir sehr helfen, wenn hier ein paar Leute Einschätzungen und Ratschläge hinterlassen könnten.
    Der wichtigste Punkt ist wohl das Budget. Ich sage mal ganz vorsichtig: in einem akzeptablen Preisrahmen ist's nach oben offen. Ich brauche den PC nicht gleich nächste Woche auf dem Tisch, ich könnte auch noch ein paar Wochen warten - werden evtl. die Teile nach Weihnachten güntiger? - und z.B. könnte ich eine SSD oder ein paar Lautsprecher auch nachkaufen. Mein Headset geht natürlich auch prima zum Musikhören.


    Wichtig für den ersten Schwung wäre also:
    Tower - OS - Bildschirm - Tastatur.


    Im zweiten Satz könnte ich dann eine SSD und ein Paar Lautsprecher mir anschaffen.



    Wenn es für einen Laien wie mich möglich wäre das Notebook übergangshalber als Tastatur- & Bildschirmersatz zu nutzen, könnte ich natürlich noch etwas mehr Zeit einsparen - aber ich glaube nicht, dass so etwas möglich ist, oder?




    Vielen Dank schonmal für's Lesen. :cheers:

    So, dann will ich doch auch mal mein Glück im Gesuche-Bereich probieren.


    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Himmels-Kompass auf Beherrschungsmaige, das Req ist relativ egal - gerne auch r12/13 :wink: -, die Modifikatoren sind ebenfalls nebensächlich.


    Falls jemand solch ein schönes Teil zum verkaufen hat, kann er sich per PM oder Ingame bei mir melden - da können wir dann auch über den Preis reden.


    Einen schönen Abend noch :cheers:


    IGN: Diener Firuns

    Rein statistisch bist du exakt gleich oft First-, Second-, ..., Lastpick. Hast also genau so oft die Chance auf die Mitte wie jeder andere auch.
    Oder meinst du mit "letzter" zeitlich als letzter? Das spielt ja keine Rolle. Deshalb gilt Pickorder und nicht Callorder.


    Ich dümpel noch bei Normals rum und da joine ich immer mit etwas Verzögerung die Auswahl. Ist dann meist so, dass bereits 2-3 Positionen vergeben sind und ich *danach* den Chat seh. Sprich die Positionen darüber sind "weg" und ich merk's nichtmal.


    Rankeds stehen bei mir auf der To-Do-List, aber es bringt ja alles nix, wenn ich außerhalb der Midlane nur als mittelmäßiger Support durchgehen kann - und für "Übungsspiele" fehlt mir auch irgendwo der Anreiz. Wenn ich meine Lane gegen einen starken Gegner verlier ist's eine Sache... sie aber gegen jemanden zu verlieren, weil ich einfach den Champion nicht beherrsche (gestern mit LeBlanc passiert, ich komm mit ihrer Burstkombo nicht zurecht), will ich dann doch niemandem antun. Und ab einem gewissen Grad kann man in Botgames auch keine Position mehr üben... elender Teufelskreis. :angel:


    Ich finde es gut so wie es ist. Ich weiß oft vorher noch überhaupt nicht welche Rolle ich spielen will. Das hängt auch stark von meinem Team und dem gegnerischen Team ab. Vielleicht habe ich spontan mal Lust, Teemo gegen Singed zu picken, obwohl ich normalerweise lieber supporte?


    Mein Problem: ich joine meist als letzter die Championauswahl. Ich liebe die Midlane, vor allem der hohe Burstschaden kombiniert mit dem "Ich bin nicht da... doch!"-Potential mancher Champions (Kata & Akali z.B.) hat's mir angetan. Leider ist die Midlane allgemein sehr beliebt. Demzufolge komme ich selten zu meiner "Spielstärke".
    Zum Glück hat's mir Janna als Support angetan, denn ich bin z.B. eine Niete im Jungle und als Carry bin ich auch nicht so pralle dank dem falschen Stellungsspiel. Auf der Toplane habe ich zwar sogesehen keine Probleme, aber die Rolle des Tanks gefällt mir überhaupt nicht - vor allem, weil ich meist zum falschen Zeitpunkt in den Kampf reingehe (zu früh/zu spät). Da bin ich dann doch lieber Midlaner und räume auf oder Support und vermassel den Initiate der Gegner - Janna Ulti ftw!


    Mir würde ja schon ein System helfen, wo ich 1-2 Rollen angeben kann, die ich nie und nimmer im nächsten Match spielen will. Getreu dem Motto: 5 Leute wollen nicht Jungler spielen? Na dann kommen sie eben nicht in ein Team.
    Ich leave lieber ein Spiel wo ich Jungle/Top spielen müsste (alle anderen Lanes schon vergeben) und warte die 5 Minuten auf den nächsten Versuch ab... aber manchmal nervt es mich doch, wenn dann andere Leute die Midlane ordentlich versauen und ich weiß, dass ich das besser* hinbekommen hätte - vor allem wenn es nur daran liegt, dass der andere Spieler vor mir in der Championauswahl war.


    Das muss jetzt nicht mit dem Meta zusammenhängen, aber die drei Lanes + der wilde Jungle bleiben ja wohl auch in S4. Warum also nicht sagen "ich will nicht Top."? Wenn sich das Meta in Richtung ADC im Jungle, (Burst)APler auf der Top und Tank auf der Bot verlagert, dann werden sich ja wohl die Spieler auch darauf einstellen können. :coffee:


    *Skillshots dodgen, Wards aufstellen & nicht das eigene Team für "no help" zuflamen