Posts by Ilvesheimer

    Bei offenem Budget würde ich dir unbedingt eine mechanische Tastatur empfehlen, ich möchte meine nichtmehr missen. Was Mäuse angeht ist die 3 Jahre Garantie von Logitech einfach unschlagbar... wenn die Maus doppelklicks macht, einfach anrufen adresse durchgeben und man bekommt eine neue geschickt.

    Diese Arbeitsspeicher sind halt lahm. In neuen Systemen wäre das ein Flaschenhals.


    Soweit ich mich da belesen habe liegt der Performanceschub im 1-2%igen Bereich das wäre ein ganzschön dicker Flaschenhals :)
    Ich meine auch einmal gelesen zu haben dass RAM mit höherer Taktrate sowiso erst bei übertakteten CPUs zum Tragen kommt, da er vom Bustakt abhängig sei.


    Du wirst vermutlich auch einen neuen Kühler brauchen, weil dir Teile von dem Kühler fehlen.


    Da habe ich mittlerweile auch etwas nachgeforscht, die Bohrungen sind identisch also braucht man nicht mehr Teile als beim alten Board.


    Ich verstehe aber nicht, warum du alles upgraden willst ?


    Weil ich das Board als übeltäter verdächtige.


    Hier besteht ganz offensichtlich ein Problem mit den Treiber deiner Grafikkarte. Durch das Tauschen der CPU wird Guild Wars 2 nicht sehr viel besser laufen, da macht ein ganz neues System mehr Sinn (wobei dein aktuelles System von den Anforderungen her dafür auch ausreicht).


    Wenn es ein Treiberproblem wäre hätte ich es höchstwahrscheinlich durch die Installation eines anderen Treibers beheben können .Den aktuellsten und dannach einen alten Treiber habe ich als allererstes Probiert. Anschließend habe ich meine alte Radeon Karte eingebaut, die teils auch diverse Artefakte zeigte, wenn auch weniger.


    Daher habe ich den Schluss gezogen dass es wahrscheinlich an der Grafikschnittstelle des Boards liegt, ein Ersatzboard ist leider nicht verfügbar. Nach Boards mit dem Sockel habe ich auch gesucht aber da war nichts brauchbares dabei (alles abgespeckte Miniboards oder in Richtung 200€).

    Das Problem beim L8 ist die veraltete Technik, die nicht für Maxwell / r9 290 / 390 ausgelegt ist. Das Netzteil ist noch gruppenreguliert und wird Dir mit der Zeit die Festplatten grillen. Ein Straight Power e10 500W reicht für jede Grafikkarte, außer bei der 980 ti / Titan X / Fury / Fury X würde ich 30€ ins Dark Power Pro 11 550W investieren.


    Was hat es denn mit der Gruppenregulierung auf sich, bzw. woran erkenne ich das? Ich habe da jetzt etwas gesucht und keiner gibt wirklich an ob dc/dc technik verbaut ist. Und wenn sie nicht verbaut ist wird es schon zweimal nicht angegeben. Welche 500w Netzteile außer das Straight Power e10 gibt es denn da? (muss doch was gescheites unter 90€ geben bei 500w)

    hab mal eben den RAM gecheckt es ist F3-10600CL9D-8GBNT PC3-10600
    Was wohl DDR3 1333 2x4GB CL9-9-9-24 1.5V entspricht lohnt es sich da in neuen zu investieren oder läuft der gut mit aktuellen CPUs?


    Ansonsten wird es wohl die Combi aus dem Computerbase Thread, die Xelx gepostet hat (mit der 4Gb Sapphire) oder gibt es da ein wirklich leiseres/kühleres Design?
    Einen neuen Kühler suche ich mir wohl auch denke nicht, dass ich den Mugen umbauen kann (bisher ist er auf LGA 1155 gebaut), Zubehör ist nur das verbaute vorhanden.


    Was PhysX angeht, in welchen spielen bringt das groß Vorteile, geht das nicht mittlerweile auch über die CPU?


    Edit: den Mugen kann ich wohl behalten, der 1155 hat scheinabr die selben Lochabstände wie der 1150

    Moin, momentan besitze ich eine Gtx 560 Ti Phantom einen I5 2500k das Board tut denke ich nichts groß zur sache.


    Ich habe seit ein paar Tagen Abstürze habe, der ganze Monitor bunte Artefakte anzeigt und dabei der Grafiktreiber abstürzt (GW2 läuft dabei munter weiter und fängt sich auch nach 1-2 Sekunden).
    Daraufhin habe ich eine Alte HD4870 eingebaut, die läuft aber auch nicht so wirklich sauber Treiber ist bisher noch nicht abgestürzt, aber hatte auch schon Kleinere Grafikfehler (Buttons im Browser hatten ein Pixeliges Karomuster), Die HD4870 packt GW2 zwar aber man muss doch die Einstellungen etwas runterdrehen.
    Ich denke ich werde evtl. die Tage mal neu aufsetzen, aber bin am überlegen ob ich gleich etwas runderneuere.


    Ich dachte ich komme so mit 400-500€ weg und würde CPU, Board und Graka erneuern. RAM müsste 8GB DDR3 sein den könnte ich ja behalten, muss ich aber nochmal Checken.
    Das Netzteil ist ein Corsair mit 550W das denke ich kann ich auch erhalten, SSD etc. sowiso.


    Das Ganze sollte eine Verbesserung zu den allten Komponenten sein und Energie und Lautstärketechnisch in etwa in dem Bereich liegen.


    Also Leise Graka, braucht kein Highend sein Preis/Leistung sollte halt passen.

    Media Markt fänd ich halt in der Hinsicht gut, daß es fix und fertig ist (da wie gesagt keine Ahnung) und wenn was ist man ihn in den Laden schleppen kann und nicht einschicken muß..


    Der war gut :D Mediamarkt ist einschicker Nr. 1 die schicken sogar Geräte ein wenn der Hersteller sagt, das ist ein Produktionsfehler und muss getauscht werden...


    Abwicklung der Gewährleistung oder Garantie (nicht verwechseln) ist bei Mediamarkt der reinste Graus.


    Dann geht lieber zu K&M, Atelco, Arlt,... Mindfactory und Notebooksbilliger haben auch ein Ladengeschäft.

    Früher bei P2P war dem so. Aber es hat jetzt auch Abmahnungen bei dem Fall redtube gegeben. Selbst wenn man das ganze fragwürdige weglässt:


    wikipedia.
    Also offenbar kann ein Anwalt beispielsweise das angucken eines Musikvideos bei YT mit 250€ abmahnen.
    Umstritten ist afaik eher, ob ein stream ein download ist, in dem Fall war das Gericht vermutlich davon ausgegangen, dass es sich um einen download handelt.
    (frei erinnerung, ich les mir das jetzt nicht nochmal durch :P)


    Dieser Fall wurde zu den Akten gelegt, da die Forderungen unberechtigt waren, die IP-Adressen hätten überhaupt erst garnicht herausgegeben werden dürfen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Seit wann bekommt man beim downloaden von Youtube abmahnungen? Wenn man sich mit der grauenhaften Qualität abfinden kann ist alles okay.


    Naja eine Abmahnung muss ja noch nicht gerechtfertigt sein, siehe Fall Urmann und Collegen. Bei Youtube ist mir aber auch noch kein Fall bekannt.

    Ich halte die Öffnung für den Mainstream (ich beziehe mich da nur auf den Shopquatsch und die scheinbar akzeptierte Fehlertoleranz) allgemein zwar als sehr lukrativ für den Hersteller aber schlecht für das Produkt. Die Mehrheit ist nicht anspruchsvoll, darum funktionieren Klingeltöne, Fernsehen und Dschungelcamp.


    Aber da drehe ich mich weg und merke: das geht auch :D


    Ist ganz Witzig was du da schreibst, die einen reden vom finanziellen Desaster, an anderer Stelle macht GW2 die Cashcow und du schreibts was von der Öffnung für den Mainstream...


    Sorry aber Arenanet ist eine Firma und kein Club cooler Hipster gegen den Strom. Mainstream ist halt gefragt, Nischenprodukte kann man allenfalls ziemlich teuer verkaufen.