Posts by skoopy

    Genau darin liegt alles begraben,kein gezieltes Farmen ,Farmways, Solodungeon nichtmal. auf etwas hinarbeiten möglich ja aber zigtausend Items aber trotzdem stinklangweilig.


    Wünsche aber auch allen Frohe Festtage!


    Und Spiele Weihnachten lieber meinen Asia-Grinder!

    Ich übersetze mal heisst so viel wir haben GW2 entwickelt weil wir dachten GW1 bietet zu wenig möglichkeiten,jetzt kommen wir solangsam an denn Punkt das wir gequirlte scheisse prodoziert haben und fahren unser Entwicklungszyklen zurück um die Spieler schnell mit fertigkost zu bedienen mit sie ruhiggestellt sind,tut uns leid das wir dem grössenwahn verfallen sind aber nun ist zu spät.:wideeyed:


    Gibst kein Entwicklerteam was dumm genug für eine Fusion mit A-Net ist,erinnert mich immer mehr an die Titanic.

    Ich glaube mit Craften ist man weitaus besser dran als bis zu 28 Seiten gedroppt zu bekommen,mal wieder unnötige recourcen um bestehenden inhalt der ausnahmsweise funzt umzumoddeln,siehe unbalancierte Precursor ich glaub solangsam auch die Storys mit der Putzfrau.Und was ist mit Heureka wo??

    Unterschrieben aber ansich trau ich dem jetzigen A-Net das nicht zu, Minispielchen ala Gääähhn,Titelsystem totalschaden überzogener Shop und nicht durchdachtes unstimmiges Gameplay.Wollen wir das echt für GW1, denn darauf würde es hinauslaufen.Anderer Entwickler wäre aber ein Versuch wert!

    Allgemein sollte A-Net auf Zeitaufwendige Titel setzen,diese ständig ändernen Festtags Sachen gehen mir schon lange gegen denn Strich,errinnere mal an GW1(mal wieder)man hat praktisch weniger Titel gehabt aber man konnte jedes Jahr daran arbeiten der entscheidene Vorteil war für mich da hat man sich wirklich über die Events gefreut hier naja durchwachsen wie der ganze Erfolgskram.


    Und dann immer diese bescheuerten Einschränkungen ja jede Klasse soll ich haben nöööö scheiss halt drauf gibt welche die mag ich einfach nicht fertig,PVP-PVE Titel das sollten die einzigsten Unterschiede sein bei denn Titeln.Dann können sie von mir aus mit hunderttausenden Drinks,Kills was auch immer kommen.


    Zu denn Skins die haben sie sowieso total vermurkst gibt nicht eine Sache die ich haben muss,das Prinzip haben sie von Grund auf schon falsch aufgebaut.Man holt was man kriegt und gut ist.


    Und Punkte kommt man als nicht süchtiger sowieso nicht hinterher.

    Naja es käme darauf an was man aus GW1 noch alles herausholen könnte das gesabbel von wegen damals A-Net zu wenig möglichkeiten im ersten Teil sah können sie aber jemand anderen erzählen,es ging einzig allein ums Geld und die voraussicht das man mit Teil 2 mehr abschöpfen kann.


    Allerdings die guten werden grössenteils weg sein denn Nasen von jetzt trau ich sowas nicht zu.


    Man hätte konsequent weiter bei 1 bleiben sollen wäre mit klugen Shop vieleicht sogar in die sparte wie Lineage geschlagen,aber jetzt ist es defenetiv zu spät.

    HOT nicht kaufen davon sollte man T-Shirts drucken:wink:


    Endweder brauchen die neuen Karten eine gescheite skalierung oder die Mapverteilung sollte mal funktionieren,oder eben wählbare Karten.


    Vom geringen Umfang der schon lächerlich ist und Raids die an Anfänge anderer Spiele errinnern fang ich gar nicht erst an.

    Jemand schon probiert und weiss das?


    1.Muss jeder Charr Personal Story zuende haben um in Hot Belohnungen zu bekommen oder auch nur einer,zum reinkommen muss ja nur einer Zaithan gelegt haben?


    2.Hat jemand schon probiert nen Charr mit Büchern auf 80 zu ziehen,und dann direkt Punkte in die Elitespezialisierung zu verteilen ohne andere Bäume gelernt zu haben.Frage weil erstens wird ja auf 250 runtergesetzt und zweitens spiele ich vier klassen nicht von dennen ich aber die Erfolgseinträge haben will.So müsste ich nur Bücher farmen?