Posts by Saphirus


    Rechne das mal hoch.... Also mir als dortmunder sind die Ergebnisse ja heute völlig egal. Aber als Bremer? das geht einfach nicht. Bremen bekommt ein blitzsauberes Tor nicht und Frankfurt bekommt ein klares Gegentor nicht. Also Bremen +2, Frankfurt - 2. Wer rechnen kann weiß was das bedeutet.


    Dazu kommt noch, dass der Torwart von Frankfurt heute den Ball offensichtlich 2x in die Hand nehmen darf. Wenn ich das als Schiedsrichter im Profifußball nicht erkenne / die Regel nicht weiß, habe ich nichts auf dem Fußballplatz verloren. Das war heute an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, und damit meine ich nur die offensichtlichen Fehlentscheidungen.

    Das ist aus dem Zusammenhang gerissen, keine Ahnung, warum die Bildzeitung da jetzt wieder so ein Fass aufmacht.

    Quote

    schwatzgelb.de: Der Wechsel von Mats Hummels, natürlich noch untermauert durch die Aussage von Uli Hoeneß, ist ja gefühlt schon eine Konkurrenzsituation…


    Watzke: Aber Entschuldigung: Mit Uli Hoeneß als Kronzeuge der Dortmunder Fanszene sollte man auch vorsichtig sein, das wäre, glaube ich, ein denkbar schlechtes Bild. Ich weiß nicht, welche Motive er gehabt hat und glaube ganz ehrlich gesagt auch nicht, dass er das motivlos gemacht hat. Man hat da gemerkt, dass er innerhalb des FC Bayern offenbar eine umstrittene Personalie ist, denn die Reaktion von Karl-Heinz Rummenigge war schon krass und hat auch gezeigt, dass es ihm wichtig war, mal klarzustellen, wer der Chef ist. Das ist ja aber Gott sei Dank nicht unser Problem. Unser Problem ist nur, dass wir - bei allen unterschiedlichen Standpunkten und Meinungen - vernünftig miteinander umgehen sollten. Durchaus auch kritisch, aber nicht beleidigend. Denn das gefällt mir nicht.


    Hier das komplette Interview: http://www.schwatzgelb.de/2016…-bayern-goetze-china.html


    Und der BVB weiß das ganz genau. Deshalb versucht man Hummels mit dieser Pressemitteilung ja auch unter Druck zu setzen und rauszumobben. Schön die Fans gegen ihn aufwiegeln, damit er unbedingt wegwill diesen Sommer. Das sind ganz miese Mittel.
    Ja, der BVB muss Informationen, die den Aktienkurs signifikant beeinflussen können, veröffentlichen. Aber dass die Pressemitteilung *so* rausmuss wie sie letztendlich rausging glaubst du ja wohl selbst nicht. Dass Hummels nicht verlängern möchte, den Verein im Sommer verlassen möchte und bei einer entsprechenden Ablösesumme gehen kann ist alles, was nötig gewesen wäre.


    Ich habe keine Ahnung, ob man in so einer Meldung wirklich den Verein nennen muss. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass es für den Aktienkurs schon einen Unterschied macht, ob er innerhalb der Bundesliga oder ins Ausland wechselt. Aber grundsätzlich verstehe ich sowieso nicht, warum das jetzt der erste Transfer ist, bei dem man so eine Meldung machen muss. Nach meinem Verständnis hätte man dann auch eine Meldung machen müssen, als man z.B. Micky oder Aubameyang gekauft hat. Da sind ja auch Millionen bewegt worden.


    Aber ganz ehrlich, glaubst du denn, dass sich an seiner Situation irgendetwas geändert hätte, wenn in der Meldung nicht die Rede vom FC Bayern gewesen wäre? Das stand doch schon Tage vorher überall... Ganz blöd sind die Fans auch nicht.

    Ja natürlich, sonst wäre Hummels auch deutlich teurer als Mustafi ;). Es kommt da eben immer auch darauf an, ob es mehrere Interessenten gibt. Die Argumentationsweise bei der Restvertragslaufzeit ist doch: Warum soll ich jetzt so viel zahlen, wenn ich ihn nächstes Jahr umsonst haben kann. Nur kauft ihn dann im Zweifelsfall eben Barcelona oder ManU schon dieses Jahr, dann hilft mir das eine Jahr Restvertragslaufzeit nichts. Die Restvertragslaufzeit heißt doch eigentlich nur, dass wir verpflichtet sind, ihn dieses Jahr zu verkaufen.

    Von 38 Millionen spricht ja keiner, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man ihn auch für ~30 zu Barcelona ziehen lässt. Der Restvertrag spielt da doch keine wirkliche Rolle, weil das Barcelonas einzige Chance ist, ihn zu bekommen. Wenn der Vertrag ausläuft, würde er ja sowieso zu Bayern wechseln.

    Naja, es ist ja jetzt auch nicht so, dass er nur zu euch wechseln kann. Es besteht ja auch durchaus die Möglichkeit, dass Hummels dann im Zweifelsfall lieber nach Spanien wechselt, als sich noch ein Jahr in Dortmund anzutun. Außerdem braucht ihr für die nächste Saison einen Innenverteidiger, nicht für die übernächste.

    Also ich finde die Kritik an Rummenigge jetzt nicht unberechtigt. Das kann man ja auch unabhängig vom FC Bayern betrachten, der Typ verzapft einfach Unsinn. Wenn Klopp das damals bei uns gesagt hätte, wäre er doch zerrissen worden.

    Ich finde die Regel auch schwachsinnig, aber Leicester ist da einfach ein schlechtes Beispiel. Ehrlich gesagt finde ich da den Maßstab letzte Saison sinnvoller als den Maßstab Saison vor 5 Jahren. Aber dass dann Teams wie PSV und St. Petersburg in Topf 1 landen, ist doch der eigentlich Witz an der Geschichte. Mit dem Meister der Premier League in Topf 1 kann ich dagegen recht gut leben.


    Zum Thema Vorteil für Dortmund: Dir ist schon klar, dass wir nach der alten Regelung wahrscheinlich in Top 1 gelandet wären?

    Das ist grundsätzlich erstmal sein Beruf. Seine ganze Familie wohnt in München, ehrlich gesagt kann ich ihn da schon verstehen. Auch wenn mir persönlich ein Wechsel ins Ausland natürlich lieber wäre.

    Die Frage ist da aber auch was Bayern zahlt. Die im Raum stehenden 30 Millionen sind imo deutlich zu niedrig angesetzt. Mir persönlich wäre es ja auch lieber wenn er zu Barcelona wechselt, da sollte man dann noch einen Bayern-Malus oben drauf verlangen :D.


    Wenn er zu den Bayern wechselt, kann man aber ziemlich sicher davon ausgehen, dass das auf dubiose Weise kurz vor dem Pokalfinale öffentlich wird.

    Naja ganz ehrlich, wenn die Spieler Titel gewinnen wollen, sollen sie auch was dafür tun. Reus zum Beispiel war heute gut, aber im Hinspiel eigentlich nicht existent. Über 180 Minuten reicht sowas dann eben nicht.


    Gündogan ist davon abgesehen sowieso weg. Bitte nicht noch ein Einjahresvertrag.