Posts by Luthi

    Jetzt haben wir ja einen sehr netten Mat-Sink im Spiel :) Wird gut tun. Die Ektos haben sich erstmal deutlich erholt.


    Im übrigen: Wenn GW3 noch 4 Jahre dauern sollte, dann sehe ich dabei kein Problem. GW2 ist in einem sehr guten Zustand, auch wenn man das natürlich immer relativieren könnte und das auch meine subjektive Wahrnehmung ist.

    Da Obsidian-Scherben im Endeffekt nur Karma kosten und NICHT die beste Möglichkeit sind aus Karma Gold zu machen würde ich fast sagen, dass es da keine sonderlich sinnvolle Lösung gibt. Vielleicht einfach Glücksklee craften und die T6 Mats verkaufen, aber dafür sind Mystische Münzen eigentlich einfach zu viel wert ...

    Ich sehe es wie FFreak. Im PvP wird es keine Rolle spielen, im PvE wird es nur darauf ankommen wie gut die Traits als Multiplikatoren sind und im WvW wird es einem endlos auf den Geist gehen. Klasse :D!

    Das ist tatsächlich relativ unangenehm ...


    "So what does that leave you with? Well, first of all, assume that Arena has a list of all processes running on your system. While the list is submitted in form of hashes, those hashes are not salted, so they are trivial to reverse. Just search for the MD5 hash on VirusTotal and there is a 99% chance, you will find the exact file, file name, version information, and, if you are subscribed to VirusTotal Intelligence, the exact file. Since the protocol is completely insecure, assume that the NSA or any other state-sponsored agency that captures and retents a lot of internet traffic has that information about you as well."

    Klar darfst du das, aber so gut wie Mighty Zodiac R-Spike Caller wirst du dabei dabei sicherlich nicht sein ;) !


    Darf ich jetzt nachdem ich den ganzen Tag verschlafen habe bitte die ganze Nacht wach liegen und mich morgen dafür verfluchen?

    Nach X Jahren mal wieder Lust auf GW bekommen, und es zieht herunter. All die seit Jahren nun inaktiven Profile alter "Bekanntschaften". Obwohl ich nichts wirkliches mit denen von damals zu bereden habe, machte GW einen großen Teil meiner Jugend aus, und es kommen Erinnerungen hoch.

    Right in the feels.


    Seit Monaten quäle ich mich jetzt mit Guild Wars 1 herum, dabei ist jeder Dungeon-Boss, jeder Riss-Run und jeder kurze Abend in der Zufallsarena einfach völlig überhäuft mit Schatten der Vergangenheit und alten Erinnerungen.

    Hier habe ich 2005 mit Eva gestanden und mein erste Gilde klargemacht. Dort wurde 2007 Andi von seiner Mama im Teamspeak zusammengeschrien ... Und man möchte keine neuen Geschichten erleben - sind doch die alten so unvergesslich und einzigartig.

    Wartower ist toll, aber hilft dabei erst recht nicht, wenn man durch seine alten Pinnwandeinträge, Nachrichten und Beiträge surfed.


    Trotzdem:
    Ich bin immer noch ab und zu hier. Inzwischen bin ich nach Studium und Referendariat im Lehrerberuf angekommen. Manchmal unterhalte ich mich mit meinen Schülern darüber, was die so am PC machen und es kommt mir so vor, als wäre diese neue Gaming-Generation sprunghafter. Ob die auch mal solche Geschichten erzählen können? Wer weiß! Schon in GW2 habe ich gemerkt, dass die Community deutlich älter war als in GW1. Damals waren wir alle noch jung und wild - in GW2 habe ich trotz dutzender Public-TS Abende solche SpielerInnen kaum noch gefunden. Eigentlich schade, obwohl ich inzwischen sicherlich genervt davon wäre :)

    Es ist wirklich begrüßenswert die Living Story zurückzuhalten, bevor man sie mit Bugs und Fehlern rauskloppt. Die Änderung an Eigenschaften und Fertigkeiten kommen meiner Meinung nach zu spät - ich würde es insofern auch eher so lassen wie es ist.

    Da ich mir selbst vorwerfe, dass ich damals (Mai 2013), als wir uns hier alle nur noch gehetzt und gefetzt haben, nicht konstruktiv genug war:


    Ist es aktuell möglich euch irgendwie zu helfen? Kann "man" was tun? Brötchen schmieren oder so?

    Im Hinblick auf eine funktionale Rettung (gern im kleinen Format) sind wir wahrscheinlich alle gewillt auch Abstriche zu machen ... Dann fehlt eben was. Besser, als wenn plötzlich wirklich alles weg ist. Natürlich ist es schade um einzigartige Formate und Unterforen - aber das sind wirklich Nischen, auf die ich vor dem Hintergrund einer Rettung liebend gern verzichte.