Posts by -DukE-

    Das Telefon hat noch nie eine Nummer angezeigt und der Anschluss besteht seit Jahrzehnten, sind also nicht umgezogen.
    In den Einstellungen der Telefone an sich habe ich auch schon nach einem Menupunkt gesucht, der die AE irgendwie aktiviert, bin aber nicht fündig geworden.


    Zur Bassisstation:
    Leider finde ich die (Original-)Anleitung nicht mehr, wo mehr zur Basis steht, denn ich habe bisher nur im Internet die Anleitung gelesen.
    Vielleicht werde ich aber noch fündig, dann werde ich da mal schauen.


    Danke, ich melde mich. ;)

    Hallo Technikprofis,


    ich habe ein Problem mit der Anruferkennung bei meinem Festnetztelefon.


    1. Laut Telekom ist sie eingeschaltet, diese Information kann ich zudem im Kundencenter nachgucken, daran liegt es nicht.
    2. Laut Bedienungsanleitung des Telefons (bzw. Telefone, sind mehrere) ist sie möglich, solange der Netzanbieter sie eingeschaltet hat (siehe 1.).


    Trotzdem erscheint jedes Mal "<<< >>>", wenn ein Anruf eingeht.
    Es kann NICHT daran liegen, dass der Anrufer seine Nummer unterdrückt, da das Problem schon immer besteht und ich teilweise definitiv weiß, dass die Anrufer ihre Nummer anzeigen lassen.


    Ich weiß nicht, ob es relevant ist: Wir haben verschiedene Telefone angeschlossen, d.h. zwei verschiedene Siemens-Gigaset-Telefonsets, da von einem Set ein Teil der Telefone mal kaputt war und wir neue brauchten. Alle laufen aber über denselben Anschluss, d.h. es klingeln alle, wenn wir angerufen werden.
    Kann es damit zusammenhängen (was mich verwundern würde, ich finde keine plausible Erklärung)?


    Habt ihr eine Idee, weshalb die Anruferkennung spinnt?



    Vielen Dank für jegliche Art von Hilfe,


    DukE

    So, bin ein wenig im Verzug, wollte aber nochmal schreiben.
    Derzeit sieht es wohl doch danach aus, dass wir einfach so an den Flughafen fahren, da man dort zusätzlich noch handeln kann und das die lustigste Alternative verspricht, da man sogar noch völlig planlos hinfährt.
    Klar, Vorstellungen haben wir ein paar, aber wo es dann im Endeffekt hingeht, wird sich dann zeigen. ;)

    Jap, genau.
    Stimmt, gerade bei den Billigfliegern ist Gepäck noch mal so eine Sache.
    Wir werden von Frankfurt aus fliegen (schonmal gute Anbindungen).
    Problematisch sehe ich noch die Einreisebestimmungen wie z.B. (klar, ist jetzt ein spezielles Beispiel) Puerto Rico, da man da nach USA-Standards einreisen muss und demnach dieses Formular 72 Stunden vor Antritt beantragen muss. So etwas wird es wohl auch in anderen Ländern geben, womit die Auswahl evtl. etwas eingeschränkt ist.

    Stimmt, war eben auf einer Seite und da war der Leihwagen schon gleich mitgebucht, wenn man ihn nicht explizit abbestellt hat.
    Den Tipp, dass man nicht montags und freitags fliegen sollte, kannte ich so noch nicht, werde ich aber beachten, danke.


    Wir wollten schon eher ins Warme, wobei wir auch außereuropäisches AuSland in Betracht ziehen. Klar wollen wir nicht 2000€ ausgeben, aber wenn sich etwas Gutes findet, wo wir beide hinwollen, würden wir auch etwas mehr bezahlen.
    Grundsätzlich wollen wir eher nur schlafen und hauptsächlich rumziehen - also nicht an einem Ort bleiben, sondern "das Abenteuer suchen". ;)

    Hallo miteinander,


    ich will die Tage mit einem Kumpel einen Last-Minute Urlaub machen.
    Wir suchen allerdings nur einen Flug, den Rest wollen wir möglichst vor Ort machen.
    Vielleicht gibt es ja Interessantes, was die Community mitzuteilen hat.
    Daher meine Fragen zur Diskussion:


    • Habt ihr besondere Erfahrungen gemacht?
    • Gibt es (natürlich eurer Meinung nach) besonders gute bzw. unkomplizierte Anbieter für Last-Minute-Flüge? Ob 72h bis zum Flug oder zum Flughafen und dort buchen, ganz egal.
    • Habt ihr sonstige Tipps, woran man unbedingt denken sollte etc.?


    Meine Anregungen:
    Ich weiß nicht, inwiefern das als Werbung zählt, aber ich habe von ltur.com bzgl. Flügen gehört.
    Auch den Tipp, dass man seine Ausweise etc. einscannen und sich selbst per EMail schicken sollte, um im Zweifelsfall (konkret: Diebstahl) zumindest die Möglichkeit hat, etwas zur Klärung beizutragen, finde ich gut.
    Zuletzt sollte man natürlich mit den Einreisebestimmungen etc. vertraut sein, damit man nicht zehn Tage am Flughafen abgammelt. ;)



    Ich freue mich auf eure Antworten,


    DukE

    Es würde auch erklären, warum ich zweifach abbrechen muss - jeder Server verbindet automatisch. Bei zwei "Menu-Servern" ergibt das zwei mal abbrechen.
    Einen Moment, ich schau mal nach. ;)


    €dit:


    Also in dem resource-Ordner sind alle Dateien vom gleichen Tag und gleicher Uhrzeit...auch in den Unterordnern.


    €dit2:


    In den Ordnern config->htmlcahe sind geänderte Dateien vom Erstellungsdatum (klar), heute (wohl auch klar)und vom 15.6. bzw. 16.6. (?).
    Im Ordner appcache ist auch eine Datei vom 15.6., die packageinfo.vdf heißt.
    Sonst sehe ich nichts Außergwöhnliches...(nurnoch log-Dateien).
    Der resource-Ordner wurde angeblich auch heute verändert, die Dateien darin allerdings nicht.


    Ich weiß nicht, ob das alles relevante Infos sind, aber naja. :D

    http://www.gutefrage.net/frage/counterstrike-menue-problem


    Hier trat dasselbe Problem auf...heißt das, dass das lediglich andere Server sind?!
    Aus den Antworten da werde ich allerdings nicht ganz schlau. ;)


    €dit:


    Okay, das könnte sein.
    Ich weiß jetzt allerdings nicht genau, wie bzw. wo ich diese Dateien finde und ob ich sie löschen sollte...
    Daher wird wohl eher eine Neuinstallation infrage kommen.


    Danke schonmal!

    Hallo zusammen,


    ich hatte vor ein paar Tagen mal wieder Lust auf Counter Strike und habe dementsprechend Steam installiert. Nachdem ich 1.6 runtergeladen habe und ein wenig gezockt habe, stellte sich nun folgendes Problem:


    Nach dem Starten von CS werde ich direkt (ohne Menuansicht) auf einen (scheinbar zufälligen?!) Server verbunden. Ich sehe nicht, auf welchen Server, habe bisher immer abgebrochen.
    Ich muss mehrfach abbrechen. Da ich eben CS gestartet habe und dann nicht am PC geblieben bin, wurde ich auf einen Server verbunden, auch dem ich dann auch kurz gezockt habe, weil da Menschen waren und ich keinen Nachteil erkennen konnte.


    Nun aber sieht mein Menu sehr komisch aus... seht selbst.:spec:
    Ist das eine unerlaubte (russische?) "Erweiterung", weshalb ich Steam schnellstens deinstallieren sollte und nach Viren schauen sollte oder wie kann man sich sowas "einfangen"?


    Vielen Dank, bin etwas verwirrt.:goggle:

    Ihr vergesst, dass Prophecies ebenfalls lediglich 214 Skills enthielt...und das für GW2 weitere Waffen in Planung sind, ist ja nun auch kein Geheimnis.


    Dazu würde ich als Mensch der Kontra-Seite anfügen:


    Bei GW1 gab es dafür a) eine Zweitklasse, sodass trotzdem wild kombiniert werden konnte und b) habe ich trotzdem die Möglichkeit gehabt, viele unterschiedliche Builds zu entwerfen, sodass ich mich vom Gegner unterschieden habe. War vorhin nochmal drinnen und habe zufällig zwei andere Waldis getroffen: Wir haben zu dritt, abgesehen von Skill 7+8 (6 als Heilskill nehme ich aus der Wertung raus), quasi das Gleiche gemacht... dann hatte der eine halt mal auf Lang-/Kurzbogen oder Schwert gewechselt, aber letztendlich standen meist drei Leute hinten und habe alle dasselbe Zeug gespammt, während die Pets getankt haben. Klar, es waren drei Waldis, muss ich zugeben.


    Ich für meinen Teil muss trotzdem sagen, dass da kein Spielspaß aufkam.
    Ich vermisse einfach, dass ich sagen kann Skill 1 soll Blutung machen, Skill 2 bitte betäuben etc., der Nchste geht auf Schaden...ach, ich denke ihr wisst, was ich meine.
    Ist ja auch nur meine Meinung, ich habe ja nichts gegen Leute, die das so gut finden.:wink:

    In GW1 konnte man auch nach Jahren ein neues Build austüfteln und es nutzen, egal wie sinnlos es sein mag. In GW2 gibt es keine Fun-Builds mehr, irgendwie passt alles zusammen und gerade das ist in meinen Augen zu einfach. Man wird sehr schnell die gängigen Waffen/Skillkombis herausgefunden haben und dann wird jeder mit den üblichen Metas herumlaufen.
    Überraschen lässt sich dann wohl kaum noch jemand mit einem ungewöhnlichen Build...


    Genau das ist mein Hauptkritikpunkt! :boggled:


    Ich muss sagen, dass ich schon nach ein paar Stunden (gut, ich habe auch nicht exzessiv gezockt, muss ich dazu sagen) mit nur fünf bzw. sieben Skills gelangweilt bin... Austausch hin oder her, die Waffenskills sind einfach eintönig... "gefällt" einem ein Skill nicht, muss man damit doch spielen...schade, dass es echt so wenig Auswahl gibt. Das ist für mich auch keine Revolution, sondern ein derber Rückschritt.

    Da ich zum "erlesenen" Kreis derer gehöe, die reinschauen dürfen, ohne vorbestellt (oder vorver...kauft?^^) zu haben, will ich auch kurz was schreiben:


    Ich habe keinerlei Probleme beim Einloggen o.Ä. gehabt, gestern Abend traten ab und zu mal Kicks auf, wobei ich mich danach immer direkt wieder einloggen konnte - daher bin ich in dieser Hinsicht sehr zufrieden.


    Ich persönlich finde nicht so gut:


    - ständig poppen Events auf, man fühlt sich schon fast verpflichtet, überall hinzurennen und mitzukämpfen
    - klar, es ist ein anderer Ansatz, aber das Skillsystem gefällt mir nicht so ganz...Waffe wechseln hin oder her, ich finde es schade, dass es für die einzelnen Waffentypen nur so wenige Skills gibt :(
    - ich hatte vor, viel am Wochenende zu zocken, wobei ich sagen muss, dass der Spielspaß nicht so hoch ist, dass ich gar nicht mehr aufhören kann...das mag daran liegen, dass ich insgesamt weniger zocke und es "verlernt" habe oder aber daran, dass durch das Skillsystem schnell Langeweile aufkommt und eine Eintönigkeit entsteht, ich fühle mich zumindest etwas eingeengt in meinen Möglichkeiten


    Gut gefällt mir:


    - endlich eine offene Welt, ich mag es, irgendwo auf andere zu treffen und mal schnell zu helfen/geholfen zu bekommen
    - auch wenn ich es auf niedrigsten Anforderungen spiele, mag ich insgesamt die Welt von der Ausarbeitung sehr
    - auch mit mäßiger Internetleitung (lade mit 120kb/s) und minimalen Anforderungen läuft das Spiel einwandfrei


    Vielleicht habe ich etwas vergessen, dann schreibe ich nochmal.
    Das sind nur meine Eindrücke, vielleicht geht´s anderen komplett anders.


    Jetzt aber ab zum Fußball, HEJA DEUTSCHLAND!

    Vielen lieben Dank für die Freizeitopferung Viashvaroth und natürlich überhaupt an die ganze Jury. Bin ja mal gespannt, wie gut GW2 dann am WE auf meinem Mindestanforderungen-PC läuft.
    Hatte die Hoffnung schon aufgegeben, als der Thread die 300 Posts Marke geknackt hatte.


    Jetzt nur noch entscheiden welche Klasse es werden soll...


    Alles genau wie bei mir. :D Habe vorsorglich schonmal alle Einstellungen auf minimum geschraubt... besser, ich kann dann noch etwas hoch gehen, als gleich oben anzufangen. :wink:



    Hätte mal eine Frage an diejenigen, die auch erst in dieser Woche angefangen haben, zu downloaden:


    Wie groß ist bei euch die Datei?
    Hatte was von ~13 GB gelesen und nun sollten ja nochmal 4GB dazukommen, bei mir sind es allerdings insgesamt "nur" 11,9 GB bzw. der ganze Ordner umfasst dann 12,0 GB. Kann mich aber schon einloggen (dann kommt halt nur der Hinweis, dass gerade nichts stattfinden, klar).


    Ich bin gewappnet oder hab ich was vergessen?


    Danke