Posts by vergilius maro

    hab (leider) 8 jahre karate gemacht, was anfangs recht cool war, aber dann wegen trainermangel immer langweiliger wurde.
    mache noch thai boxen, einfach nebenher neben kraftdreikampf um nicht einzurosten.
    ist in nem fitnessstudio, ein guter bekannter gibt die stunden, sind immer ein paar leute da (5-8), die es leider aber schon alle ewig machen. sparring is dann immer ein bisschen uncool.. is aber sau anstrengend und macht daher spaß wie sau.
    leider nur einmal die woche..
    is kein vollkontakt, bin ja ned wahnsinnig :s

    Höhö bin vorhin über ne Stunde mit dem Benz von meinem Kollegen gefahren :D


    E320 ballert :) Da verzichte ich gerne auf das Schalten, alleine dem Turbolader zuzuhören ist Genugtuung genug xD


    is nach meinem punto grande (war eigentlich n gutes auto aber 19 000€ und sogut wie nix drinn und nur nen fiat is schon irgendwie mies gewesen) mein derzeitiges auto
    bj 2005 204 ps.. 140tkm is für das auto ned viel ..
    was mir an dem auto gefällt ist das es wirklich alles drin hat, ein navi das ich nie benutze z.b. ein super sondsystem.. sitze die sich in den kurven aufblasen.. sitz heizung/kühlung.
    könnte nichts schlechtes über das auto sagen, hab in nem jahr ca 30 000tkm damit gefahren und bis auf nen marderschaden aufgrund eines bisses in den kabelbaum mit anschließend spinnender elektronik war noch nix großartiges..
    nur der unterhalt ist teuer, versicherung v.a. und kundendienst.. -.- der verbauch hält sich mit max 11,5-12 l diesel wenn ich ihn ziemlich drücke einigermaßen in grenzen. piano krieg ich ihn auf 7,5l außerorts.
    da ich aber aufgrund berufliche rumstellung weniger fahren muss, werd ich ihn bald hergeben.. und wieder auf benziner umsteigen.
    das auto ist ebenfalls automatik, aber wenn mir der gaul durchgeht schalte ich auch mal manuell.
    mein traumauto war eigentlich lange zeit ein m3.. bis ich ihn mal gefahren bin (gut das war der neue, der wärs eh nicht geworden, viel zu teuer :s), die schaltung auf dauer einfach nur nervig .. ein ziemliches rumgereisse. ich bin mir nicht sicher in wie weit der e46 da noch "besser" zu fahren is, mir hat es auf dauer nicht so wahnsinnig gefallen um ehrlich zu sein..
    kumpel von mir hat sich nen 330d e90 zugelegt, hats steuergerät optimieren lassen und kommt jetzt auf knappe 280 diesel ps, das is schon wahnsinn, der lässt meinen stehen. der wäre mir mitlerweile lieber muss ich sagen.. aber leider sind mir 30 000 fürn auto auch etwas zu teuer, noch :s

    Nein, die Pausen hab ich abgezogen. Also ich trainier nach WKM mit 3 Sätzen und 5-8 Wiederholungen. KB und KH meist nur 5, da das tierisch auf die Kondition geht, die bei mir nicht ganz so gut ist :D


    Ich werd jetzt mal die Woche über aufschreiben was ich ess und hier posten, ich werde aber die KH etwas reduzieren. Kalo24 hab ich mir runtergeladen und werd da auch alles festhalten.


    zieh das mit KH, KB, BD voll durch, vorallem in den ersten beiden kann man sich sau schnell steigern.
    das sind so die hass übungen, die aber am aller effektivsten sind.
    hab das erste jahr nur bankdrücken gemacht und das bereue ich ziemlich, musste alles nachholen.
    mitlerweile läufts. bei deiner statur sind kh locker 160-180 kilo in relativ kurzer zeit drinn. waren sie bei mir auch, bin halt ein wenig kleiner als du.
    bankdrücken zieht es sich halt so ab nem gewissen level mit den vorschritten.. das tust dich dann maximal hart, wenn du dir noch 2 "kekse" mehr drauflegst.
    aber am allerwichtigsten ist bei diesen übungen die ausführung, da is schnell was kaputt, eingeklemmt, oder ausgerenkt.
    lieber 10 mal zeigen lassen als sich das falsch angewöhnen.
    da du erst ein paar monate dabei bist, auch nicht übertreiben, auch wenn mehr gewicht gehen würde.
    eat big, get strong, train hard.

    kann schon sein das es harmlos aussieht.
    persönlich hat mir der scheiß nie was gegeben, hab auch schon ewig nichts mehr angerührt.
    das problem ist, dass viele der leute von damals die mit 17 oder 18 dachten es sei wahnsinnig cool jeden tag vor und während der schule zu kiffen, irgendwann auf anderem zeug hängengeblieben sind und heute teilweise ziemlich tief in der scheiße stecken.
    muss ja nichtmal so ausgehen, ich find schon leute assi die jeden tag kiffen, kann mir da nicht helfen.
    am besten lebt man ohne den mist, dass kann ich rückblickend sagen.

    es ist nicht optimal, es ist kein bullshit, wenn du denkst es sei bullshit, haste in deinem hirn bullshit.


    kann auch ganz einfach an deiner genetik liegen, damit kannste den größten scheiß bauen, und du kommst trotzdem weiter :)


    wenn du aber den größten scheiß baust wird dir kein versuch als gültig anerkannt..
    sollten die bandagen ein stückchen des daumens noch bedecken, wenn man auf der bank den kopf minimal anhebt.. v.a. kommandos.. etc wird meistens schon sehr streng gehandhabt und man kann sich nicht durchwursteln.
    zumal meine gelenke schon längst schrott wären wenn ich damit so rumschwuchteln würde, wies leider viele tun.
    wenn jemand von uns was bemerkt (unsauber etc.) wird erstmal PP (peinliche performance) geschrien und gefragt ob man sich das nächste mal n kleidchen anziehn will mit ner schleife im haar, wenn man abfälscht. :S


    gibt da übrigends son buch, vom terminator, wo u.a. solche trainingspläne drinstehen:
    war anscheinend ein ziemlicher nabbel und hats nur durch genetik soweit gebracht. just kidding.. nimms mir ned übel.
    sowas macht spaß, versuchs mal. auch wenns zeitlich kaum zu realisieren is.
    und darum gehts eigentlich. wenn man mal wirklich versuchs was zu starten im BB ist es vllt nicht optimal solange zu trainieren, aber man sollte das alles nicht so ernst nehmen und sich einfach ausleben an der stange.


    Montag, Mittwoch, Freitag:


    Brust:
    Bankdrücken – 5 Sätze, 6-10Wdh
    Fliegende – 5 Sätze, 6-10Wdh
    Schrägbankdrücken – 6 Sätze, 6-10Wdh
    Kabelzug über Kreuz – 6 Sätze, 6-10Wdh
    Dips – 5 Sätze, bis Muskelversagen
    Kurzhantelüberzüge – 5 Sätze, 10-12Wdh


    Rücken:
    Klimmzüge mit breitem Griff zur Brust – 6 Sätze, bis Muskelversagen
    T-Hantel Rudern – 5 Sätze, 6-10Wdh
    Kabelzug sitzend – 6 Sätze, 6-10Wdh
    Einarmiges Kurzhantelrudern – 5 Sätze, 6-10Wdh
    Kreuzheben – 6 Sätze, 15Wdh


    Beine:
    Kniebeugen – 6 Sätze, 8-12 Wdh
    Beinpressen – 6 Sätze, 8-12 Wdh
    Beinstrecken – 6 Sätze, 12-15 Whd
    Beincurls – 6 Sätze, 10-12 Wdh
    Ausfallschritte – 5 Sätze, 15 Wdh


    Waden:
    Stehendes Wadenheben -10 Sätze, 10 Wdh
    Stitzendes Wadenheben – 8 Sätze, 15 Wdh
    Einbeiniges, sitzendes Wadenheben mit Kurzhantel – 6 Sätze, 12 Wdh


    Unterarme:
    Unterarmcurls (auf den Knien) – 4 Sätze, 10 Wdh
    Reverse Langhantelcurls – 4 Sätze, 8 Wdh
    Roll-Band-Maschine – bis Muskelversagen


    Bauch:
    Nonstop instinktiv Training für 30 Minuten


    Dienstag, Donnerstag, Samstag:


    Bizeps:
    Langhantelcurls – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    Sitzende Kurzhantelcurls – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    Kurzhantel Konzentrationscurls – 6 Sätze, 6-10 Wdh


    Trizeps:
    enges Bankdrücken (für alle 3 Köpfe) – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    Trizepsdrücken am Kabel (äußerer Kopf) – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    French-Press (innerer Kopf) – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    einarmige Trizepsdrücken hinter dem Kopf (äußerer Kopf) – 6 Sätze, 6-10 Wdh


    Schultern:
    Sitzendes Kurzhanteldrücken – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    Seitheben stehend – 6 Sätze, 6-10 Wdh
    Seitheben vorgebeugt – 5 Sätze, 6-10 Wdh
    Seitheben vorgebeugt am Kabel – 5 Sätze, 10-12 Wdh


    Waden, Bauch und Unterarme:
    Das gleiche wie am Montag, Mittwoch und Freitag


    du kannst sagen was du willst, aber das is doch richtig geil zum fertig machen oder?


    wenn du nachdem gehst wasim BB optimal ist, frisst du am tag 5 thais, am besten lässt es dir noch vom sportarzt ausrechnen wieviel stoff du nehmen kannst, dass dir deine eier nicht abfallen und freust dich dann über deinen haarausfall und deinen tollen bizeps.. sorry das ich so denk aber dafür haben mich schon zuviele leute die den sport "ernsthaft" betreiben wollten enttäuscht, indem sie sich zu so ner scheiße hinreisen ließen.




    Quote

    das konnte ich doch nicht wissen. BB und dreikampf sind wieder zwei verschiedene paar schuhe, desshalb entschuldige mich bitte wenn ich gedacht habe das du in einem "bodybuilding thread" über bodybuilding reden wolltest.


    gibt leider hier nix vergleichbares.
    aber anscheinend denkt jeder der ins fitnesstudio geht und nen trainingsplan hat, er macht bodybuilding.
    dachte hier kann man auch normal übers training labern.


    eiweiß z.z. Muscle Whey 5000 von best body, bin ganz zufrienden damit.
    aminos auch von der selben marke..
    hatte aber auch mal aminos von nem kumpel aus amerika, die besser waren.. muss mal nachschaun wie die marke hieß, war nicht teuer RCA oder so.. :s vllt kennt jemand. waren bis jetzt die besten

    ich weiß nich warum, aber irgendwas sagt mir das du dich mit den Grundlagen des bodybuilding noch nicht lange auseinandergesetzt hast oder?
    wenn nein, dann schau mal dort: http://www.bbszene.de/board/showthread.php?t=76518


    ich mach kein BB (sondern 3-Kampf), wie die meisten von euch euch nicht. ich glaube die wenigsten hier machen wettkämpfe oder sonstwas mit.
    soweit ich informiert bin ist es für ALLE hier ein hobby, also kommt mir nicht mit so nem bullshit das es nicht optimal ist 2 std zu trainieren und keine 75 minuten.
    ich hab schon leute gesehn die haben beim training geheult, das isn krasser typ bei uns der wurde schon als er ganz klein war zu DDR zeiten gedrillt, der schindet sich das ist der wahnsinn. dafür steht er mit 45 noch wie gemeißtelt da.
    ich hab mir mal einen trainingsplan schreiben lassen von nem befreundeten leiter eines studios, der war genauso aufgebaut das man ne einheit auf ne std durchziehn kann, aber das gibt mir nix. alleine wenn ich bankdrücken mache bsp. zum warmmachen und um sich ans gewicht zu gewöhnen:
    20 x 60kg, 15x 70kg, 10-12x 80kg, 6-8x 90kg, 3-5x 100kg und dann auf maximal gehn sind dann vllt noch 2 sätze in 10kg schritten nach oben, danach wieder runter auf 90 und dann soviele whs wie noch gehen.
    anschließend schrägbank mit kurz oder langhanteln, wie mir der sinn danach steht, butterfly mit kurzhanteln, butterfly am gerät und dann noch variationen wie mir der sinn steht.
    schrägbank sind dann auch locker nochmal 6 sätze und der rest 4-5 sätze
    und danach wieder runter.
    irgendwas muss ich richtig machen ich hab nach nichtmal nem halben jahr 100 kilo gedrückt da war ich 18 und im bankdrücken bin ich schlecht.
    Es is nur ein hobby und solange es ein hobby ist, is es scheißegal ob das eiweiß das man nimmt nur ne wertigkeit von 128 oder 135 hat. es erfüllt seinen zweck.
    wenn ich mir die leute an wettbewerben anschau seis BB, strongman-cups, bk-drück
    wo teilweise jeder voll wie ein haus mit stoff rumrennt, weil es "irgendwann nichtmehr ohne geht" kommt mirs kotzen, alleine schon das es wettbewerbe gibt die "natural" heißen und man teils nen lügendetektortest machen muss um dort teilzunehmen, is sowas von ein armutszeugnis für den gesamten sport. dann muss man sich anhören man habe sich mit der materie des BB's nicht beschäftigt (und kriegt nen link), weil man nicht trainiert wies in nem forum drinn steht, wos auch threats gibt, in denen beschrieben wird wie man sich denn als anfänger die spritze richtig setzt.
    dann will ich mich nicht damit beschäftigen.
    vor 20 jahren hat man noch ganz anders trainiert.. um so zu trainieren wies arnie getan hat müsste man arbeitslos sein und es hat funktioniert und v.a. hat es spaß gemacht.
    n bekannter von mir hat früher auch BB gemacht, professionell, mitlerweile is er 53 und sein letzter wettbewerb is 3 jahre her,
    er hat damals sogar im studio gefressen.. is halt alte schule


    Quote

    wenn du trainierst, werden kleine mengen anabole hormone ausgeschüttet. je länger/härter du trainierst, desto größer ist die belastung auf das ZNS und der körper schüttet das katabole stresshormon cortisol aus. ab einem gewissen grad befindest du dich beim training also erstmal in einer katabolen phase, das ist auch normal. nach dem training sollte man dafür sorgen, dass diese phase "gestoppt" wird und man wieder in die anabole phase eintritt (zB durch das auffüllen der glykogenspeicher/BCAA's/eiweiß zu sich nehmen). je länger du jetzt aber trainierst, desto länger ist der körper einer belastung ausgesetzt und es werden immer größere mengen cortisol ausgeschüttet und es dauert länger, bis du die möglichkeit hast, die katabole phase zu beenden. wenn du nach dem training auch keinen pws trinkst und wartest bis zum nächsten essen, kannst du ~3-5std lang in einer katabolen phase hängen, was dir beim training nicht wirklich hilfreich ist.


    weis ich und jetzt?
    ich trink immer unmittelbar danach nen shake und essen tu ich normalerweise auch noch etwas.

    persönlich fand ich die letzte WM super, sowas kannte bis bis dato noch garnicht, deutschlandfahnen überall.
    finde es vollkommen berechtigt und in ordnung.
    also bei uns in der stadt türkei oder russland gespielt haben habens manche viel mehr übertrieben, was ich aber auch i.O. find.
    als dann deutschland gg. türkei gewonnen hatte, haben alle dort in der innenstadt gefeiert, was geileres gibts garnicht.
    es geht garned darum zu gewinnen oder um zu verlieren, sondern um ein paar wochen spaß. danach is eh wieder alles vorbei und niemand traut isch mehr die flagge im garten wehen zu lassen.

    ich würd mal sagen, für sein alter hats der mann noch drauf.
    als politiker hätte er sich am riemen reißen müssen, als person mit ner gewissen selbstachtung hat er richtig gehandelt.
    aber im grunde hätte er seine wut in diesem moment runterschlucken müssen, oder seinen "homies", die arbeit machen lassen sollen.
    langsam muss man angst vor den poliktikern auf der straße haben, nachts in dunklen gassen.

    Wenn du z.B. Montags im Studio deine Beine trainierst, solltest du Dienstags wieder 100% Leistung bringen können.
    Ein Muskelkater kommt ja schließlich nicht nach jeder Übung im Studio.
    Als ich im Studio begonnen hab, hatte ich in den ersten zwei Wochen ein wenig Muskelkater, da meine Muskeln noch überhaupt nicht an "Belastung" gewöhnt waren. Machst du das aber erst einmal zwei Wochen, sollte es auch keinen Kater mehr geben..außer du übertreibst mit deinen Gewichten und packst dir mehr drauf als gesund für dich sein sollte.


    o0
    wenn ich kniebeugen oder was mach merk ich das 2 tage lang und das ist gut so. (vllt weil ichs zu selten mach o.o)
    n muskelkater ist doch eigentlich eher förderlich, da man weis das mans richtig gemacht hat.
    am schwersten ist es im rücken oder in den armen einen zu bekommen.. bei mir
    besonders beim rücken muss ich schon ziemlich an die grenze gehn und mich sehr stark darauf konzentrieren, bestimmte übungen auch wirklich mit dem rücken zu ziehen und nicht abzufälschen, den "schmerz" einfach genießen. und viele viele sätze.
    ich geh auch nicht für 60 minuten ins training, ich brauch mindestens doppelt so lang, ich brauch das einfach, auch mental. sonst hab ich einfach son scheißgefühl.
    mit 3 sätzen a 15 whs wo du dich kaum anstrengst wirst natürlich keinen bekommen.
    es heißt ja auch no pain no gain..

    das mit dem krafttraining geht schon in ordnung, ich denke nicht das du so exessiv trainierst das du gleich zunimmst.
    zwing dich zum frühstücken, dabei ist sogar fast egal was, hauptsache dein körper kommt in schwung.
    mittags relativ normal essen, nicht zuviele kohlehydrate, nicht jeden tag nudeln, rotes fleisch.. abends keine kohlehydrate mehr.. würde sagen mind 5 std vor dem schlafengehen. so mach ichs, eher eiweißlastiges zeug macht ned soviel.
    und mal nen apfel zwischendruch am tag essen.
    und bewegung, dann sollte eig was gehen


    Quote

    Nach dem Training ca. 2h nichts essen, der Körper verbrennt auch nach dem Training noch Fette. Ansonsten reichts vollkommen wenn man sich vernünftig ernährt, also ausgewogen und nicht nur Fast Food Müll (wobei man das sowieso am besten komplett meidet).


    kann gut sein, aber nach dem training ist der kohlehydratspeicher des körpers leer, man sollte ein bisschen was essen um ihn wieder in die anabole phase zu bekommen, sonst baut der körper nichts auf, dann kann man sich zumindest das kraftraining fast sparen.

    Das hältst du für ein ordentliches Maß? OMG :yikes:, ich werde auf einmal so müde. :|-| Weckt mich wieder wenn ihr das erstemal an das Eisen geht.


    kommt immer auf den typ an
    kumpel von mir wiegt knappe 83 kilo, er drückt 135 kg abgelegt, relativkraft is somit schon stark und ist ansonsten eigentlich auch recht stark, (trainiert seit 12 jahren) außer bei beinen und im rücken, is klar das er da nicht an jemanden rankommt der 100 kilo wiegt undn breites kreuz quasi schon von "gott gegeben" hat. sein oberarm umfang ist 42, sieht sehr gut aus, austrainiert, mehr würde bei ihm einfach nichtmehr gut aussehen.
    mein nachbar isn guter dreikämpfer, schon jahrzehnte dabei, sein oberarm hat nen unfang von 48, auch auf knappe 100 kilo, was eigentlich relativ optimal proportioniert ist, also müssen bei mir noch 2 cm her, da es bei mir 46 cm sind, ich hab weis gott keine dünnen ärmchen.
    die menschen mit den größten oberarmen die ich kenne, mit denen ich trainiere, sind einmal 53 und einmal 54 cm.
    der kleinere von beiden ist 1,95 groß und wiegt 150 kilo. der andere is etwas größer und liegt bei 140, sind strongmanmäßig unterwegs..


    ab 50 cm wird die luft dünn. meine meinung.
    geh mal durchs McFit (xD) und frag die leute nach ihren umfängen.


    btw, keiner von uns macht bodybuilding. bzw einer hat mal.
    fischer ingo, aber auch "nur" auf nationaler ebene amateur. selbst der hat keinen 50-er oberarm auf seine 100 kilo auf 1,75
    die meisten 3-kampf, strongman auf bankdrück wettbewerben oder eben strongman sind zwar auch viele viele auf stoff, aber gegen einen bodybuilding wettbewerb is es n kindergarten. :s