Posts by stevius

    ...


    Darf ich dir, obwohl ich selbst homosexuell bin, in allen Punkten übereinstimmen? Von mir darf ich aufgrund dessen behaupten, dass ich ganz klar hinter homosexuellen Paaren stehe, aber eben dies am eigenen Leib miterlebt habe. Meine folgende Kritik richtet sich nicht nur an homosexuelle Eltern, als vielmehr an alle:


    Ich bin selbst bei meiner alleinerziehenden Mutter aufgewachsen, und ja, mir fehlt ein Vater. Ein Vater, mit dem ich "männliche Themen" - und ja es gibt sie - aufgreifen kann. Genauso würde mir aber meine Mutter fehlen.


    Ich habe dies schon mit mehreren meiner sexuell "Gleichgesinnten" besprochen und m. M. ggü. wurde dabei häufig Kritik geübt. Dennoch möchte ich einfach ausdrücken, dass mir soetwas immer gefehlt hat und ich deshalb auch die Alleinerziehung eines Kindes kritisiere. Einen positiven Ansatz habe ich dafür natürlich auch nicht bei hetrosexuellen Eltern, aber ich finde als Kind, aufgewachsen in einer solchen Lage, darf ich sagen, wie mich dies selbst beschäftigt. Ich hätte gern in meiner Kindheit mit meinen Vater Fußball gespielt, mit ihm Zeit verbracht, mit ihm Fernseh geschaut und auch von ihm Druck bekommen. Den für sowas hatte meine Mam nie Zeit und ich mache ihr keine Vorwürfe, da ich es verstehe. Darüber steht natürlich ein zweigliedriger Elternteil (der für sowas Zeit hat), aber ich denke, dass es dennoch nicht die wünschenswerteste - was heißt eig. in der heutigen Zeit noch "wünschenswert" (?) - Erziehungsform ist. Denn was meine Mam bietet, dass kann kein Mann dieser Welt auch nur annäherend erreichen. Und was ein Dad mir geboten hätte, wäre für mich auch unersetzbar geblieben. Vielleicht lebe ich dahingehend in einer Traumwelt, aber ich würde mir nichts so sehenlichst wünschen wie eine funktionierende, 08/15 - Familengeschichte, die es wohl aber nichtmal unter Tausenden gibt.


    Schlußendlich zusammenfassend: Kinder unter Homosexuellen, bedingt. Das liegt aber nicht an einer schlechteren Erziehungsweiße deren, sondern an meinen persönlichen Wünschen, gerichtet an eine eigene, so gebaute Familenatmossphäre.

    Quote

    Auf diese Argumente beharr ich weil ich gläubiger Christ bin
    Gott schuf Mann und Frau und nciht Mann und Mann Frau/ Frau


    Ich warte schon ewig darauf, einen "gläubigen Christen" - was ich auch bin - meinen Lieblingsbrief zukommen zu lassen.



    edit: Sorrü, die Moral von der Geschicht': Diverse ansichten der Bibel sind nach heutigem Stande veraltet. Früher musste ein Volk viele Nachfahren haben, um bestehen zu bleiben, weswegen es damals streng untersagt war, etwas mit Männern zu haben.

    Hehey :)


    Also ich versteh nicht wie man meinen Post so verdrehen kann... Dort war nix gegen irgend eine richtung enthallten und nur das ich mich komplett mit stevius getäuscht habe.


    Glaub JKHeide meint das anders, im Bezug auf dem Begriff "hetro" ;). Dann gibt's Sinn, denke kaum, dass JKHeide etwas Böses meinte :).


    Muss euch beiden aber noch danken ;). Ist wirklich total lieb was ihr - und die anderen - geschrieben haben. Bei deinem, Bandit Clone, wurd ich gleich ein wenig verlegen: Hört man selten, dass man wie ein Frauenheld aussieht - fass ich aber sehr als Kompliment auf ;). Danke dir! Allg. freue ich mich über deine Einstellung sehr und bin, wie o. g., einfach nur positiv überrascht von allem was ich über das Thema z. Z. höre!


    Quote

    mmh, hast du vor in der nächsten zeit umzuziehen


    Für so eine große Entscheidung müsste ich zuvor noch ein paar Wünsche an Mister Right haben, schließlich gibt's daneben ja auch noch Mister Right-Now :D


    Quote

    Da sag ich doch mal ganz brav Danke Bist eigentlich nen ganz Süßer mal schauen, ob wir hier nicht für dich jemanden finden hab da so gehört, dass der WT sich auch für sowas eignen soll


    Dankeschön :). Freu ich mich total, sowas zu hören :) (.. langsam werd ich fei schon rot *lach*). Und wenn hier auf WT klappen würde wäre das genial: Nicht nur einen GW-Spieler zu haben, sondern vllt. auch jemanden, der (und Achtung, jetzt kommt unterster Schublandenhumor), sein req 18,5 Kristallschwert (Armor penetration 20/20) mit mir teilt ;) - hah, Stevi, du hast es geschaft, du hast es geschafft noch um 1.46 in der Nacht einen niveaulosen Beitrag zum besten zu geben :p.

    warum sollten sich in der Natur 2 gleichgeschlechtliche verlieben,wenn man sich nciht fortpflanzen kann,es ergibt keinen Sinn.


    Quote

    Ohne Fortpflanzung gäbs kein Leben.Ohne Leben gäbs keine Liebe.Ohne Liebe gäbs höchstens nur zwanghaft fortpflanzung,was denke ich nciht Sinn der Evolution ist.


    Der Sinn der Evolution ist es eben das sich Mann und Frau ineinander verlieben,weshalb ich alles andere ausschließe.


    Ich stimme xxHennixx bedingungslos zu: Es ist einfach gegen die Evolution, unmenschlich und bestialisch mit einer Person Sex zu haben die möglicherweiße unfruchtbar ist und keine Kinder gebären kann. Pille? Ade! Kondome, für die Katze und Nova-Ring ausschließlich als Gehirnersatz, den woanders wird der auch nicht benötigt. Die Kleine von nebenan hat zur Zeit ihre Tage und will geliebt werden. Küsse? Wenn sie wieder fruchbar ist und die andere Olle, der örtliche Legebatterie und zweckverheiratete Brutmaschine ist an Krebs erkrankt und nur zwischenzeitlich daheim. Fürsorge? Pha, 'ne Chemo fördert Unfruchbarkeit.


    Alles Abschaum - wie die Schwulen. Sollen sich doch endlich mal auf diesem total unterbevölkerten Planeten vermehren! Deren Belger könnten ja mal unsere Rente bezahlen und ach was, Samenbankflavour, grantis und die Runde geht auf mich. Ist ja nicht so, dass ein hetrosexueller Mann mehrere Kinder bekommen könnte.


    Randbemerkung:


    Quote

    Ohne Liebe gäbs höchstens nur zwanghaft fortpflanzung,was denke ich nciht Sinn der Evolution ist.


    Es ist für dich also ein Zwang mit einer ästhethischen, von dir ungeliebten Frau Sex zu haben?


    Quote

    Der Sinn der Evolution ist es eben das sich 96-97% der fruchtbaren Männer und 96-97% der fruchtbaren Frauen ineinander verlieben,weshalb ich alles andere ausschließe.


    Quote

    Ich hab von leuten gehört die lesbisch/schwul geworden sind,weil sie vom anderen geschelcht entäuscht wurden,Märchen?


    Lass dich mal bitte von einer Frau enttäuschen und gib uns eben mal ein Feedback wie's mit 'nem Kerl war. Es geht nicht. Leider.

    Für einige Heteros ist ein schwuler Freund keine Kleinigkeit. Manch einer weiß nicht wie man mit ihm umgehen soll. Vondaher vermeidet man jeden Kontakt der vermeidbar ist, damit man keine Fehler macht. Angst vor Intoleranz, peinliche Berühung usw.


    In der Tat, aber darf ich mal meine Erlebnisse mit zwei Heten erzählen, die mir nie aus den Kopf gehen werden?


    Ich wollte von jemanden etwas und das war ein guter Kumpel. Wir hatten uns ziemlich in die Haare bekommen und am letzten Schultag - also ich wollte 2 Jahre davor etwas von ihm ;) - kam er auf mich zu und hat sich - obwohl es wirklich ausschließlich mein Fehler war - entschuldigt und mir alles Gute gewunschen etc. Wow! (Bei nem anderen mit gleicher Vorgeschichte hab ich mich daraufhin noch entschuldigt, ich glaube ich sollte nie wieder auch nur ansatzweiße was von einem Hetrosexuellen wollen. Finde mein Verhalten damals selbst beschissen)


    Und ein anderer, der vorher sehr über Schwule geschimpft hat, hat mich als ich mich bei ihm geoutet habe, umarmt und mir gesagt, dass es gar nicht schlimm wäre.


    Sowas ist für mich Stärke! Ohne Witz, ich frage mich warum einige meiner sexuellen Gleichgesinnten (yeah, das ist doch mal ein Wort!) sich über Tolleranz beschweren. Auch wenn ich mich zu der Zeit echt übelst aufgeführt habe und in allem beweißen musste, dass ich schwul bin. Die Zeit ist mir heute noch peinlich, aber ich denke irgendwo muss man sich selbst finden, egal ob man hetro oder schwul ist.


    Quote

    Hast du auch Fotos ^^ ?


    Jo, hab die im Anhang rein :p

    aber meinen Heil Euch Alle (Monk) fanden sie wohl noch im rahmen [..]


    Also der Report ist dir sicher: Ich finde es politisch nicht korrekt sich in einer solch sarkastischen, ungerechtfertigten Art und Weiße nicht nur über diesen Teil der deutschen Geschichte lustig zu machen, als auch noch verbunden durch die Eindeutschung dieses Namens unser gesamtes Volk erneut zum Grüßen zu bewegen!


    edit: Oh mein Gott. Dein Name ist "Heil euch alle"? Es ist klar was du mit "heil" ausdrücken willst. Aber als ich mich erkundigen wollte fiel mir auf, dass wenn man "euch" umdreht "hcue" herauskommt. Da H. wegfällt, bleibt "cue", was zu deutsch Aufruf/Einsatz etc. heißt! Wenn man nun bei "alle" nur die Vokale nimmt, diese umdreht und als Abkürzung versteht, kommt man auf "EA", welche versuchen die Menscheit mit Securom und co. zu versklaven und die totale Kontrolle wollen.

    Bin schwul.


    Blond/Brünett, blaue Augen, 1,80m+, 18,5cm+, BMI<22, braungebrannt, PLZ 91xxx, sportlich bitte bei mir melden ;).


    Spaß. Hab eig. auch kein Problem mich zu outen, bin eher überwältigt von der heutigen Tolleranz. Wäre ich hetro wüsste ich nicht wie ich mit Schwulen umgehen würde, aber das Feedback aller Hetrosexuellen haut mich förmlich um. Obwohl ich viele Fehler gemacht habe, für die ich heute alles machen würde, sie rückgängig zu machen (von Hetrosexuellen etw. gewollt und somit das Vertrauen einer, mir über alles wichtigen Person, zerstört), werde ich aktzeptiert und man geht mit mir wirklich menschlich um.

    ich schlaf dann so 8 stunden und bin meist immernoch müde...
    mfg


    Hehey, hab zur Zeit auch Ferien - bin endlich mit der Schule fertig. Abhilfe schafft viel Kaffee. Komme täglich auf 4-5 Stunden Schlaf und 2 Liter Kaffee. Drink aber täglich Kaffee. Zumindest bist du dann nicht mehr so müde, aber wenn du runterkommst und dir keinen Neuen einfährst, kriegst ein schlechtes Gefühl und zu Kreislaufstimulanzien will ich dir nicht raten. Also mehr schlafen. Bei mir geht es immer sehr gut, wenn ich mit Freunden was getrunken habe. Sofern dann halt mein Magen nicht besonders brennt. Außerdem weniger spielen und mehr Sport. Wenn ich im Freibad bin oder nach einer Shopping-Tour falle ich sofort weg. Außerdem einfach mal einen Tag ohne Schlaf (s. o. -> Kaffee) einlegen und den auch durchziehen. Ein frisch überzogenes Bett soll auch helfen. Vorm Schlafen keinen Ausdauersport, höchsten Muskeltraining. Am Tag Sport, für Sport viel Kaffee, da dadurch die Leistung gesteigert wird.


    Besoffen bzw. breit schläft man immer recht schnell ein; beides zusammen soll noch besser funktionieren ;)


    Alles klar. Das er noch fauler wird? Saufen, ja, aber breit? Nein. Zumahl beides zusammen auf den Kreislauf gehen soll und der Schlaf dadurch verschlechtert wird.

    Hehey,


    sollte mich hier auch mal wieder melden :). Also zuerst möchte ich bei denjenigen bedanken, die mir ihre HIlfe zur Verfügung gestellt haben - sowie jeden, der hier einen Beitrag geschrieben hat. Ihr seid klasse Leute!


    Ich tendiere mittlerweile allerdings - ich neige sehr stark dazu mit "Gleicherfahrenen" zu spielen - eine eigene Gruppe aufzumachen. Man findet nach längeren suchen defintiv auch als Unranked, obwohl der Stevi hat's mittlerweile auf Rang 1 geschaft g* (ihr müsst euch jetzt für mich freuen :p), eine Gruppe. Okay, okay, der Rang1'ler aka stevius probiert's des öfteren mit Lamebuilds, aber hey, solange es Spaß macht ;) - und das macht es. Auch wenn ich mich zwischenzeitlich sogar am B-Spike probiert habe (wir hatten vier Wins, bis wir dann auf eine Karte kamen, auf der niemand wusste, wie man diese spiele *lach* [und ich durfte noch den Infuse übernehmen g*], aber im TS war es eine hammer Stimmung!). Und ich kann für mich sprechen, mir macht es großen Spaß! Ich probiere oft neue Builds aus. Ich meine, wir können ruhig mal verlieren, aber es ist total interessant, mal etwas völlig Neues zu spielen! Zumahl man sich wie bei einer Bestellkarte auf PvX sowieso aussuchen kann, welche Klasse und welches Build man spielen sollte - wir sind ja sowieso Teamleader ;).


    Ich wünsch jeden Gleichgesinnten viel Glück und irgendwann schaffen wir es auch r3 - oder für mich in nahender Zukunft r2 - zu erreichen ;). Gerne dürft ihr mich mal anschreiben, freue mich über jedes Spiel!

    So ich habs auch mal wieder geschafft etwas richtig Peinliches zu liefern.
    Gerade in Kamadan mein Kantis loswerden wollen, da schreiben mich zwei Mönche an. Ein ".. The Healer" und ein "Healer ..". Der eine "i take all". Der andere "only the green". So also lege ich im Handelsfenster alle drei Cantissorten hin. Er schreibt mir "only green". Und ich war voll perplex, weil der doch alle wollte. Also ganz schnell - weils mir so peinlich war die beiden verwechselt zu haben - die roten Kantis raus. Eine Sekunde später, ich bin meine ganzen Blauen für den Preis von 20 Grünen losgeworden >.>.

    Ich spiele in der RA ausschließlich Mesmer. Mir kommt es so vor, als würden viele der Gegner oftmals auf den Mesmer als erstes gehen. Mit welchen Skills kann man sich dagegen gut verteidigen? Ich finde es für mein Team oft schade, wenn ich in einen Spiel zwei, drei mal sterbe und diese mich immerwieder ressen müssen.

    das ganze ergibt ja im SC keinen sinn weil man ja sowieso BU also ist das unnötig, korrigiert mich wenn ich mich irre.


    Keine Paradoxum (15e/1 * SF), und dafür die Kombi (5e/1 * SF [10e zusammen, je nach Skillung hält SS zwei SFs aus]) - zumindest kommt mir das theoretisch im Sinn. Dafür muss man aber auch sagen, es gehen zwei Skillplätze weg und die zweite Klasse ist vorgegeben. Ich kenn mich zuwenig aus um zu sagen, inwie weit das für Pits hilfreich wäre.

    virtuelles geld > echter spaß ?


    Kann mir jemand den Zusammenhang von Spielspaß und ewigen Gruppengesuche (ohne "Meta") inkl. der Failrate (kein genaues Vorgehen) erklären? Ja, Gilde, ist klar: Nur schade das ich mich mit meinen Gildenmitgliedern gut verstehe und ja, Soziales > Spiel;


    Bin kein Verfechter von Cry, wohl aber von Builds, die PUG-tauglich sind und man nicht stundenlang warten muss und zig Anläufe braucht.