Posts by Tao Te King

    Hat man nicht mit einer abgeschlossenen Ausbildung eh die Fachhochschulreife?


    Im Grunde müsste das sogar stimmen. Für einige Studienfächer sind sie ja sogar Grundvorraussetzung. Selbst Hochschulreife sollte damit ja drin sein, oder? Eine damalige Mitschülerin von mir hatte aber nach eigener Aussage das Problem, dass ihre Lehre als Verkäuferin nicht von der FH anerkannt wurde, weil vollkommen andere Sparte als das, was die FH hier bei uns anbietet.
    Ansonsten kann ich aber sagen, da ich selbst Fachoberschulreife abgelegt habe, dass es mit BaFöG gefördert wird und elternabhängig war. Bei mir war aber immer der Höchstsatz drin; irgendwas um die 600 € (Danke liebe Eltern *g*). Ich kam damit eigentlich ganz gut klar, hatte aber auch noch Kindergeld dazu. Weiß nicht, wie es da bei dir aussieht.

    Wird hoffentlich besser als der fünfzehnte Band (den sechzehnten hab ich übersprungen, nochmal quäle ich mich nicht durch ein Buch...).


    Ich fand den Band im Grunde ganz interessant, gerade weil er zu einigen Spekulationen einlädt. Da er aber teilweise entgegen der Lore läuft und älteren Bänden im Zeitablauf wiederspricht, wird dir wohl jeder Hardcorelorefanatiker sagen, dass er einfach nicht in die Zeitlinie einbezogen werden darf. ^^
    Den Nachfolger kann ich dir auf jedenfall empfehlen (Schwingen der Erlösung?). Danach habe ich kein weiteres Buch gelesen. Ich empfinde die Preise einfach zu überteuert für das was man sich da kauft. Leider erscheinen die kleineren Taschenbuchvarianten ja immer erst wesentlich später. :/


    Ich habe Die Straße von Cormac McCarthy durch. Großartiges Buch. Wunderbar düster. Ich fand auch den schlichten bis minimalistischen Schreibstil angenehm und mal abwechslungsreich. Obwohl ich den Film schon vorher gesehen hatte, konnte ich es trotzdem nicht weglegen.
    Klare Empfehlung also für alle die einen Vater und seinen Sohn auf ihrer Reise durch ein postapokalyptisches Amerika, in dem nur noch wenige das Feuer der Zivilisation bewahren, begleiten wollen.

    Das dritte habe ich nicht gelesen, die anderen beiden habe ich auf deutsch.
    Klarer Favorit ist das erste Buch, Geister von Ascalon (?).
    Es hat mMn einfach die besseren Charaktere und die spannendere Handlung. Als absoluter Ascalonfanboy kriegt es natürlich nochmal einen Bonus.


    Klinge des Schicksals kam mir dagegen genau so flach vor wie die Ingamedialoge. Es hat einfach keinen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Zurückdenkend kann ich mich eigentlich nur an eine endlose Aneinanderreihung von Kampfszenen erinnern.

    Ich fand das Format des Threads wesentlich attraktiver als die unzähligen Threads die jetzt kommen werden. Sämtliche jüngeren Regelverstöße im Thread sind vom 12.11., also heute und ihre Anzahl ist recht überschaubar. Meiner Meinung nach hätte man sie auch einfach wegmoderieren können. Den Thread gleich zu schließen finde ich an dieser Stelle überzogen. Ein wenig höhnisch ist es in Anbetracht dessen, dass Lunatic als Mod auch noch mitgepostet hat, statt (sofern Rechte dafür vorhanden) die Postings davor einfach aufzuräumen.


    Ich fand es wirklich sehr gut, dass man das Diskussionsverbot dort eingeführt hat und es hat ja auch geklappt. Ehrlich gesagt graut es mir davor, nun zwar mehr neue und vielleicht rege kommentierte Threads auf der Seite zu lesen. Es ist vielleicht meine rein subjektive Wahrnehmung, aber mittlerweile ist jedes dritte Posting im Wartower nur noch ein Auskotzen darüber wie unlieb Guild Wars 2 einer fester aber scheinbar immer präsenten Anzahl UserInnen ist.
    Aus dieser Wahrnehmung heraus ist mir der Wartower als Plattform einfach immer unlesenswerter und ungeliebter geworden.
    Der gebündelte Newsthread war eines der wenigen Themen, das ich regelmäßig angesteuert habe.


    Edit: Ich sehe gerade, dass am 5. scheinbar nochmal mehrere Postings gelöscht werden mussten. Ich nehme mal starkt an ähnlich wie heute werden sich diese Postings auf eine einzelne dort gepostete News beziehen.
    Das Verbot nach knapp zwei Wochen mit lediglich zwei "Vorfällen" in eine Schließung umzuwandeln, halte ich trotzdem für unverhältnismäßig.

    Es ist ein Mix aus verschiedenen Rüstungsteilen.


    Maske ist die Startkapuze vom Dieb
    Brust und Hose Ascalon Ini
    Schulter Schmelztiegel
    Handschuhe würde ich auf Duellanten tippen. Das sind diese exotischen Rüstungsteile, die sich den Skin mit den Namenssets teilen(Shiro, Rurik, Galrath, etc.)
    Stiefel bin ich überfragt

    Wird darüber nachgedacht, garantieren höherwertigen Loot einzubauen? Ich möchte nicht noch weitere Lvl48 Fraktalruns ohne ein einzigen Goldi/Magnetstein machen. Auch für Die Dungeons wäre das interessant. Gabs ja in GW1 auch, dass zum Beispiel aus der UW mindestens 1 Ektoplasmakugel und 1 Goldi rausgekommen ist.


    Sowas und weil man irgendwo ja ein bisschen RPler ist und weil der Liebe Ramon die RP-Plattform schon mit einigen Gewinncodes versorgt hat, sprich, man die Spielerschaft zumindest zur Kenntnis nimmt:
    - sind alltagstauglichere Stadtkleidungen geplant?
    - gibt es irgendwann mehr begehbare Häuser bzw. wird die Zahl bei zukünftigen Städen und Gebieten höher ausfallen als bisher?

    Ok danke, damit hast du mir sehr geholfen. War sehr erstaunt, das ich in 2 Wochen meine ganzen Chars von der Rüstung her "ganz" exotisch ausrüsten kann.


    Hab da noch ne Frage, beim monatlichen Erfolg soll man 7 Fraktale abschließen. Meinen die jetzt 7 Fraktale Runs oder 7 Fraktale? (War noch nie drinnen. Hab mitbekommen pro Run sind es 3 Fraktale. Also müsste ich theoretisch 3 Runs machen?)


    2 Runs reichen, da jede zweite Fraktalstufe ein Bonusfraktal enthält.

    Wegen der Sache mit der Seelengebundenheit:


    Ich hatte jetzt ein paar mal das Glück (in WvW wesentlich öfter :) ) Schmuck zu bekommen; meistens Amulette.
    Bisher waren die IMMER seelengebunden wenn ich sie aufgehoben habe. Scheint also normal zu sein. Ist natürlich schade, da man sie so nicht verkaufen oder verschenken kann.
    Hergestellter Schmuck vom Juwelier scheint hingegen nicht immer (oder nie?) seelengebunden zu werden, wenn man ihn nutzt.

    Kannst du mal ein paar Screens posten? Bzw. was für Rüstungen tragen denn deine Chars genau? Es gibt z.B. für schwere Rüstungen den Skin abgenutzter Schuppenpanzer(oder so ähnlich) und der sieht wirklich abgewetzt aus.
    Ich denke, dass ist einfach nur eine Sache des Skins. Habe u.a. auch eine total runtergewirtschaftete Rüstung für Lederklassen gefunden. Und die sieht an allen Chars gleich aus, egal ob Hochadel oder Penner aus der Gosse.


    Edit: Hier mal ein Bild von meinem Wächter. Der trug zur der Zeit noch Rüstungsteile mit diesem Schuppenpanzerskin. Schultern müssten auf jedenfall dem Skin entsprechen. Man sieht ja deutlich die schmutzigen/kaputten Stellen. Oberteil war irgendwas Richtung Kettenhemd, Hose ist widerum dieser Schuppenskin, wenn mich jetzt nicht alles täuscht.