Posts by Bukulu

    Hm, also was ich mir demnächst holen werde sind die spiele: Mass Effect (PC), Timeshift, Assassins Creed und "Edna Bricht aus" (kennst du monkey island ? so ähnlich ist das ^^).


    an älteren spielen könnte ich empfehlen:
    - Darkstar One (Sci-Fi-RPG, hab ich glaube für 10€ von der pyramide geholt, leider zu kurz -.-)
    - Monkey Island 3, eines der besten Adventures überhaupt. an Wortwitz in meinen augen unübertroffen
    - X2, ein sci-fi spiel das durch viele schiffe, gute grafik und viele möglichkeiten glänzt, oder X3, der nachfolger. hat meines wissens nach noch mehr schiffe, aber zuviele möglichkeiten ^^ man verbringt sehr viel zeit in menüs um seine flotte zu managen
    - Savage 1(www.newerth.com) ist auch witzig, kostet außerdem nichts. ich habs ca. 3 monate wirklich oft gespielt, insgesamt vll. 7 monate. das problem ist das man kaum server findet


    und wenn du zuviel geld hast (soll heißen: monatliche kosten):
    - Jumpgate ( http://www.jossh.com/join_today/index.html ). leider schon recht altes sci-fi-online game, aber es macht wirklich spaß, ich habs mal 3 monate gespielt und ich hab die zeit genossen. wenn du sci-fi-spiele magst dann ist das wirklich ein tipp
    - eve online, obwohl das mehr ne simulation als ein action-rpg ist. man klickt sich durchs weltall und es dauert recht lang bis man reinkommt, aber sobald man drinn ist machts spaß



    /edit
    da hier ja wc3 erwähnt wurde: jop, die funmaps machen mordsspaß, und es gibt auch soviele verschiedenen dinge... einfach nur gegners ausweichen und zum ziel kommen (in der schule in den ersten klassen heißt das spiel Steh-Geh, in WC3 TFT Kitty Run Run ^^) oder aber verschiedene minispiele absolvieren (lord uthers party, hentaigame (ah das war toll, mit nem orgasmus gegner abschießen ^^))
    auf jedenfall zu empfehlen

    wollt grad rummeckern das es imernoch nich geht, aber hab eben gesehen das ich die lautsprecher gemutet habe (NEIN das war nicht das grundproblem ^^)



    ich danke dir greyhound, die UAA treiber hatten sich nicht da versteckt wo ich sie gesucht hatte, hab dann wild im gerätemanager herumgeklickt und sie dann gefunden und erbarmungslos ausgelöscht. dann hat sich auch alles so installiert wie es sollte, und nun läuft es
    Vielen vielen dank nochmal Greyhound

    moment ich teste mal, ich editiere sobald ich ihn gestartet habe ^^


    aber was mich wundert: das war die original mainboard-Cd von der ich den treiber installiert habe, und der hat schon nich laufen wollen. was packen die denn bitte auf ihre CD's rauf ?



    /edit


    also, problem ist nicht behoben. hab mir den Treiber (erster Link bei "Audio" beim link von greyhound) runtergeladen, archiv entpackt und die setup.exe gestartet, aber es kommt der selbe fehler wie im ersten bild oben
    ach falls die info hilft: mein USB-Headset funktioniert

    Hallo Wartower-Community


    ich habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut, soll heißen ich hab die einzelteile bestellt und mir zusammenbauen lassen ^^
    das Mainboard ist ein Gigabyte GA-P35-S3G mit einem Realtek HD Audio-Soundchip (wenn ich das richtig verstanden habe).
    So, weiterhin habe ich einen etwas älteren Monitor mit integrierten Boxen, den ich auch beibehalten möchte.


    Nun zum Problem: Wenn ich en Rechner starte öffnet sich ein Fenster, neue Hardware wurde gefunden. Daraufhin wird versucht "Audio Device on High Defintion AudioBus" zu installieren, was aber immer fehlschlägt.
    Wenn ich aber die treiber, die auf der CD des Mainboards mitgeliefert wurden, zu installieren kommt immer ein fehler (siehe Anhang). Ich hab den Treiber bereits von einer anderen Seite gedownloadet, aber es kommt an genau der gleichen Stelle derselbe fehler -.-


    Hoffe ihr könnt mir helfen, ich weiß keinen rat mehr



    PS: falls ihr noch mehr Konfliktherde findet dann bitte ich euch, dass ihr mir das auch noch erzählt ^^

    wie lang hast du denn das problem schon ? und hast du irgendetwas verändert bevor das auftrat ? irgendeine ursache musses ja haben
    warst du vll. auf einer seite, auf der du vorher nicht warst ? könnt ja sein das sich da was selber installiert hat

    Also ich finde diese Ideen von dir sind auch etwas schwach durchdacht, aber man könnte das Problem lösen, indem man evtl. alle Gilden auflösen würde (bitte steinigt mich nicht für diese Idee :D) und die Kosten um eine Gilde aufzumachen auf 100p oder 1000p erhöht.


    *stein mit voller wucht auf deinen kopf werf*

    öhm, es gibt auch nicht wirklich viele spiele die für längere zeiträume gedacht sind. MMORPG's sind eigentlich die einzigen spiele die man jahrelang spielen kann, shooter vielleicht auch noch, das kommt dann imemr auf die persönlichkeit an ^^
    aber ansonsten hörts schon auf. RPG's nur wenn sie ein umfangreiches skill-system bieten und die story nach mehrmaligen durchspielen immernoch einigermaßen interessant ist (Morrowind), aber alle andren spiele kannst du vergessen mit dem 1 jahr lang spielen

    ich vermute nen asiatischen drachen, also kuunavang-ähnlich.
    könnte natürlich auch sein ds es ein ironisches emote ist, also wüstenspringmaus, frosch, sonstwas, aber ich glaube dann kommen sich die leute die sich das erkämpft haben total verarscht vor. wenn natürlich "nur" ein drache erscheint ist nen großer teil der restlichen community enttäuscht. so oder so, man kanns nich recht machen



    aber eigentlich sollte man da jetzt den namen von der neuen reinschreiben, weil gaile nicht mehr in der community drin ist!^^


    woher weißt du das ? vielleicht spielt sie GW ja noch

    hm, okay sehe da auch keinen sinn


    aber ein kleiner tipp: wenn dich die leute nerven die wollen das du in eine gilde kommst, dann join ihnen und mach gildenchat + BND-chat aus und ignore jeden der dich aus der gilde anwhispert, fertig.
    mach das mit allen die dich wollen (okay das könnte wieder nervig werden) und du wirst von denen nicht so schnell wieder gefragt

    hmm Prototype is natürlich nen ganz heißer favorit für splatterfans. ich hoffe das wird ordentlich programmiert, nich das es so endet wie blackside: area 51: einige szenen die auf messen immer wieder gezeigt wurde (hubschrauber der von wurm auf brücke gefressen wird) und die allesamt klasse aussahen, aber im großen und ganzen hats das spiel einfach nicht hinbekommen.


    was ich auch von der grafik recht interessant finde: Tom Clancys: H.A.W.X. ich hoffe nur das das auch was für leute is die nich so gut mit dem joystick umgehen können ^^

    hmm, okay das wusst ich nich das so ne passage in der EULA existiert


    nagut, dann würd ich einfach so argumentieren: "ja, aber wir haben den account zusammen gekauft, wir haben alle under geld zusammen gelegt, also wollen wir auch alle spielen"
    oder: "jeder von uns hat ein add-on gekauft, wir haben deshalb alle nen eigenen key"


    passt schon ^^ a.net soll mal nich so streng sein

    Hero´s bis die Gruppe voll ist. Es ist gut, wenn man sie hat, aber nicht braucht. Nur wenn man sie brauchen könnte und man hat keine zur Verfügung, führt das schnell zu Frust. Auch wenn immer noch viele hier über die Helden meckern: denkt mal an die Leute, die nicht zu den Hauptzeiten spielen können.


    hmm, nun gut zum aktuellen zeitpunkt lassen sich antürlich nur vermutungen anstellen, aber ich denke durch die persistente, nicht instanzierte und in distrikte aufgeteilte welt in GW 2 werden mehr spieler auf einem haufen zu finden sein. so wirst du auch zu den nebenzeiten genug leute finden

    öhm, warum sollte es in GW 2 anders sein als in flyff und co ? es ist IMMER dasselbe. du kannst in MMORPG's nur kill-quests und lauf-quests einbringen und ab und zu ne klein extra-kirsche, in der man was besonderes macht, was halt heraus sticht (1 vone 100 quests) und sonst bleibt nur grinden und wieder grinden, außer es wird in wöchentlichem abstand neuer inhalt eingefügt, der die spielerschaft am ball hält. nenn mir ein MMORPG das nicht so aufgebaut ist, und nenn mir nur eine idee um das effektiv zu ändern. ich bezweifle arg das du sachen bringen kannst die ich nicht entkräften kann...


    insofern bin ich mir recht sicher GW 2 mit WoW oder SRO vergleichen zu können, weil es einfach nichts andres gibt was man als inhalt einfügen kann. nur die story und das balancing ist jedes mal ein andres. schaut euch das aber im detail an, es ist immer dasselbe und es wird noch lange dasselbe prinzip bleiben

    pro Helden & pro Gefolgsleute :thumb:
    Grund: Man muss die Möglichkeit haben seine Ziele zu erreichen, auch wenn mal kein anderer da ist oder wenn man keine Lust (oder Nerv) hat mit Randoms los zu ziehen.


    nun, so ist es aber nunmal in einem MMORPG, dass man mit menschen rumläuft. sonst könnte man das auch alles von henchies spielen lassen, wäre aber igendwo dumm.


    der gäufigste grund der FÜR die helden hier angesprochen wurde ist das lösen von aufgaben und quests: ich weiß nicht ob ihr schon mal ein richtiges MMORPG gespielt habt (flyff, florensia, silkroad, kal online, WoW, gibt ja so viele), das erste viertel der spielzeit schafft man die quests locker alleine, man muss teilweise nichtmal heiltränke nehmen, im zweiten viertel muss man schon etwas aufpassen, im dritten viertel kommt es auf die klasse an ob man es noch allein schafft (nen assassin hats da schwerer als ein tank oder heiler) und nur der vierte teil ist in der regel von ner gruppe abhängig (nur mal als eine grobe aufteilung wie es mir bisher immer auffiel).
    also ihr "pro-Heldler" solltet mal bedenken das die quests etwa in dieser art und weise ausfallen, denn dann benötigt man auch keine henchies die menschliche spieler ersetzen (Und diese wird man eh an jeder ecke treffen, und bis man menschliche spieler für quests und missionen braucht hat man in der regel eh eine gilde oder eine volle f-list)