Posts by deatharea

    irgendwie is doch jeder n bissl für sich selbst verantwortlich. so seh ich das zumindest.
    jeder hat nen heilskill das is das erste.
    ich spiel ele und ich swappe sowieso durch meine elemente durch, ja auch auf wasser und hau die spells raus, was da an heilung rumkommt darf man uahc nicht unterschätzen.


    "pullen" sollte meiner meinung nach die klassen die schwere rüstung tragen bzw die meisten hp haben. sollte wohl krieger/wächter sein, damit die "als erste was auf die nuss bekommen"
    allerdingsm uss derjenige dann auch erkennen wann er zu viel schaden bekommt und dann entsprechend mal rausgehn.


    es ist auf jeden fall ne umgewöhnung. es gibt keinen tank mehr der die alles permatankt und wenn er umfällt ist der heiler schuld.
    ganz angenhm mMn.


    ich habe, obwohl 80 - wenn auch erst seit kurzem - erst 2 instanzen mitgemacht.
    die erste war ascalonian catacombs mit so ka lvl 34 war ich da. -> katastrophe ähnlich wohl wie bei dir.
    die 2. war sorrows embrace, das is 60iger ini (beide im storymode, logischweiße)
    da war ich aber schon 70. denke aber nicht dass das so große auswirkungen hatte, da man ja eh runtergestuft wird.
    die ging extrem gut. klar man kennt die bosse nicht und stirbt des wegen *ohai golem*
    aber im großem und ganzen gings recht gut


    das problem is jetzt folgendes:


    ich weiß nicht was wir anders gemacht ham^^
    wie schon gesagt ih finds doch eher erfrischend mal nach nem anderen spielprinzip zu spielen

    keine ahung wenn ich mit meinem jetzt lvl 73 magier oben in den feuerherzhügeln rumrennen (60-70) fühlt es sich irgendwie so an als ob ich da nicht hingehöre... vll liegts ja einfach nur an den viechern dei da rumrennen und gehts anderen evtl ähnlich?



    edit:


    Also ich hab solo absolut keine Probleme, im Level 80 Gebiet gibts teilweiße echt fiese Gegner und ich schaff da auch Veteranen alleine oder mal 4 Gegner auf einmal.
    Man muss aber als Ele auch sein ganzes Potential nutzen um das zu schaffen, wer nur eine Einstimmung spielt, der nutzt 75% seiner Waffenfertigkeiten nicht.
    Und ich zerg die Gegner auch nicht schnell weg oder so, ich bin momentan sogar auf Support geskillt mit 30 Punkten in Wasser, ich wechsel halt einfach ständig die Einstimmung, setze den Blind, nutze den Root und hab meine Heilfelder unter mir.



    wie haste denn dann deine punkte verteilt, stimmt schon wenn du sagst dass man nur 1/4 seiner skills benutzt aber es fühlt sich so "verschwendet" an wenn ich inner einstimmung bin auf die ich nicht geksillt hab
    (ich hab als 2. baum immer arkan geskillt btw)

    an der art und weiße wie wir sie töten ädnert sich nichts, das is richtig, aber anscheinend wird das vehältniss vom schaden den wir austeilen zu den lebenspunkten die die viecher haben schlechter^^


    ich bin momentan auf erde mit zepter/dolch sobald ich nen 2. dolch finde der einigermaßen akzeptabel is probier ich mal dolch/dolch

    Solo ist der Ele nicht so stark wie ein Krieger mmn.
    Habe jetzt bis 63 mit Dolch/Dolch gespielt, komme Solo ganz gut zurecht und der große Vorteil vom Ele ist imho, dass er bei Events durch den vielen AoE von quasi jedem Gegner exp und Drops abbekommt.




    bin atm 70 mitm ele und hab alleine echt probleme, vor allem gegne die brandimmunen viecher...
    hab bisher fast ausschlieslich feuer gespeilt und da auch die ganzen punkte reingelegt -.-
    bin gerade am versuchen welche waffenkombi am sinnvollsten ist wenn man alleine unterwegs ist bzw welches element.


    mMn ist z.b. Luft außer zum schneller rennen ziemlich schlecht.
    feuer is in dem Gebiet in dem ich momentan rumlaufe keine Möglichkeit, bleibt mir also "nur" Erde, aber auch da bin ich mit der auswahl der skills unzufrieden
    (hab bisher fast ausschließlich mit Stab + Feuer gespielt nach dem motto schnell töten bevors bei mir is, klappt aber jetzt immer schlechter)


    - Sofort betreten klicken zu dem, wo ihr hin wollt.
    Man wird sofort dorthin teleportiert.


    Das Problem ist somit nur, dass der Knopf betreten nur kurz funktioniert.


    Viel Spaß


    wo soll dieser knopf sein?


    ich wechsel auf die charakter auswahl, geh wieder rein und dann? werd ich wenn das gebiet überfüllt ist weider auf nen rnd überlaufserver geschmissen

    Tevio deine aussage is zwar richtig aber ich glaub nicht dass darauf die frage abziehlte


    In der Teamarena und Randomarena wird auf den gleichen maps gespielt die karte mit dem Killcounter ist die einzige ihrer art
    das heißt nicht dass du in einem anderen "modus" gelangt bist. du kannst, wenn du auf der karte gewonnen hast wieder eine normale karte spielen, also ohne killcount
    es ist einfach eine karte die hin und wieder mal vorkommt, hat aber nichts mit verschiedenen spielmodi zu tun. genauso gibts auch karte mit einem flaggenstand und ohne. es ist nur einer kleine variation um abwechslung zu schaffen
    sowohl in der TA als auch in der RA kannst du auf diesen kartentyp stoßen.


    auf frage 2 würd ich gern weng mehr erzählen aber da du nur ein einfaches ja oder nein hören willst, hat tevio das ja schon richig beantwortet ;)

    ne aber die 600 hp sin wichtig


    das prinzip funktioniert folgendermaßen


    -> schutzgeist -> 10% von 600hp = 60 dmg -> da du kaum rüstung hast (am besten alle teile auszeihn nur dei anbealten für die bips) -> bei 60 dmg triggert geisterbindung du must schutzgebete so weit skillen dass geister bindung mehr als 60 schaden heilt


    d.h. du bekommst nie mehr als 60 dmg durch schutzgeist und wirst immeru m 60+ geheilt druch geisterbindung
    mehr steckt nicht hinter diesem build... wurde übrigens in ähnlicher form auch eine zeitlang als duo uw farm build gespielt mit nem smite monk hinten dran ;)



    edit


    @ dant


    sollte egal sein, das ist dann nur eine frage der effektivität aber die kommt mit der zeit und übung

    Tanken in Gw geht nunmal nichtanders. Vor factions gab es die möglichkeit durch aufgenommene gegnstände (wie die urnen von ritu) 100% aggro von allen mobs dauerhaft zu ziehn. sie ham also nur den krieger angegriffen. so ham viele geglaubt sie könnten tanken^^ und als es dann abgeschafft wurde ham sich die möchtegern tanks gewundert warums nicht mehr geht :)


    tanken erfordert in gw das geschickte ausnutzen von natürlichen hindernissen iwe felsen wände oder ähnlichem. mit ein bisschen absprache kann man dann auch mit pugs tanken mit bots allerdings nur sehr bedingt.
    wenn du wirklich mal die situation hast, dass alle mobs der gegnerischen gruppe auf dich einhaun und einer löst sich (wenn du dich in dieser situation bewegst lösen sich sehr wahrscheinlich die 4 oder mehr anderen mobs von dir und gehn auf die gruppe) hilft vll der skill "you will not pass" (ich glaub dass er so hei0t bin net 100%sicher) der wirft jeden gegner um der sich gerade bewegt. wenn du glück hast kommt der ausreißer danach wieder zu dir zurück.
    allerdings weiß ich nicht ob es sich dafür lohnt einen "skillplatz" zu verschenken.
    normalerweiße gilt in gw alles oder nichts.


    man kann auch viel durch das richtige positioniern von hardtargets viel erreichen.
    nach dem motto lieber der waldi (70rüssi) bekommt aufs maul als die softtargets.


    ich weiß nicht ob du schonmal tor der pein oder so gespielt hast aber da wird noch wirklich getankt

    wenn das update mal mit runterladen fertig is schau ich mal bei meinem monk im inventar^^ ich benutz den stecken zwar kaum aber rumfliegen hab ich ihn trotzdem.


    Der 2h Stab von ihm is aber auf jeden fall auf schutz, weil den hatte ich gestern noch in der hand^^



    edit:


    also mein Inventar sagt folgende:


    der stecken hat req pein und verbessert schutzgebete
    die offhand hat req schutz und verbessert auch schutzgebete
    und der 2h stab hat req gdg und hat
    -20% tiefe wunde / verbessert wiederaufladung von allen zaubern 20% / Energie +5 und verz +20%

    also die neue karte die grad in den news aufgetaucht is mit städte namen aarrr... das miacht mich ganz narrisch^^ freu mich total aufs wochenende! endlich mal in gwein reinschnuppern :)


    mein code hab ich schon seit ner halben ewigkeit (mediamarkt machts möglich^^) und darum steht dem fröhlichen gw:en spielen nichts mehr im wege ;)

    Ich würd nen Hybriden eher als Protter/Cond/Hex Remover mit Healskills bezwichen da mir auf anhieb nur ein Skill einfällt den ich dabei hab und wirklich aus dem "Heilgebete" zweig kommt


    Hier mal ne klassische hybridenskillung:


    [SKILL]Umkehrung des Schicksals[/SKILL][SKILL]Lebenssaat[/SKILL][SKILL]Gesegnetes Licht[/SKILL][SKILL]Geschenk des Lebens[/SKILL][SKILL]Siegel der Hingabe[/SKILL][SKILL]Schild der Absorption[/SKILL][SKILL]Schutzgeist[/SKILL][SKILL]Wiedergeburt[/SKILL]


    [SKILL]Wächter[/SKILL] kann man noch mit dazu nehmen entweder für die Umkehrung oder für den Rezz... Geschmacksache.

    [SKILL]Fürbitte der Heilung[/SKILL][SKILL]Dwaynas Kuss[/SKILL][SKILL]Tröstende Worte[/SKILL][SKILL]Ätherisches Licht[/SKILL][SKILL]Segen des Heilers[/SKILL][SKILL]Lebenssaat[/SKILL][SKILL]Siegel der Hingabe[/SKILL][SKILL]Wiedergeburt[/SKILL]


    OwAS0YITZEbE0V/OxV5glEyE


    Eine Skillung, die ich sehr gerne spiele, da sie hohe heilleistung verspricht wenn man richtig damit umgeht.
    Es ist meiner Meinung nach notwendig 4 heilspells dabei zu haben da die niedriegte recast 2 sek ist und das auch nur für die fürbitte.
    Mit 4 heilspells kann man wenns brenzlig wird seehr viel heilung rauswerfen, natrlich aber auch zu einem hohen preis.
    Bei diesembuild muss man sich bewusst sein, wie viel man heilt und man muss, wenn die zeit bleibt auf das siegel zurückgreife, so oft wie mglich um mana zu sparen.
    Ich tausche auch gerne die Fürbitte gegen einen Condition oder Hex remove aus je nachdem was im folgenden Gebiet/Mission sinnvoller is.


    [SKILL]Einblick des Schreibers[/SKILL] [SKILL]Dwaynas Kuss[/SKILL][SKILL]Ätherisches Licht[/SKILL][SKILL]Siegel der Verjüngung[/SKILL][SKILL]Siegel der Hingabe[/SKILL][SKILL]Heiliger Schleier[/SKILL][SKILL]Verzauberungen freisetzen[/SKILL][SKILL]Wiedergeburt[/SKILL]


    ADIRjh8Qp3I/u7WJpmA8kJA


    hier noch ein schönes, managünstiges build. richtig gespielt geht man nie oom und kann wenn net am mann is durch verzauberung freisetzten auch mal die keule rausholen und hat einen netten group heal.
    Dieses build ist vor den PvE only Skills enstanden mann kann natürlich lebensaat gerne mit einbauen.



    Wie gesagt das erste von den beiden spiele ich sehr häufig und durch tröstende worte bzw dwayna kann man sich sogar die conditions und hexes der gegner zunutze machen und seine heilleistung erhöhen und je nachdem wenn man die fürbitte gegen einen cond/hex remove austauscht auch entfernen. Ich rate allerdings davon hab 2 healskills rauszunehmen und beides removes einzupacken da man sonst vor der situation steht dass man zwar mana hat aber keine fertigen, aufgeladen skills.

    Du hast ja schon gesagt dass du kein PvP spielst ... dann muss ich dir sagen dass du 50% des spieles nicht beachtest und dass ist in keiner weise übertrieben.
    Außerdem unterstelle ich dir jetzt mal was korrigiere mich wenn es nicht zutrifft:


    du hast bist jetzt NUR eine Charakter gespielt mit mehr oder weniger dem gleichen build (jetzt mal davon abgesehn dass sich dein build im laufe der Zeit immer ein bisschen verändert hat und hier und dort mal ein skill gewechselt hat)


    wenn du 2 1/2 kampagnen durchhast dann versuch mal in tyria die titanquest zu machen oder in factions die elite missionen zu spielen. wenn du erfolgreich durchkommen willst reicht ein standartbuild nicht (besonders die titanquest in ascalon is meiner meinung nach sehr schwer weil man nur mit 4 leuten rauskann)


    Tdp wird auch noch eine herausforderung werden für dich, obwohl du da als necro wahrscheinlich nur biper spielen darfst.


    Nochmal zum PvP es ist schade dass du diesen Teil nicht beachtest denn vor allem in gw ist es mehr als "Räuber und Gendarm" da guild wars sehr taktisch in dieser beziehung ist. Diese andere hälfte des spiels würde dir zeigen wie nützlich es ist viele untershciedliche skills zu haben und zu kennen und sich vor allem nicht nur eine klasse gespielt zu haben. es ist immer besser den feind zu kennen.


    titel bringen nichts hast du gesagt außer, dass man damit angeben kann.
    stimmt nicht.
    der sonnenspeer titel/luxon titel/weisheitssucher/schatzjäger/lichtbringer sind erst der anfang der titel die sich auf das gemaplay auswirken, denn in gwen wird es davon noch ein paar mehr geben.

    Gaia und wenn wir mal den threat gelesen hätten dann wüsten wir, dass Anet die normale erschöpfung bei den riuts wieder abgeschafft hat und jetztne alternative dafür gesucht wird, eben mit diesem vorschlag


    die skills sollen net schechter oder (und wenn dann nur etwas) besser gemacht werden sondern einfach felxibler. warum ein 0815 build spielen wenn man durch diesen vorschlag ein neues build spielen kann das man vielleicht sogar selber entwickelt hat? Ihr wollt doch alle spaß am spielen haben, warum stellt man sich dann allem neune in den weg? ganz nach dem motto: "was der bauer net kennt frisst er net"


    mir persönlich hat die erschöpfung beim ritu sehr gut gefallen da ich einfach mal etwas anderes spielen konnte und vor allem flexibel war.
    natürlich musste man aufpassen dass man es mit dem flexibel sein net übertriebt aber das stelt ja auch eine weitere herausforderung dar und erhöht dmit den spielspaß.
    wenn anet aber keine erschöpfung beim ritualisten oder anderen nicht ele casterklassen haben möchte und der vorschlag hier die normale erschöpfung bei den anderen klassen ersetzen kann, bin ich voll und ganz dafür


    einwas allerdings was hier relativ am anfang gesagt wurde ist das einzige was mit ein bisschen skeptisch macht:


    man verliert durch die bisherige "standart" erschöpfung keine energie außer man stellt sich dumm an


    durch den vorschlag lässt sich ein energieverlust allerdings nicht vermeiden (wie auch^^)
    man müsste aufpassen wie man das dosiert und vielleicht auch mehr als nur 2 "stufen" einführen.