Posts by johny

    Die wenigsten Leute haben etwas gegen Splits (3-5, 4-4) nur ist ein Sinsplit mit 2 Inptitude Mesmern einfach zu krass. Man hat extremen Melee Shutdown, Slows, Shadowsteps, und dazu auch noch ziemlich viel DMG. Um das alles in einen (anderen) Split zu packen, muss man irgendwo Abstriche machen, die es bei dem momentan vorherschenden Sinsplit halt nicht braucht.


    Und sry, um sich mit ner AoD Sin im richtigen Moment den Ench zu ziehen um nicht vom gegnerischen Split(warrior) gekillt zu werden benötigt unglaublichen Skill. Vor allem wenn dann noch ein Mesmer im Split ist und der Warrior die Hälfte der Zeit nicht draufschlagen kann oder übelst Schaden kriegt wenn er es trotzdem tut.

    Die ganze Sinsplit shice hat mich persönlich ziemlich genervt... Aber immerhin sind noch n paar Gilden in den Top16 sind, die nicht nur rum"lamen".

    In ne Mission, Lankabel ziehnt. Auf nem andern Rechner einloggen, Zeugs wegtraden, ausloggen.
    Aufm andern Rechenr wieder einstecken, reconnecten.


    Du hast dann das Zeugs aufm Char in der Mission und auf dem mit dem du getradet hast.


    Halt D1 mässig :/

    Was mir Angst macht, ist die Möglichkeit, dass die Leute ihre gedupten Gegenstände verkauft haben und dann das IG Gold auf Ebay gestellt haben o. Ä. Da es schon so lange läuft, hätte sich einer der sich da rangesetzt hätte ne goldene Nase verdienen können.


    1750 Armreifen = 60Ektos*1750.... Das gäb dicke RL Geld... und wenn das einer gemacht hat... No comment :/


    Oder das ganze mit Schlüsseln o.Ä. die man gut an die Händler in 250 Paketen für <100P verkaufen kann.

    Ich denke, nicht dass ein rollback sinvoll ist. Viele Spieler hatten und würden nie nen Armreif besitzen, da sie gar nicht wirklcih daran interessiert sind. Die Dupper bannen und das Wirtschaftssystem irgendwie wieder bisschen grade rücken.


    Keiner weiss wie lange der Exploit schon ausgenutzt wurde, denn es funktioniert, seit es die reconnect Funktion gibt, den so wurde es laut GWGuru gemacht, also kann das schon ewig so laufen, nur halt nicht im grossen Stil.


    Wenn man den Spielern 4 Wochen+ wegnimmt, dann würden viele das Spiel einfach deinstallieren, weil das doch ziemlich krass ist...

    Es geht ja nicht nur um die Armreifen, laut GW-Guru konnte man jedes! Item, dass man als Stapel gehandelt werden kann dupen konnte... Ektos etc....
    Und es wurden auch die ganz raren Minipets für 1750 Armreifen verkauft... Die komplette Wirtschaft ist im A*****.

    Ich glaube, wie der Krieger jetzt aussieht, kannst du ihn nicht mit dreschen spielen, jedenfalls nicht effektiv, da du normalerweise nach Rückenbrecher Dreschen anmachst und dann mit vernichtender nochmal Adrenalin holst für den ev. 3. Angriffsskill. So wies jetzt aussieht, hast du in deiner Kombo ne Unterbrechung oder musst Dreschen vor dem Spike anschmeissen, wodurch du nicht ans Target kommst.


    Oder hab ich was übersehen`?

    Ich finde, man müsste einfach was machen, damit das Holding erschwert wird. Denn das ist imo das Problem. Holding Builds sind atm extrem stark. Dies kommt einerseits vom Para, der sehr starke und flexible Supports dabei hat, welche schwer zu unterbinden sind, ohne die spezielle Ausrichtung des gegnerischen Teams darauf. Dann sind die Henchways auch ein Problem, weil man die auch als Holding mit extrem wenig Schaden über kurz oder lang wegholt. Gegen echte Teams wirds halt zur Geduldsprobe. Aber weil es extrem viel Henchs hat, kommt man relativ flott in die Halle.


    Das ist imo ein grosser Unterschied... Der Aufwand um mit nem Holding in die Halle zu kommen ist jetzt nicht mehr so gross, ergo wollen alle ihren Fame mit Holding erspielen. Wenn was gegen Holding unternommen wird (längerer Timer in der Halle oder ähnliches) werden die Leute vielleicht auch wieder eher auf die DMG Schiene und recapp umsteigen, ergo wird das Spiel vor und in der Halle schneller und aggressiver, also kein /roll etc mehr.


    Die Henchways weg würde natürlich auch machen, dass man als Holding noch längere Kämpfe hat und die Holdingbuilds nicht so locker durchkommen und es mehr würfeln gibt, was einige, die jetzt Holding spielen warscheinlich auch zum umdenken bewegt. Denn was bringt es 3 Stunden zu spielen um Halle zu kommen, auch wenn man da dann ewig halten kann... Erstmal muss man reinkommen...


    // Ach ja... 8er und Henchs raus...
    => Weniger Teams unterwegs, mehr Jumps
    => Jumps, also komm ich leicht Halle
    => 8 Leute, 3x incoming + 3er Backline, noch mehr Holding
    imo nicht die Lösung die eine Verbesserung bringt...


    // // Mir ist noch ne ziemlich fiese Idee gekommen xD


    Wenn nach 10 Min (10 = x-beliebige Zahl) nichts tot geht, beginnt VoD. Wenn dann 10 Min (dito) später wieder nichts tot ist, können (als Beispiel) keine Paraschreie mehr benutzt werden. ... keine Siegel ... keine Verzauberungen ... Energiereg -2 bips.... Damit es halt immer härter wird, die Leute zu halten, weil dann das /roll auch erledigt ist. Halt relativ gemein für Builds die voll auf Para und Enchs (Hier speziell gegen Holding und SOMW-Spike) setzen um zu holden, aber die Kämpfe sind zumindest irgendwann vorbei.
    - Wobei hier n Iway das erst mal wegrennt auch nett sein könnte xD

    ich würd mich auf etwas konzentrieren... Hexes oder Zustände. Bei nem Hexbuild auf jeden Fall Stimmminderheit um die Paras rauszunehmen. Und vllt noch n paar Interrupts für Heal Party.


    Bei nem Condition dann halt Tosender Wind. Sonst wirst du warscheinlich nicht viel totbekommen...


    Die einzelnen Chars wurden ja schon komentiert..


    noch was zu den Monks: Heal Party auf dem Nekro, der so schon Energieprobs hat und dann keinen richtigen Heilskill auf den Monks, da ist extrem schwierig Degen zu halten. Und die Energie der Monks könnte auch zum Problem werden..

    Wenn du mit Wards und Para spielst, dann solltest du die Monks auch mit channeling spielen, weil die dadurch mehr Heilung raushauen können. Und durch die Wards und den Para support ist es nicht so schlimm, wenn sie bisschen mehr Aggro kriegen...


    Wobei der Energiesupport durch den Para auch nett ist...

    Wir hatten gestern auf der Insel der Einsamkeit auch drei Archer und den Bodyguard, die sich einfach nicht zum Flagstand bewegen wollten.
    War ziemlich nervig, da unser NPC Vorteil dadurch weg war...


    Wie und weshalb das so ist weiss ich nicht...
    Ahja.. wir waren Angreifer...

    Alleine durch die Verzögerung wärst du zu spät...


    + deine Reaktionszeit


    (Natürlich vorausgesetzt du hattest den Mesmer nicht im Target und weisst nicht, dass er grad was auf dich castet)

    Ich könnte mir vorstellen, dass es mit der Marketing Strategie zusammenhängen könnte... So werden Anfänger fast gezwungen, sich die Sachen per Onlinestore freizuschalten, wenn sie wirklich PvP spielen wollen.. und nich wochenlang Skills freischalten wollen... wobei das Anfangs noch viel schwieriger ist, da sie kaum Skills für nen schlaues Build für RA / TA / AdH / GvG haben werden...


    Oder überseh ich was?