Posts by Adva Kouta

    Lyta: Sicher, ich wurde betrogen. Kein Thema für mich, passiert nicht erneut (der Glaube an das Gute im Menschen... 8/). Ich frage mich nur wie es sein kann, dass das Konto von NCsoft ohne jegliche Angabe eines Grundes belastet werden kann und es NCsoft nicht wirklich interessiert was mit dem Geld geschieht.
    Die Sache mit dem Profit ... ahja ... hast du nicht gepeilt oder ich hab mich undeutlich ausgedrückt ^^. Also er kauft die Accounts bei PlayNC für 35 Euro, nehmen wir mal an. Das Geld holt er sich aber später sowieso zurück, da es ja ohne Probleme möglich ist (sieht man in meinem Fall). Und dann bekommt er zusätzlich noch Geld durch den Weiterverkauf über die anderen Plattformen. Temporär hätte er einen kurzen Verlust durch das billige Verscherbeln über die Plattformen. Später jedoch, nach dem Zurückziehen der Zahlungen an PlayNC, wäre sein Konto ausgeglichen und jetzt, da die Schulden getilgt sind, hat er den Reingewinn durch die Plattformverkäufe.


    Außerdem frage ich mich überhaupt wie es sein kann, dass der Ureigentümer noch Monate danach über das Geld verfügen konnte. Ich hatte heute kurz die Gelegenheit meinen Chef darüber in Kenntnis zu setzen, und er meinte, dass es im Grunde unmöglich ist bzw. er kennt es nicht das es möglich sei, Geld außerhalb der sechs Wochen-Frist zurückbuchen zu lassen. Hab ihm natürlich dann von dem Sparkassen-Paragraphen unterrichtet und selbst danach hatte er sich auf die Frist gestützt.


    Mir kommt das alles etwas sehr suspekt vor. Vorallem da sich, wie oben bereits gesagt, die Fälle häufen und NCsoft bisher noch keinerlei Meldung abgegeben hat. Immerhin entstehen NCsoft, wie von Lyta genannt, Kosten, die gedeckt werden müssten. Anscheinend jedoch verdient NCsoft genug, als das sie die paar Peanuts kümmern würden.


    So für mich ist das Thema mit der Beantwortung der obigen Fragen gegessen ;)


    mfg

    Lug:
    Und ob die das Geld bekommen haben. Sonst hätte er es ja nicht umbuchen lassen können. Außerdem stellt NCsoft da keine Nachforschungen an sondern lässt das Geld - anscheinend ohne jegliche Angabe eines Grundes - zurückbuchen.
    Weiter ist das Kaufsystem über PlayNC meiner Meinung nach unzureichend gegen sowas geschützt, vorallem da laut BGB keine Rückbuchungsfrist gesetzt ist und es nur die Option gibt per Kreditkarte (letzten Endes das Einzugsverfahren) zu zahlen. Das wollte ich hier erwähnen.


    Stellt euch aber das mal im großen Stil vor: Ein Jemand kauft 100 Zugangscode á 35 Euro über die PlayNC-Website, vertickt die wie in meinem Falle per eBay oder in sonst irgendeiner Weise für 25 Euro, und lässt später die Zahlungen an NCsoft stornieren. Dieser Jemand macht dann einen Reingewinn von 100 x 25 Euro = 2500 Euro.


    Laut Gesetz liegt hier ein klarer Betrug vor, NCsoft könnte rechtliche Schritte einleiten. Scheint die aber nicht die Bohne zu kümmern, dass ihr Konto belastet wird.


    Egal, wenn ich meinen Account reaktivieren möchte, was zur Zeit eher weniger der Fall ist, kaufe ich mir das entsprechende Package nochmal Original.


    Jedenfalls häufen sich die Fälle, so wie ich das die letzten Tage mitbekommen habe.


    mfg

    Was kann ich tun? hat jemand sowas auch gehabt?


    Also ich hab über nen Freund über diesen Thread erfahren, der hat mir zuvor auch schon 2 andere gezeigt mit den selben Problem.


    Ich selbst hab das Problem auch... hast du deinen Key über eBay oder ähnliche Plattformen gekauft? Wenn ja:
    Hast du von NCsoft eine E-Mail erhalten, in der stand, dass eine Rückbuchung der Zahlung erfolgte?
    Das ist bei mir der Fall - der Typ von dem ich den Key gekauft habe, hatt nach ca. 6 Monaten den Betrag für den Key zurückbuchen lassen und jetzt stehe ich ohne GW:Factions da. Charaktere etc. sind alle deaktiviert.
    Die Leute vom Support kamen mir mit unzähligen Passagen aus den Nutzungsbedingungen, gegen die ICH angeblich verstoßen habe. Richtig ist, und das hab ich denen dann auch mehr oder weniger verklickern können, dass der Urkäufer des Schlüssels einen Verstoß gegen die Richtlinien von PlayNC erbrachte, indem er den Schlüssel weiterverkauft hatte.
    Leider ist da der Support in keinster Weise tolerant und verwies mich darauf, Factions neu zu kaufen um meinen Account wieder ordnungsgemäß nutzen zu können.
    Tja, dass ich somit Factions doppelt bezahlen soll scheint denen egal zu sein, ebenso wie der Fakt, dass der Typ mit dem Geld von NCsoft (oder wer das Geld auch am Ende bekommt) "untergetaucht" ist, ein Betrug vorliegt und im Grunde rechtliche Schritte eingeleitet werden sollten.
    Er hat jetzt das Geld von mir, und hat sich das Geld von den Konten zurückgeholt. Schlau gemacht, denn auf PlayNC ist es ja nur möglich per Einzugsverfahren einzukaufen, und eine Rückbuchung der Zahlung ist durch dieses Verfahren unbefristet möglich, insofern die Gegenstelle es zulässt, und da NCsoft ohne Rückfrage das Geld einfach abbuchen lies, ist der Typ ausn Schneider. Fehlt nur noch das der Typ das Geld umbucht und NCsoft ihm dafür eine Provision auszahlt ;)


    Naja wenn du Erfolg haben solltest, deinen Account wiederzubekommen, melde dich mal bei mir. Wäre interessant wenn ANet mir da auch noch entgegenkommen könnte. Für mich ist die Sache jedoch mehr als suspekt. :boggled:


    Mit freundlichem Gruß

    Quote

    Original geschrieben von Liara v. Velden
    ich kann zwar den Effektesound lauter drehen, aber dann sind andere Geräusche wieder lauter und dann verstehe ich wieder weniger im TS...


    schon mal daran gedacht, dass Teamspeak, Winamp oder andere Programme alle den Wave-Channel benutzen und wenn du in einem der Programme (GuildWars eingeschlossen) die Lautstärke änderst, folglich in den übrigen Programmen das selbige passiert?


    Ist mir bei Counter-Strike 1.6 aufgefallen, weshalb ich jetzt nur noch Windows Media Player für die Wiedergabe während CS nutze, da WinAmp die Lautstärke des Wave-Channels reguliert und CS eben diesen für die Ausgabe des Sounds nutzt.


    Also am besten mal alle Lautstärkeregler einschalten und nachsehen, ob die Lautstärke runtergeregelt ist.
    Systemsteuerung -> Sounds- & Audiogeräte -> Lautstärke und hier unter "Gerätelautstärke" den "Erweitert"-Knopf drücken. Dann unter "Optionen" -> "Wiedergabe" einfach alle Optionen aktivieren und die Lautstärke prüfen.


    PS: Nein, bin mir nicht sicher, ob GuildWars Wave zur Audioausgabe benutzt. Deshalb kann man es dennoch mal probieren.

    In Flames / Soilwork
    Metal der etwas anderen Sorte...


    In Flames


    [Blocked Image: http://www.inflames.com/bandpics/images/if_cc_band05.jpg]


    Sicher kennen viele von euch In Flames, ich konnte jedoch vor kurzem erst bei Soilwork einen Treffer landen und diese für mich entdecken.


    Zu In Flames kann ich nur sagen, dass ich darauf voll abgeh'. :ohm:
    Infos zur Band findet ihr auf der offiziellen Website.


    Hier ein paar Videolinks:
    In Flames - Come Clarity (offizielles und aktuellstes Video)
    In Flames - The Quiet Place (der wohl bekannteste song)
    In Flames - Cloud Connected


    PS: In Flames ist bekannt dafür nicht so pralle Vids zu haben, wobei ich persönlich die nicht schlecht finde. :p



    Soilwork


    [Blocked Image: http://www.areyouinaband.com/soilwork/pictures/gallery/promofnf/soilwork09.jpg]


    Da ich bereits In Flames genannt habe, möchte ich euch die Band Soilwork nicht vorenthalten.
    Soilwork und In Flames treffen sich in etwa beim gleichen musikalischen Stil.


    Mein Lieblingsalbum von Soilwork ist "Figure Number Five", da ich doch auf etwas mehr Melodie stehe, und würde es euch raten da mal Probe zu hören.


    Infos zur Band findet ihr auf der offiziellen Website.


    Auch zu Soilwork gibt es Videolinks:
    Soilwork - Rejection Role
    Soilwork - Light The Torch
    Soilwork - Stabbing the Drama



    Zugabe beider Bands
    Ein Video, bei dem beide Bands jeweils einen Gastauftritt im Clip der anderen Band hatten, könnt ihr euch hier reinziehen:
    In Flames (Trigger) & Soilwork (Rejection Role)



    Viel Spaß beim Reinhören!

    wer keinen bock hat den roman von mir zu lesen, skippen (is auch nur ne meinung von jemanden ohne großartig plan).


    naja ich farm auch schon ne zeit lang mit meinem 55hp..
    mag zwar auf die dauer langweilig sein, doch findet man zb. in der UW immer mal goldene items mit super skin. besonders wenn man keine gute gilde hat oder freunde die guildwars spielen, und man auf gruppen angewiesen sein sollte, kann es schonmal passieren, dass dieses "mixed"-team gegenstände für sich behält und dann leaved etc. pp. (nicht heilen, sterben lassen, am boden liegen lassen bis gegenstandsschutz vorüber ist.......usw).


    noch besser war es heute wiedermal.. ich hab mich mit einer normalen gruppe auf die suche nach den neuen grünen gegenständen gemacht. kaum als wir den drachen in königsruh nach über 30 minuten (weiss der teufel wieso das solange gedauert hat) endlich zur strecke gebracht hatten, und dieser den grünen bogen dropte, nahm der typ, der den gegenstand erhalten hat diesen auf und hat sich verpisst...nichtmal großartig ein dankeschön oder ähnliches.


    und da vergeht mir die laune bei solchen spielern. ebenso vergeht mir die laune wenn ich für eine 8er-gruppe mind. 15 minuten, meist aber über ne halbe stunde suchen darf und diese dann in gegenden wie riss oder uw sich spätestens nach 45 minuten auflöst (die kinder müssen ins bett, andere müssen arbeiten, wiederum andere verlassen einfach das spiel weils eintönig ist oder sie schon x obsis gefunden haben etc.)


    da bin ich doch lieber mit einem freund in der uw und farm 1-2 stunden lang ektoplasmakugeln. ich kenne ihn, er kennt mich - die party steht in 10 sekunden. falls wir sterben geben wir nochmal n p aus und weiter gehts.


    dass das farmen die wirtschaft in GW zerstört halte ich für ein gerücht, ektos schwanken immer zwischen 6,5 - 9 platin und obsis bleiben auch stabil. das einzige was jetzt neu ist seit factions, ist die tatsache das überlegene absos über 800% im wert gesunken sind (wieso auch immer, war da ne zeitlang offline).


    ich zb. habe 88 ektos im inventar meines mönchs. die hab ich mir innerhalb von 3 monaten angefarmt... ich will guildwars nicht über einen zeitraum von 10 jahren zocken, also finde ich das auch i.O. das es möglich ist die rissrüstung innerhalb von 3-6 monaten zu bekommen, sagt mir da eher zu.


    seit einführung von factions und den titeln ist sowieso jeder krieger, waldläufer und ele auf nem truhenfarmtripp... waffen, waffen-upgrades und rüstungen droppen da beinahe in jedem run - es muss halt nur was "perfektes" mit dabei sein. meiner meinung nach könnte Anet das auch mal "nerven", nicht nur das "stupide" farmen.


    weiter frage ich mich wieso manche leute tausende von zittergipfelschlüssel besitzen und diese für 450 gold pro stück an spieler weiterverkaufen. ich würde Anet erstmal raten die vielen bugs im spiel zu fixen. leider sind diese spieler nicht darauf aus, diese bugs zu melden und deshalb sollte es doch erstrecht von Anet unter die lupe genommen werden. da find ich farmer hingegen harmlos


    nur mal so als vergleich:


    schlüsselbug-benutzer: 1000 schlüssel x 450 gold = 450p
    uw/riss-farmer: pro run in UW/RISS nicht mehr als 7 ektos oder 20 obsis (so pi mal daumen) 7 ektos x 9 platin = 63 platin; 20 obsis x 4 platin = 80 platin


    zwar sind die farmer in der überzahl, doch gibts ja noch andere bugs die ähnlich wie der obige mit den schlüsseln ist (ich sag nur zb. 15 kristallschwerter im inv...kk) außerdem behalten die meisten spieler ja die ektos/obsis und dann wenn sie sich die rissrüstung oder ihre waffen leisten können farmen sie nichtmehr und sind zufrieden.


    könnte man ja schon fast mit dem deutschen recht vergleichen: kinderschänder 3 jahre, raubkopierer 5 jahre *owned*



    tjojo gibt noch mehr was ich auflisten könnte, zeit ist geld leute...
    beschwert euch nicht so über die farmer, sind auch nur menschen (bzw. bots in manchen fällen, leider, denn es macht auch spaß zu farmen).

    sorry, aber für mich wirkt das unseriös. auch wenn ihr solch ein zertifikat haben solltet, kann dies von einem bekannten oder ähnliches stammen.
    in annahme das es michael wirklich gibt, frage ich mich, wieso ein behindertenheim nicht gut genug für ihn wäre. dort erhält er immerhin eine speziell auf ihn zugeschnittene versorgung. das er keine verwandte mehr hat, kann ich mir nicht vorstellen. er wird sicherlich mit 15 jahren mindestens einen onkel, tante, oma etc. haben. wenn er psychisch nicht mit dem ereignis fertig werden kann, stellt sich mir wiederum die frage wieso er es dann schaffen soll computerspiele zu zocken oder weshalb die accounts verlängert wurden, anstelle das geld auch für seine rehabilitation zu verwenden. steht seine gesundheit nicht im vordergrund? oder müssen die charaktere in den einzelnen spielen unbedingt am leben erhalten werden?


    ansonsten schätze ich euer soziales engagement. sich für einen fremden so aufzuopfern ist sicherlich nicht leicht.
    wenn ihr das geschriebene wirklich seriös meint, würde ich dieses auch mehr zur geltung bringen. da wir uns allerdings im internet befinden, wird dies nur sehr schwer möglich sein.


    alles was ich jetzt noch vergessen hab zu berücksichtigen / erwähnen können andere an meiner stelle posten.


    viel glück mit eurer aktion


    so long
    adva

    so, ich melde mich auch ma zu wort ;)
    ich bin der programmierer des browsergames


    also aktueller stand ist der, dass ich alle klassen des spiels progge.
    derzeit bin ich noch bei den grundklassen auf denen dann alles aufbauen soll (mysql, login, etc...) und den dazugehörigen funktionen. leider habe ich noch kein geeignetes template-system erstellen können (mir fehlt da bissl die zeit dazu) und somit ist der inhalt momentan nur in html-geschriebenen abschnitten in den einzelnen php-dateien vorhanden.


    ich bin froh darüber das sich jemand mit kenntnissen in PHP/MySQL gemeldet hat. Aule kannst dich mal mit mir in verbindung setzen (icq: #254103723) :).


    falls es etwas neues geben sollte, melde ich mich.


    danke für die interesse


    mfg


    Adva Kouta