Posts by Dings Bums

    Also das klingt eher nach verarsche. Ich hab sie gestern allesamt in Team Flamingo smurfen sehn.


    Da will ich doch glatt nochmal betonen, dass ich recht hatte mit meiner Vermutung! ^^ Wer die Posts im QQ Forum ernst nimmt, der kann auch gleich Wartowerposts ernst nehmen. xD

    Im Grunde ist das reine Definitions-Sache. Einerseits kann man unter Eurospike den Playstyle der Europäer verstehn, (adren Spike, killen durch Spike anstatt Pressure) oder eben ein dezidiertes Build. Da es aber keinen gibt der das irgendwie festlegen kann, kann man sich da wohl endlos drüber streiten wie man jetzt welches Build nennt oder sonstwas.


    Aufjedenfall is alles was ein Euro-.. davor hat eine Ami-Bezeichnung. Wir nennen unseren Adrenalinspike mit Ele ein Balanced. Fuer die Amis ist es Eurobalanced, Euroblockway oder Eurospike. Ein Grund warum der dT-Adrenspike als Eurospike in Errinerung sein könnte ist, da es ein wircklich extremer SPike war in jeder Hinsicht. Durch die Beamenden Krieger, den enorm großen DMG, den sehr starken Shutdown und die sehr starke Defense. Pressure konnte man mit dem build nicht, das ist aber auch wieder Ansichtssache, denn mit eine hohen Spikefrequenz und AoE entsteht dann sehrwohl wieder pressure, prinzipiell wird der dmg aber synchron als Spike angebracht/entladen im gegensatz zu einem Pressurebuild.


    Ein normales Eurobalanced ist zwar auch spikelastig, aber es gab und gibt jedoch immer wieder verschieden varianten mit denen es möglich ist/war zu pressure, zumindest teilweise oder zusätzlich zu den SPikes.

    auch wenn die unterschiede der builds auf den ersten blick relativ klein aussehn, ändert es in der strategischen ausrichtung schon einiges.


    ob euroblanaced, rawrstyle oder ein mix daraus, man muss sich halt entscheiden worauf man den schwerpunkt legt. spike, pressure, splitfähigkeit, wieviele und was fuer hardrez, was fuer partyheal, splinter oder keine.


    auch wenns im großen und ganzen wie einheitsbrei aussieht gibt es schon mehrere möglichkeiten sein spiel aufzuziehen.


    aber wenn jeder mit seinem super eigenbau kreativ build spielt und diese dann auch noch effektiv wären, wäre mir das schon zuviel buildwars (so wuerde ich es halt definieren).


    Wenn jeder das gleiche spielt, in verschiedenen variationen halt, dann gewinnt der, der es besser spielt und die bessere taktik macht. fuer mich klingt das sehr balanced uns skillastig.


    wenn alle die gleichen vorraussetzungen haetten, also alle das selbe build spielen würden, wäre nur der skill ausschlaggebend, man muss da halt nen spagat machen damit es nicht zu langweilig wird aber es nicht in totalem stein-schere-papier ausartet. so wies zur zeit ist, is es doch ganz gut, war doch schon schlimmer.


    und weils gut dazu passt,
    ich finde splinterweapon sehr stark, so stark das man sie sogut wie in jedes build einbaut wenn man kann, aber sie ist nach dem nerf sicher nicht mehr spielentscheidend. denn man muss auf einiges verzichten wenn man sie dabei hat muss man erstmal verhindern das die npcs des gegners highground bekommen, was heißt man muss bei vod aggresiv stehn und die pos auch verteidigen. und selbst wenn die npcs ballen dauert es einige zeit, was heißt die eigene frontline is ist ziemlichen pressure ausgesetzt.
    klar, hat man keine splinter und sonst auch keine vod power, dann is man klar im nachteil. aber man kann nicht alles haben.
    hatte letztens mit nem kumpel ne diskussion darüber, der gemeint hat das splinter gar net so stark ist wie ich das behaupte, und wenn er das sagt dann glaub ich ihm das auch ^^


    ps.:
    ich bin fuer
    9luft
    9nrg
    12erde
    10channeling

    Ich denke die Problematik besteht im Zeit Management.


    Es gibt gibt GIlden die Spielen wenig weil deren Member net soviel Zeit haben aber deank der ATs dann doch ordendlich rating bekommen, weil ihre Member halt zu gewissen Zeiten die möglichkeit zu spielen haben.


    Aber es gibt dann auch die Gilden die wo die Member nicht so ne fixe Tagesplanung haben und die imme auf grab 8 and go warten, fuer die wird es halt noch schwieriger. Oder die Gilden die onehin schon wenig gespielt haben dafuer gut und so ihre Punkte gemacht haben und die vl wegen RL Verpflichtungen jetzt schon im Vorhinein wissen, dass sie zu den Angegebenen Zeiten gar keine Möglichkeit haben an den ATs teilzunehmen...

    hmm neuester Audiotreiber drauf? Würde mal ein Treiberupdate machen.


    nur gibts es zur zeit keine neueren treiber, dass ist das problem.
    Ich habe auch schon an den support geschrieben nur hab ich da immer die befürchtung das irgendso ein automatsciher antwort bot zurueck schreibt und sich eigentlich keiner darum kümmert. so scheint es naemlich.


    auch wenn sie keinen offiziellen vista support haben wäre es schön wenn sie das problem auf die reihe bekommen, vor dem update hat es ja funktioniert. ich verstehe einfach net warum man dann ein update mach wo man ne neue sound engine implimentiert die net vista kompatibel ist. das doch dämlich.


    hoffe nur das durch diesen tread hier irgend ein anet mensch drauf aufmerksam wird und das weiterleitet.

    Bisher hatte ich keine Probleme mit der Performance.
    Maximale Details, maximale Auflösung und Antialising x4.


    Mit dem neuem Update vom 05.04.07 wo unter anderem die Soundengine verändert wurde bekomme ich plötzlich schlimmer Performance probleme. Die FPS sinkt auf 10 und der Sound laggt und kratzt total. Die einzige Möglichkeit diese Problem in den Griff zu bekommen ist dann das Antialiasing total auszuschalten, was sehr ärgelich ist weil es ja vor dem Update einwandfrei funktioniert hat.


    Ist das AA aus steigt die FPS wieder in aktzetable Bereiche und der Sound hört auf zu laggen und zu kratzen.
    Das Selbe Problemhabe ich auch bei C&C3 mit dem AA. Nur komisch das es bei GW erst mit dem neuen Update zu dem Problem gekommen ist


    Mein System: AMD64 4000; 2gb ddr-ram; geforce 6600 XT256mb ram; Asus A8N-E Motherbord mit nForce 4 Ultra Chipsatz; onboard sound genutzt;
    OS: Windows Vista Home Premium 32Bit mit neuesten Updates (stand 06.04.07);
    Audiotreiber: Realtek AC'97 Audio Version 5.10.0.5870
    Grafiktreiber: NVIDIA 7.15.11.65

    Wieso funkt es so stark zwischen iQ und QQ???


    Was war mal der Auslöser?



    @Vorposter: Unter umständen ein Post im QQ Forum über das außerordenliche verdeckte gesmurfe von iQ, wurde hier im wt auch schon verlinkt. Soweit ich weiss ist der Playstyle von iQ auch net ganz so beliebt. Könnte aber auch einfach sein da es einfach ganz normale Rivalität ist zwischen 2 GIlden die beide meinen sie sein die beste Amerikanische Topgilde.
    Ich kann mich aber auch total irren :p

    Es gab doch bisher noch keinen Thread der sich um solchen Gossip gedreht hätte imho. Machts doch einfach hier nen Thread über den Gossip, wenn der eine Thread wirklich stören sollte bekommt er nen Foren Teil. Letztendlich vergleiche ich das jetzt mal mit dem Frag Forum, da dreht sich auch alles in einem Thread. Bei Team Quitter gibts etwas mehr aber man kann da so schöne endlosthreads machen...


    Die Idee find ich gar nicht mal so schlecht, wird dann zawr unübersichtlich aber dsa is ja eigentlich egal, weil es geht ja nicht um eine Diskussion auf hohem Niveau über irgendein "kompliziertes" Thema...

    Keine Angst und ich kann lesen und bin auch gewillt, diese Fertigkeit zu nutzen. Mir will nur beim besten Willen nicht einleuchten, warum man am besten das gesamte Forum teilen soll, nur weil ein paar Kinder nicht bereit sind im selben Sandkasten zu spielen wie die anderen?
    Ein neues Forum, weil Ihr jetzt schon wißt, dass Ihr Euch nicht benehmen könnt? Selbstdisqualifikation?


    Wie bekommt Ihr es hin auf dem selben Planeten zu leben? :rolleyes: omg...


    Ich denke du disqualifizierst eher dich selbst mit einem post.
    Bei allen was du schreibst kann man ziemlichen hass gegen pvpspieler zwischen den zeilen rauslesen. warum? Ich verstehs echt net. Immer dieses Ihr Ihr Ihr bösen bla blub. Und glaub du verschätzt da die macht de WT, ein weiteres Subforum wuerde gar nicht im Stande sein die WTCom zu teilen, die is es naemlich bereits und zwr ziemlich festgefahren. Aber gut macht wohl wenig sinn mit dir darüber zu reden.


    [...] Zeigt uns, dass ich auch "normal" diskutieren könnt, zeigt uns, dass so ein Forum wirklich Sinn machen würde, vorher sehe ich wie gesagt absolut keine Veranlassung dazu extra ein Unterforum für PvP-Gossip zu erstellen.


    Ich empfinde es als Provokation ode besser gesagt als feindliche Abgrenzung wenn sich die Mods immer von der Com abgrenzen und mit diesen "Zeigt uns" "Ihr" ne Mauer aufbauen. Sind wir net alle Teil der Com? Kann man alle leute über einen Kamm schehren und so verallgemeinern. Sind wircklich alle die PvP spielen flamer Kiddies die sich net benehmen können und es net schaffen mal ordendlich zu diskutieren? Ich bekomm dann immer einen Zorn wenn ich sowas lese und dieser Zorn spiegelt sich dann auch in meinem Post als Provokation, Sarkasmus usw wieder.

    Ich mein es ist dann Flame wenn mein E-Mail Postfach überquillt wegen den Modcalls...


    Ja ne, Idee geht schon aber dann wird wirklich massig geflamed werden, die Leute hacken auf dem Meta rum, stellen Gilden an den Pranger die Gimmicks spielen usw. Es werden evtl sogar Infos rausgegeben die nicht rausgegeben werden sollten aka Builds und Inseln anderer Gilden weitergeben/andeuten die sich grade in Turnieren befinden.



    klar wäre es ein Subforum das moderiert werden müsste. Aber dennoch, all dieses geflame, auf meta und leute herumhacken passiert doch schon.
    Und zwischen Gilden Gossip und Gilden an den pranger stellen is schon ein utnerschied. Nur weil man ein "Pvp-Community" Subforum macht oder wie auch immer man es nennen mag heißt das ja noch lange nicht das ich mir nen Freibrief fuers anprangern wünsche.


    Und dsa Builds und Insel rausgegebn werden das passiert auch ständig und zwar über SPIONAGE! xD Ja viele Gilden recherchieren tatsächlich während dem Tunier. Ich sag mal welche Gilde die ernshaft dran Teilnimmt tut das nicht? Und wenn schon gepostet wird Die GIlde spielt Build XYZ. Wer sagt das es stimmt oder die das dann auch spielen wenn sie schon sehn das es im WT steht. Whatever im Obs sieht man auch die Builds der Gilden.


    (Will man im Tunier weiterkommen muss man soweiso mehr als ein Build spielen können und flexible sein, Gilden die nur ein Build spielen können kommen nicht weit weils der Gegner dann sowieo schnell rausfindet. Spätestens nach dem ersten GvG :p)


    Diese ganze Spionage, gegenspionage, falschinfos, buildanfake gibt es jetzt schon. Nur wäre es dann auf einem anderm Level, bzw. ne andere Ebene hinzugefügt.
    Oder man zensiert (moderiert) sowas dann einfach weg wenn mans net haben will. Könnte doch auch so passieren das jemand auf die Idee kommt sowas ins Wirtshaus oder in die Arena zu posten oder net? :p



    Ps.: Achtung in der Klammer befindet sich Community Gossip!!!! (Der Leader von QQ hat (fast) alle Gilden aus der QQ-Ally gekicked in nem Anfall von Spionage-paranoia. ^^)


    Pps.: Warum ein deutschprachiges QQ-Forum? Na weils das ultimative E-Drama ergeben würde und das wäre Entertainment pur. Fuer die user zumindest, fuer die mods wohl eher net :p
    Aber wenn hier meine Idee nicht durchführbar ist dann gehn wir halt alle mit unseren E-Drama-Flame-Wars-Gossip ins Forum von [Frag], k? ^^ (Achtung Stilmittel: Ironie)

    Wirtshaus, anyone? Das ist genau dafür da.


    Niemand hat PvPler in der Arena eingesperrt :spec:


    is ja net so das ich keine augen imkopf hab und mir da keine gedanken drüber gemacht habe. also wircklich..


    "Ich schreibe das hier alles bewusst im Arena Bereich und nicht in den WT-Feedback Teil weil dann dort wieder Leute mitreden die es eh nicht betrifft und die die es vielleicht interessiert gar nicht reinschauen." -selfquoute ftw


    ich dachte ich hab diese thematik mit den paar sätzen zur genüge angeschnitten offenbar net.


    Diese Subforum soll quasi nichts anderes sein als ein WIRTSHAUS fuer die PVP-Communty.


    Den wenn die PvP-Spieler ins Wirtshaus gehen wurden und da über Pvp-Gossip zum schreiben anfangen würden dann ist der Flamewar zu 100% vorprogrammiert weil dann fangt der alte PvE-PvP-Kleinkrieg weder an.


    Von wegen: "Was intressiert uns dass." "fresse halten wenn man sich net auskennt" usw...


    Die GW-Com ist eben nicht eine ganze sondern eine geteilte. Is halt so auch wenns teilweise ineinander verschwimmt und keine klarre Grenze gibt gibt es 2 Extreme die sich gegenseitg beim erstkontakt sofort ankacken :)

    Hier in der Arena wurde mehr Moderation gewünscht, das Flamewars bereits im Keim erstickt werden. Das Provokationen nachgegangen wird und verhindert werden. Das vieles des OT gelabers eingestellt und evtl sogar geahndet wird. All das machen wir und es gefällt wieder nicht? Hmm... Deutschland, so ists eben.




    Erstens mal bin ich kein Pifke :op


    Und zweitens wäre es, wenn es ein eigenen Subforum dafuer geben wuerde es kein OT Gelaber mehr. Aha da hat wohl wer nicht aufgepasst beim lesen! :p


    Außerdem hab ich auch nicht gesagt das es mir net gefällt das die Arena mal ordendlich moderiert wird. Ich hab ja sogar Argumente geliefert warum ich glaube das so ein Subforum dazu beitragen könnte das noch weniger geflamed, getrashtalked und geofftopiced wird in der Arena weils dann ja ein eigens Subforum dafuer gibt teils vom flame und OT verschon bleiben und die dortigen Diskussionen davon profitieren weil das "geflame" in das Subforum abwandert. (is jetzt nur mal spekulation, gibt ja noch immer leute die ihre builds direkt in die arnea und net ins Builds Sub posten ; o )


    Was "Flame" ist, ist natürlich Definitions Sache. Also ab wann man etwas als "FLame" einstuft und genau diese Definiton könnte man ja dann fuer so ein Subforum etwas sagen wir mal weitläufiger ziehen, nicht ganz zu streng eben...
    Desweiteren hab ich ja auch bsp fuer so ein Subforum gepostet die jetzt net umbeding Provokation und Geflame vorraussetzen. Das es das übliche Potential bestitzen kann in Flamewars zu ende mag ich gar net abstreiten aba das haben doch sogut wie alle Threads hier.

    Hi Folks!


    Viele Threads werden geschlossen und viele Post werden gelöscht. Meist weil sie teils Flame, teils OT beinhalten. Genauer gesagt es wird getrash talked über andere Gilden. zB Im Mondfesttunier Thread oder auch in Threads über das Balancing usw...


    Einerseits kann man es ja verstehn das die Moderation sowas in den Threads nicht haben will da es ja meist nicht konstruktiv zum jeweiligen Thema beiträgt und meist gegen ende in großem E-Drama-Flame-War endet.


    Aber he, genau das ist es was wir wollen, genau das ist es warum viele Leute täglich ins WT schaun oder auch posten. Es ist mehr als nur über Builds, Taktiken, Ergebnise, Fakten und Balancing zu diskutieren.


    Man will wissen was in der Community abgeht.
    Wer die Community ist.
    Wen sie haßt.
    Wen sie liebt.
    Und ob man ein Teil davon ist!


    Sowas braucht das Spiel, oder besser gesagt sowas brauchen die Spieler und auch wenn jetzt bestimmt Leute daher kommen und sagen, nein ich doch nicht ich will nur spielen der rest ist mir egal, innen in dir drinnen weisst dus genau das es mehr ist als nur täglich irgendwelche Leute die du net kennst im GvG zu schlachten oder von ihnen geschlachtet zu werden.
    Da stecken doch Leute dahinter und sagt jetzt net die interessieren euch net, das glaub ich naemlich nicht :p


    Es gibt Fäden zwischen Gilden, es gehn oft Gerüchte um. Manche Gilden sind eng mit einander Verbunden. Im Grunde kennt jeder jeden über 3 Ecken. Und Gilden haben ihren Ruf. (ich sag nur SeeD + Sigent Of Might :p ^^ )


    Solche Sachen andren mitzuteilen ist vielen ein Bedürfnis.
    Diese Bedürfnisse existieren und deswegen werden solche, ich nenn sie mal Community Gossip Posts auch nie verschwinden. Aber warum nicht ein eigenes Subforum dafuer machen. Dann wird der andere Teil des Forums nicht davon belastet und man kann so villeicht das viele Offtopic geposte bündeln : o )


    Sozusagen ein High Society Subforum wo die Leute die neuesten Gerüchte und News über die Com kundtun können. Muss jetzt net umbedingt die freie Wildbahn fuer Flamewars sein aber ein Ort wo halt net gleich alles derartige als OT abgetan und gelöscht wird.


    Gab doch auch nen Newspost zu PnH usw, das wäre zb so ein Thema fuer so ein Subforum. Ich fände es auch ganz interessant wenn dann dort Leute uber die Amerikanische Community news posten, denn da denke ich haben viele Leute halt nicht so den Einblick weil einfach der Kontakt fehlt, außer halt durch spezielle Foren, die Ami-Com-Foren oder durch WoC.
    zB das There is a cow level zusammengebrochen ist oder das iQ eine Heerschar aus Smurfgilden (vorsicht Stilmittel: Hyperbel) hat mit denen sie ziemlich aktiv GvG betreiben.


    Ich schreibe das hier alles bewusst im Arena Bereich und nicht in den WT-Feedback Teil weil dann dort wieder Leute mitreden die es eh nicht betrifft und die die es vielleicht interessiert gar nicht reinschauen.


    Also wie schauts aus? Coolde Idee oder bin ich nur volkommen gaga im Kopf?

    Kann Oppenheimer ein Gegenmittel zur Atombombe machen? (sry, für Extrembeispiel, aber das ist kein Argument)


    Sry, aber nur weil ich etwas mache, muss ich es später nicht mehr berichtigen können.


    Sry aber das was du da von dir gibts is aber auch kein argument :p
    Ja stimmt Oppenheimer is in der Frage was Atomtechnologie angeht bestimmt inkompetent (vorsicht ironie). Und das "Problem" mit der Atombombe zu berichtigen hat so gar nix mit Kenntnis wie man eine Atombombe baut zu tun. Sonder is eine gesellschaftliche Problematik, wie die Menscheit mit Waffen umgeht.



    Aber warum muss ich hier Izzy verteidigen ich bin selbstunzufrieden mit dem Balancing nur ich finds einfach bescheuert was hier einige von sich geben.
    So einfach wie sich das manche vorstellen ist es auch nicht und Izzy die kompetenz in Sachen Kenntnis von Skills, Spielmechanik abzusprechen is ja der hammer. Wie Anet balanced welche vorgangsweise sie benutzen das system an sich is berechtigter weise zu kritisieren aber einfach mal zu sagen izzy hat keine ahnugn von dem was er macht is ja wohl lächerlich...

    Ich glaub' wir sind uns alle einig, wenn gesagt wird, dass wir wissen, dass Izzy etwas großes mit der Seelensammlung vor hat. Doch genauso wie mit dem ATS kämpfen alle mit Zeitproblemen und schlechter Dead-Line-Setzung - Pläne 100%, Umsetzung fast katastrophal.


    Ideen für eine Änderung von Seelensammlung zu bringen, hat sich als Flopp erwiesen, nicht aus dem Grund, dass sie schlecht wären, sondern weil Izzy bereits einen Plan hat, wie er sie verändern möchte. Nur ist er dabei weder konsequent, noch schnell genug. ...- plätschert alles weiter den Bach hinunter bis die Quelle versiegt. (Und ist das nicht bekanntlicherweise Kapitel 4?)



    Genau das meine ich mit mehr Risiko beim Balancen.
    Was macht es fuer nen Sinn ne tole struktur und vorgangsweise zu haben wie man etwas balanced schon weiss wie man es macht aba das spiel auf der Strecke bleibt weil es eben zu lange dauert.


    Ich finde ja auch das SR auch ohne den ABuse seine daseinberächtigung hat, es gibt genug primär attribute die net der überhammer sind.
    Selbst wenn es die daseinberäctigung verlieren wuerde muss man immer abwiegen was einem wichtiger ist.
    Izzy hat einfach zuviel angst davor das er irgendwas so nerft das es dann nicht mehr brauchbar ist. Er will auf keinen fall irgendwas "etherrenewaln", lieber mal in ruhe das meta laufen lassen.
    Das finde ich auch gut, WENN das spiel einigermaßen spielbar ist und halbwegs balanced ist. Aber wenn soviel wie es jetzt einfach nicht passt und man schon weiss woran es liegt dann muss man was tun.
    Das ist es was fuer mich nicht nachvollziehbat ist.


    Wenn ein Schiff am sinken ist zieht Izzy vor mal abzuwarten weil man könnte ja durch vorschnelles Handeln noch mehr Löcher in den Rumpf bohren, wenn er dann die passende Lösung gefunden hatt dann liegt das Schiff sowieso schon am Grund...


    Ist jetzt etwas übetrieben da viele GW-Süchtig genug sind und trotz des meisen Zustands weiterspielen nur die Angst ist da, wenn man zB vorletze WoC mit izzy gehört hat und dann gesehn hat was danach passierte (nämlich nichts), das es net besser sonder nur noch schlimmer wird.



    Zitat: v. Corus Cindy im Bezug auf mehr Riskio beim balancen.

    Quote

    Find ich persönlich nicht, denn was wäre denn das Resumee davon? Genau, jede Woche ein Update und nix hat mehr bestand. Sie müssten permanent jemanden abstellen der nur am balancen ist und bekommen keine Stabilität rein. Sicherlich ist das aktuelle SR zu stark und wird missbraucht, dennoch gehen sie hier einen strukturellen nachvollziehbaren weg.


    1. Stellen sie schon jemanden ab der nur am balancen ist nur merkt man halt net viel davon weils net online kommt, weil es lauft ja alles so toll man will die schöne skill harmonie die zZ herrscht nicht kaputt machen ;o)


    2. Ich rede ier nicht von jede Woche ein Balancd update. SR wird schon seit nen 3/4 jahr abused. (ich hab jetzt einmal einfach 3/4 jahr gesagt ka wie lange jetzt wircklich, lange genug auf jedenfall)


    3. Von wegen Stabilität, wenn etwas stabil scheisse lauft dann kanns das ja auch nicht sein.


    4. "dennoch gehen sie hier einen strukturellen nachvollziehbaren weg."
    Nachvollziehbar ist es, aber sinnvoll find ich es nicht. Die Struktur ist zZ zuerst Buffen dann Nerfen. Das Nerfen kommt meist viel zu spät. Umgekehrt wäre es mir lieber. Nerfs haben die gefahr das sie nen Skill komplett unbrauchbar machen, in anbetracht das das spiel dafuer wieder balanced läuft is das vertretbar. Buffs bringen gefahr das ein neuer Abuse gefunden werden kannd er die Spielbalance beeinträchtigt.


    5. "Find ich persönlich nicht, denn was wäre denn das Resumee davon? Genau, jede Woche ein Update und nix hat mehr bestand."
    Jede Woche ein Update wäre übertrieben. Aber selbst Izzy hat gesagt das ihr Update System nicht optimal ist. Sondern das gezielte kleinere Updates die schneller und regelmäßiger kommen besser sind.


    Nur ist das ja nix neues und von dem was Anet bzw, Izzy sagt dann auch passiert ist wieder eine andere Geschichte...


    Und wenn man das Spiel jetzt schon 2 Jahre lang spielt wird man da eher zum Pessimismus getrieben...

    Kimber
    das is alles schönund gut und ich hab WoC mit Izzy auch gehört.
    Nur finde ich seine Vorgangsweise beknackt und so richtig logisch nachvollziehbar is es auch net.


    Bei SR wie beim Paragorn, als midliner is er zu stark also zuerst mal die offense buffen das man ihn als frontliner einsetzen kann aber erstmal nicht die defense nerfen. So ca so hat es Izzy ausgedrückt.


    Bei SR so ziemlich das gleiche. OK ja mit nem SR nerf wuerde man das primär attribut erstmal unbrauchbar machen so lange es keine skills gibt. aba was spricht dagegen erstmal es totzunerfen und es dann im nachhinein mit skills zu buffen.


    Was schadet dem Spiel mehr? SR abuse noch weiter zuzulassen oder ein Primärattribut was bisher eh noch nie großartig Verwendung hatte bis auf abuse erstmal totzunerfen?


    Izzy Einstellung kann ich dan nicht nachvollziehen, er findest SR zwar selbst "ridiculous" aba akkuten nerf bedarf sieht er ansdheinend net. Er meint ja wenn etwas broken ist dann nerft er das in einem Tag, k SR nerfen hat große auswirkungen aber is ja net so als gebe es den abuse erst seit vorgestern, gab zwar ein update in die richtige richtung aba das dies net genug war sollte doch jedem ersichtlich sein. Fuer meine Sicht und ichd enke auch fuer einen großteil der Com gibt es da noch immer akkuten Handlungsbedarf, fuer Izzy gibt es anscheinend auch handlungsbedarf nur keinen akkuten so wie sich das angehört hat.


    Anet sollte endlich mal bissi mehr risiko beim balancing eingehn, sind ja keine unveränderbaren sachen die man nicht mehr rückgängig machen kann.