Posts by V!rusF!ghter

    Das Geld würde ich eher in mehr Ram investieren, 1 TB + 250 GB SSD sollte reichen, wenn man jetzt nicht 10+ AAA Spiele installieren will. Ansonsten ist die Zusammenstellung von Xelx super.

    Heute wird übrigens das Urteil in der Sache Heinz Müller gegen Mainz 05 vor dem Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz gefällt. Im Kern geht es um die Frage, ob der Abschluss eines zeitlichen begrenzten Arbeitsvertrages für Profifußballer für mehr als 2 Jahre und die mehrmalige Verlängerung auf eine Gesamtzeit von mehr als 2 Jahren mit dem Gesetz vereinbar ist oder nicht. M.a.W. ob ein sachlicher Grund i.S.d. §14 I TzBfG vorliegt, die Vorinstanz hatte zu Gunsten von Müller geurteilt und ihm einen Anspruch auf einen unbefristeten Vertrag zugesprochen. Der Fall wird aber (auch) heute nicht abschließend geklärt werden, da die unterlegene Seite sicherlich Revision zum Bundesarbeitsgericht erheben wird. Da wird es dann sicherlich noch 1-2 Jahre dauern bis ein rechtskräftiges Urteil vorliegt.

    Ja, SSDs sind um ein vielfaches teurer als HDDs. Eine 128 GB SSD kostet ~60€, eine mit 250 GB ~90€. Die Preise sind gut gefallen, ich hab mir im Januar 2012 eine Samsung 830 pro 128 GB für 115€ gekauft und jetzt eine Crucial MX 200 250 GB für 90€.

    Entweder die Seagate Desktop 1TB oder Western Digital Blue 1TB, als reines Datengrab kannst auch eine Western Digital Green 1TB nehmen.


    Einer Festplatte ist es aber egal was du für sonstige Komponenten hast, wichtig ist nur, dass Dein Mainboard über die richtigen Anschlüsse verfügt. Du kannst Dir natürlich auch eine SSD kaufen, die wird nicht von anderen Komponenten ausgebremst, wenn Du dann mal den Rechner wechseln solltest kannst Du die dann ja übernehmen.

    Diese Wettbewerbe gab es ja bereits in Gw1 (mir fallen spontan den Name a Boss und Waffendesign ein), aber da wurden die Inhalte kostenlos oder im Rahmen eines Addons eingefügt. Jetzt die Community darum zu bitten Skins für den Store zu designen hat schon einen faden Beigeschmack. Würde ein Teil da von ihren Weg über Achievements über Bossdrops in das Spiel finden und ein anderer Teil über den Store könnte ich damit leben, aber die Designarbeit komplett auf die Community zu verlagern, die das kostenlos übernimmt ist schon dreist.


    Gibt es eine offizielle Aussage zu dem DPS Meter? Ich würde das mal gerne testen, aber dafür riskiere ich nicht meinen Account.

    Palermo hat Iachini als neuen Trainer vorgestellt, den sie im vergangenen November entlassen haben, weil man nach 2 Spielen festgestellt hat, dass der eigentliche neue Trainer Schelotto, der den Nachfolger von Iachini Ballardini abgelöst hat, nicht die nötige Lizenz hat. Er ist damit der 5. Trainer diese Saison und der 30. der letzten 13 Jahre :D.

    E2:


    @Virus:


    Von dem was ich da so lese geht es darum, dass die erreichten Peaks eher irrelevant sind was die Wattzahl angeht, aber relevant sind, was die Netzteilverarbeitung angeht. Die ist beim Maverik nicht top, aber in Ordnung. Hier kann man allerdings ebenfalls nachrüsten. Das Problem ist irgendwo auch, dass man die r9 relativ sicher nicht vernünftig mit einem soliden 500W Netzteil betreiben kann und eine 970GTX vielleicht vernünftig mit einem soliden Netzteil betreiben kann. So oder so, ein NT ist bei der Konfiguration nicht drin, selbst wenn der Ben Nevis rausgenommen wird, sind ja schon über dem Budget, also müsste schwer an GPU, CPU oder MB gespart werden, oder an allen auf einmal, das wirkt alles nicht so gut. Im Worstcase kann ich dann erstmal keine Games mit dem Rechner betreiben, aber wenigstens arbeiten, weil DAW und Visual Studio keine Anforderungen an die GPU stellen und dann einen Monat später NT aufwerten, was anderes fällt mir im Moment nicht ein.


    Natürlich kannst Du eine r9 390 mit einem 500W Netzteil betreiben, ein Kumpel hat die 390 Sapphire und betreibt die mit einem Straight Power e10 500W. Meine r9 290 (der gleiche Chip) hängt an einem
    Dark Power Pro 10 550W und da könnte ich auch noch eine zweite dran hängen und das Netzteil würde sich langweilen. Ein System mit einer 390 zieht 400W unter Last, da reicht jedes gute 500W Modell. Peak Werte sind für die Wattleistung irrelevant, der entscheidende Punkt sind aber die Lastwechsel und die sind bei Maxwell besonders ausgeprägt (siehe meinen Link). Mit diesen extremen Lastwechseln kommen Netzteile schlechter zu Recht als mit dem konstant höheren Bedarf einer 390. Einem e10 oder p11 ist das egal, aber schlechtere Netzteile können damit überfordert sein. Die Wattzahl ist mit das unwichtigtigste Kriterium bei einem Netzteil. Guck Dir das Innenleben und vor allem das PCB von dem Teil an, wenn Du dem eine 970 anvertrauen willst ist das deine Sache. Ich würde Dir empfehlen mal bei PC Games Hardware vorbeizuschauen und zu fragen, ob das Netzteil was taugt, da sind viele Leute aktiv, die sich da besser auskennen und dir das Teil im Detail erklären können.

    Wie gesagt sollte man immer dann kaufen, wenn man die Leistung benötigt. Sofern NVidia ihrer Linie treu bleibt kommen die High End Karten erst zum Schluss. Ich würde mal Q3 mit Big Pascal rechnen, 2017 dann ein Rebrand und 2018 kommt Volta. Pascal wird soweit ich weiß in 16nm gefertigt während AMD mit Polaris die High End Karten in 14nm fertigen lässt. Wird definitiv ein spannendes Jahr.

    Updates.


    Allerdings hat sie auch 1/3 mehr Stromverbrauch und das ist ausschlaggebend, wenn ich das Ganze mit dem Maverick betreiben will. Deswegen wird es eine GTX970, da ich sowieso nicht vorhabe in 4k zu zocken und wegen dem 1150 Sockel bin ich entsprechend auf DDR3 umgestiegen.


    Da liegst du falsch, die 970 stellt wesentlich höhere Anforderungen an das Netzteil als die 390. Die 390 zieht etwas mehr Strom, den zieht sie aber auf einem konstanten Niveau aus der Dose, die 970 (und Maxwell insgesamt) erkauft sich den geringeren Verbrauch durch die extremem Spannungswechsel.


    [url=http://www.tomshardware.de/sapphire-r9-390-nitro-radeon-grafikkarte-gpu,testberichte-241919-4.html]Siehe[/url] [url=http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-970-gtx-980-roundup-vergleichstest,testberichte-241658-20.html]hier.[/url]

    Sehr mutige Entscheidung von ihm jetzt schon eine Profi Mannschaft zu trainieren. Mal gucken ob er sich mit Abstiegskampf und Vorbereitung für die Prüfung nicht übernimmt.


    Bin ich eigentlich der einzige, der dieses Fußballlehrersystem für verbesserungswürdig hält? Nagelsmann hat keinen Trainerschein, ist aber trotzdem Cheftrainer nur weil Reutershahn als Cheftrainer gemeldet ist :D.

    Bei der Powercolor musst Du gegebenenfalls die Lüfterkurve anpassen, sonst könnte die Karte unter Last laut sein. Prozessoren sollte man immer als Boxed kaufen, weil Du da immer eine neue CPU bekommst während Tray auch ein Rückläufer sein kann und Du nur 1 Jahr statt 2 Jahre Garantie hast. Der Boxed Kühler reicht aus, die CPU wird aber etwas wärmer und der Kühler ist lauter als mit einem custom Kühler, z.B. der Ben Nevis, reicht völlig aus.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du Ruckler meinst. Ja, die kommen von der CPU, die macht bei größeren Spieleransammlungen schlapp.


    Der i5 6500 ist ~10-15% langsamer als die 4790k, dabei kostet er aber auch nur 205€, der 4790k 335€. Die Preise sind die letzten 1 1/2 Jahre stark angezogen (weil AMD seit Jahren keine Konkurrenz ist). Für den gleichen Preis bekämst Du halt mit Skylake und DDR4 die neueste Technik. Der i7 bringt dir in Guild Wars 2 keine Vorteile gegenüber dem i5 (von oc abgesehen), da das Spiel nur 3 Kerne unterstützt.

    Nimm den i5 6500, der reicht aus, mit dem H110M kannst Du die CPU nicht übertakten. Beim Netzteil bin ich leider gerade überfragt, das wird von Andyson gefertigt, die jetzt nicht unbedingt den besten Ruf haben. Auf den Bildern vom Innenleben, die ich gesehen habe sah das jetzt auch nicht so toll aus. Eine Maxwell würde ich da nicht dran hängen, eine 390 geht da eher, aber da kann ich Dir keine Gewähr geben.

    Kommt drauf an ob Dir die Hardware reicht, man kann immer etwas besseres kaufen. Neue Grafikkarten kommen erst im 2. / 3. Quartal, Kaby Lake irgendwann 2016, Cannonlake erst Anfang 2017 und Zen frühestens im Oktober 2016. Du könntest den Unterbau gegen Skylake und DDR 4 ersetzen, dafür wären ca. 350€ fällig. Die Grafikkarte ist auch noch gut dabei, die 290 / 970 wären die nächst besseren, da lohen sich die ~330€ aber nicht für ~30-40% Mehrleistung.

    Nimm keine Netzteile von Thermaltake, die sind technisch schlecht und nicht für einen Gaming PC geeignet. Nimm eines von diesen: Straight Power e10 oder Super Flower Golden Green HX.


    Die Xeon Prozessoren lohnen sich leider nicht mehr, ich hab meinen 1230 v3 vor 3 Jahren für 212€ bekommen, heute kostet der 1231 255€.


    Dass die 970 nur 3,5 GB VRam hat ist dir bewusst? Eine Alternative wäre die Powercolor r9 390 mit dem Bitfenix Nova.

    Mach mal einen Rechtsklick auf das Guild Wars Symbol auf dem Desktop --> Eigenschaften --> Kompatibilität ---> In Bildschirmauflösung 640x480 ausführen und da dann einen Hacken rein. Versuch es dann nochmal.

    Die PCs nehmen sich beide nicht viel, die Grafikkarten sind von 2009, die GTX 260 setzt dabei noch auf veralteten GDDR3 während die HD5770 GDDR5 verwendet. Wie ist denn der Ram verteilt? Sieht mir nach 3x2 GB aus, da ist Leistung verschenkt, weil der dritte Riegel nicht im Dual Channel Modus läuft. Fürs rendern brauchst Du so viel Ram und CPU Kerne und CPU Takt wie nur möglich, da dürfte der i5 schneller sein. Neuere Spiele wird mit den Rechnern halt schwierig, da die Hardware doch schon sehr betagt ist, aufwendigere Titel starten damit unter Umständen gar nicht.