Posts by V!rusF!ghter

    So um Mitte 2006 rum gabs mal auf Guild Wars Guru einen Thread von Witte Was (damals sehr bekannter Solo Farmer), der sich mit genau dem Thema befasst hat. Das Build (für Prophecies, ich weiß gerade nicht, ob er auch Factions probiert hat) basierte auf [skill]Riposte[/skill],[skill]Deadly Riposte[/skill] & [skill]Grenth's Balance[/skill]. Der Thread hieß ,,Full Tyria Solo Tour'', leider wurde Guild Wars Guru für GW1 mittlerweile abgeschaltet, aber vll. hast du Glück und findest den noch in irgendeinem Web Archive.

    Habe die letzte Mission erst heute früh gemacht - Alleine, exotische Ausrüstung, Ascended Ringe/Amulett/Trinkets/Back. Ich habe nie einen Raid von innen gesehen, Dungeons wurden von mir auch so gut wie nie gelaufen und in den Fraktalen war ich das letzte Mal... bevor Ätherklingen / Molten Furnace Fraktale und die Bosse hinzugefügt wurden. Ich lag in dieser "bescheuert schweren" Instanz nicht einmal auf dem Boden und der Endkampf war nach ~5 Minuten beendet. Wieso man jetzt meint, dass nur 1%-Minderheiten mit diesem Inhalt klar kommen, will sich mir nicht ganz erschließen. :spec:


    Weil man sich dann eingestehen müsste, dass man selber kein guter Spieler ist und nur Anet es wieder verkackt hat. Sind doch alle Götter und Top 100 Spieler, wenn man nicht weiter kommt kann es nur daran liegen, dass die Gegner entweder verbugt oder unschaffbar sind :coffee:.


    Mir gefällt die Episode richtig gut, die neue Map macht Spaß, die Mechanik mit den Ölfässern ist richtig lustig und die Story macht auch was her. Die Wendung kam überraschend, aber macht neugierig darauf wie es weiter geht. Würde man jetzt wieder einfach nur 2 neue Drachen vorgesetzt bekommen, um die dann im Addon umzuboxen wärs langweilig. Da würde sich die Story dann nur wiederholen.


    Bei den Hunden bin ich 2x oder so gestorben, weil ich zu lange im Feuerring stand (spiele Krieger). Hab dann nach dem wiederbeleben mit Großschwert / Bogen gespielt und auf den Bogen gewechselt, als der Ring kam. Ging dann locker ohne Probleme. Und ich hab die Raids auch noch nie von innen gesehen, das höchste Fraktal, das ich gespielt habe war Stufe 40 und logge mich ansonsten nur für die neue Episode ein, spiele 2-3 Wochen und dann erstmal Pause. Casual eben.

    Es geht nicht darum, dass der PC nicht mit dem Pure Power läuft, sondern, dass da Technik drin steckt, die auf die anderen Komponenten nicht klar kommt. Bei Gruppe kann es dir eben passieren, dass dir das PSU die Festplatten grillt, weil die Spannungen instabil werden. Und das kann dir mit der 1070 passieren, weil bei dieser Karte die Spannungen auf der 12V Rail ständig wechselt und die 5V und 3,3V nicht separat erzeugt werden wie das bei einem PSU mit DC-DC der Fall ist.


    Probleme mit dem Netzteil äußern sich nicht in Bluescreens oder dergleichen. Bei einem Defekt geht der PC entweder gar nicht an oder sofort aus, wenn es nicht die benötigte Leistung liefert.


    Ob das Pure Power mit dem System klar kommt wirst du dann merken, wenn dir die Festplatten abgeraucht sind.


    Nochmal: Es geht nicht um die Leistung, die Wattzahl ist bei einem Netzteil egal, wenn es ordentlich verarbeitet ist und das liefert was drauf steht. Ich kann mein P10 550W auch mit einem Verbrauch von 600W laufen lassen, das ist dem Teil egal.


    Man kann beim Netzteil nie genug ausgeben, das ist die wichtigste Komponente im System. Wer da meint sparen zu müssen, sich aber ne fette CPU und GPU leistet, weil das PSU ja keine FPS bringt spart am falschen Ende. Das L9 nutzt veraltete Technik und bietet kein vollwertiges DC-DC, sondern ein Hybrid, ist aber im Kern immer noch Gruppe. Und Gruppe kauft man heutzutage nicht mehr, weil das völlig veraltete Technik ist. Vor allem nicht, wenn da eine High End GPU werkelt, die ständig die Spannungen ändert und damit Gruppen-PSUs überfordern kann. Für ein paar € mehr bekommt man eines der besten Netzteile auf dem Markt und deswegen ist meine Empfehlung das Straight Power 10, weil das ein angemessenes PSU für das System ist.

    Es geht nicht um die Watttzahl, die ist bei ordentlichen Netzteilen irrelevant, sondern um die verbaute Technik. Gibt auch China Böller PSUs, die 1000W draufstehen haben, aber bei 400W Belastung die Grätsche machen und die restliche Hardware wegen fehlender Schutzschaltungen mit in den Tod reißen. Die Pure Power Serie war qualitativ immer die schwächste (mal vom miesen Power Zone abgesehen), das L9 ist da keine Ausnahme: Gruppenregulierung, kein DC-DC, etc. Das ist Technik von vor 10 Jahren, man kauft heutzutage kein Gruppe mehr.


    Ich würde die 10€ in das Straight Power investieren, wer über 1000€ für einen PC über hat, der sollte die paar Euro nicht am Netzteil sparen.

    Nur noch 150 Millionen in der Kreide. Aber wozu abbezahlen? Nach heutigem Stand sind das ja gerade mal drei junge Spieler, wenn es so weitergeht ist das in zwei Jahren vielleicht gerademal der Preis für einen Ersatztorhüter in der zweiten Mannschaft eines Premier League Abstiegskandidaten. In drei Jahren kommt dann der Brexit und die EU-Profis verlieren die Arbeitserlaubnis und kommen für lau zurück.


    Schalke bezahlt doch fleißig ab, vor 5 Jahren waren es noch ~250 Millionen. Bei den aktuellen Preisen zeigt sich aber, dass es die richtige Entscheidung war den Jugendbereich neu zu strukturieren und in der Knappenschmiede zu bündeln.

    Also bei 9 Monaten (ab jetzt) bin ich zwar nicht begeistert, aber unzufrieden bin ich auch nicht wirklich.
    Bin gerade Online gekommen und habe gesehen, dass Infusionen und Erinnerrungen des Kampfes teurer geworden sind. Das freut mich wirklich sehr :D
    War das jetzt das Quartals-Update im Sommer? Haben die irgendwo schonmal erwähnt, was für das Q3(Herbst) vorhaben?


    Die Anzahl der ,,Quartals'' Updates wurde von 4 auf 6 erhöht. Laut der AMA vom März sollte das nächste Update in der Richtung nach dem Start der LS 3 erscheinen. Gestern gab es auf reddit ein weiteres AMA, in der Zusammenfassung bei Dulfy kann ich jedoch nichts zum nächsten Update finden. Ich würde mal auf den 16. / 23. August tippen.


    Nein, das gerade nicht. Du brauchst zwar HoT um LS3 zu spielen, aber du bekommst die Episoden auch, wenn du das Addon nicht gekauft hast. Als Nicht-HoT Käufer musst du dich nur ins Spiel einloggen, wenn die Episoden verfügbar ist, dann bekommst du die. Du kannst sie aber erst dann spielen, wenn du HoT gekauft hast.

    Bin auch mal wegen dem Umfang gespannt... Können wir ausserdem mal die "Das Raidteam schafft es doch auch" Geschichte lassen? Das bringt keinen wirklich weiter...


    Abgesehen davon: Der Trailer ist ein riesiger Spoiler? Also wer fast nach einem Jahr die 15 (oder 16... Keine Ahnung mehr) Missionen von HoT noch nicht kennt, muss sich über Spoiler nicht wundern... Oder ist es auch noch ein Spoiler das Zaithan gekillt wurde?


    Für den ein oder anderen könnte es ein Spoiler sein. Hat ja nicht jeder das Addon direkt zum Release gekauft :).

    Dulfy hat einen Artikel von Massively zusammengefasst


    - Die erste Episode heißt ,,Aus den Schatten'' (Out of the Shadows). Spekulation meinerseits: Der White Mantle legt los und es bricht Chaos aus.
    - Um teilnehmen zu können wird Heart of Thorns sowie ein Level 80 Charakter zwingend benötigt.
    - Die Story spielt zwar nach dem Ende von Heart of Thorns, setzt aber nicht dessen Abschluss durch einen Charakter voraus. (Anm. Dabei wird man aber wohl mit den Spoilern leben müssen, auch wenn der Trailer ein einziger Spoiler ist).
    - Die Episoden sind kostenlos, wer also Heart of Thorns bisher nicht gekauft hat kann die Episoden ,,abspeichern'', indem er sich einloggt und dann spielen, wenn er Heart of Thorns gekauft hat.
    - Die Episoden erscheinen zusammen mit Feature Releases.
    - Der Veröffentlichungsrhythmus beträgt ~2-3 Monate.
    - Das neue Fraktal heißt ,,Chaos Insel'' (Chaos Isle) und wird eine neue Story erzählen, die parallel zu LW3 läuft.
    - Die PvP Karte Raid on the Capricon kehrt ohne jegliche Unterwaserelemente zurück. Auf der Karte befinden sich Piraten, die die Spieler angreifen und ggf. besiegt werden müssen. Zudem wird es alle 3 Minuten eine Glocke geben deren Einnahme Punkte für das Team gibt. Dabei gibt es Bonuspunkte, wenn die Glocke mehrmals hintereinander vom gleichen Team erobert wurde.
    - LW2 ist bis zum 26.7.16 für einen Rabatt von 40% im Store zu haben.


    Vielleicht kann da jemand noch eine News draus machen oder lässt es hier stehen.


    Wir sind wohl zwei völlig verschiedene Spielertypen. Guild Wars (1 und 2) waren für mich schon immer Farmspiele, ich spiele, um möglichst viel Gold zu farmen. Und dafür bietet mir GW2 so viele verschiedene Möglichkeiten durch Meta Events, Champ Trains und Rohstoffe sammeln. Das schöne an GW2 ist für mich dabei, dass ich nicht an eine bestimmte Klasse und Build gebunden bin wie in GW1, sondern mit jeder Klasse farmen gehen kann. Für mich hat HOTs das Spiel auf ein ganz neues Niveau gehoben, der vertikale Aufbau der Karten gefällt mir richtig gut, die Grafik ist sowieso überragend und die Elitespezialisierungen haben dazu geführt, dass ich auch mal wieder angestaubte Charakter wie den Nekro oder Engi aktiv spiele. Der Fokus auf die Metaevents sagt mir auch zu, weil ich so gut Gold farmen kann :D.


    Ich gebe übrigens gar nichts auf Andeutungen oder Versprechungen und spiele bei anderen MMOs wie WoW keine open Beta oder Test Realms, weil sich während der Entwicklung so viel ändern kann und wird. Ich freue mich einfach, dass etwas neues kommt und lasse mich überraschen. Ob Das Spiel einen starken Spielerschwund hat weiß ich nicht, ich kenne die internen Daten nicht. Jedenfalls finde ich immer genug Mitspieler, egal ob spvp oder Events. Beim kürzlich gestarteten Ley Line Event waren so viele Spieler dabei, dass der Server starke Lags hatte.


    Hast du die Begründung nicht gelesen? Es gibt keine 2 wöchigen Updates mehr, weil sie dafür nicht genug Ressourcen haben. Bei einem solchen Rhythmus kann man sich nur auf bestimmte Bereiche konzentrieren während andere auf der Strecke bleiben. Genau das war doch damals die Kritik an LS1, dass zwar ständig Updates kamen, die aber zu wenig neues boten, das dann auch nicht permanent im Spiel war, sondern nur temporär.


    Ich finde Anets Updatepolitik genau richtig, sie machen keine großen Versprechungen, sondern sagen ganz ehrlich, dass neue Updates kommen, der Zeitpunkt aber recht offen ist, weil sie nur dann ein Update bringen wenn es auch richtig fertig ist. Es kann immer etwas unvorhergesehenes passieren, das den Zeitplan durcheinander wirft. Weiterhin wurde angekündigt, dass die Quartalsupdates eingestellt worden und statdessen auf 6 erhöht werden:


    Quote

    And we may be able to increase the pace, ramping from four bundled releases per year towards six, so we’ll move away from calling these “quarterly”.


    Dafür, dass Anet ein relativ kleines Studio ist und nebenbei noch 70 Entwickler am neuen Addon arbeiten und man viele Bereiche abdecken muss geht das alles in Ordnung.

    Bei den Ektos hat Anet aber auch aktiv eingegriffen. Als das Assassinen Build in der Chaos Ebene publik wurde sind die Ektopreise sehr stark gefallen, ich meine, dass die im Bereich von 6 Platin / Stück gelandet sind. Da müsste es hier im WT auch einige Threads zu geben, über die Suchfunktion müsste man da etwas finden (das müsste so um 2008 gewesen sein). Erst als Anet das Build generft hat sind die Preise wieder angestiegen. Wenn es das richtig im Kopf habe haben die Händler mittlerweile aber auch eine Untergrenze für bestimmte Materialien. Ein anderes Beispiel ist die Einführung der Lootskalierung nach Gruppengröße und die Anpassung der KI wodurch das Farmen von Monster im Stile der Minotauren tot generft wurde. In der UW hat Anet auch oft eingegriffen durch die Implementierung der Nachtmahre und Skelette.


    In GW2 konnte ich das so bisher nur bei ein paar Farmspots erkennen, allen voran dieses Dorf in Malchor's Leap wo die Untoten nach kurzer Zeit respawnten, wenn man das Event nicht abgeschlossen hat. Ansonsten ist dieses gezielte Farmen in Gw2 aber auch gar nicht notwendig, da man allein durch das Spielen jede Menge Loot bekommt und im Gegensatz zu Spielen wie WoW auch Low Tier Materialien noch einen Wert haben, der teilweise über dem der High Tier Materialien liegt. Das kann Anet natürlich auch wieder steuern, indem sie Rezepte einfügen, die Material X benötigen.


    Ich finde das Goldfarmen in GW2 jedenfalls sehr viel angenehmer als in GW1.

    Ja, die Quests kamen vor GW2. Krieg in Kryta, Wind des Wandels (?) in Cantha und Herzen des Nordens in GWEN sind Teil von Guild Wars Beyond und dienten dazu die Storylücke zwischen GW1 und GW2 zu schließen. Eine Story für Elona war auch geschrieben, wurde aber aus Mangel an Ressourcen nicht mehr umgesetzt und wird auch nicht mehr kommen.


    Du kannst auch mal im Burgfried gucken, ob Salma eine Quest für dich hat und ob an der Flagge wo man die dailies bekommt eine der folgenden Quests verfügbar ist: Gesucht: Inquisitor Bauer / Lashona / Lovisa.


    Wenn du die auch nicht bekommst, dann hast du den Krieg in Kryta wohl schon abgeschlossen. Die Quests sind aber charakter- und nicht accountgebunden, d.h. du kannst dir einen neuen Charakter erstellen und die Quests mit dem spielen. Oder du guckst, ob ein anderer Charakter die Quests noch nicht gemacht hat, sofern vorhanden.