Posts by Vogelmaaan

    Vielleicht fanden sies unfair, und zu sehr luckabhängig in Teamfights, wo man nicht immer auf timestomps achten kann. Wobei ich find, es hat schon noch viel mit skill zu tun.


    In den Free Tourneys ist es allerdings nicht geändert worden, es ist immernoch gleich bei :58, :38, :18, in den Paid glaub auch. Sie habens zwar hingeschrieben aber nicht geändert. Genauso wie sie die Gemlotterie nicht eingefügt haben obwohl sies hingeschrieben haben.

    Ja, man kann sie nur im PvP benutzen, und sie sind accountgebunden, also nicht verkaufbar.
    Doppelte Waffen und Rüstungen kannst du mit dem PvP Wiederverwertungswerkzeug wiederverwerten (gibts für 200 Ruhm bei jedem Ruhmhändler zu kaufen). Dabei erhälst du Materialien, die du an der Mystischen Schmiede im PvP zum craften neuer PvP Rüstungen und Waffen benutzen kannst.
    Siehe hier für die Rezepte:
    http://www.guildwars2guru.com/…pvp-mystic-forge-recipes/

    Also als erstes erstellst du eine Gruppe mit 4 weiteren Mitspielern. Am Besten seid ihr ein eingespieltes Team welches schon viel Erfahrung in den Kostenlosen Turnieren gesammelt hat. Du meldest dich beim gleichen Turnier Browser NPC an und wählst statt kostenloses Turnier die Option für ein bezahltes Turnier. Dabei wirst du gefragt, ob jeder Spieler im Team 5 Tickets bezahlt, oder, ob du 25 Tickets für alle bezahlst, also ob der Leader einen ausgibt.
    5 Turnier-Tickets, das ist der Eintrittspreis. Deshab auch "bezahlte" Turniere. Die Belohnungen kannst du dir im Detail auch beim Turnier NPC anschauen, aber der erste und zweite platz im Turnier kriegt u.a. 180 und 120 Edelsteine als Belohnung.


    Es können sich nur vollzählige 5er Teams anmelden, ansonsten sind die Regeln und die Reihenfolge der Karten genau gleich wie in den Kostenlosen Turnieren.


    Schadet nicht es auszuprobieren, wenn ihr Tickets übrig habt, aber generell ist die Konkurrenz schon sehr viel härter als in den Kostenlosen Turnieren, und neue und uneingespielte Teams werden sich schwer tun, über die erste Runde hinauszukommen.

    Aus den sachen der free tourney Truhen, egal ob gold, silber, bronze kann man logischerweise free tourney tokens kriegen.


    Die kaufbaren Truhen, geben dir items die du in tokens entsprechend dem rang wiederverwerten kannst, also z.b. beim r1 glory vendor rabbit token, r10 deer etc.

    Hab heute in ein paar stunden 840 Gems mit sPvP verdient, umgerechnet ca. 6 Gold.
    Geht also gar nicht schlecht mit den paid tourneys (wenn man gewinnt).

    In der Beta war es zumindest so, dass es 5 pro Person bzw. 25 für den Teamleader kostete.
    (Auch wenn die Paids nicht funktioniert haben, anmelden konnte man sich trotzdem)


    Als belohnung von den Paids gibts ja auch wieder Tickets und Gems, was bedeutet dass wenn gelegentlich gewnnt oder 2. wird die anmeldekosten komplett so finanzieren kann.


    Wenn man immer verliert sollte man aber lieber sich und sein Team in free tourneys einspielen, statt an der Fluchküste Gold zu Farmen, damit man sich die Tickets kaufen kann.

    Quote

    Bezahlte Turniere sind das gleiche, nur das man zusätzlich noch ein dämliches Casino-System eingebaut hat, das man entweder mit Echtgeld oder PvE-Grind bezahlen kann


    Wieso Echtgeld oder PvE-Grind? Die Meisten Turniertickets erhählt man zweifelsohne durch gewinnen der free tournaments. Wer da schon nicht gewinnen kann, sollte lieber von den bezahlten die Finger lassen.


    PS: Ich freue mich auf die paid tournaments, weil man da hoffentlich öfters auf gute Gegner trifft und eine Herausforderung hat.

    Und wie kann es dann sein, dass man manchmal 18s warten muss, und manchmal sofort respawnen kann? Ich hab das Gefühl dass respawn immer um 01, 21 und 41 ist.


    Wie soll es denn sonst funktionieren? Wenn man direkt gestompt wird kann man auch direkt respawnen, und wenn man jemanden ausbluten lässt, muss er noch länger warten?

    omg du hast einfach kein plan. WvW braucht einfach null skill und hat mit esport nix zu tun. geh ins spvp wenn du echtes pvp willst.


    omgomgog. Was soll das denn?
    Ich bin hauptsächlich sPvP spieler, und werde auch im eSport mitmischen, wenn es denn mal sowas gibt. Ich sehe WvW auch mehr als PvE denn PvP. Mit "eSport" hab ich lediglich gemeint, dass es halt gewisse Regeln und anständiges Verhalten vorraussetzt, wie im echten Sport halt auch. Ich hab nie von skill geredet.

    Die Gegner von Riverside haben im Prinzip damit angefangen


    [YOUTUBE]watch?v=KjVWXJfhh0M&feature=related[/YOUTUBE]


    Jetzt mal im Ernst, alle die sagen, ist halt Krieg, da ist alles erlaubt:
    Erstens ist selbst im Krieg nicht alles erlaubt, aber ich ziehe hier jetzt bestimmt keine Vergleiche von einem echten Krieg zu einem Game, und ihr solltet das auch nicht.


    GW2 WvW ist ein Spiel und wenn man will ein eSport, und da gehören Respekt vor dem Gegner sowie fairplay einfach dazu.


    Wer diese camperei als fair bezeichnet oder es mit irgendwelchen strategischen Überlegungen rechtfertigen will, ist einfach nur ein Troll.
    Die Leute im Video haben nicht nur WvW technisch, sondern auch was den Ruf betrifft, dem Server geschadet.

    Quote

    Ehm, da Frag ich mich was die meisten denken wofür WvW steht, wohl kaum für fröhlich nebeneinander herlaufen. Es ist irgendwie kontraproduktiv dem Gegner unmengen an Blaupausen zu schenken. Im Idealfall sind das pro Person 2g an Blaupausen.


    Das ist genauso als würde man sich beschweren, dass die Gegner die Versorgung kappen und man kein Supply zum bauen mehr hat


    Wer ungestört Jumping Puzzles machen will, hat in der PvE Welt viel mehr als im WvW.


    Kämpfe im Jumping puzzle im WvW sind ja auch ne tolle Sache und machen für mich auch den Reiz aus. Man ist nie davor sicher plötzlich von einer Gruppe überrascht zu werden, oder man kann Engstellen und Fallen taktisch ausnutzen um sogar in Unterzahl noch zu gewinnen. Gegner runterschubsen und Fallen aktivieren etc. ist alles legitim und auch von Anet so gewollt. Auch logsich, dass man die Gegner am erreichen der Truhe hindern will. Aber erzähl mir nicht, dass es ein strategisch kluger Schachzug ist, mit nem kleinen Zerg da reinzugehen, und die Gegner die reinwollen systematisch, sogar mit belagerungswaffen, abzufarmen. Das ist einfach nur schwachsinn und nichts als trollen. Es ist eine sache, zu fünft da reinzugehen, und versuchen das Puzzle zu schaffen und dabei wenn möglich die Gegner daran zu hindern, aber was ganz anderes nur da unten zu campen und die Gegner abzufarmen. Da hätten de Belagerungswaffen und die Kämpfer wo anders viel mehr bewirkt.


    - JP Campen: Erbärmlich
    - Video: Müll
    - WT News: :rolleyes:


    Und ja, das ist MEINE Meinung.

    Nicht nur, dass die Idee ziemlich armseelig und erbärmlich ist, die Umsetzung des Videos ist genauso mies und kein bisschen witzig. Es würde mich wahrscheinlich nicht so sehr ankotzen, wenns keine WT "News" wär, aber das setzt dem ja noch die Krone auf.


    Ganz mieses und unsportliches verhalten, was diese Gilde an den Tag legt. Einfach nur unterste Schublade.

    Die swiftness und die random Aegis bringen dir im Kampf genau nichts.


    Wie kommst du auf 3k Heilung? Der trait mit dem boons heilen ist ziemlich mies, der heilt um ca. 80, bei 2 boons und 3 Leuten die betroffen sind, sind das weniger als 500hp. Wenn du area healing mit shouts willst nimm einen Krieger, der hält ähnlich viel aus und kann noch massig CC mitnehmen, plus er heilt mit seinen 3 shouts wirklich um je 3k und macht wasweisich noch für coole sachen dabei. Guardian ist einfach nicht der Gebiet heiler, zimindest nicht mit den Traits.

    2x [['retreat!'2] auf den Guards ist irgendwie verschwendung. Ihr spielt ein Shout build und nehmt nicht den geilsten shout überhaupt mit? [['save yourselves!'2] ist da um Welten besser. Wenn ich das richtig sehe, spielen die Guards noch mit Stab, oder? Also am Anfang 1x [[symbol of swiftness] (2x stackt nicht) und die Krieger equippen das Warhorn aus für 2x [[charge2] (erst aktivieren wenn alle aus dem Symbol raus sind, da es sonst nicht stackt) und wechseln vor dem Kampf übers Inventar wieder zurück aufs waffenset. Die 28s Swiftness am Anfang reichen völlig, und du hast dafür keine sinnlosen skills die ganze Zeit in deiner Bar.