Posts by Razyel

    Das nenn ich mal eine gute Nachricht zum Abend hin, danke Sharyn :D


    Mensch.. Mechwarrior.. Ich kenne leider nur Teil 4, aber das hat mir damals schon Spaß gemacht... Freue mich jetzt auf dieses Online-Teil :D


    Hachja... MadCat.. Shadowcat.. Vulture.. *schmacht* ^^

    Morgen zusammen,


    nachdem ich ehrlich gesagt so langsam die Nase voll hatte vom Standart SS Build, hab ich mir mal etwas kleines, gemeines zusammen geschustert.


    [Schwächendes Blut][Parasitäre Fesseln][Schmerzensschrei][Äther-Alptraum][Schmaus der Verdorbenheit][Siegel der verlorenen Seelen][Arkanes Echo][Hochnäsigkeit]


    Die Attributverteilung sieht demnach so aus:


    Flüche: 12+1+3
    Seelensammlung: 12+1


    Gespielt wird mit einem Einhandstab und einem Fokus.. die Energie brauchen wir einfach für dieses Mana-fressende Build ^^


    Die Vorgehensweise ist eigentlich recht simpel. [Hochnäsigkeit] wird aufrecht erhalten. Die Gegner werden zuerst mit dem [Schwächendes Blut] infiziert um dann mittels [Äther-Alptraum] verhext zu werden. Als nächstes hauen wir unseren Feinden einen, durch [Arkanes Echo] verdoppelten [Schmaus der Verdorbenheit] um die Ohren. Sollte dann immernoch etwas stehen, nutzen wir [Schmerzensschrei] und [Parasitäre Fesseln] um den Gegnern den Rest zu geben.

    Lestardo Leider kann ich mir nicht grade eine Assasine aus den Rippen schneiden, sondern muss nehmen, was ich hab.. Was in diesem Fall mein Necro ist. Natürlich könnte ich auch versuchen, mit meinem Waldläufer in die UW zu latschen.. jedoch ist der vielleicht grade mal halb so weit, wie mein Nec.


    Die Builds habe ich von der ersten Seite dieses Threads übernommen. Sie werden für deinen Guide aufgeführt, also sollte man meinen, das man sie auch für einen NM Run in die Unterwelt verwenden kann.. Sollte dem nicht so sein, dann sag ich einfach mal "mea culpa" ^^

    Finsterer Parasit


    Energie: 15
    Casttime: 2 Sek.
    Cooldown: 10 Sek.


    Elite-Verhexung. 9 - 18 Sekunden lang entzieht ihr dem Zielgegner und allen umstehenden Feinden 15 - 39 Lebenspunkte, wenn dieser angreift oder eine Fertigkeit benutzt.
    [Attribut: Flüche]


    Preis der Hast


    Energie: 10
    Casttime: 1 Sek.
    Cooldown: 15 Sek.


    Elite-Verhexung. 25 Sekunden lang wird der Gegner mit Preis der Hast verhext. In dieser Zeit greift er um 25 % schneller an. Allerdings besteht auch eine 15 - 30%ige Chance, das die Angriffe verfehlen. Für jeden Treffer, erleidet der Gegner allerdings Schaden in Höhe von 10 - 39 Punkten
    [Attribut: Flüche]

    Zuletzt gespielt? Batman Arkham City. (6 / 10)


    An sich ein schönes Spiel.. An manchen Stellen etwas schwer.. (vor allem diese Simulations-Einlagen, um das Gleiten und das Sturzfliegen zu "erlernen".
    Was mir nur negativ aufgefallen ist, ist halt die Tatsache, das man von der Story nur etwa die Hälfte mitbekommt, wenn man keine Möglichkeit hat, Catwoman freizuschalten.
    Auch das Ende fand ich... enttäuschend.

    Hallo erstmal :)


    zuerst möchte ich sagen, das die Builds in diesem Thread mir schon in mancher Situation weitergeholfen haben und ich es toll finde, das es hier so kreative Köpfe gibt.


    Nun hab ich aber eine Frage, bei der ich mir von euch eine Antwort erhoffe, die über ein "Bringt nichts, lass es sein, spiel Meta" hinausgehen.
    Well.. auf meinen Reisen durch die Kontinente, bin ich immer wieder Monstern begegnet, die sich einen höllischen Spaß daraus machen, meine Gruppe und mich mit massiven Degenerationen und Zuständen nieder zu machen.
    Da frag ich mich doch.. wenn die das können.. können wir das nicht auch?


    Worauf ich also hinauswill ist die Frage.. wieviel Sinn würde ein Build für Helden machen, wo es auch auf massive Degeneration ankommt.. vielleicht sogar gepaart mit Zuständen en mass
    Speziell schweben mir da Dinge wie [Verkrüppelnde Qual] und etliche andere Skills aus den Illusionsmagie- oder aus den Necro-Talenten vor... hat da jemand ne Idee?

    Also erst einmal: Netter Guide :)


    Allerdings muss ich nun, nach ein paar Testläufen einige Dinge anmerken:
    (nur so nebenbei, bin selber als Fluch-Nec unterwegs)


    Vielleicht lag es an nicht vorhandenen Radiant-Befähigungen bei den Helden, vielleicht auch nicht, keine Ahnung.. Aber speziell dem Monk, ging bei mir recht häufig die Puste aus, was zu mehr als nur einem Toten führte (meistens sogar dem Monk selber, weil dieser, fast gänzlich ausgelutscht, mit den Aatxen fangen spielte und dabei den Kürzeren zog.
    Fast dasselbe galt auch für den Wasserele, der mit seinen Spelle grade mal alle 20 - 30 Sekunden losschlagen konnte und die meiste Zeit eher durch die Gegend flitzte.
    Der Paragon hat seinen Job soweit ganz gut gemacht (Auch wenn ich nie weit gekommen bin wegen oben genannten "Kleinigkeiten"


    Mein Vorschlag hierbei wäre jetzt, einen zweiten Nec mitzunehmen, Livia zum Bleistift und sie dann, als N/Rt, mit BiP auszustatten.
    So wäre das Mana-Problem gelöst.
    Dafür packt man den Wasser-Ele aus.
    Die beiden Abwehrzauber, auf die es mMn. nach ankommt (Kreis der Stabilität und Abwehr gegen Schaden) könnte man auch auf den Flammenwerfer auslagern und ihm dafür die Mesmer-Skills nehmen.. Haben ja schließlich nen Panik-Mesmer dabei.

    Zu meiner aktiven WoW-Zeit hatte ich durchaus nichts einzuwenden gegen neuen Content.. Wohlgemerkt: NEUEN Content!
    Jedoch musste ich schon zu Wrath of the Lichking-zeiten feststellen, das vieles, was als NEU angepriesen wurde, einfach nur alter Kram, in neuem Gewand ist.
    Ein Beispiel gefällig? Stichwort Onyxia!
    Die Lady war zu Classic-Zeiten ein Raidkiller. Da haben sich die Leute teilweise die Zähne ausgebissen.
    Dann wurde sie, zum Ende von WotLK, wieder hervorgeholt.. Angeblich um den alten Flair wieder in die Warcraft Welt zu holen. Doch aus dem einstigen Raidkiller, ist jetzt eher ein Plüschdrachen geworden..
    Und als wenn das noch nicht entwürdigend genug ist, für eine Tochter von Deathwing, wurde sie für den Pechschwingenabstieg.. für eine der ersten Raidinstanzen von Cataclysm, noch einmal von den Toten zurückgeholt, damit die Spielerschaft nochmal auf dem alten Kadaver tanzen konnte.


    Und nun? Nun holt Blizzard die Pandaren hervor. Sicherlich eine nette Idee.. aber am Ende sind es wahrscheinlich wieder nur Tauren- oder Draenai Modelle, denen man eine neue Textur übergezogen hat, damit die Leute schön brav Warcraft kaufen und spielen.


    Versteht mich nicht falsch. Ich mag WoW nach wie vor, auch wenn ich nicht mehr spiele. Was mich aber schaudern lässt ist die Art und Weise, wie manche Dinge in diesem Spiel verheizt werden.


    Malygos...
    Arthas ...
    Archimonde...
    Kil'Jaeden...
    Deathwing
    Ragnaros
    Illidan


    Hinzu kommt dann die allgemeine Verweichlichung der Spielerschaft.. Sich einfach mal ein oder zwei Abende lang die Zähne an einem Instanzboss ausbeißen?
    Strategien ausarbeiten und dann, vielleicht nach einer Woche, mit Erfolg einen Raidboss legen?
    Pah! Überschrift denkste! Da werden einfach die Foren gestürmt.


    "Baaaaah, der Boss XYZ ist sooo schwer, den pack ich nicht mit meinem grün-blauen Equipment! Blizzard macht den leichter, oder ich kündige meinen Account bei euch! *heul, schnief, Krokodilstränen rausdrück*"


    So oder so ähnlich wird es auch bei "Mists of Pandaria" ablaufen... Und das ist, meiner Meinung nach, verdammt schade.

    Für mich war bei WoW eigentlich schon bei Wrath of the Lichking Schluss... Die Tatsache, das sich 10 Helden versammeln um ein Übel zu beseitigen, gegen das nicht einmal Uther Lightbringer allein bestehen konnte... und dann soll man sich mit einem Aspekt anlegen? Einem Wesen, das es vollbrachte, fast den gesamten blauen Drachenschwarm, im Alleingang, zu vernichten?


    Und nun.. ? Was soll dann in Mists of Pandaria kommen, hm? Die nächste Runde gegen die Brennende Legion? Oder was hat sich Blizzard nun ausgedacht, um wieder an mehr Kohle zu kommen?

    Der allerletzte Teil wohl nicht... Aber soweit ich informiert bin, wird es der letzte Teil sein, in dem Shepard mitspielt.. :S

    Was ich lustig finde, ist die Tatsache, wie sehr sich beim Thema Ausrüstung, Teamkameraden und Skills, Mass Effect und Dragon Age ähneln.
    Ja, ich weiß, sie müssen sich ähneln, weil sie beide vom selben Entwickler sind...
    Aber.. ist es nicht hammer?


    Zum Vergleich:


    ME1 und DAO: Ausrüstung kann frei gewählt werden für die Teamkameraden, Skills gibt es, teilweise nutzlos, aber in massen.


    ME2 und DA2: Ausrüstungsvielfalt für Gruppe auf ein Minimum reduziert.. bei ME2 sogar heftiger als bei DA2, Talentbäume wurden verkleinert und bieten nur noch "brauchbare Skills"


    Und.. Manche Dinge aus ME 1 wünsche ich mir für den 3. Teil auch wieder.. unter anderem die Freiheit, meine Teamkameraden mit Ausrüstung auszustatten. Aber auch Dinge wie eine große, frei begehbare Citadell.. wobei ich nicht glaube, das wir großartig im Weltall unterwegs sein werden, wenn ich mir die Bilder so ansehe oO"

    O_O Du hast Tali sterben lassen? Boah, du Tier!! :wideeyed:


    Also bei Jacobs Loyalitätsmission hab ich dafür gesorgt, das "Captain" Taylor wenigstens einmal etwas "gutes" vollbringt.. (BÄM, Headshot!)


    Was Ashley und Kaidan angeht.. Ich weiß nicht... Ashley soll ja recht lecker aussehen in ME3 ... Aber ich weiß bei ihr nicht so recht.. oO"
    Kalenko fand ich eigentlich ganz lustig in ME1... war mir symphatisch, der Mann.


    Ansonsten... Hier mal meine Favouriten, die ich gerne wieder hätte:


    Liara
    Tali'zorah vas Normandy
    Miranda
    Garrus
    Kaidan
    Wrex / Grunt (Was hab ich immer diese Verabschiedung geliebt,... "Shepard" :D)
    Thane (Auch wenn ich mit ihm kaum etwas unternommen habe oO)
    Legion!!!!!!!111

    Ich hab Jacob jetzt auch bei zwei durchläufen sterben lassen... Wie kann man den Kerl auch mögen? So wie der sich ständig benimmt, wenn man mit ihm spricht... Da muss man Angst haben, das er einem nicht jeden Moment in den Hintern krabbelt. >.<


    Da ist mir Garrus lieber.. Was hab ich gegrinst, als er meinem Shepard davon erzählte, wie auf turianischen Schiffen der Stress abgebaut wird... x)

    Zu Kasumi kann ich nichts sagen.. kam leider nie in den genuß, mir die DLCs zu besorgen.. Allerdings muss ich sagen, das ich mit dem Rest auch zufrieden wäre... Einzig vielleicht Jacob Taylor.. den könnte man getrost daheim lassen.. Ansonsten.... GEBT MIR MEINEN LEGION! *g* Und natürlich Liara, Miranda und Tali... Garrus auch.. Mordin auch gerne.. auf Jack kann ich verzichten.. Auch wenn es mit ihr ganz lustig war..


    @Selbstmordmission: Es ist, eigentlich, wirklich total einfach.. Man besorge sich jedes Update, was man von den Squadmembern bekommen kann (Ich hab mir sogar das Gewehr für Legion und die Schrotflinte für Grunt herstellen lassen.) Dann sollte man, ehe man durch das Omega-4 Portal fliegt, nochmal mit allen reden (hab ich zwar nicht mit allen gemacht, weil ich mir Jacob's Geschleime nicht geben wollte, aber ok). In der Kollektoren-Basis ist es wichtig, wen man wohin schickt. Jacob zum Beispiel macht einen auf Freiwilliger..um in den Schacht zu krabbeln. Allerdings sind entweder Legion oder Tali für den Job geeigneter. Die Führung der zweiten Gruppe überließ ich Garrus. Derjenige, der dann die Mannschaft zu Joker zurückeskortiert, sollte entweder Tali oder aber Mordin sein. Das kinetische Feld sollte Jack oder Samara / Morinth aufrechterhalten werden (Ich bevorzuge da Samara / Morinth). Die Truppe, die zurückbleibt, ist mit Garrus am besten bedient. Wer dann in den Endkampf mitkommt ist egal (Ich hatte bisher meistens Miranda und Grunt dabei) Wichtig ist außerdem, das man bei der Ansprache an Bord der Normandy darauf bestehen sollte, das alle vorsichtig sind.. genauso wie man bei der zweiten Ansprache in der Basis auch noch einmal darauf pochen sollte.


    Wenn alle Gefährten loyal sind und die obrigen Punkte befolgt werden, sollte einer überlebenden Crew nichts mehr im Weg stehen :)

    Hallo zusammen ^^"


    Die Frage mag jetzt etwas... mh... blöd erscheinen.. Aber:


    Ist es möglich, Addon's zu XBox360 Spielen (Beispielsweise MassEffect oder Dragon Age) auch über den PC zu beziehen und sie dann zum Beispiel per Externer Festplatte oder USB, auf die Konsole zu transferieren?


    Danke im Vorraus :blush:

    Ich hab jetzt ME1 und 2 mehrfach durchgespielt.. Und ich muss sagen, ich liebe die Serie.. Garrus.. Tali... Wrex und Grunt.. Laut MassEffect Wiki soll sogar Legion mit dabei sein, wenn er ME2 überlebt hat... Und Liara soll auch wieder mit dabei sein ... Vorbestellt ist das Ding auf jeden Fall :D