Posts by ColeCash

    Oki, dann werde ich mal die Finger vom Onkyo lassen.


    Erstmal soll es ein 2.0 System werden, später kommt vielleicht ein Sub dazu, aber im Moment ist der für mich nicht notwendig. Mein Raum ist ca. 20qm groß, ich glabue, wenn der größer wäre, würde ich dennoch keine 2 Subs hinstellen ;)


    In Sachen Receiver werde ich mich dann wohl vermutlich für den Yamaha entscheiden und evtl. die Canton GLE 430er Boxen, die reichen mir von der Größenordnung her.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, brauch ich dann nur ein HDMI Kabel von der Glotze zum AVR anschließen und ein weiteres von der PS3 zum AVR um Bild+Ton darüber auf die Glotze/Boxen zu bringen?

    Hallo nochmal ;)


    Leider hat sich meine Anschaffung in die Länge gestreckt. Das TV Gerät hab ich nun schon eine kleine Weile. Das Bild ist wirklich unglaublich gut, das Menü finde ich ebenfalls sehr leicht zu verstehen und ist recht Übersichtlich. Der Ton ist allerdings wirklich schrott (was ich aber wusste), von daher ist eine Anlage schon pflicht.


    Ich habe mich nun noch einmal beraten lassen in einem Hifi Shop und ich komme wirklich nicht um einen Receiver drum herum, aber das ist vollkommen ok ;)


    Mir wurden folgende Receiver vorgeschlagen:


    Onkyo TX SR 507 oder 707 sowie Denon 1610 oder 1910


    Als ausreichende Boxen die alles ausreichend abdecken wurden diese angeboten: Elac BS 53 (wobei nicht viel um die Boxen geredet wurde, da AV wesentlich wichtiger ist.)


    Wie ihr es schon teilweise vorgeschlagen habt, etwas mehr für einen Receiver auszugeben sollte man schon machen. Von daher werde ich wohl eher 700-800€ für Receiver + Boxen ausgeben. Da muss ich noch einmal Gehalt abwarten ;)


    Fazit also: PS3 wird via HDMI direkt mit TV verbunden, von TV und PS3 Optisches Digital Kabel direkt in den AV, Boxen an AV und fertig.


    Gruß Cole

    Da hast Du auch recht :)


    Einen kleinen Bericht lasse ich gern da, ich denke mal, dass ich von der größe her, einen kleineren Receiver nehmen werde. Soviele Funktionen sind zwar immer gut, aber naja, mal abwarten von was ich mich überzeugen lasse ;)


    Hoffentlich kommt meine Planung hin, dann wird die Glotze nächste Woche da sein und paar Tage später versuch ich dann die Boxen zu besorgen und hoffe, dass ich mir hab kein Mist andrehen lassen ;)

    Nochmals vielen Dank für deine Ratschläge und Empfehlungen, T0x1ck. Gilt natürlich auch für die anderen :)


    Ich werde auf jedenfall von der ursprünglichen Anlage ablassen und euren Vorschlägen folgen. Ich werde mir lieber einen Receiver kaufen mit zwei Boxen.


    Meine Zielsetzung lagen zwar beim Preislichen bei 300-400€ aber ich muss wohl doch eine kleine Schippe drauf legen. Aber letztlich hat man ja auch sehr lange was davon :)


    Ich werde dann mal zu einem Hifi-Laden fahren und mir die einen oder anderen Boxen vorort anhören, wie empfohlen.


    Ihr habt mich auf jedenfall weiter gebracht. Danke nochmals und noch einen schönen rest Sonntag, wünsch ich euch.


    Gruß Cole

    Nochmal Hallo zusammen :)


    Danke erstmal für die ersten Tipps.


    In Bezug auf den Receiver stand auf den Seiten bei denen ich gewesen war ein AV Receiver (auch wenn ich den Unterschied zu anderen Receivern nicht kenne).


    TV werde ich nicht über eine Schüsselschauen, sondern ganz stumpfe Kabelfernsehn nutzen.


    Der Raum in dem die Geräte stehen sollen ist ca. 20qm groß, demnach brauch ich nicht sehr viel Watt oder gar nen großen Subwoofer o.ä. wäre sonst ein völlig anderes Boxensystem sinnvoll? Einen DVD Player etc. brauch ich ja nicht umbedingt, da die PS3 sowas ja schon hat.
    Der Preis für ein 2.0 oder 2.1 (mit kleinem Subwoofer) Soundsystem, soll an sich bei 300€ liegen, wenn es ein nettes System gibt, das z.b. 400€ kostet, ist das zwar doof, aber geht auch.


    Ich habe mir noch einmal die Anschlüsse des o.g. Systems angesehen und viele Anschlüsse hat das Ding ja leider nicht, da muss ich mich wohl generell nach was anderem umsehen, nehm ich mal an, damit ich andere Lösungen in betracht ziehen kann, die ihr genannt hattet.

    Hallo zusammen,


    ich möchte mir im laufe des Monats einen LED TV und ein kleines Stereo Sound System zulegen.


    Da ich auch eine PS3 Slim habe und diese nicht mehr über meinen alten Röhrenfernseher (ja ich weiss, wie konnte ich mir das antun ;) ) benutzen möchte, stellt sich mir die Frage, wie ich den Ton der PS3 über die Boxen laufen lassen kann und hoffe, auf eure Meinung oder Beratung.


    Das TV Gerät wird wohl vorraussichtlich der hier werden:
    Samsung ue32b7090


    Die Boxen werden wohl diese hier werden:
    MM-DG36i


    Soweit ich es im Internet nachlesen konnte und verstanden habe, werde ich wohl einen Receiver brauchen. Kommt man auch irgendwie um den Receiver drum herum? Das Geld möchte ich mir da ganz gern sparen. Oder brauche ich vielleicht gar andere Boxen, die mehr oder andere Steckmöglichkeiten haben?


    Ich meine gelesen zu haben, dass man auch das Bild von der PS3 am TV via hdmi ausgeben lässt und den Ton über den Scart Anschluss o.ä. Nur wirklich verstanden hab ich es leider nicht, wie das funktionieren soll ;(


    Der eine oder andere unter euch hat sicherlich deutlich mehr Erfahrungen in diesem Bereich als ich (sind sicher fast alle ;) ) und hoffe, dass derjenige mir ein wenig unter die Arme greifen kann.


    Lieben Gruß
    Cole

    Bevor Du Dich entscheidest, warte bis zum 8. Juni, da gibt Apple eine neue Keynote mit neuen/aktualisierten Produkten :) Falls Du dann immer noch z.b. ein Touch kaufen möchtest, gibt es den sicherlich auch günstiger mit 16GB oder gar mit 32GB Speicher (falls dieser aktualisiert wird).


    Ich stimme den anderen bei dem Punkt zu, dass ich eher ein günstiges Iphone als ein Touch kaufen würde. Handy upgrades für Datenflats kommen immer mehr in Mode. Bei meinem Anbieter gibt es z.b. 300MB für 7€ oder eine Flat mit 15€ aufpreis. Für normales Surfen reicht ersteres locker aus :)


    Aber generell wenn es nur um Musik hören geht, würde ich zu einem aktuellen Nano raten.


    Gruß Cole

    Ich misch mich auch ganz ganz Kurz ein, weil ich mir ebenfalls eine Digitalkamera in den nächsten wochen kaufen möchte...


    Da hier shcon die Panasonic TZ5 und die FX500 gefallen sind... die Kams sind laut bewertungen ja auch ganz schick, besonders die TZ5... nur würde ich da glaub ich auf die Nachfolger warten, die kommen im März raus.. sprich die TZ6 und TZ7 bzw. die FX550, leider sind die da im Preis auch etwas happig mit ca. 430€ bei der TZ7 nur ob sich das lohnt, ist natürlich eine andere Sache, da die TZ5 knapp ein Jahr auf dem Markt ist (glaub ich).


    Empefehlenswert ist es auch gleich die Bilder mit 5-7Mpixel zu schießen, da leidet die Qualität kein bischen, sondern im Gegenteil, aber es wurde ja kurz erwähnt, das zuviel Mpixel nicht wirklich sinnvoll sind ;)


    Ich persönlich brauche nur eine kleine snapshot Kamera und werde mir wohl die Panasonic FS7 kaufen (die in den nächsten Wochen erscheint):)


    Gruß Cole

    Ich mach das immer so...


    1. öffne Safari und geh zur entsprechenden Seite...
    2. suche das Movie und wähl es an...
    3. wähle nun in oben in der Leiste Fenster: Aktivität (oder drücken alt + befehl + a)
    4. im nun offenen Fenster einfach die grösste Datei suchen. Oft lässt sich die Dateiendung .flv erkennen.
    5. klicke die Zeile an und kopieren sie
    6. zurück im Safarifenster füge die Adresse in die Adressleiste ein
    7. nach einem Druck auf Enter lädt Safari das Flash Video (.flv)


    Ist zwar die Windows variante, die hab ich nie ausprobiert auf nem Mac gehts nen Stück einfacher.. aber ist je wurst. Sollte aber klappen ;)

    Ich benutze wieder XP. Zuvor hatte ich Vista 64 verwendet, aber mein PC war recht unstabil. Hatte nicht jedentag, aber häufig mal ein Bluescreen und gelegentlich Laufwerksprobleme. Die Programminkompatibilitäten haben auch gestört. Die fehler am System selbst, könnte evtl ein defekter Ram sein, bin mir da nicht sicher. Aber davon mal abgesehen mag ich XP doch lieber ;)


    Aber am allerliebsten gefällt mir OS X am Mac :) Aber das ist ja nicht das Thema ;)

    1. hab ich durch das damalige erntetempel farmen mit meinem mesmer erfarmt.
    2. durch verkauf von minipets, als meine chars burzeltag hatten.
    3. durch schatztruhen runs, als noch immer was goldenes dropte + uw farmen
    4. durch bissl traden, bissl uw farmen und hm gezocke

    Joah, das Ursan Thema ist wirklich etwas dürftig inzwischen.


    Ich selbst benutze es so gut wie nie, weil es ja so "umfangreich" und "flexibel" ist und man soviel "kombinieren" kann *g* und und und...


    Ich finde es ehrlich gesagt total erbärmlich, dass seit geraumer Zeit wirklich jede Mission mit Ursan-way gespielt wird bzw. überall mehr oder weniger danach gefragt wird.


    Das einzige was Ursanway macht, ist, die entsprechenden Spieler spieltechnisch zu verdummen. Das dürften dann genau die Leute sein, die z.b. Wochenlang bei NF die Mission mit Varesh nicht packen oder anderweitig rumschreien, dass irgend etwas ja so schwer ist, weil die nur noch mit Ursanway was reissen, da sie z.b. ihre gespielte Klasse nicht beherschen oder ohne Sinn und Verstand (ohne Taktik) spielen.


    Ne ne, ich spiel mein Monk um zu monken, nicht um stupide 2-3 tasten zu drücken. Ausserdem hat man mehr spaß und freude die Dinge mit normalen Mitteln zu schaffen bei dem es darauf ankommt seine Klasse zu beherschen.


    Gruß Cole

    Ich kann auch nur sagen, dass der Artikel perfekt getroffen ist. Gerade in Bezug auf das "lästige" Grinden. Da hätte ich es für sinnvoller gehalten, die Titel Account-abhängig zu machen und die Stufen einfach etwas weier ausweiten. Hauptsache es wäre egal, welchen Charakter man dafür nutzt.


    Einst gehörte ich auch zu denen, die jeden Char durch jede Kampagne durchgespielt haben wollte. Doch bei Gwen habe ich am WE meinen 3. Char von 10 durchgepsielt und mehr werden es wohl auch nicht.


    Wie es schon gesagt worden ist, schön wäre es, wenn die Leute mit vielen verschiedenen Chars bevorteilt werden würden, anstatt das stupide Solo Char Grinden. Seit dem spiele ich leider auch fast nur noch einen Char ;(


    Leider bin ich nur noch gelegenheitsspieler, aber um mal etwas neues in GW zu erleben, haben ein Gildenkollege und ich Assa und Monk gespielt, zwei Assa und und ein Necro Helden eingepackt und die Missis auf der Feuerinsel gemacht. War super Lustig und ging erstaunlich gut durch zu spielen :) Allerdings haben wir die auch nur gespielt, da mein Gildenkollege diese Missis noch nicht hatte ;)


    Nichts desto trotz hoffe ich, dass in GW2 das eine oder andere verbessert wird. Dass unabhängige Charakterplay hat mir im ersten Teil sehr sehr gut gefallen.

    Naja, man sollte aber auch überlegen warum die Ektos mal bei 15-18P gelegen haben. Das war der gleiche Zeitraum bei der die Überlegenen Monkrunen ständig ausverkauft waren und zwischen 20-25P gekostet haben. Das war schlichtweg einfach nur der 55HP boom/hype der entdeckt wurde und somit das allgemeine Farmen überhaupt ins rollen gebracht hat. Davor hatten die Ektos auch nen Preis wie er jetzt ist.


    Das der Markt nun von einem Ekto Wert von 8P auf 5P gefallen ist, denk ich mal liegt auch daran, dass z.b. die Riss Rüstung nicht mehr so gefragt ist, da viele Rüstungen durch weitere GW Kapitel einfach besser aussehen. Desweiteren gibts sicherlich mehrere Spieler für die GW auch einfach nicht mehr so interessant ist. Dazu gehöre ich unteranderem.
    Ich spiel zwar noch, aber deutlich weniger als vorher und farmen kommt für mich z.b. gar nicht mehr in Frage. Zum einen hab ich keine Lust dazu und zum anderen bin ich zufrieden und hab alle Chars mit allem wichtigen ausgestattet und bei meinem Hauptchar sogar noch alle Helden dazu ;)


    Möchte mal wissen wie weit der Ekto Preis in Keller rutscht, wenns ein Event gäbe übers Wochenende bei der seltene Materialien doppelt so oft dropen *g*


    Naja, das von mir.
    Gruß Cole

    ich würde dir empfehlen bis kurz nach der cebit zu warten, die beginnt meine ich am 4.märz. danach fallen sicherlich die preise der aktuellen karten und es werden mit sicherheit auch neue angeboten werden.
    von daher kann man nur hoffen, dass du es mit dem kaufen nicht soo eilig hast :) jedenfalls fühl ich mit dir, da ich endlich ein neues system kaufen möchte und auch noch paar wochen geduld haben muss ;( *g*


    gruß cole

    Gaja
    an sich hast du vollkommen recht, nur finde ich macht es ein unterschied ob z.b. eine 8800GTS erscheint und z.b. Monate später eine erweiterte GTS wie es sie jetzt gibt. Klar ist die neue Karte besser aber kein muss und auch in meinen Augen nicht lohnenswert.
    Aber wenn es in wenigen Monaten eine komplett neue Generation gibt, macht das schon ein Unterschied :)

    Wie a-sa- schon sagte, warte wirklich bis Februar/März. Ich möchte mir persönlich auch ne neue Kiste kaufen, aber finde das sich eine Geforce 8800 egal welcher Typ nicht mehr so lohnend ist zu kaufen, da die 9er serie in Kürze erscheinen wird. Bei den Prozessoren seh ich das in etwa so, es mag jetzt vielleicht so sein, dass vier Kerne nicht voll genutzt werden, die nächsten Jahre werden es sicher ändern. Daher werde ich mir vorraussichtlich den Q9450 kaufen, die bessere variante des Q6600 und vom Preis her einigermaßen erschwinglich. Ist die Frage ob du selbst "solange" warten möchtest und das Geld ausgeben kannst bzw. zur Verfügung hast.

    morgen,


    ich rate dir ebenfalls zur GT. die neue GTS mit dem neueren Chip soll in der tat an eine GTX ran kommen, nur ist die extreme stromlastig. soweit ich mich entsinne braucht ein system mit einer GT ca. 280watt, ein system mit ner GTS braucht ca. 320-330watt.
    ich persönlich bin kein fan von sowas. desweiteren soll asus eine GT mit 1GB ram auf den markt schmeißen. ob man nun soviel braucht ist ne andere sache, aber ich bin der meinung die GT reicht dicke aus.


    gruß cole

    moinsen...


    @threadersteller
    ich würde dir ehrlich gesagt raten deine komponenten im januar bzw. febraur zu kaufen. ich hab ein ähnliches "problem" wie du *g* sprich mein rechner ist auch langsam etwas arg überfordert mit aktuellen games.
    nur werden vorraussichtlich im januar/februar z.b. von intel neue CPUs auf den markt kommen, die weniger strom verbrauchen, ggf. bringt amd weitere quadcore auf den markt (ob se schnell sind ist ne andere sache), sowie von amd weitere grafikkarten. mit glück haut auch nvidia ne weitere generation raus, doch da schätz ich eher auf märz/april. danach wirds wohl ne "ruhephase" geben.
    von daher geh ich von aus, dass da die preise sich noch etwas ändern werden.


    wie schon gesagt, 32bit versionen verwalten leider nur knapp über 3gb ram. und ob vista oder xp, ich denke das ich wohl auf vista umsteigen werde. ob nun etwas performance lastig oder nicht, in der einen oder anderen sache ist mir hupe. nicht alles dreht sich ausschließlich ums gaming :)