Posts by DarkMoonflower

    Nein, das machen jetzt die Ingis mit Mortar-Kit. ;)


    Ich find die Spezi sehr interessant, wenn auch nicht ganz ausgegoren, da wird sicher noch einiges geändert.


    Im PvP wird das wohl der neue Main-Tank/Support, während Wächter nur noch mit Burning bursten und Eles als Off-Tank rumhüpfen.


    Auch im WvW wird man den Druide sowohl in großen Zergs als auch in small scales häufig sehen.


    Ihr dürft mal nicht alle nur auf euerm PvE und "DÄMÄÄÄTSCH!!1ELF" rumhängen, das Spiel bietet viel mehr.


    Zumal man ja trotzdem noch zwei andere Spezis und 'ne Zweitwaffe mitnehmen kann. Oder auch nur die Glyphen und ein paar synergierende Traits und den Stab rauslassen.


    Ganz wie man das möchte, schaden kann etwas mehr Auswahl jedenfalls nie. Und drei Schaden-Spezis hat der Waldi ja schon.


    Besonders freu ich mich auf die neuen Pets, mal sehen, welches davon meinen Drakehound ersetzen kann.


    :cheers:

    Der Langbogen auf dem Wächter ist doch mega, endlich eine vernünftige 1200er-Waffe, der Stab ist ja leider doch sehr supportlastig.


    OH-Waffen sind halt nicht so spektakulär, glaube aber trotzdem, dass es weitgehend richtige Entscheidungen waren. Fackel auf dem Krieger wird im PvP/WvW wahrscheinlich sogar ziemlich OP sein.


    Mir gefällt allerdings bis jetzt der Reaper mit dem GS am besten, das ist einfach mal dermaßen gut designed, auch wenn es noch nicht ganz balanced ist. :D

    Ich befürchte, die Spezialisierung wird wirklich "Ninja" heißen.


    Assassine würde mir persönlich ja besser gefallen und hätte auch eher zum aktuellen Retro-Wahn Anets gepasst. :D


    Denke aber, dass das mit 'nem Nahkampf-Stab ganz cool werden könnte. Wer braucht schon Range, pfffff. Was dem Dieb wirklich fehlt ist 'ne ordentliche AoE-Melee-Waffe. :nod:

    Wie gesagt, bis 1300€ bei begründetem Mehrwert sind schon drin. Hab jetzt übrigens das bessere Modell genommen, dazu noch mit 256GB SSD statt der 128GB. Jetzt bin ich zwar ein gutes Stück ärmer, aber (hoffentlich) glücklich. :)


    Vielen Dank für eure Mithilfe. :cheers:

    Ich hatte ja zuerst befürchtet, meinen Wächter und Dieb in die Tonne treten zu können, aber wie's aussieht, werden sie sogar noch stärker.


    Beim Dieb ist der Unterschied marginal, aber Deadly Arts, Critical Strikes und Trickery zusammen mit je 6 Punkten haut dann doch mehr rein als bisher.


    Beim Wächter hab ich mich echt erst gefragt: "Wtf, wo sind die Medi-Traits hin?", aber als ich sie dann alle verbunden in einem Grandmaster-Trait entdeckt hab, hätte ich fast vor Freude aufgeschrien. Ebenso bei den Symbol-Traits, die ja für Hammer-Wächter genial sind.


    Beim Ele fällt mir jetzt auch nichts mehr zu ein. Die Änderungen finde ich allesamt unschön, aber die nervigen Fresh Air Spiker werden etwas geschwächt, das freut mich für's PvP. Ich selbst werde meinen Ele dann wohl noch seltener rausholen.


    Engi gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut, den werde ich wohl öfter mal für PvP/WvW rausholen und etwas testen.


    Mesmer auch nicht schlecht. Auf den ersten Blick sieht es nach einem kleinen Dmg-Buff aus, außerdem wird er wohl im PvP etwas besser gebalancet. Illusionary Persona hätte schon immer "baseline" sein sollen.


    Für den Condi-Nekro sieht das nach einem harten Schlag aus, Power-Nekro wird so bleiben. Aber ich rieche ein Comeback des MM in Kombination mit viel Life Siphon.


    Power-Ranger gg. Alle Langbogen-Traits in Read the Wind vereint. Auch nervige Reg-Bunker oder Pet-Master wird man wohl häufiger antreffen.


    Krieger.......ja, ohne Worte.


    Bin gespannt, was die Spezialisierungen noch so bringen.

    Das Auseinanderbauen hab ich schon versucht, bin etwa bis zur Hälfte gekommen, hab mir dann ein Video dazu angeschaut und dachte mir: "Nee, das kriegst du eh nie wieder zusammen und die Mühe ist es wohl auch nicht wert.". Also wieder zusammengebastelt, danach ging übrigens das Touchpad nicht mehr, oder vielleicht auch vorher schon, keine Ahnung.


    Auf jeden Fall steht der Entschluss - vor allem, da die Leistung auch einfach nicht ausreichend ist - mir ein neues zuzulegen.


    Möchte noch jemand was zur Frage 860M vs 960M bzw. 4710HQ vs 4720HQ sagen?


    Die Bestellung werde ich wohl doch schon morgen abschicken, damit es bis Donnerstag da ist und ich über's lange Wochenende alles abwickeln kann.

    Danke für die bisherigen Antworten.


    Betriebssystem muss nicht unbedingt sein, kann ja auch einfach das W7 von dem hier nehmen, da der dann eh in den Schrott wandert.


    Mit solchen Konfiguratoren hab ich selbst auch schon rumgespielt, allerdings scheint mir das erheblich teurer zu sein als vorgefertigte System von Acer, Asus, MSI und co.


    Was mir bei der weiteren Suche aufgefallen ist, es scheint nur wenige Grafik-Chips mit mehr als 2GB dediziertem Speicher zu geben. Selbst wenn es bei manchen Shops so steht, findet man auf der Seite des Herstellers meist eine widersprüchliche Angabe, zum Beispiel bei den ganzen Acer Aspire V Nitro Black Editions mit 860M bzw. 960M.


    Bei geizhals kann man leider auch keine Angabe zum VRAM machen, was die Suche erschwert. Nun stellt sich die Frage, ob 2GB + die zusätzlichen 2GB Turbocache für Spiele wie Watchdogs ausreichen, die ja den Grafikspeicher regelrecht vollblasen.


    Wenn ja, würde ich zu dem hier tendieren, kann da irgendwer zur Absicherung noch was zu sagen? Ist für mich schon keine kleine Anschaffung und ich möchte da ungern einen Fehlkauf begehen und das erst nach einem halben Jahr feststellen.


    Lohnt sich der Aufpreis von knapp 120€ bei diesem Modell für den minimal schnelleren Prozessor und die laut Berichten ebenfalls nur unwesentliche bessere 960M?


    Leider eilt es wie gesagt etwas, da mit dem alten Gerät gar nichts mehr anzufangen ist. Bestellung sollte spätestens nächste Woche Mittwoch rausgehen.


    Vielen Dank für die Mithilfe.

    Hallo zusammen,


    nach einigen Jahren hat sich mein treuer Acer Aspire 5750G nun endgültig verabschiedet.
    War das Spielen aktueller Titel schon seit einiger Zeit ein Graus, geht er nun in einem unbestimmten Zeitfenster unter Last einfach aus. Mal erst nach 1h+, mal schon nach fünf Minuten. Für mich jedenfalls kein tragbarer Zustand, vor allem jetzt im Urlaub, wo ich auch mal etwas Zeit hab. Deshalb muss nun schnellstmöglich Ersatz her.


    Vorab, ich bin mir der Tatsache bewusst, dass Laptops wesentlich teurer und aufgrund ihrer baulichen Limitierungen auch schlechter für's Gaming geeignet sind, als ein Desktop-PC. Allerdings hab ich hier einfach keinen Platz für 'nen Tower + Display und werde auch in den nächsten 2-3 Jahren nicht umziehen, deshalb geht es einfach nicht anders als mit Laptop auf der Couch.


    Für diese Zeit sollte es also auch ein Laptop noch tun, zumal ich damit bis jetzt auch irgendwie klargekommen bin.


    Kommen wir jetzt zu meinen Kriterien aka Wünschen an die Konfiguration:


    Da ich nicht vorhabe das teil groß von A nach B zu schleppen wären 17,3" am besten, mindestens aber 15,6". Art des Displays ist mir recht egal, schöne Farben und knackige Kontraste finde ich jedoch wichtig.


    Beim Prozessor sollten es nicht weniger als vier Kerne sein, also am ehesten ein i7 4710MQ oder vergleichbares von AMD, wobei mir Intel tatsächlich lieber wäre, da ich damit Erfahrung habe und weiß, worauf ich mich einlasse.


    In puncto Grafik möchte ich so wenig wie möglich Abstriche machen, 3GB VRAM, besser sogar 4, wären mir für aktuelle Titel wichtig. Bis jetzt hatte ich immer nVidia, allerdings bin ich da recht offen und auch Alternativen der Konkurrenz gegenüber nicht abgeneigt.


    Zum RAM muss ich ja nicht viel sagen, weniger als 8GB sollten es nicht sein und mehr müssen es nicht unbedingt sein.


    Was den Speicher angeht hätte ich gern eine SSD mit an Bord. Sinn macht es meiner Meinung nach ab 128GB, lieber wäre mir natürlich mehr. In Kombination dazu als Datengrab eine entsprechend große HDD (min. 500GB).


    Das war's so weit zu meinen Ansprüchen, ein Laufwerk wäre eventuell noch ganz nett um mal was auf CD/DVD zu brennen, ist aber kein Muss. Ansonsten die üblichen Anschlüsse, auf besondere Extras und Features lege ich eher wenig wert.


    Preislich würde ich mich gern in einem Rahmen von 1000€ bewegen, was nach meinen bisherigen Recherchen nicht so unrealistisch ist. Allerdings habe ich noch nichts gefunden, was mich im Paket zu 100% überzeugt und möchte natürlich das Optimum für's Geld rausholen. Deshalb hoffe ich hier auf einige findige Leute, die eventuell auch gern einige Erfahrungen mit mir teilen. Bei begründeten Argumenten wäre ich auch bereit noch zwei oder drei Scheine draufzulegen, das soll dann aber auch das absolute Maximum sein, also bitte nicht mit High-End-Teilen für 2000+ ankommen.


    TL;DR


    -15,6" - 17,3"
    -Quad-Core (i7 4710MQ oder besser)
    -Graka mit mindestens 3GB VRAM
    -8GB RAM
    -mindestens 128GB SSD + 500GB HDD
    -DVD-Laufwerk/Brenner optional
    -Budget 1000€ (max. 1300€)


    Achja, bevor ich's vergesse: Gespielt wird hauptsächlich GW2 + einige ältere Titel sowie ausgewählte aktuelle Titel, die aber nicht auf maximalen Einstellungen laufen müssen.


    Ich bedanke mich im Voraus und hoffe auf schnelle und qualifizierte Hilfe.


    Mit freundlichen Grüßen


    Darki


    :cheers: