Posts by loup du nord

    Also die Beschreibung (hinsichtlich wie man idealerweise anfängt) bringt mich zu dem Beitrag hier:
    http://www.wartower.de/forum/s…=33&p=7663928#post7663928


    E: Ok, 2011 – aber was sind die paar Jährchen schon für einen GW-Spieler? :D


    E2: Da fällt mir ein: Ich habe mal eine Reihe von Builds gemacht für Spieler, die einen frischen Account haben und erst mal nur Nightfall spielen. Heldenbuilds, die nur auf das zurückgreifen, was die Helden von Anfang an haben und das die Helden-Fertigkeitstrainer einem mitgeben. Das Ganze war "kapitelweise", also für Istan-Vierergebiete, Istan-Achtergebiete, Kourna, Vaabi, Ödland, Reich der Qual aufgegliedert und es wurden auch jeweils die Gefolgsleute genannt, mit denen man das Team vervollständigen sollte. Odurra ist da als Visionsmesmer natürlich oft immer dabei! Und in Istan war's wohl Abasi, der mit seiner Degeneration sehr überzeugt hat.
    Aber ich glaube, das war kein eigener Beitrag, sondern nur Teil der Buildsammlung, die ich hochgeladen habe. Und zwar in dem Ordner für Spieler, die nicht alle Kampagnen haben; das heißt: In dem Ordner, den ich versehentlich gelöscht habe und von dem keiner ein Backup zu haben scheint. Tja...

    Wir dich doch auch. Aber auf eine Charakterschwäche muss ich dich deshalb hinweisen: Immer willst du das letzte Wort behalten. Du musst auch mal anderen etwas zugestehen können.


    :D

    Der Minnesänger


    Attribute:
    Lautstärke (Primärattribut) – 2% Chance je Rang, einen Gegner mit Kakophonie-Fertigkeiten benommen zu machen, einen Gegner mit Lauten-Angriffen zu unterbrechen, 5% einen Gegner bei dessen Angriffen zu Boden zu werfen. Verlängert die Dauer von Euphonie-Fertigkeiten je Rang um 4%.
    Euphonie – Fertigkeiten, die dem eigenen Team Vorteile verschaffen.
    Kakophonie – Fertigkeiten, welche Gegner stören: Unterbrechen, Rüstung beschädigen, Verzauberungen zersetzen, Waffenzauber korrumpieren, Lebenspunkte reduzieren.
    Lautenbeherrschung – Die Laute ist eine beidhändig geführte Mitteldistanzwaffe, die alle Ziele in einem breiten Kegel vor dem Minnesänger trifft, aber nur geringen Schaden zufügt.
    Trommelkunst – Die Trommel ist ein Begleithandgegenstand, der für einige Fertigkeiten benötigt wird. Je höher die Lautstärke des Minnesängers, umso größer die Chance, dass ein angreifender Gegner die Trommel trifft und zu Boden geworfen wird. Trommeln erhöhen Waffenattribute um 1...4 Punkte, je nach Qualität der geführten Trommel. (-> Sehr gute Zweitklassenkompatibilität)



    Crescendo (Lautstärke, Elite-Fertigkeit): Eure nächsten 3...9...11 Euphonie- und Kakophonie-Fertigkeiten werden für 30 Sekunden für jede zuvor genutzte Euphonie- oder Kakophonie-Fertigkeit unter dem Effekt von Crescendo um 10% stärker/länger andauernd (maximal 50%).
    Fortissimo (Lautstärke): Der Effekt Eurer nächsten Euphonie- oder Kakophonie-Fertigkeit wird zweimal ausgelöst, aber die Fertigkeit lädt doppelt so lange auf.
    Wohlklang (Euphonie): Verbündete in Hörweite verlieren jedesmal einen Schrei oder den Effekt einer Euphonie-Fertigkeit, anstatt unterbrochen zu werden, oder Wohlklang endet.
    Zinnkreischen (Kakophonie): Der Gegner ist für 0...4...5 Sekunden leicht zu unterbrechen.
    Always (Kakophonie): Euer grausames Lied bricht den Kampfeswillen Aller: Beendet Haltungen aller Kreaturen in Hörweite und fügt für 10 Sekunden eine Lebenspunktdegeneration von 0...3...4 zu. Lädt für jede beendete Haltung zusätzlich 25...1...0 Sekunden auf.
    Bla (Lautenbeherrschung): Zwei Sekunden Aktivierungszeit. Greift alle Gegner in der Nähe an. Ihr fügt 5...1...0 Sekunden lang 33% weniger Basisschaden zu.
    Kriegslied (Trommelkunst, Elite-Fertigkeit): Alle Verbündeten in Eurer Hörweite (Echtzeitberechnung) greifen 10...22...25% schneller an und erhalten 3...27...33% mehr Adrenalin. Endet vorzeitig, wenn Ihr 2...8...9 Mal angegriffen wurdet.

    Der Peter hat nen dicken kopf. Was den Weihnachtsmann dazu verleitete, die Luft rauszulassen. Peter gefiel das nicht, da der weihnachtsman ihm im kopf rumgebort hat. Und sein kleines hirn dabei, schwer gelitten hatte. Deshalb ging er zum Gehirnchirurgen, der aber leider wie sich herausstellte ein verrückter Wissenschaftler war und mit Mutter Theresa experimentirt hat wodurch sie zu einem zombi geworden ist. peter wusste nichts davon deshalb erschrak er sehr, als er Mutter Theresas zerfetzten Zombiekörper sah und rannte schreiend davon. Mutter Theresa fing an zu tanzen und "Jingel Bell" zu singen. Nachdem sie fertig war klatschte Peter ganz laut. Doch da merkte Peter, dass er auch ein Zombie gerworden war.
    Erschrocken blickte er an sich hinunter und sah, dass ihm was zwischen den Beinen fehlt, da ging er zu seinem Vater und ließ sich von diesem ein Holz- ääähm... Dingsbums anfertigen. Überglücklich über dieses Dingsbums ging er los, um den bösen bösen Wissenschaftler zu richten, doch auf dem Weg begegnete ihm das, was ihm zwischen den beinen fehlte, denn diesem ding waren Beine gewachsen. Er versuchte es wieder anzukleben, doch es wollte einfach nicht halten. Deshalb beschloss Peter, dass er wohl drauf verzichten kann. Er zog also weiter, um dem bösen professor richtig eine vor die maske zu matchen. Außerdem will er sich an dem professor rächen weil er ja sein dingsbums abgeschnibbelt hat und nebebbei denkt er darüber nach, wie er bei frauen gut ankommt, denn dabei er hatte er noch nie Glück. Also suchte sich Peter ein Lehrvideo von Troy McClure. Dieser riet ihm sich seinen Kopf wieder aufzupumpen. Deshalb kaufte sich Peter, der sich inzwischen Pluftlos nannte, eine Luftpumpe aus Leder beim Luftpumpengroßhändler. Niemals zuvor war dem unterbezahlten und abwechselnd latent aggressiven und manisch depressiven Aushilfsverkäufer ein solch hoffnungsloser Fall begegnet: Hatten doch die Zombies, die er sonst so bediente,