Posts by K A

    Ein DPS-meter hat nichts mit spielzwang oder druck zu tun. Das BIP sorgt auch nicht für ne höhere Motivation Wohlstand zu erlangen. Es sind einfach vergleichbare Zahlen, neutral, objektiv und vergleichbar (wehe einer vergleicht jetzt dmg pro s mit dem Bruttoinlandsprodukt von Kryta^^)
    Diese Zahlen geben uns Transparenz, zumindest scheinbar. Kritten ist dadurch immer noch Glück, der Autoattack macht nicht automatisch den höchsten dmg der waffe und die prozentualen Möglichkeiten z.b. Zustände bei krits auszulösen werden nicht besser. All diese Faktoren sind immer noch spielintern zufällig; das selbe Build mit der selben max. Gear wird nicht immer den selben schaden machen.
    Trotzdem will ich als Spieler, der MMOs zum Spaß spielt, die Möglichkeit haben die Effektivität in vito und in vitro zu testen, sei es durch Weltrekorde in bosskloppen oder rotations testen bei den golems. Ein dps-meter zwingt keinen dazu, den maximalen schaden rauszuhauen und auf seinen nekro zu verzichten.
    Ich persönlich liebe Mathe, optimisation. Also das maximale rauszukitzeln, theoretisch und "praktisch",also taktisch sich jedem schritt dem dungeon, boss, whatever anzupassen. Faktisch ist es für mich unmöglich; GW2 ist ein Spiel, welches abends mal gespielt wird, meine Gilde ist ausgesprochen nett, aber "just for fun" und in der LFG-Funktion kann ich die Spieler nicht bestimmen. Klar, im Optimalfall spielt jeder gut, und alles passt, aber ganz ehrlich, wie bereits gesagt haben die wenigsten Food, wetzsteine und TS. Ich selbst habs nicht, habe noch nichtmal runen, geschweige denn ts oder gutes Internet.
    Ich bin Theoretiker -keiner der mit hornbrille nach 10 Jahren studium sagt, dass e^x für lim-> -unendlich die x-Achse nur berührt und nicht schneidet, sondern einer der aus zeitlichen Gründen nicht das Praktische der Theorien in die Praxis umsetzen kann.
    Dafür fehlt es aber auch an Transparenz seitens des spiels; klar, das Spielkonzept GW2s ist nicht das fairste, es gibt ne Inflation und komplette schadensvermeidung druch dodgen führt dazu das Bersi das meta atm ist. Das ist nicht alles super und toll, aber gerade solche Bedingungen braucht jeder, der Builds in depth ausschmücken will. Keiner kann das maximale Volumen einer Box berechnen, wenn man nicht weiß, wie groß die maximalen Materialkosten sind. Klar, man kanns mit variablen machen, aber dann existiert man wieder als hornbrillentragender theorrtiker mit fehlendem praxisbezug.
    Nichtsdestotrotz sind alle Überlegungen sinnlos; in allen Gruppen sind 4/5 der spieler nicht so "optimal" wie der eine, der sich gedanken macht. Und organisierte Gilden wie DnT (hut ab leute, tolle arbeit, ihr sagt so oft f*ck dass es mit vorkommt als sei ich im englischsprachigem Raum^^) sind leider kein Maßstab, kaum einer hat die Zeit für das Hobby, zumal anet ja uns nicht wirklich unterstützt, und obwohl ich ironischer weise zwar 'meine builds kenne' (heisst nicht das die perfekt sind, man lernt nur durch Erfahrung und Fehler und Beiträgen anderer;)), habe ich selbst nicht die startbedingungen um was ändern zu konnen *auf seltenen Schmuck level 70 schiel*.
    Tja, hätte der Tag doch nur 26 stunden, so würde uns nur eine stunde schlaf pro tag fehlen^^
    Mfg

    Wieso ist two handed mastery nichts wert? Beim GS sind die wichtigsten skills 2, 3, 1, 4, 5 (2 macht viel dmg, dazu noch aoe, 3 blind und vulv) und diese 20 Prozent öfter zu haben ist doch eig nice?
    Aegis ist ein boon der einmalig etwas blockt, nicht etwa wie der heilskill über 2 sec alle Angriffe. D.h ist es egal ob er eine kleine Attacke eines trashmobs blockt oder die fatale onehitkillimbaexplosion des level 120 endbosses. Ich kann leider nicht sagen 'aegis bitte blocke den nicht, diese Attacke aber schon',also macht aktivieren nur selten vor dem kampf sinn. Also habe ich aegis wenn meine Blindheit block und ausweichmöglichkeiten weg sind, und aktiviere es nur als letzt möglichkeit kurz vor dem großen schlag des Bosses.
    Lupi hatte noch nicht mein Vergnügen, scheint aber gut ranged killbar zu sein, und die langsamen Attacken lassen sich gut geziehlt blocken/dodgen. In CoF p2 z.b. sehe ich aber keinen sinn für irgendwelche utilities, projeltile kommen nicht vor, trah mobs ohne ende, große bosse nicht, der einzige nervige Zustand ist die furcht vom baelfeuer, und ausweichen kann man irgendwann nix mehr. Ergo kraftsiegel, speedbuff, SY für eigene Buffs und dat wars, oder? :D also für CoF/FZ^^

    Ok, ty. Was ist rhs? Right hand strike/starke rechte hand?
    Wie hat man bitte 50% aegis up? Ich hab 3 mal blind, n 4. Mal durch f1, kann mit Fokus 5 blocken, habe max 2 aegis, mit rückzug 3. Ein guter guard hat 50%aegis up -> also sollte keiner bei einem guten guard sterben, geschweige denn der guard selbst:p
    Versteh mich nicht falsch, aber ich kanns einfach net glauben, bzw sehe aegis als zu mächtig an als es nur für nen dmg boost zu nutzen. 50% aegis uptime =50% schaden geblockt(o.O)

    4/6/0/0/4 macht durch starke rechte hand kaum mehr dmg, starke rechte hand gibt dir 355 präzi, aber damit ist man over the top; Full bersi, 4/5/0/x/x und banner of deci und spotter gibt einen 97% krit mit food und wut (und diese hat man immer da waldi dabei^^) ; da sind 15% mehr für einhandwaffen zu viel des Guten.
    Ich finde 4/5/0/5/0 besser als 4/5/0/0/5; da a) 10% dmg wegen dogde, immer leicht erreichbar; b) segensdauer c) 20% schneller rufe und GS; d) condi remove hat man auch durch den reinigende Flammen trait.
    Ich weis, alles hat je nach Situation vorteile, aber atm stehe ich nicht so oft unter aegis als dass das "meta dps build" sich wirklich mehr lohnt:)

    Ok, vielen lieben dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Ich denke, ich werde mit der wand (offensiv genutzt), den Flammen (feuer + feld + condiremove = eierlegendewollmilchsau ;) ) und einem shout spielen. Dieser ist bleibt standthaft wenn stabi/stunbreak sinnvoll, ansonsten rückzug für speed und block. Sollte keins von beiden sinnvoll sein, kommt das kraft siegel rein, sollten condis außer acht sein, kommt SY rein, da ich nur so selbstständig an wut Elan ect komme. Ansonsten wird, sobald ich nicht f2 als condiremove habe, und sobald meine mates unter vielen condis leiden, SY nicht genutzt, da die zustandübertragung auf mich schnell mein tod sein kann;)
    Großes TY

    Ich nehme an, dass folgende Utilities nützlich sind:
    Sy, bleibt standthaft, rückzug (die 3 guten rufe)
    Das +kraft siegel (eher nicht wichtig, da alternativen)
    Reflektionswall (für was ist der gut? Also lesen kann ich aber wann braucht man den^^?)
    Reinigende Flammen (mehr brennen für 10%mehr dmg, condi remove, feuerfeld, guter CD)
    Geheiligter Boden (langer CD, dafür viel stabi)
    Vllt noch Meditationen zum porten, eher was fürs pvp


    Ansonsten fällt mir kein brauchbarer skill ein, der nicht durch die oben genannten ersetzt werden könnte

    Servus Leute,
    Meinen wächter level ich so langsam hoch, und will ihn "full bersi" spielen. Waffen sind schwert/fokus und großschwert.
    Mein Build soll so sein: http://gw2skills.net/editor/?f…wp+DgzAQK9BJM/F4RAIGA9A-e
    Also 4/5/0/5/0
    4/5/x/x/x sind selbsterklärend, ich finde die boni im letzten traitbaum eher schlecht, so werde ich z.b. kaum immer unter aegis stehen, also würde dieser oft genutzte trait verpuffen, und die 1% mehr schaden je segen sind mickrig, da ich im vierten traitbaum im 3. Minortrait 10% mehr dmg bei weniger als 100% Ausdauer mache, und ganz ehrlich, ich habe öfters nicht volle ausdauer (gerade mit bersi und gelehrten runen) als dass ich unter aegis stehe und 9 segen aktiv habe.
    Also 5 Punkte in den 4. Traitbaum^^ 20% schnellere aufladezeit vom GS ist nett, rein damit. 20% schnellerer cooldown bei rufen ist leider eher so ne zwangslösung, da im ersten Majortrait vom 4. Traitbaum sonst nichts sinnvolles drin ist.
    Ich wollte mit rufen spielen, SY, haltet die stellung und bleibt standthaft. Letzterer ist sehr gut, hat n schnelles cooldown und ist für mich n stun break. Aber: stabi wird soooo oft nicht gebraucht, oder?
    Sy bietet mir mit 20% schnellerem CD 10 sec viele segen, wobei aegis und wut nicht dabei sind. Leider sind 10 sec segen bei 48 sec CD nicht viel, zumal ich alle conditions der gruppe kriege (ist also stark wenn KEINE condis da sind^^).
    Haltet die Stellung ist blöd, kaum heilung und lächerlich kurzer Schutz, aber kurzer CD. Also Rückzug anstelle von haltet die stellung; rückzug gibt Block und Vergeltung, auch mit langem CD.


    In vielen YT-Guides wird von der wichtigkeit der reflektion von peojektilen gesprochen; also müsste ich auf einen ruf verzichten und den reflektionswall reinschmeißen, dieser ist ne weihe mit 40 sec CD. Da ich keinen condi remove habe, sollte ich reinigende Flammen als feuerfeld und condiremove reintun -> noch einen ruf rausnehmen.
    D.h. ich würde für 1 ruf einen trait nutzen, der die aufladezeit um 20% verringert (o.O)?!
    Welche utilitys machen sinn? Lohnt sich SY überhaupt? Oder sollte ich mit reflektionswall, reinigende flammen und bleibt standthaft spielen? Ich finde rückzug klasse, aber der auch mit trait ewig lange cooldown nervt, und aegis kann ich zur not auch durch f3 reinholen.
    Mfg, und sry für dir schlechte Lesbarkeit, mitem Handy verfasst *und wie ich traits und skills poste muss ich irgendwann auch mal lernen* ^^

    Axt: macht bekommen;) außerdem kann man mit (2) recht viele gegner ziehen. Fackel ist n nettes kombofeld, welches durch (5) vom horn macht gibt^^. Diese kriegt der pirscher doppelt (da dem letzten minortrait im vierten baum). Somit bekommt mein pet doppelt wut und macht;) außerdem ist (4) bei der fackel auserdem ein kombofinish und gibt brennen, ein brennender gegner gibt jedem gut getraidetem wächter +10% dmg;) :P

    Ich spiele ebenfalls 4.5.0.5.0, und zwar mit schwert axt horn fackel. Ich habe in der 2. Traitlinie den trait, welcher +150 Wildheit bei der axt gibt (nutze sie am 2.waffenset in der haupthand^^) und 2 traits für den Firstgeist: den, der 70%+mehr lp gibt, und den, der sie "beweglich" macht^^. Pets sind roter moa+pirscher.
    Jetzt habe ich fragen: was ist besser: Schwert/horn und axt/fackel oder schwert/fackel und axt/horn?
    Und: lohnt sich nach dem patch der frostgeist noch? Unter nem YTvideo stand, dass der cooldown des geistes wieder da ist, also dass es nur alle 10 sec mit 70% mehr dmg gibt. ..
    Danke für eure Hilfe;) ^^

    Axt axt ist schlecht - keine frage - aber auch gut um schnell viel Adrenalin zu sammeln. Nicht optimal, aber bei einer Fokussierung auf Salven einigermaßen verständlich. Nichtsdestotrotz ist die aufladezeit der salven meist eh lang genug, um 100% Adrenalin zu haben.
    das build ist- so wie es im ersten Post beschrieben - durchgedacht, trotzdem aber nicht wirklich effektiv

    Axt/axt ist gut, um mit 5 Adrenalin zu sammeln. Ich würde aber anstelle von dem stunbreaker FGJ mitnehmen, und wenn du kein Gewehr brauchst, kannste den Streitkolben reintun (ectra verwundbarkeit). Immer dann hin und herswitchen zwischen axt und kolben in der offhand. Anstelle von dem Vitalitätsbonus im ersten Baum würde ich den trait nehmen, drr dir 5% mehr dmg bei einer axt/Schwert/kolben in der offhand gibt, ist aber geschmakssache. Build ist sicherlich Spielbar, ist aber - denke ich - nicht 100% effektiv. Der hohe krit dmg wird ja nur bei je 1 skill ausgelöst;).


    Für dungeos finde ich eher nein, da kein wirklicher Gruppensupport vorhanden ist. Abschütteln (oder wie der condition remove heißt^^) braucht man oft nicht (heilquelle vom waldi ftw) - da kann entweder n banner oder wie schon gesagt fgj rein. Wenn du das Elitesiegel nutzt was sehr empfehlenswert ist) - dann nimm die 20% schnellere siegelaufladezeit mit. Geschwindigkeit hast du dann durch eile^^.
    Lg

    sorry, ich habe vor in Dungeons zu gehen, und weiß auch dass sie um einiges anders als das normele PvE sind.
    ich hab's grad nochmal gestestet, scheint wohl n Bug zu sein;) : wenn du bei Waffen I hast, bekommst du den positiven Effekt des Siegels der Macht, selbst wenn du es gar nicht in deiner Skillbar hast:D.
    Dass war der Grund, wieso Nike in seinem Guide das Siegel der Wut anstelle vom Siegel der Macht nutzt; er bekommt den passiven Effekt des Siegels der Macht ja so oder so durch den Bug^^.
    Das man die Siegel unaktiviert lässt ist mir schon klar - dass meine ich u.a. auch mit "faulem" spielen.
    Ich dachte aber, dass der Bug der einzige Grund wäre, das Präzisiegel zu nehmen; würde es ihn nicht geben, scheint es als würde Nike des Siegel der Macht bevorzugen.
    Ist meine These richitg, dass solange der Fehler mit Waffen I noch nicht behoben ist, dass es sinnlos ist, das Kraftsiegel zu nehmen; aber sobald er behoben wurde sollte es doch wieder mindestens gleichauf mit den anderen Siegeln sein, oder?!:D

    Ich muss sagen, ich bin seeeeeee...eehr positiv überrascht: solch nette und ausgesprochen hilfreiche Antworten, in denen merklich viel Enthusiasmus, Hingabe, Herzblut und nicht zuletzt Hilfsbereitschaft stecken hätte ich nicht einmal im sehr sozialen Gw1 erwartet:) tausend Dank, echt lieb von Euch!
    Faul ist bei mir nicht wirklich negativ gemeint; bitte macht nicht den Fehler und haltet mich für dumm:P. Ich möchte mich so wenig wie nötig auf andere verlassen können, und nur ausgewählte Skills nutzen müssen. Ich dogde lieber einmal, als panisch den Gegner verkrüppeln zu müssen damit er mich nicht erreicht wenn ich immobolized (oder wie dass auch heißt^^) bin & mich dabei auch noch aufrege keinen Conditinentferner dabei zu haben;). Das axt/mace + axt/schwert build von Nike habe ich mir zufälliger Weise slebst zusammengebaut, also dass 30 30 0 10 0 build. Dabei nehme ich aber meistens bei den 10 (neuerdings ja 2) Punkten in Taktik die verringerte Standartenaufladezeit.
    Ist diese nicht eigentlich besser? 90 von 96 sec hat man den positiven Effekt des Banners. Mir ist offengesagt auch unklar, wieso die Runen so viel besser sind. Ich habe vor, mir Runen des Adlers zuzulegen...
    Und: Wieso wird so oft das Siegel mit +170präzi genommen? Kraft>Präzision, Adrenalin braucht man nicht (bzw man kann ja mit dem axt/,ace axt/schwert problemlos f1 nutzen)... dieser youtuber meinte dass man bei I von Waffen das Siegel auch dabei hat, ist dass ein Bug oder so:D?
    Ich bin erstmal für 12 Tage nicht online, und ich entschuldige mich für meine Orthographie und meine leicht eingerostete Grammatik^^

    Welches Krieger-Build ist denn jetzt nach dem "großen" Patch am 'besten'?
    Ich habe vor dem Patch immer mit GS und Gewehr gespielt (bzw hab immer noch kein "festes" Build, da ich zwar Lev 80 bin, aber mir (noch!) keine Ausrüstung zugelegt habe), und ich wollte eigentlich folgendes Build mir aneignen: http://gw2skills.net/editor/?f…HgnAAO1fSprJh5vAXCAhAYD-e
    Meine Idee war so faul wie möglich im PvE zu spielen, und ordentlich reinzuhauen (wortwörtlich^^). Leben sollte es durch die 7%von der Kraft geben, als Runen wollte ich irgendwas nehmen, dass mich dauerhaft Wut haben lässt (also ich habe bereits das Elitesiegel 20% schneller, und mit FGJ wollte ich IMMER Wut haben; sollte eigentlich auch mit einer oder 2 segens(Wut)verlängernden Runen klappen. Welche Rune ich brauche, habe ich noch nicht ausgerechnet, da mir seid dem Patch vor ein paar Tagen die Idee kam, voll auf Aua-machen zu gehen;) : http://gw2skills.net/editor/?f…TeNMp0Nw4IAkw8XgHWgQAsB-e So kann ich Macht stacken & meine geliebten Großschwertskills nutzen, die AA der Axt genießen (und 5% mehr dmg machen^^), den F1 und den skill 5 der Axt auch noch situationsbedingt ausnutzen;). Runen sind die Rubinjuwelen, da ich ja Schaden machen will. Ist dieses Build denn Effektiv? Ich habe zwar sicherlich ein bisschen mehr Dmg, aber lohnt sich dass? Denn beim Lesen dieses Beitrages kam mir folgende Idee: ein reines Axt/Mace Build, schließlich will ich keine Fernkampfwaffe missen (wobei ich den Bogen kaum gespielt habe...) und ich möchte wenigstens so tun als würde ich mit den Kriegerbannern Gruppensupport machen (o.O)...
    http://gw2skills.net/editor/?f…AO1fot/QK9NJM/F4UAIEAbA-e
    Da mir irgendwie der Präzibalken mickrig vorkam, kamen die Runen des Adlers in den Editor rein. aber: beim Multiplizieren von krit.Chance * krit.Dmg ist dieses Build dem Anderen unterlegen, auch beim Schaden des AA der Axt ( ._.).
    Wie ihr seht, habe ich ein paar hoffentlich halbwegs sinnvolle Buildideen, aber irgendwie habe ich dabei auch den Wald vor lauter Bäumen übersehen:D mein Krieger hat immer noch keine Ausrüstung, und ich habe keine Ahung welches Build ich spielen will und welches schlechter/besser ist.
    Ich bin ein nostalgischer PvE spieler, welcher bis jetzt noch(!!!) nicht in Dungeons war, und ich spiele eher faul, aber helfe gerne meinen Mitspielern (nicht durch Buffs, aber durch retzen, bei Events deren Hintern retten ect^^) und ich bin offengsagt perfektionistisch. Wenn ich mir eine Rrüstung und Waffe zulege, dann soll alles zu 100% effektiv sein und stimmen, und ich möchte keine unnötigen Investitionen machen.
    wäre nett wenn jemand sich die Mühe macht diese verrückte Buildideensammlung von mir durchzulesen:D
    LG

    So: ich persönlich (!) mag das liebe Gs mehr als jede Axt. 2tes Waffenset mit ner Fernkampfwaffe ist sehr angenehm;-). Traits: 25|25|0|0|20. 5%kraft wird zu vita-> nice; 10% mehr aua beim Führen eines Gs-> massig dmg; 30% der krit.Treffer geben Verwundbarkeit-> dmg; 20% schnellere aufladezeit+macht beim krit.Treffer -> fast imba; siegel schneller da-> permanent wut; beim Töten unter "Rache" rezz-> unsterblich^^
    Dazu full Bersi, 4 Rubinkugeln und 2 Rune der Rage.
    Gs mit siegell d. Heftigkeit

    Ok, vielen dank für die Aw. Und sorry für meine späte Antwort, war im Urlaub^^. Ich glaub ich werde 2 runen der rage nehmen, diese geben +20%(!) wut und2% krit, und halt 4 rubinkugeln.

    Hi, das ist mein built (Endgültig!)


    http://gw2skills.net/editor/?f…yrIasFtgoWwUlER1ejioVDA-e


    jetzt bin ich mir mit meinen runen unsicher: brauche 2 runen der zitadelle wegen dem Wutbuff. Ergo hab ich noch 4 Plätze "frei".
    Meine Ideen sind:
    1) 1weitere rune der zitadelle(50kraft) + 3 mal die rune des adlers (75präzi und 3%krit)


    2) 4 runen des adlera (75 prazi und 8%krit)


    3) 4 runen des gelehrten


    4) 4 rubinkugeln


    5) eine weitere rune der zitadelle für 50 kraft und 3rubinkugeln



    was meint ihr? Attributswunsche sind berserkermäßig also kraft prazi krit. Bin auch gerne, bei den runen, für eure idee offen^^ danke schonmal