Posts by devil_bringer

    Hey, schade das Spieler wie du dem wohl schönsten und besten MMORPG den Rücken kehren. Dürfte ich fragen, was genau du mit Gewissensgründen meinst?

    (Nicht mehr so viel Zeit in der virtuellen Welt verlieren und dafür mehr Zeit im RL?, Familie?)


    LG,

    Devil Bringer

    Denke nicht das das was mit Anti Virus Software zu tun hat. Bei mir tritt seit dem Serverabsturz folgendes Problem regelmäßig ein: Verweile ich "zu lange" in einem Außenposten, bleibt bei einem Wechsel der Ladebildschirm die ganze Zeit bei 0% hängen. Das hatte ich in 10 Jahren GW nie, erst seit diesem Serverabsturz in Frankfurt.


    Hat sonst noch jemand solche Verbindungsprobleme?

    Auf jedenfall, schließlich gehen wir zusammen in ein Shaolin Kloster für den Rest unseres Daseins um großartige Shaolin Mönche zu werden.


    Der unter mir möchte auch sehr gerne mit, aber es fällt ihm schwer, das Schönste auf dieser Welt aufzugeben und hinter sich zu lassen : die Frauen

    Seid am 1. August live - in Farbe und bunt - bei der Ankündigung dabei, wenn irgendwo in Asien ein Sack Reis umfällt. :wink: Wir dürfen gespannt sein, WO der Sack umfällt, WIE er umfällt, um welche Reissorte es sich dabei handelt :nod: Genau so sehr sollte es jeden interessieren, was in / an / um / mit Guild Wars 2 geschieht.

    Guild Wars 2 wird wohl als das am meisten und völlig zu unrecht gehypte Spiel der Geschichte eingehen.

    --> true words are spoken here. :thumb:

    Damit ich nicht extra einen neuen thread aufmachen muss, nutze ich diesen hier, weil meine Frage einfach hier reinpasst.


    Kann mir jemand bitte sagen, wer momentan von A-net für GW1 Hauptverantwortlich ist? John Stumme ja nicht mehr, da hat A-Net verlassen. Joe Kimmes glaub ich auch nicht mehr. Würde mich freuen, wenn jemand der es weiß, es mir mitteilen würde.


    Geht kurz und knapp um folgendes : Viele GW-Spieler / Forenmitglieder dürften mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mitbekommen haben,
    daß es von Titan Quest jetzt eine Anniversary Edition gibt, mit über 1000 Änderungen, darunter bug fixes aber auch ne Menge balance Änderungen.
    Das ist einfach Wahnsinn und wirklich eine sehr feine Sache, wenn man so einem alten Spiel wieder soviel Liebe schenkt.


    Ich würde höflichst den / die Verantwortliche(n) für GW1 fragen, ob man nicht ein aller letztes mal ein riesiges final update á la TQ : AE für GW1 machen könnte, mit sämtlichen bug fixes, Beseitigung von clipping Fehlern und vorallem Balance Updates für alle Klassen (das wäre so bitter nötig, Waldläufer und Paragone wissen was ich meine). Die Community hat sicherlich genügend Spieler / Leute, die das sogar ehrenamtlich mit großer Freude machen würden (ich z.B).


    Herzliche Grüße an alle verbliebenen, treuen GW1 Spieler.

    Jaja...Haters gonna hate, lovers gonna love....:angel:


    Also eine Erweiterung für GW1, z.B GW Beyond in Elona oder sogar (!) doch GW Utopia, der uns den Übergang zu dem anderen Spiel da, das den Namen Guild Wars ebenfalls trägt, aber ansonsten damit nichts zu tun hat, wäre natürlich der Wahnsinn, keine Diskussion.


    Aber ich bleibe bei meiner Meinung, daß das Spiel ersteinmal wieder ein sauberes,ordentliches und riesiges Balance Update braucht (mal abgesehen vom angekündigten aber dann gecancelten Paragon, Waldläufer und Peinigungsmönch Update). Denn das Balancing bzw. das komplexe Fertigkeitensystem sind immer noch das Herz und der Motor von GW1.


    Ich biete mich hiermit sogar offiziell an, um das Balancing ehrenamtlich zu übernehmen :wink: und bin mir sicher, dass es mehrere seriöse und erfahrene Spieler gibt, die sich mir anschließen bzw. mich unterstützen würden.


    Nichts desto trotz unterstütze ich diese Petition selbstverständlich.


    Gruß an alle Hater und alle Lovers out there! :nod:

    Hallo mein Freund,


    ich hätte gerne bitte folgende Komponente :


    2x Fokus-Kern d. Begabung (halbiert Wirkzeit) 20% - 2e/ea
    4x "Vergesst mein nicht" (halbiert Fertigkeitswiederaufladung) 20% - 12e/ea
    7x "Gut gewirkt ist halb gewonnen" (halbiert Wirkzeit) 20% - 2e/ea
    1x 250 Lunar - 20e/ea
    1x 209 Süßes-oder-Saures Taschen - 2e


    IGN : Tha Dragon

    Wir brauchen uns über "hätten und sollen" bei GW2 keine Gedanken machen. Anet wusste ganz genau darüber Bescheid wie was zu funktionieren hat, geht ja auch gar nicht anders. Sie hatten sicherlich monatelange Brainstormings was an GW richtig geil ist und wie GW2 noch viel geiler für die Spieler werden würde. Dann jedoch muss etwas furchtbares passiert sein, etwa im Verhältnis wie der Meteorit der die Dinosaurier ausgelöscht hatte ... sie nahmen alle gesammelten Erkenntnisse und Ideen, warfen sie in den tiefsten Höllenschlund, verkauften ihre Überzeugungen und Seelen an den Teufel der ihnen dafür den Shop ins Spiel und die Gier ins Herz implentierte. Fortan wurde das Spiel nur noch um den Shop programmiert und durch einen Dämon immer neue perverse Methoden erdacht um an die Brieftaschen der Spieler zu kommen. Man munkelt einige Personen von damals konnten sich aus den Fängen des Teufels und dem vergifteten Anet befreien und gehen jetzt ihre eigenen Wege, für die anderen jedoch ist jede Hilfe zu spät.


    MADE....MY....DAY !!!! :cheers: :nod: True words are spoken...
    bester Post seit laaaaaangem hier im Newsbereich!

    Mit jeder News werde ich immer weiter bestätigt, als ehemaliger Fan, die letzten Jahre weder einen Cent im Shop ausgegeben, noch dieses (wie üblich) gehypte Add-On gekauftzu haben. Meine Vermutungen in Bezug auf HoT haben sich bestätigt und ich denke diese Firma hat endgültig fertig. Jedoch bin ich sehr erstaunt wie lange sich Anet noch verzweifelt windet, zappelt und in allen Richtungen nach dem rettenden Strohhalm fischt (denn nichts weiter sind die Aktionen seit GW2).


    This!!!, ladies and gentlemen. Kann man nur unter Beifall bestätigen! Es ist wahrlich eine Schande, zu was sich diese einst, kleine,feine und erfolgreiche Firma, die ein bis heute noch! wunderschönes MMO entworfen hat welches eine zeitlang als ernster WoW Konkurrent galt, entwickelt hat.


    Mein Vorschlag an A-Net wäre noch viel radikaler aber brachialer, aber ehrlich und effektiv :


    Verabschiedet euch von GW2 und stampft es ein. Gesteht in einer Pressekonferenz ehrlich und offen, daß dieses Spiel der totale, überbewertete Mist an MMO ist, daß euer "MMO-Chop Sui" Experiment von Anfang an fehlgeschlagen ist und nur eine Leiche war/ist, die künstlich weiter beatmet wird. Dieses Spiel war dazu prädestiniert zu scheitern und vorallem fast alle treuen GW1 Spieler zu enttäuschen.


    Versucht es lieber mit einem ordentlichen,sauberen Reboot eurer Serie, angefangen mit GW1. Das gibts ja mittlerweile auch in der Filmindustrie und ist manchmal genial und überauß erfolgreich gelungen (z.B Batman). Warum dann nicht auch in der Spieleindustrie? Habt die Eier und den Arsch in der Hose, daß öffentlich zuzugeben, kündigt aber gleichzeitig einen Reboot an.


    GW1 zu "modernisieren" (aktuellere Grafikengine, besseres Balance, neue Waffen, etc.) und neu rauszubringen (in einer complete version versteht sich) würde nicht nur alte Fans und Spieler begeistern, sondern auch diejenigen, die GW nicht so gut pder überhaupt nicht kennen. Das würde ihnen einen Einblick verschaffen, was dieses Spiel einmal wirklich war, wie es war und warum es bis heute noch sehr beliebt ist. Danach kann dann einen Reboot von GW2 angehen und entwicklen, der dann nicht nur Guild Wars im Namen des Spiels enthält, sondern auch im Spiel selbst. Ihr würdet euch selbst einen großen Gefallen tun.


    Wie pflegen doch die Indianer zu sagen : "Wenn du merkst, daß du ein totes Pferd reitest, dann steig ab!"
    A-Net....euer Pferd GW2 ist seit dem es exisitert, TOT. Steigt endlich ab!

    Du meine Güte.....mal wieder eine großaufgeblasene, völlig sinnlose, mittlere Intelligenz beleidigende Ablenkung für uns deutsche Schlafschafe.
    Wovon soll denn jetzt schon wieder abgelenkt werden? G7 Gipfel? Bilderberger Treffen ins Österreich?
    Keine beschissene Meldung oder sog. "Nachricht" kann belanglos genug sein, um von den deutschen Schlafschafen nicht wahrgenommen zu werden.

    Ich wünschte, sie hätten / würden zumindest eine monatlich rotierende FLUX fürs PVE einfügen. Aber Pustekuchen....leider kein Balance Update zum 10. Geburtstag. Stattdessen sinnlose, be*******ne, hässliche Waffen. Das einzige was all denjenigen, die GW wirklich noch spielen und lieben übrig bleibt ist a) per crowdfunding die GW1 Lizenz erwerben oder b) soviele aktive Spieler wie nur möglich dazu animieren, per e-mail und twitter oder vieleicht auch direkt per Post dem GW1 Live Team zu signalisieren, dass das Spiel dringlichst ein Balance Update braucht.

    Ich will ja nicht ständig meckern, motzen und alles schlecht reden, aber MIR PERSÖNLICH hätte ein anständiges, finales balance update für alles Klassen (vorallem aber Waldläufer, Paragon, Mönch) um ein vielfaches besser gefallen als diese....
    wie soll man das jetzt nennen...."netten" neuen Waffen. Mir gefallen weder die neuen Balthasar Waffen noch wirklich die grünen die es im Aufbruchstrand gibt. Selbst die Eigenschaften der neuen grünen Waffen sind nicht unbedingt einem 10-jährigen Jubiläum würdig. Mal ehrlich, auf die zusätzlichen 5% Schaden (statt einer 15^50 oder sonst einer +15% Schaden Inschrift) die auch NUR während Festivals wirken, kommts dann ehrlich gesagt auch nicht mehr an.
    Tja...schade,schade.

    Hallo zusammen,


    wie ihr alle dem Titel dieser Diskussion entnehmen könnt, stelle ich euch folgende einfache Frage :


    Stellt euch vor, A-Net erlaubt euch bzw. gibt euch die einmalige ! Gelegenheit, zum diesjährigen zehnten Jubiläum Neuerungen, Änderungen oder Erweiterungen für Guild Wars 1 vorzuschlagen / vorzunehmen, die dann von den verbliebenen Guild Wars 1 Verantwortlichen zusammen mit der Community umgesetzt werden.


    Was würdet IHR persönlich ändern / erneuern / hinzufügen wollen ?


    (bitte keine Kommentare a lá : sinnlos, wird eh nicht passieren, spar es dir, usw. Es geht hier nur um Vorschläge und Ideen.)


    Ich fange mal an !


    Änderungen, die ich zu 100% vornehmen würde : - Fertigkeiten/Klassen Update (bei ALLEN Klassen, nicht nur Waldläufer, Paragon und Mönch). Meiner Meinung nach sind das Herz, die Essenz
    von Guild Wars (= Build Wars :wink:) die verschiedenen vielen Fertigkeiten und die verschiedenen Klassen selbst, respektive deren unterschiedliche
    Kombinationen und daraus entstehende Synergien. Was bringt mir das beste Add-On oder die beste Erweiterung der Welt, wenn viele Klassen und
    deren Fertigkeiten einfach nur grottenschlecht (und das ist wahrlich keine subjektive Meinung) bzw. "tot" sind? Sehr,sehr,sehr wenig. Einem toten
    oder kranken Pferd setze ich doch auch keinen neuen,schicken edlen Sattel auf und sage dann : auf gehts Junge, der Sonne entgegen, YEHAAA !


    - Belohnungssystem in Quests / Elite Gebieten. Abgesehen von den paar Quests, die auch im HM verfügbar sind und entsprechend höhere
    Belohnungen geben, ist es in allen anderen Quests, vorallem in Elite Gebieten, sehr mager, was da rausspringt. Daher würde ich z.B im Riss für jede
    erledigte Quest im NM 500g, im HM 1P geben. Selbiges würde ich dann angepasst für die UW, UW2, TdP, Urgoz, Kanaxai, HodB und Duncan machen.
    Bei fast allen (oder vielen )NM Quests würde ich, wie in EotN, zusätzlich noch Kleinigkeiten wie Dietriche, Edelsteine, Schriftrollen oder auch
    Farben und Materialien (herkömmliche und seltene) als Belohnung hinzufügen.

    - Belohnungsystem in Herausforderungsmissionen. Guild Wars 1 hat, wie ich finde, teilweise wirklich interessante
    Herausforderungsmissionen, die in der Gruppe mit anderen Spielern auch spaß machen können. Leider finden diese keine sonderliche
    Beachtung seitens der Spieler. Daher würde ich, zusätzlich zu dem wiiiiiinzig kleinen bisschen Gold und den Sonnenspeer/Lichtbringer,
    Kurzick/Luxon, etc. Punkten, die man bekommt, all denjenigen, die es schaffen, sich in der Top 3 der Quartalsbesten zu platzieren,
    wirklich knackige, schöne Zusatzbelohnungen einführen, z.B entweder Zaishen Münzen, Balthasar Belohnungspunkte, Schriftrollen,etc.
    Auch würde ich für die TOP 3 die Goldbelohnungen und Punktebelohnungen deutlich erhöhen. Auf alle Fälle den Reiz, für diese tollen
    Missionen signifikant erhöhen.


    - NUR EINE ! PvE only Fertigkeit für Helden. Ich würde das so einführen, gibt für mich nichts was gegenspricht, desweiteren dürfte es einfach
    dadurch etwas bunter und somit lustiger werden, für alle die nur mit Helden spielen wollen. (Kommt mir keiner damit, dass das Spiel eh schon viel
    zu einfach ist. Memo : das Spiel ist schon 10 Jahre alt :wink: )


    - Eleminierung diverser Clippingfehler bei Rüstungen/Waffen. Das ist etwas was ich auch auf alle Fälle ändern oder besser gesagt korregieren
    würde.


    - Änderung der Schadensboni für angepasste Waffen und Stäbe. Da jede Waffe verschiedene Grundschadenswerte hat, die sich durch eine
    Anpassung um 20% pauschal erhöhen, wirkt sich eben jene Anpassung auch unterschiedlich - je nach Grundschaden - auf die Waffentypen aus.
    Daher würde ich jedem Waffentyp einen individuellen Anpassungsbonus geben, damit es sich auch LOHNT !!! Waffen anzupassen. Bei Dolchen
    (7-17) z.B +50% (nicht erschrecken, 50% von 7 wären 3,5 und von 17 wären es 8,5. Das heißt mit Anpassung hätte man dann einen Waffen-
    grundschaden von 11-26. Das ist wirklich kein Weltuntergang.) Bei Bögen (15-28) z.B +30% (wären dann bei Anpassung 20-36 Grundschaden).
    Desweiteren würde ich den Anpassungsbonus bei 2H-Stäben ändern zu entweder +15 Energie oder
    zusätzliche +20% Wahrscheinlichkeit für halbierte Wiederaufladezeit von Zaubern. Auf alle Fälle etwas besseres als 20% zusätzlichen Dämätsch beim
    stäbeln ! :boggled:


    Neuerungen, die ich zu 100% vornehmen würde : - Anpassung von Schilden und Foki und Änderung des Bonus für angepasst Stäbe. Also als erstes, sollte man auch Schilde und Foki anpassen
    können (warum das noch nicht geschehen ist verstehe ich nicht). Als Bonuseffekt für die Anpassung würde ich bei Schilden +15 oder +20 Rüstung
    und bei Foki +5 oder +10 Energie ansetzen.

    - Ein NPC, der unter bestimmten Vorraussetzungen eine Waffenanpassung aufhebt bzw. sie rückgängig macht. Beispiel : für 10
    Fertigkeitspunkte und 2 goldenen Zaishen Münz kann man dann die Anpassung wieder aufheben. Können auch andere Kosten / Voraus-
    setzungen sein, hauptsache ein NPC bei dem man das wieder rückgängig machen lassen kann.

    - Neue Runen und Befähigungen. Das ist etwas, was dem Spiel auf alle frischen Wind und Auftrieb verleihen würde. Beispiele :
    perfekte Rune der Lebenskraft (+75 oder +100HP), perfekte Klassen Runen (z.B Waldläufer-Rune der perfekten Treffsicherheit : +5 Treffsicherheit,
    -50 HP, nicht stapelbar, oder Mönch-Rune der perfekten Heilgebete : +5 Heilgebete, -50HP, nicht stapelbar, usw.), Runen der 6 Götter (z.B.
    Rune des Balthasar : +20% Schaden mit Nahkampfwaffen, +20 Rüstung beim Angriff, oder Rune der Lyssa : +10 Energie, verringert Wieder-
    aufladezeit von Zauber um 20%, Rune der Dwayna : Verzauberungen dauern 20% länger, Zustände & Verhexungen enden 20% schneller,usw.)
    Die Runen der Götter wäre natürlich auch nicht stapelbar, so das man effektiv immer nur eine Rune der Götter in der Rüstung haben kann.
    Wie man nun an diese neuen Runen und Befähigungen ran kommt bzw. deren Seltenheit, darüber würde man dann noch mal diskutieren (Belohnung
    aus bestimmten Endtruhen, Questbelohnung, Belohnung für Titel Gott unter sterblichen, Zaishen Truhe, 10 Zaishen Goldmünzen + 1000
    Fertigkeitspunkte (dann hätten die überflüssigen Fertigkeitspunkte auch mal wieder eine größere Bedeutung!) Auf alle Fälle sollte man natürlich
    an solche Runen nicht so schnell bzw. einfach rankommen und erfarmen sollte man sie sich auch nicht können, soviel ist klar.

    - Belohnungen für bestimmte Titel. Ich finde es sehr schade, dass man für das Erreichen bestimmter Titel keine Belohnung bekommt.
    Daher würde ich hier etwas definitiv hinzufügen. Zum Beispiel : Großmeisterlicher Schatzjäger : an den account gebundenen,
    unzerstörbaren Dietrich als Belohnung, oder Quelle der Weisheit : Unzerstörbares Identifizierungs- und Wiederverwertungswerkzeug, acc.
    gebunden, usw.


    - neue Waffen Verbesserungen und Inschriften. Damit etwas mehr Vielfalt und Individualisierung im Waffenbereich eintritt, würde ich hier
    neue Waffen Upgrades und Inschriften einführen.


    Das waren erstmal meine Ideen und Vorschläge. Ich freue mich auf eure. Und sollte wirklich zum 10. Geburtstag nichts, also gar nichts kommen, werde ich auf alle Fälle dem Dev Team um Johne Stumme eine
    e-mail schreiben. Ich hoffe auf eure Unterstützung dann. Ich denke wenn sich wirklich genügeng Leute bei denen melden und sich Änderungen/Neuerungen wünschen, die im Rahmen des Machenbaren und Möglichen sind, sich auch bereit erklären, etwas selbst in die Hand zu nehmen, dürften zumindest geringe Aussichten auf Erfolg bestehen. (Immerhin durfte das letzte Ele Balancing ein Spieler vornehmen! von daher...)