Posts by Ashlee

    Ich hab jetzt nicht alle Seiten gelesen..
    Weiß jemand wo man HoT billiger kriegt aber trotzdem den Key direkt?
    Ich erinnere mich, dass es bei GW2 hier so eine Kooperation mit Gamesload gab, so dass man mit einem Gutschein das Spiel dort etwas billiger bekommen hatte und trotzdem an den Betas teilnehmen konnte.

    8. Schlusswort


    Ich habe diesen Guide vor allen Dingen geschrieben, weil ich inzwischen schon so oft vor Lupicus stand, die einzelnen Phasen sowie Attacken erklärt habe (mittlerweile bin ich einfach nur noch froh wenn das jemand anderes übernimmt) und bisher meiner Suche im Internet keinen guten deutschen Lupicus Guide fand. Die meisten waren sehr alt und erklären Fernkampftaktiken.
    Ich hoffe er hilft irgendjemandem oder wird trotz seiner Länge überhaupt gelesen (ich entschuldige mich hierfür!). Für sachliche Kritik bin ich selbstverständlich offen.
    Diese lächerlichen deutschen Umschreibungen werden benutzt,
    1. weil ich schon wegen meines reinsten Denglischs kritisiert wurde
    2. weil es irgendwie witzig ist und
    3. weil ihr euch mit entsprechend gutem Englisch auch einfach den Guide von Brazil anschauen könnt.


    An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen bedanken, die mich unterstützt haben: Devils Berry [rT], Visenya Eowyn [LF], Julie Verial [geek], Abbygail Oakwood [geek] und diverse andere [geek]'s.


    Good to know: Dieser Guide enthält 41mal das Wort Lupi.

    7. Allgemeines


    Animation


    Ich spreche in dem Guide von “in der Animation”, wenn Lupi eine seiner möglichen Fähigkeiten einsetzt. “Außerhalb der Animation” bezeichnet die Zeitspanne, in der er keine seiner Fähigkeiten einsetzt. In diesem Zeitraum kann Lupi sich bewegen.


    An die Wand drücken


    https://www.youtube.com/watch?v=7Fso9_8i6V0


    Vorgehen: Immer, wenn Lupi außerhalb einer Animation ist, kann er sich bewegen. In dem Fall
    sollte man von vorne in den roten Zielkreis unter ihm laufen und ihn so nach hinten drücken.


    Vorteile:
    1. Phase: weniger Heuschrecken durch erscheinen in oder hinter der Wand.
    3. Phase: Projektile und Kuppel (Bubble) leicht zu verhindern, gegen Wand ausweichen können, weniger durch die Gegend drücken (pushen) möglich.
    Nutzung von Fertigkeiten, die einen langen Lauf nach vorne verursachen (Rush) gegen die Wand (Feuergroßschwert #4).


    Nachteile:
    Schwerer von hinten anzugreifen (weniger Schaden von Dieben/Waldläufern, weil sie den Schadensbonus vom Flankieren nicht konstant bekommen, Tritt/Schlag entgehen)
    Verlust von Projektilen zum Reflektieren


    WICHTIG: Auch unbeabsichtigt passiert es immer wieder, dass Leute zu nah an Lupicus stehen und ihn dadurch wegdrücken. Unbedingt vermeiden!
    Lupicus hat immer ein Ziel, das als Einziges in der Lage ist, ihn zu drücken. Dieses Ziel muss allerdings nicht der Spieler sein, welcher das Ziel der Attacken von Lupi ist. Wenn Lupi an der Wand steht, solltet ihr euch als Ziel mit Kontrolle über das "Drücken" nur von vorne in den roten Zielkreis unter ihm stellen. Steht er nicht an der Wand stellt ihr euch nur vor diesen Kreis. Seid ihr euch nicht sicher über das Ziel stellt euch ebenfalls so. Auswirkungen eurer Positionierung können nur außerhalb der Animationen auftreten, d.h. er kann natürlich nur dann bewegt werden. Das verleitet zu der fehlerhaften Annahme sie wären nicht das “Drückziel” (Pushtarget).


    3-Sekunden-Fenster


    Viele Bosse haben im Normalfall ein 3-Sekunden-Fenster von einer Animation zur Nächsten. So auch Lupicus in Phase 1. Dies kann man sich zu Nutze machen, falls man noch Probleme beim Ausweichen des Tritts hat, indem man den nächsten Tritt (bzw. den nächsten Angriff) abzählt.


    Mehr Ausweichen


    Die standardmäßigen zwei Ausweichrollen werden im Normalfall nicht reichen, um Lupicus erfolgreich zu bezwingen. Deshalb sollte man entweder Unverwundbarkeits-Ausweich-Blockfertigkeiten oder Elan bereit halten.


    Unverwundbarkeitsfertigkeiten/ Ausweichfertigkeiten/Blockfertigkeiten -
    http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Unverwundbar
    http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Ausweichen
    http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Blocken
    Bei vielen Klassen schon in den Standard-Meta-Build-Waffen vorhanden - bspw. Wirbelsturmangriff des Kriegers als Fähigkeit des Großschwerts.
    Manchmal auch leicht durch Hilfsfertigkeiten zu erhalten - bspw. Blitzreflexe des Waldläufers.
    Diese Fähigkeiten sollten im Grunde die erste Wahl sein.


    Elan - http://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Elan
    Für viele Klassen einfach durch einen kleinen Eigenschaftswechsel zu erhalten.


    Sigill der Energie - http://wiki-de.guildwars2.com/…egenes_Sigill_der_Energie
    Dieses Sigill ist nur sinnvoll, wenn man oft die Waffen wechselt. Außerdem ist es preislich recht teuer.


    Ausdauerregerationsbufffood - http://wiki-de.guildwars2.com/…%C3%BCffel-Fleischeintopf
    Eher die Notlösung: Sehr teuer und vergleichsweise eher ineffektiv, da dadurch eine Menge an offensiven Attributen verloren gehen und die Ausdauerregeneration nicht mal halb so hoch ist wie bei Elan.

    6. Phase 3 - ab 50% Lebenspunkte


    Wichtig in der Phase ist immer nahe an Lupi zu stehen (vor dem unter ihm befindlichen roten Kreis bei Zielauswahl, falls man nicht an der Wand kämpft. Sollte man an der Wand kämpfen kann man auch von vorne in den roten Kreis laufen). Um das Bewegen von Lupi zu verhindern sollte man unnötige Bewegungen unterlassen (Erklärung in <Allgemeines>).
    Es gibt nur zwei Gründe sich zu bewegen: Ausweichen und wieder näher rankommen, weil ein Mitspieler Lupi gedrückt hat (Bewegen von Lupi hat möglicherweise drastische Folgen!). Es sollten erneut nicht grundlos Fertigkeiten zum Ausweichen eingesetzt werden, da man hiermit anderen Schaden könnte (mehr dazu unter <Fernkampf-Projektil>).


    Einfacher Lebensentzug - Ausweichen, Blocken


    https://www.youtube.com/watch?v=XRj-uOZaaD0


    Beugt sich leicht nach vorne, nimmt seinen rechten Arm nach hinten sowie anschließend wieder nach vorne und saugt einen grünen Strahl in den Mund ein.


    Lupi schaut in die Richtung der Person, die er attackieren will. Zu Beginn sollte jeder Spieler in Blickrichtung ausweichen. Ein zweites Mal muss nur das tatsächliche Ziel ausweichen (Signalisierung durch "Ausgewichen"). Nach zwei Ausweichrollen ist die Attacke vorbei.


    Flächenlebensentzug - Ausweichen, Blocken


    Ohne Blocken am Ende: https://www.youtube.com/watch?v=5SZ2HiXfj3M
    Mit Blocken am Ende: https://www.youtube.com/watch?v=_ghI-pgRIjM


    Nimmt zuerst den rechten Arm in die Höhe und schwebt dann selbst in der Luft. Ein großer Flächenschadenskreis erscheint - nach ein paar Sekunden landet Lupi wieder auf dem Boden.


    Eine halbe Sekunde aus dem Kreis herauslaufend, dann weiter aus dem Kreis heraus ausweichen. Alternativ kann man auch blocken, sich unverwundbar machen etc. Wenn der rote Flächenschadenkreis nicht mehr zu sehen ist, sollte man wieder an seine alte Position zurückgehen. Es ist wichtig direkt NACH der Landung wieder unter Lupi zu stehen. Sobald Lupi wieder auf dem Boden aufkommt, wirft er zu nahe stehende Spieler zurück (kann geblockt werden). Problematischer als der Schaden ist die eventuell fehlende Zeit rechtzeitig wieder nahe an seinen roten Kreis zu kommen. Sollte ihr es versäumen nach dem Lebensentzug wieder schnell genug im Nahkampf zu sein ist zu empfehlen die nächste Attacke Lupis abzuwarten. Andernfalls könnt ihr eure Gruppe mit einer Kuppel töten (wipen :3).


    Kuppel - Ausweichen, Blocken - Nur “Fernkampf”


    https://www.youtube.com/watch?v=iwQxFm4SO60


    Nimmt beide Arme vor sich und lässt eine grüne Kuppel über dem Ziel erscheinen.


    Sehr tödlich und eine gute Möglichkeit die Gruppe zu töten. Schon ein Schritt zu weit von Lupi entfernt ist mit dem Risiko einer Kuppel behaftet. Problematisch ist die Möglichkeit die Kuppel über der gesamten Gruppe erscheinen zu lassen. Man kann blocken oder innerhalb der Kuppel ausweichen (keine Berührung des Rands). Alternativ kann man auch mit Stabilität herauslaufen.


    Projektile - Ausweichen, Blocken, Reflektieren - Nur wenn man nicht in ihm steht


    Ohne Reflektion: https://www.youtube.com/watch?v=Z_hsL_jUhMI
    Mit Reflektion:


    Nimmt beide Arme vor sich und schlägt abwechselnd mit ihnen Richtung Boden (als würde er trommeln). Viele grüne Projektile erscheinen vor ihm in einem mittelgroßen Flächenschadenkreis.


    Falls niemand reflektieren kann, dann sollte man entweder blocken oder schnell ausweichen - im Normalfall in seine Richtung, falls er nicht an der Wand steht.


    Fernkampf-Projektil


    https://www.youtube.com/watch?v=CGJvXKjpQ10


    Genau wie in Phase 2, nun mit dem rechten Arm geworfen.

    4. Phase 2 - 75% bis 50% Lebenspunkte


    In dieser Phase solltet ihr nicht nur nah an Lupi stehen, sondern eventuell auch nah an einer Person mit Reflektions-Optionen (Waldläufer, Wächter, bei Mesmern ist das nicht nötig), um im Wirkungsbereich der Reflektionsfähigkeit stehen zu können. Es sollten nicht grundlos Fertigkeiten benutzt werden, die ausweichen, da man hiermit anderen Schaden könnte (mehr dazu unter <Fernkampf-Projektil>).


    Projektile - Ausweichen, Blocken, Reflektieren


    Ohne Reflektion: https://www.youtube.com/watch?v=61M9IFaSTQU
    Mit Reflektion:


    Überkreuzt die Arme vor der Brust und nimmt sie wieder auseinander - viele kleine Flächenschadenkreise erscheinen.


    Viele große Projektile mit hohem Schaden erscheinen, von denen die Vorderen vor den Hinteren einschlagen, weswegen rückwärtsausweichen kontraproduktiv sein kann. Es handelt sich hierbei um zwei Wellen von Projektilen. Die Projektile können aufgrund ihrer Größe nicht von allen Fertigkeiten reflektiert werden (Beispiel: Ein Waldläufer kann sie mit der Axt 5 nur reflektieren, solang er die Reichtweite/den Wirkungsbereich der Reflektion durch die Eigenschaft “Begleithand-Training” vergrößert hat). Für viele Reflektionen muss die ganze Gruppe richtig in der Reflektion stehen (z.B. kann der Reaktionsrand des Mesmers den Tod bedeuten). Hinzuzufügen wäre noch, dass jedes potenzielle Ziel eigene Projektile generiert, wodurch diese durch gezieltes Zusammenstehen (stacken) gebündelt werden können und eine höhere Reflektionsrate erreicht wird. Auch können zusätzliche Ziele für mehr Projektile gerufen werden (Diebesgilde, Feuerelementarpulver, ..).
    Wichtig ist auch zu wissen, dass die angezeigten AoE-Kreise auf dem Boden nicht immer sehr zuverlässig sind.


    Schlag - Ausweichen, Blocken - Nur Nahkampf


    https://www.youtube.com/watch?v=h6gTEdcqEXA


    Nimmt den rechten Arm nach hinten und schlägt vor sich.


    Diese Attacke macht zweimal Schaden. Vorsicht mit einmaligen Blockfertigkeiten! Kann ebenfalls durch geschicktes Positionieren umgangen werden (hinter ihn stellen, ..).
    Die Animation ist jedoch im Vergleich zum Tritt lang und somit um einiges einfacher zu umgehen.


    Schattenschritt - Ausweichen, Blocken - Nur Fernkampf


    https://www.youtube.com/watch?v=UAsY8Xk-oXc


    Gräbt sich ein, wird zu einer grünen Wolke und gräbt sich wieder aus.


    Viel Schaden an Lupis Erscheinungsort. Außerdem werden alle sich dort befindlichen Ziele zu Boden geworfen.


    Fernkampf-Projektil - Ausweichen. Blocken, Reflektieren


    https://www.youtube.com/watch?v=4zaIx2khvME


    Wirft den linken Arm nach vorne (" Zuckungen"), ein grünes Projektil kommt aus seiner linken Hand.


    Ein einzelnes Projektil, das Lupi auch im Nahkampf auslöst, dort aber im Normalfall niemanden trifft. Ausnahmen können bei Aktivierung von Fertigkeiten, die gleichzeitig ausweichen (Wirbelsturmangriff, Verschleierte Raserei,..), entstehen. Dann kriegt ein anderes Teammitglied im Nahkampf dieses Projektil ab. Deshalb sind solche Fertigkeiten in Phase 2 und 3 außer zum Ausweichen zu vermeiden! Aegis wird ebenfalls durch diese Angriffe entfernt ohne dass man Schaden kriegen würde..


    5. Phasenübergang 2 zu 3


    https://www.youtube.com/watch?v=LYMz-qpS_q0


    Projektile - Ausweichen, Blocken, Reflektieren


    Im Grunde genommen die gleichen Projektile wie in Phase 2. Diesmal allerdings schlagen die Hinteren vor den Vorderen ein. Außerdem erscheint nur eine Welle.
    Zur Sicherheit sollte man ausweichen, blocken oder reflektieren/absorbieren. Es kann aber kein Schaden an Lupi durch diese Reflektion gemacht werden.

    2. Phase 1 - bis 75% Lebenspunkte


    Tritt - Ausweichen, Blocken - Nur Nahkampf


    https://www.youtube.com/watch?v=cLCbBrlXiQs


    Neigt sich nach vorne und tritt mit dem von ihm aus linken Bein nach vorne.


    Meist jede zweite Attacke, falls nicht mit hoher Sicherheit jede Dritte. Fokussiert ein bestimmtes Ziel - steht dieses zu weit weg tritt Lupi nicht. Für manche Berserker Klassen bedeutet diese Fertigkeit den direkten angeschlagenen Zustand (down-state/one-hit), andere überleben knapp.
    Die Animation rechtzeitig zu erkennen erfordert etwas Übung. Für Anfänger ist es meistens am einfachsten sich so zu positionieren, dass man von Tritten auf Mitspieler nicht getroffen wird (hinter ihn, an das von ihm aus gesehen rechte Bein,..), die Attacke zu blocken oder auf Verdacht auszuweichen (siehe dazu 3-Sekunden-Fenster in <Allgemeines>).


    Raupe herbeirufen - Ausweichen


    https://www.youtube.com/watch?v=pmF5jHgAelo


    Hebt den rechten Arm, zieht ihn nach unten und wieder nach oben (kreisförmig).


    Lange Animation und somit sehr einfach auszuweichen. Großes Zeitfenster zum Ausweichen. Sobald sich Lupis rechte Hand wieder auf dem Weg nach oben auf Kopfhöhe befindet ausweichen.
    Ziel ist eine einzelne Person - die Entfernung des Ziels ist hierbei egal. Lupi schaut zu Beginn der Animation in Richtung des Ziels.


    Leuchten


    https://www.youtube.com/watch?v=qJx29dZ63ns


    Falls die Attacke "Raupe herbeirufen" nicht ausgewichen wird beginnt das Ziel grün zu leuchten und wird nach einer Zeit zu Boden geworfen (Stabilität!). Daraufhin erscheint eine Raupe. Es ist ratsam sich vor Erscheinen der Raupe von Lupi zu entfernen (falls noch kein Phasenübergang eintritt), um mehr Zeit zur Tötung der Raupe zu haben bevor Lupi sie fressen kann. Klassen mit wenig Schaden benötigen eventuell Hilfe beim Töten der Raupe. Falls sie nicht rechtzeitig getötet wird geht die Raupe zurück zu Lupi und wird von ihm gefressen, sobald er seine letzte Animation abgeschlossen hat. Dies resultiert in einer Verstärkung der Kraft und Zähigkeit (Buff) von Lupi.


    Heuschrecken herbeirufen


    https://www.youtube.com/watch?v=p5Ua2MloMx0


    Neigt sich nach vorne und spuckt eine grüne Wolke aus.


    Lupi ruft 0-4 Heuschrecken. Dies lässt sich nicht verhindern - man kann lediglich für ein Erscheinen in der Wand sorgen (siehe <An die Wand Drücken> weiter unten). Die Heuschrecken machen beachtlichen Schaden falls sie nicht durch Laufen oder Blenden davon abgehalten werden. In Gruppen sollten die Heuschrecken am Flächenschaden (AoE, Cleave) schnell und problemlos sterben.


    3. Phasenübergang 1 zu 2


    https://www.youtube.com/watch?v=70w9RueE99w


    Raupe herbeirufen


    Diese Raupe hat zwei entscheidende Unterschiede zu der Raupe in Phase 1.
    1. Ihr kann NICHT ausgewichen werden.
    2. Sie geht immer auf das Ziel, das am nächsten an Lupi steht.
    Aufgrund dessen sollte die Raupe gezielt von jemandem mit Stabilität übernommen werden oder einem NPC (Feuerelementar, Pets).
    Ansonsten ist man unter Umständen noch zu Boden geworfen während man schon der ersten Attacke aus Phase 2 ausweichen sollte.
    Zum Töten dieser Raupe entfernt man sich normal nicht von Lupi, um die ersten Projektile zu reflektieren (mehr dazu später) und den sehr gefährlichen Fernkampf zu verhindern. Daher wird diese Raupe entweder von der Gruppe schnell genug getötet oder Lupi frisst sie.

    Übersicht


    1. Vorwort
    2. Phase 1 - bis 75% Lebenspunkte
    3. Phasenübergang 1 zu 2
    4. Phase 2 - 75% bis 50% Lebenspunkte
    5. Phasenübergang 2 zu 3
    6. Phase 3 - ab 50% Lebenspunkte
    7. Allgemeines
    8. Schlusswort



    1. Vorwort


    Der Guide ist für Leute bestimmt, die bislang nicht wussten, wie Lupi im Nahkampf zu bekämpfen ist oder einzelne Fähigkeiten noch einmal nachschlagen wollen. Trotzdem habe ich ebenfalls Lupicus Fernkampf-Attacken genannt, da diese immer wieder auftreten können (NPC etc).
    Nacheinander werden die Phasen inklusive der einzelnen Attacken mit Kurzbeschreibungen, welche die erklärten Fähigkeiten direkt ersichtlich machen, genannt. Im Anschluss werden die Umstände (Nahkampf/Fernkampf) und Reaktionsmöglichkeiten auf diese Attacken ausgeführt. Abschließend folgt ein Videolink zur Visualisierung der Attacke, eine kurze Beschreibung der Animationen sowie weitere Anmerkungen zur Attacke.
    Ich habe mich bemüht alles auf Deutsch zu halten, weswegen manches ein wenig seltsam klingt. Für Englischprofis hab ich die englischen Begriffe dazu geschrieben beziehungsweise empfehle den Lupi-Guide von Brazil (https://www.youtube.com/watch?v=FZZS4QIdid4).

    Almost Sophisticated [geek] ist eine erfahrene Dungeon- & Fraktal-speedrungilde, die sich sowohl durch schnelle, angenehme Runs als auch durch eine lockere & humorvolle Atmosphäre auszeichnet.


    Was bieten wir dir?

    • Eine langfristig beständige Gilde mit ca. 10 aktiven Spielern
    • Regelmäßige Raids (nach Möglichkeit täglich)
    • Tägliche Fraktalruns & bei Bedarf/Lust Dungeonruns
    • Sehr erfahrene Spieler (Solo/Duo/Gruppen) u.a. bieten wir spezielle Klassentrainer
    • Eine Gemeinschaft in der man sich kennt und man seine Zeit gerne miteinander verbringt
    • Ein Trialsystem das Erfahrung & Können fordert und ein Membersystem das diese fördert
    • Offenheit gegenüber neuen Membern (jeder wird mitgenommen, keine Stammgruppen!)
    • wöchentliche Gildenmissionen, Gildenhalle Lvl 23


    Weitere Infos: Altersdurchschnitt Anfang 20, Höchste Aktivität nachmittags bis abends, Sehr TS-Aktiv


    Aufnahmebedingungen

    • 2 Klassen mit mindestens exotischer meta Ausrüstung (Schmuck & Rückenteil aufgestiegen, Waffen mind. teilweise aufgestiegen) die ihr auf maximalen Gruppen-DPS ausgelegt spielen könnt: Build & Varianten, Waffen (Tag & Nachtset), Rotationen, Bufffood..
      (Ausnahmen mit nur 1 Klasse können angefragt werden und werden individuell entschieden)
    • Gute Kenntnisse in Fraktalen (mind. Lvl 50 & 70 AR)
    • Optimalerweise gute Kenntnisse in Raids & Dungeons inkl. Arah
    • Regelmäßiges Repräsentieren & Einbringen in die Gilde
    • Aktivität (auch im TS & Gildenforum)
    • Kritikfähigkeit, Lernbereitschaft, Eigeninitiative, Soziale Kompetenzen, ..



    Bewerbungen:
    Aus organisatorischen Gründen bitte ausschließlich über unsere Gildenwebsite.
    Bei Fragen kannst du dich gerne an uns wenden:
    Chiara – Ashlee.8409
    Devils Berry – Oocelloo.5247

    Da muss ich dich dann wiederum "bitter" enttäuschen. Der illusionäre Beschützer reflektiert, wenn die VIII im vorletzten Traitbaum aktiv ist und ansonsten werden Geschosse nur geblockt. Und eben genau das funktioniert beim Golem wunderbar. Von reflektieren war nie die Rede. Aber damit auch genug OT.


    Danke ich kenne den Mesmer. Macht aber auch kein Unterschied. Die Buffs der Geschütztürme kommen seit einiger auf den Golem ob du versucht sie zu reflektieren oder absorbieren. Auch wenn eine Animation da sein sollte. Lediglich die Geschosse des Golems selbst können absorbiert/reflektiert werden.


    Da muss ich dich bitter enttäuschen. Die Geschosse der Geschütztürme können seit einiger Zeit nicht mehr reflektiert werden, zwar sieht man die Animation, die Buffs erhält der Golem aber trotzdem. Was du reflektieren kannst sind ausschließlich die Geschosse des Golems selbst.


    Was ich sagen wollte (und wohl immer noch nicht angekommen ist), die Tatsache dass die Illus so viel Schaden beim Mesmer machen, ist meistens mehr ein Nachteil als ein Vorteil. Ihr Schaden lässt sich nicht durch Scholar-Runes oder Sigille oder ähnliches erhöhen, außerdem sterben sie relativ schnell weg. Klar in manchen Situationen nützlich... aber naja.
    Außerdem hab ich nicht den Schaden von Illus und Guardwaffen vergliechen, sondern die Fähigkeit etwas spawnen zu lassen, und irgendwie wars auch ein ziemlicher Troll. Naja.


    Fällt dir auf was du getan hat? Die meisten Dinge die du genannt hast, sind nicht gerade das gelbe vom Ei. Dann hast du noch 3 gefunden die auf dem Mesmer wirklich stark sind: Nullfeld, Feedback (einfach von dem Prinzip her wie Reflektiert wird) und als einziges wirklich total einzigartiges: Das Portal. Alles andere können andere Klassen vom Prinzip her auch.
    Des weiteren solltest du vielleicht lesen lernen. Ich sagte fast.


    Auch scheinst du den ganzen Kern meiner Aussage mit der Reflektion etc nicht verstanden zu haben. Der Mesmer kann reflektieren. Andere Klassen auch. Andere Klassen machen auch ohne Reflektion mehr Schaden als der Mesmer. Der Schaden eines Mesmers ist vergleichsweise gering. Ich hoffe das war verständlich. Danke.


    Desweiteren hab ich keine Ahnung warum du dich so angegriffen fühlst, ich denke dein Verhalten ist in einer sachlichen Diskussion fehl am Platz.


    @ Le Bub: Es ging einzig um allein um den Schaden des Blurred Frenzy. Und er sagte er macht "immer öfter" 50% mehr Schaden als dieser Mesmer (klar Might, Verwundbarkeit blah). Dein Utilitygelaber ist an dieser Stelle fehl am Platz.


    Trololol. Der Wächter macht ohne Aegis und Reflection Wall um einiges mehr Damage als ein Mesmer ohne Reflection.
    Besonders ist eben Relativ. Fast alles was der Mesmer kann, kann der Guard auch.
    Die Reflection ist Gegner abhängig und damit ist es schwer, das in den Dmg des Mesmers einzubeziehen. Klar bei Lupi bin ich Maindmgdealer (oh yes!), aber bei vielen anderen Gegner macht man als Mes halt am wenigsten.


    Dir ist aber hoffentlich bewusst, dass bei Skills wie Blurred Frenzy sich die Zahlen aufaddieren, man muss das ganze auch immer über die Zeit sehen in der man das gemacht hat.
    Mit meinem Ele komm ich mit einem Lightninghammer Auto über 15k und der Mesmer kriegt das im Normalfall nichtmal übers ganze Blurred Frenzy verteilt.

    Nur weil ich kein Schwert-Trait nutze, heisst das nicht, dass ich kein Schwert nutze...
    Natürlich kann man da auch den Trait für die Einhand nehmen, das ist allerdings eher Geschmackssache.
    Ich switche gerne meine Skills durch und wechsel auch mal auf das Heilsiegel (für doppelte Phantasmen, die den Schaden kompensieren während ich Mantras lade) oder wechsel vom Mantra Trait zum Fokus Trait, etc...
    Schwert in der Haupthand hat auch ohne Trait eine gute Abklingzeit und ich nutze meistens beide Waffensets.
    Das habe ich schon im Tutorial gelernt, denn ich spiele schon einzwei Stunden;)


    Anscheinend ist lesen nicht so deins. Ich sagte meistens. Nicht ausschließlich.



    Spiel wie du magst, aber erzähl dann bitte keinen Stuss. Der Schaden eines Mesmers ist so schon nicht grad das gelbe vom ei und dann noch Schaden wegzunehmen, kann man wirklich nicht mehr als "ordentlich" bezeichnen. vllt im Vergleich zu deinem Kleriker Guard? Ich muss es gar nicht ausprobieren, ich hab auch so ne Vorstellung davon ;) und vorallem wenn du kein Berserker Gear trägst.


    Ich bin generell nicht auf pure Schadensbuilds ausgelegt, ich finde sie langweilig, egoistisch und engstirnig.
    Berserker sind überbewertet und können gehörig nerven, wenn sie ständig im Staub liegen.
    Ich freu mich wie Bolle auf die Änderung(en) am kritischen Schaden und auf die vielen Berserker, die sich im Forum ausheulen werden, weil ihr Ego angekratzt wurde:cheers:


    Dazu wurde ja schon genug gesagt.