Posts by Shalysah

    Ich hatte so gut wie keine Lags - und ich bin mal so dreist und schieb das auf meine gute Bandbreite (13-14.000er DSL) sowie meinem neuen PC, den ich eigens wegen den WvW Lags endlich mal gekauft habe. Erst beim ersten "Tötet die Verstärkung" Event hatte ich eine Zeitverzögerung. Davor wurden mir natürlich - wie im WvW - erst relativ spät die Gegner sowie die Mitspieler gerendert. Ich hab mich da einfach ein bischen zurückgehalten und damit war für mich das Thema erledigt.


    Es hat ansich wirklich Spaß gemacht, grad weil wir zu 10-20 Mann im TS saßen und miteiannder kommunizierten. Irgendwann sind einige auf unseren Server rüber gejoint, weil wir mit dem Event weiter waren. Ab da fingen auch die Lags an. Das war aber nur kurz und verkraftbar.


    Aus der Truhe bekam ich nix besonderes... dafür aber zB jemand, der das ganze Event über nicht anwesend war und sich kurz vor Ende einloggte ein Pre.
    Das man mit mehreren Chars die Truhe looten konnte hat mich selbst verwundert, weil ich das ansich nicht gerecht fand. ABER das jemand, der ingame viel weniger Zeit und Aufwand in das Event steckte auch nen viel besseren Loot bekommt als ich selbst, der da stundenlang sich teilweise durchgestorben hat - Schweinerei! :P
    Nur, das war halt einfach Glück. Und so kümmerts mich darum weniger.. (.. is ja nix Neues, dass ich in nem Onlinespiel kein Loot-Glück habe^^)


    Ich find's gut, dass Anet nachträglich irgendeine Möglichkeit einbauen möchte, damit auch diejenigen noch Loot bekommen, die nen DC hatten. Das is gerecht und okay!


    Und abschließend sei gesagt:


    Das Event war nice. Ich hab nicht damit gerechnet, dass es so lange geht, aber ich fands toll! Ich war von Anfang bis Ende durchweg mit vollem Einsatz dabei - außer bei der zweiten Verteidigung, da es einfach nur noch ein Durchsterben war. Aber es war interessant, die Interaktion mit der Map fand ich toll. Man spekulierte immer wieder wieviele "Verstärkungs"Phasen es noch gibt, fand es total amüsant, dass die Karka-Beinchen so abgekokelt waren und hat Witze über Hummer-Cocktail und Hummer-Fleisch gemacht, hat sich darüber künstlich und spaßig aufgeregt, dass andere einem die Steine wegnahmen und hat sich nen Keks gefreut, wenn diese dummen Head-Craps einen befielen :D (Ausweichrolle ftw!^^)


    Schade einfach, dass es halt nich jedem so erging.. wenn die DC's und Lags nich gewesen wären, dann wär hier einfach weitaus weniger rumgewhine.

    Ich denke die Titel wurden als Langzeitmotivation eingeführt, weil nach x Jahren GW bei einigen die Herausforderung flöten ging und sie nicht mehr wussten was sie denn noch an GW zu halten schien.


    Kann da jetzt nur von mir sprechen, aber ich persönlich fand Riss oder UW nach einiger Zeit - als es noch kein Hardmode gab - derbe Langweilig. Wir haben sogar betrunken ohne Probleme das Gebiet gecleant, hatten zwei-drei Stunden (ja, als es noch kein Speed Clear gab... für mich persönlich sowieso eine Spielweise, die ich nie akzeptieren wollte) Spaß zusammen im TS und ingame und bekamen paar nette Items. Manch einer hatte nen verdammten Luck Account und durfte etliche Scherben bzw. Ektos einsammeln, andere wiederum gingen halt mit, damit sie mit Anderen was machten.. mich hatte es zu Prophecies Zeiten dann auch schnell ins PvP gelockt, weil das PvE einfach zu eintönig und langweilig wurde und ich auch kein Typ bin, der gefallen daran findet etliche Chars durch dieselben Missionen immer und immer wieder zu spielen.^^


    Und Titel gibt's in GW2 auch wieder.. wenn du eine gewisse Anzahl von Leuten gerezzt hast kriegst nen Titel, wenn du soundsoviel Sachen gegessen oder getrunken hast, gibts nen Titel. Wenn du die ganze Karte erkundet hast gibts nen Sternchen vor bzw. hinter deinem Namen.. Und keine Ahnung was es noch gibt oO

    Also ich hab bisher in allen Gebieten, in denen ich runtergestuft wurde hauptsächlich Items erhalten die meinem richtigen Levelbereich (also lvl 80, weil ich lvl 80 bin) entsprechen. Ab und an waren da mal Items für geringere Level dabei, aber das Zeugs hab ich dann meist eh verkauft - hat mich dann also nicht gestört oO



    Diese "Titeljagd" oder allgemein die Titel gab es zu Prophecies Zeiten noch nicht, die wurden erst nach ein paar Jahren eingeführt. Yoma, er/sie sprach hier ausdrücklich von Prophecies, nicht von Factions oder Nightfall oder sogar EoTN.. all die Dungeons/Gebiete, die du noch ansprichst wurden Jahre nach Prophecies (welches 2005 erschien und soweit ich mich erinnere gab es Factions erst in 2006) eingeführt.

    Also ich seh jetzt zwischen GW1 und GW2 im Bezug auf Skills im PvE (PvP hab ich bei GW2 noch ned angetestet, dazu kann ich also nichts sagen..) kaum einen Unterschied.
    In GW1 hab ich mir auch überlegt welche Skills mit welchen Attributen am sinnvollsten und vorallem praktischsten wären. Zu Prophecies Zeiten hab ich so gut wie nichts an meiner Skillung geändert, außer vielleicht auf den Feuerinseln oder auf jeden Fall bei meinem Spiegelbild. Erst durch's PvP hab ich dann gemerkt, dass meine bisherige Skillung zwar nicht das Non Plus Ultra, aber dennoch 0815 waren und gewisse Änderungen mir die Sache erleichterten (wobei es damals auch schon genug Missionen gab, bei denen die Skillung relativ egal war).


    Selbes erlebe ich gerade auch in GW2, ich überlege mir auch jetzt wie ich mich am besten im Solo bzw. Gruppenspiel skille und darf dann dank Forschungsmodus einiger Instanzen feststellen, dass es auf jeden Fall verbessungsbedarf gibt. Auch lerne ich immer mehr mit dem Ausweichen klarzukommen, sodass ich nicht mehr so oft sterbe oder Damage kriege...
    Dazu muss man aber auch sagen ich hab in GW1 hauptsächlich Monk gespielt, Brainafk durch die Gegend zu laufen war auch damals als Heiler FÜR MICH PERSÖNLICH keine Option^^



    Ich glaube kaum, dass das von ihm/ihr ein Trollpost war. Jeder erlebt das Spiel nunmal anders und er/sie hält sich auch nicht für etwas besseres...


    Problem ist eben, dass viele das Spiel mit GW1 im aktuellen Status vergleichen, wo das Spiel eben schon mehrere Updates und 3 Addons hat.


    Schaut euch mal an, was Prophecies vanilla hatte. Es gab eine PvE-Kampagne, die als schmückendes Beiwerk gedacht war und am Ende nur noch den Sinn hatte, den Spieler auf die PvP-Modi vorzubereiten. Die erkundbaren Gebiete hatten gar nichts an Belohnung zu bieten und für Quests gab es in der Regel nur XP, welche man kaum gebraucht hat.


    Das einzige, was es an Highlevel-PvE gab, war Riss und UW. Liegt eben auch daran, dass Anet das Spiel am Anfang eher auf PvP ausgelegt hatte und später gemerkt hat, dass sich der Großteil der Spieler eher PvE-Content wünscht. Die Updates und Addons haben das ganze ja auch in Richtung PvE verschoben.


    Richtig! Viele sehen nur GW1 mit den zig Erweiterungen (ah ne, sind ja eigenständige Spiele gewesen.. sorry) und vergleichen das mit GW2. Natürlich kommt es da zu Frustration und die Erwartungen können nicht erfüllt werden.
    Wenn ich jedoch GW1 Prophecies mit GW2 Stand heute vergleiche, dann bin ich doch recht zufrieden mit dem Content auch wenn ich selber etwas mehr Endcontent erwartet habe. Aber das auch nur, weil ich von anderen Games wie WoW oder eben GW1 dank etlicher Erweiterungen bzw. Content Patches, verwöhnt wurde. Da hing die Messlatte doch recht hoch..

    Wenn die Frau selbst Zockerin ist und einen Zocker sucht, dann schon Sachi :D



    naja auch frauen können keine hobbys haben neben dem zocken. frauen sind nicht nerd-immun .. leider :p


    Was heißtn hier leider? Jeder Topf findet mal nen Deckel. Deshalb sind zum Glück auch manche Frauen nicht nerd-immun ;)


    Das Problem bei solchen Singlebörsen wär dann nur, dass es wohl nen größeren Männeranteil als Frauenanteil gebe, was wiederum dann so manche Frau abschrecken würde.
    Wenn dir aber dein Hobby "Zocken" wirklich wichtig is, dann steh dazu und teile es mit. Wofür verstellen? Man möchte doch einen Partner, der einen akzeptiert wie man ist.

    Mich hat das Asura Startgebiet in den Bann gezogen. Technologie gepaart mit einer schönen grünen Landschaft, einfach herrlich <3
    Und so tolle kleine Gimmicks, tanzende Asuras, ein Asura der ne Kiste trägt, die ihm sichtlich zu schwer ist, Roboter, die nicht wirklich funktionieren oder einfach mitunter mal auseinanderbrechen. In einem Haus gabs nen "durchsichtigen" Boden und darunter konnte man eine schöne Unterwasserlandschaft begutachten, in dem Haus stand auch eine alter Schreibtisch, dessen Eigentümer jedes Mal derjenige war, der ihn gerade vom Staub befreite :D
    War wirklich begeistert, dicht gefolgt vom Menschengebiet.


    Norn und Charr hat mich kalt gelassen und das Sylvari Gebiet war mir einfach nur zu schrill und bunt.

    Das Temperatursystem beinhaltet aber auch, dass man es einem irgendwann zu kalt wird und man zb einen Schnupfen oder Husten kriegen kann. Natürlich sieht man oben die Temperaturanzeige, aber irgendeine Auswirkung hab ich auf keinem Server bisher bemerkt?! Auch hat sich meine Temperaturanzeige oberhalb von Hunger/Blut/Durst nie verändert.
    Wir haben Arma II + Operation Arrowhead auf Steam gekauft und per SixLauncher das Spiel geupdated. Fehlt da irgendwas? Wählen wir die falschen Server ingame aus? ^^


    So wie ich lt. einigen Wikis lese werden die Autos nur dann gespeichert, wenn du es auswählst und dich nicht in der Nähe befindest. Sollte der Server sich restarten sind alle weg.. dann sollten die mal die Wikis aktualisieren^^;

    Ouh das Spiel ist hier auch schon länger bekannt, gefällt mir! :)
    Bin seit Samstag "infiziert", Nachts gegen halb 2 Uhr auf die Uhr gesehen und gedacht "oh ist ja späät..", das nächste Mal hab ich dann um 5 Uhr morgens auf die Uhr geschaut und ich wollte nicht aufhören! Wir sind meistens in einer größeren Gruppe unterwegs und haben - nach einigen Kills - versucht uns wiederzufinden und dann endlich paar Ortschaften abgeklappert.. es macht SOVIEL Spaß :D


    Schade nur, dass nach jedem Server Restart die Fahrzeuge weg sind. Wir hatten endlich eins und dann war Server Shutdown, gnah -.-


    Bin mal gespannt was noch alles hinzugefügt wird. Derzeit ist ja die Temperatur noch nicht implented, das wird dann übel, wenn es regnet. Es gibt manche Server auf denen es mehr regnet und auf denen es weniger Loot und dafür mehr Zombies gibt. Wenn man sich dann erkältet und hustet wird man zu einer kleinen Zombie-Anlock-Stelle xD (Aber lieber einige Zombies, als andere Survivor, die einen hinterrücks erschießen, weil sie dein Loot wollen^^)