Guild Wars 2 - Wartower Spotlight: ESL PvP Exhibition Match in Full HD

  • Hüpf hüpf hüpf. Wenn man ein Double Jump hight Wochenende macht könnte man glatt meinen man wär bei Quake 3 Arena gelandet. Naja sieht erstmal nicht so spannend aus, aber das tun Aufnahmen von GW1 Pvp oft auch nicht. Das Beobachten eines einzellen Spielers ist in GW1 oft sogar ziemlich eintönig. Es kommt drauf an ob die Aktionen des Spielers zu dem passen was der Rest des teams und die Gegner machen. Deshalb verstehe ich auch gerade nicht warum man in dem Video nur einem Spieler zuschaut.

    "I hope we who create this new world realize that there aren't many of "us", but a whole bunch of "them" and our success depends ultimately on their success." ~ Ryan Frazier

  • Insgesamt fand ichs doch recht cool. Ein toller Modus der denk ich eine gelungene Mischung aus Team Arena und HB mit ein bisschen mehr Taktik werden kann. Das is einfach ein Modus für die schnelle Runde zwischendurch, nicht umsonst dauert das Spiel nur 10 Minuten.


    Dass das natürlich kein vollständige GvG Ersatz sein kann wird wohl jedem klar sein. Da hab ich jetzt mal vollstes Vertrauen in Arenanet, dass die wissen dass dieser Modus die alteingesessenen PvPler aus GW1 net zufriedenstellen kann. Bin mir sicher dass da noch was größeres kommt, was sie einfach noch net zeigen wollten(vll weils auch net fertig is).


    Die Dynamik in den jetzigen Kämpfen gefällt mir aber schon recht gut. Bin mir sicher dass da noch genug taktische Tiefe für kleine Scharmützel drinhängt. bin mir sicher dass dann auch das katapult mehr zum Einsatz kommen wird, wenn man mal gelernt hat das Ding zu bedienen.

  • hey, richtig geiles video! habe heute mittag auch auf der gamescom die 15 minuten vp gespielt mit einem norn wächter und ich muss sagen es war echt hammer geil! geile skills, sounds, farben, grafiken alles.


    nur eins fand ich blöd, das wenn ich ausversehen auf den knopf "^" anstatt "1" kam, wurde mein waffenset geändert, sodass ich plötzlich statt meines schwertes nur noch einen stab in der hand hatte -.-


    alles in allem hatte ich in dem kapf 6 siege, 2 tode und habe 1 person gerezzt :) echt ein tolles spiel, dieses gw2!


    PS: Danke Lieber DeBussy für die Fotos, die bekommen einen Ehrenplatz :))))

  • Fragen an die Entwickler:


    1.te Frage: Muss ein Gegner angeklickt sein, damit er in die automatische Zielerfassung kommt?


    2.te Frage: Was fuer einen max. Winkel hat die Zielerfassung in der horizontalen? Eventuell gibt es unterschiedliche fuer jeweilige Entfernungen. Im Nahkampf scheint mir ein 90° Winkel zu existieren („Lag“ schliesz ich mal aus), was ich schon ziemlich krass finde.


    3.te Frage: Wie grosz ist der max. Winkel der Zielerfassung in der vertikalen? Magie und Schuesse finden die kleinen Asura oder etwas oberhalb stehende Gegner. Bis jetzt hab ich aber noch keinen von weit oben runterballernden „Sniper“ gesehen... Ist die Reichweite eventuell zu gering?


    4.te Frage: Wie weit ist die max. Reichweite von Geschossen? Staendig sehe ich im Nahkampf kaempfende Distanzler...


    5.te Frage: In wie weit schuetzen Waende? Kanalisierende Fertigkeiten werden wie man sieht ned durch Waende unterbrochen. Wieviel muss vom gegnerischen Koerper sichtbar sein damit die homing Missile trifft? (ein Haar?) Kann man halb rausschauend, geschuetzt durch die Wand, Fertigkeiten rausballern?


    6te. Frage: Gibt es einen kompetitiven Ausgleich fuer grozse Charaktere? Ist eventuell die unsichtbare Zielbox von allen Charakteren gleich? Treffe ich einen sich hinter einer Mauer (horizontal) versteckenden Asura genauso, also wuerde an gleicher Stelle ein sichtbar und treffbarer Norn stehen? (Laufgeschwindigkeit und Sprunghoehe aller Chars sind anscheinend gleich)


    7te. Frage: Werden die phantasielosen Waffenfertigkeiten, in Bezug auf Kombinierbarkeit (siehe GW1) untereinander und unabhaengig von den Klassenfertigkeiten andere Chars , noch ueberarbeitet? z.B. nem Gegner erst nen Schneeball an den Kopf werfen oder sonst irgendwie kurz „freezen“ (damit meine ich ned verlangsamen) um danach mit einem Feuerball mehr Schaden zu machen als wenn man stupide 2 Feuerbaelle spamt?... Und diese Waffenfertigkeiten sind dann fuer immer und ewig in Stein gemeiszelt?


    8te. Frage: Das mit den kombinierbaren Klassenfertigkeiten kommt doch aber noch? Vielleicht hab ichs bei dem Gewusel auch einfach uebersehen...


    9te. Frage: Spielt ihr intern diese Karte mit dem Kommandosoldat? Vielleicht etwas zu lange?

  • Morgen kann ichs selber spielen, nachdem ich stunden angestanden haben werde.
    Also wenn ihr jemanden im Grünen Adidas T-Shirt seht brüllt einfach mal laut RICHARD!!!! Wenn derjenige dann verwirrt und suchend umherschaut bin ichs. :P

  • Wie unglaublich wenig Teamplay vorhanden ist beim PvP.
    Man ist zwar "aufeinander" angewiesen, jedoch sieht es einfach extrem nach Team Fortress 2 aus. Man brauch zwar ab und an die anderen, aber eigendlich zieht man sein eigenes Ding durch.
    Schönes Beispiel: 13:33
    Splittet der Typ einfach weg, zwar zum Capture point, jedoch wieso pusht der nicht vorher hin? Musste er ja wieder die ganze Treppe runterrennen.


    PS: 16:45 Cod lässt grüßen

  • Man kann sogar Fenster einschlagen und durch springen auf der Map xD


    Und man kann sich mit Pfeilen aus der Range rausballern, sich mit Blitzen aus Aoes katapultieren und vieles mehr.
    Selber spielen rockt die Welt!!

    Luthi Ewandiel © Squirrel Unit [nut]

    Ein vertrauter Geruch lag in der Meeresbrise, wie
    von Feuern, die in der Ferne brennen, mit einem
    Hauch von Zimt darin. So riecht, wie gelegentlich
    schon erwähnt, das Abenteuer.


    Das ist Liebe, verstehste? Wahre Liebe ist das, Mann.
    18 wird man eigentlich jeden Tag, aber GvG Quest ist nicht immer. Morgen ist Kodexarena, da können wir feiern. ~Pony

  • Schönes Ding... so dynamisch hab ichs mir definitiv nicht vorgestellt. Erinnert mich verdammt stark an UT, was ich auch ein paar Jahre lang erfolgreich in Ligen gespielt hab. Gegenüber dem jetzigen sturkturiertem PvP liegen Welten dazwischen. Aber ich denke auch mal, dass ziemlich schnell ein Standard Build gefunden wird. Ein Waldi, der in der Mitte roamt und alles rauskrüppelt z.B. Ein Wächter der ehr die Punkte hält und auf Abruf sich seine Leute wieder zurück holt, wenn ers net mehr alleine halten kann (Flaggy im Lordroom), bin mal echt gespannt, wie es später aussieht.


    Ansonsten, allein Izzys Anwesenheit im ANet Team sollte da schon ausreichen um das Match zu machen... xD Aber das ist nur meine Einschätzung...

  • reizt mich wirklich 0 und ist auch gut so nachher komm ich doch noch in versuchung mir das Spiel zu holen :)

    We Have Sold Our Rl For 1oo [gold] R.I.P
    ...
    Herobattles Ownz [LiES]
    inaktiv


    GEGEN ALLE STADIONVERBOTE!
    Sport Frei

  • Ich war anfangs wirklich begeistert von dem Video, aber also ich so drüber nachgedacht habe... Ich spiele in der Regel Support/Heal. Ich bin kein DD - Typ und es macht mir keinen Spaß als Supporter offensiv zu spielen. Aber genau hierzu werde ich offesnichtlich genötigt.


    Das Teamplay strebt wohl gegen 0, es ist eher ein 1/2 on 1.
    Manch einer (ich muss mir hier ein Idiot verkneifen..) vergleicht das Spiel anscheinend mit einem Shooter. Gw2 IST aber keiner.
    Ich kann mir nicht vorstellen in diesem PvP oder in diesem Spiel die Rolle, die mir am meisten liegt und auch auch meisten Spaß macht, zu erfüllen. Teammitglieder kann ich offensichtlich nur bedingt schützen und heilen kann sich wohl jeder nur selbst. Schade eigentlich dabei habe ich doch relativ große Erwartungen in GW2 gesetzt.


    Aber das Redesign der Sylvari, der Ingeneur und mein erster Eindruck des Wächters, welcher sich bestätigt hat, lassen Gw2 in meinen Augen in einem immer schlechteren Licht darstehen.


    An dieser Stelle möchte noch allen, die damals meine Befürchtungen, dass man keinen ordentlichen Supporter spielen kann der keinen Dmg macht für "das spiel ist noch in einer zu frühen Entwicklungsphase", für unsinn abgetan haben, einen Schlag auf den Hinterkopf geben.

  • dönertier: Dass es keine Klasse gibt, die vollständig auf Schaden verzichtet und nur für Support/Heal da ist steht jetzt seit Jahren fest, was aber nichts daran ändert, dass du deinen Char mehr auf Support und Heal ausgelegt spielen kannst.


    Nehmen wir als Beispiel den Ele, der offensichtliche mit seinem heilenden Regen bedingt heilen und mit Erdmagie schützen kann: Halte dich einfach im Hintergrund und benutze vor allem die wenigen Skills mit denen du eben Heilen/Schützen/Stärken kannst und benutze für die Phasen wo es nicht angebracht ist oben erwähntes zu machen irgendwelche Zauber mit denen du auf Range Schaden austeilen kannst.
    Oder beim Wächter (wie bereits jemand geschrieben hat): Stell dich zu einer Base und bewach die - und wenn du Schwierigkeiten bekommst verlang nach Unterstützung.
    Übrigens kann der Wächter auch Heilen, Schützen und Stärken - vllt nicht annähernd in dem Maß wie es in anderen Spielen üblich ist, aber meistens kann schon etwas Schutz und Heilung sowie Stärkung Wunder bewirken und entscheidet letztlich oft über den Kampfausgang.


    Nur weil alle Charaktere offensive Attribute besitzen heißt das nicht das man sie auch offensiv spielen muss.


    Abgesehen davon ist es im Grunde ohne Heiler für alle anderen fairer (auch wenn ich selbst ebenfalls immer gern geheilt habe), denn letztlich haben Teams ohne Heiler gegen Teams mit Heiler (vorrausgesetzt dieser kann spielen) keine Chance. Siehe z. B. die aktuelle Zufalls-/Teamarena. Oder Jadesteinbruch, wo ein Heiler eine Base allein gegen, wenn nötig, mehrere DDs halten kann.
    EDIT: Außerdem ist es so wesentlich einfacher balancbar und man ist nicht so sehr auf andere angewiesen, wobei ich da gerade an Heiler denke die allein im Grunde absolut nichts erreichen ..

  • Tja, was soll man dazu sagen??
    Ich spiel in GW1 nur hier und da mal ne Runde RA, BK oder JSB, von daher nich wirklich PvP erfahren. Muss mich aber trotzdem vielen anschließen, so ein PvP Modus kann wohl mal ganz lustig zwischendurch sein, ich persönlich finds auch nett, aber das kann nicht annähernd befriedigend für die Gw1 GvG'ler & AdH'ler sein. Aber ich denke, und hoffe, dass da noch was ähnliches kommen wird. Ansonsten wäre es mehr als fail^^


    Und ja, erstellt euch alle einen Ele, weil der in diesem Video ja soooo abgeht und man das nun alles richtig einschätzen kann xD
    Dieser wird dann letztendlich doch wieder balanced und ihr seid später enttäuscht das der Ele doch wieder nix kann :P
    ( nich ganz so ernst gemeint ;) )


    Und ich findes es auch Schade das man ganze Zeit nur dem Ele folgt. Obwohl ich in GW2 wohl auch wieder einen caster spielen werde, hätte ich in dem Video lieber nen Nahkämpfer in action gesehen!

  • Was mich noch stört ist, das anscheinend die komplette Rüstung rot bzw. blau gefärbt wird.
    Hätte da nicht wieder ein roter/blauer Umhang wie in GW1 gereicht?


    Ich weis zwar das GW2 mit mehr Effekten arbeiten wird als im ersten Teil (wobei ich das in den PvP Vids jetzt garnicht so überladen fand), aber langsam frage ich mich ob Anet denkt wir leiden alle an Sehschwäche.
    Vielleicht sollte sie über jeden Char noch einen rießigen Pfeil machen, über den dann auch noch steht: "Gegner" oder "Verbündet".
    Nur um auf Nummer sicher zu gehen.

    Korrekte Rechtschreibung ist der Healmonk des Forums. Tut niemanden weh, ist aber ungemein nützlich.


    Das schlimme an Technik -die so alltäglich geworden ist, dass man ihre Wunder kaum noch wahrnimmt- ist das Gefühl der Hilflosigkeit, wenn sie plötzlich nicht mehr verfügbar ist.