Kaufberatung für ein Mainboard

  • Hallo miteinander.


    Ich habe vor, mir eine neues Mainboard, CPU und RAM zuzulegen. Dabei habe ich ein Budget von ~400 Euronen.
    Für einen Prozessor habe ich mich schon entschieden: Den i5 2500k von Intel.
    Aufgrund der relativ niedrigen Preise wollte ich auf 8GB Ram gehen - Bei gerade mal 10-20€ Unterschied zu den 4GB Sets. Haben ist besser als brauchen.


    Nur finde ich mich so gut wie gar nicht in dem wahrlichen Mainboard-Dschungel zurecht. Dass ich einen 1155 Sockel brauche, weiß ich nicht. Doch es gibt da so viel Auswahl. USB 3.0 wäre nett, aber von sonstigen Funktionen habe ich da keine Ahnung.


    Freue mich auf Hilfe!

  • wenn du ne K-CPU willst, gedenkst du auch zu übertakten oder? dann brauchst du entweder n board mit P67 oder Z68 chipsatz


    sofern du die vorteile der igp nicht nutzt und auch kein ssd-chaching brauchst würde ich dir zu nem P67 chipsatz raten


    gute mainboards sind: die P8P67 reihe von asus, die von le bis deluxe n recht breites preisliches spektrum abdeckt, was die einzelnen boards so können und was alles dabei ist, dafür gibts hier ne tolle übersicht
    ähnliche aufteilung gibts auch bei gigabyte mit UD3 bis UD7 (?)
    was du dann letztendlich brauchst und haben willst musst du wissen^^


    ich persöhnlich hab das p8p67 evo und kann nur gutes davon berichten, läuft alles tadellos

  • Ich hab mir ein ASRock P67 Pro3 gekauft und sehr zufrieden. Das Board dürfte vom Preis her den Rahmen auch nicht platzen lassen. :wink:

    Ign.: Yumi Maykuja
    You Tube
    Intel Core i5 2500k / ASRock P67 Pro3 (B3) / 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz / MSi n460 GTX Cyclone 1GB / Corsair GS 700 Watt