News, die einer News nicht wert sind

  • nichts hält mit dem def guardian des letzten bwes mit. deren regeneration im einklang mit dem selfheal hat den dmg output von 1 spieler bei weitem überstiegen, mit den ganzen anderen spielereien war es möglich auch 3 spieler daran zu hindern einen capture point einzunehmen.


    Komplett hindern ging nicht, aber man kann durchaus 3 Leute über einen etwas längeren Zeitraum beschäftigen.
    Hab das selbst oft genug gemacht und mMn kommt es eben darauf an. Die 3 Leute, die sich mit mir beschäftigen, fehlen dann an anderer Stelle wieder.


    Zu viel Schaden macht so ein Guardian dann mMn aber nicht.

  • nichts hält mit dem def guardian des letzten bwes mit. deren regeneration im einklang mit dem selfheal hat den dmg output von 1 spieler bei weitem überstiegen, mit den ganzen anderen spielereien war es möglich auch 3 spieler daran zu hindern einen capture point einzunehmen.



    Kann der Nekro auch im Schlaf für ne Weile.

  • Mehr infos hatte ich mir ja für den mesmer erhoft, da dort ja wie beim engineer eine menge arbeit ansteht.


    Beim Mesmer denke ich müssten primär 2 Punkte angepasst werden:
    Schaden der Illusionen (selbst wenn bei den Skills geschrieben stand das die Illusion Schaden verursacht, dem war bisher nicht so!) und der Umgang mit dem 2Händer. Zwar ist es an sich eine nette Idee mit dem Prinzip "umso weiter weg, desto mehr Schaden", aber es war zum Teil arg schwer anzuwenden. Vor den Gegnern weglaufen konnte man nich, da dann der Skill gestoppt hat und Gegner rankommen lassen war auch problematisch, da dann kaum noch Schaden verteilt wurde.

  • Beim Mesmer denke ich müssten primär 2 Punkte angepasst werden:
    Schaden der Illusionen (selbst wenn bei den Skills geschrieben stand das die Illusion Schaden verursacht, dem war bisher nicht so!) und der Umgang mit dem 2Händer. Zwar ist es an sich eine nette Idee mit dem Prinzip "umso weiter weg, desto mehr Schaden", aber es war zum Teil arg schwer anzuwenden. Vor den Gegnern weglaufen konnte man nich, da dann der Skill gestoppt hat und Gegner rankommen lassen war auch problematisch, da dann kaum noch Schaden verteilt wurde.


    Beim Zweihänder kann ich dir nur bedingt Recht geben. Die Fertigkeiten hatten eigentlich eine schöne Synergie. Man konnte den Gegner für gewissen Zeit durch den 4. Skill auf gutem Abstand halten, da man ja sehr wohl eine Rückwärtsbewegung während des Castens machen konnte. Sollte der Gegner doch noch zu Nahe kommen hilft der 5. Skill sehr, da der Knockback den Gegner recht weit zurückwirft. Als Ergänzung habe ich immer den Utility-Skill mit den Portalen genutzt. Der nutzt die Schwäche der KI recht gut aus und sorgt immer für genügend Abstand.
    Außerdem ist die Staffelung des 1. Skills fair angesetzt. Der Skill ist auch auf kurze Distanz nicht unbrauchbar, aber entfaltet das volle Potential halt erst auf weiter Strecke.

  • Könntet ihr denn mal den unwissenden Pöbel in die Funktion eines Nekros einweihen? Der Todesschleier und die Lich-Form waren bei mir nur "o shit buttons" aber selbst das hat in den meißten Fällen nichts genützt und den selfheal fand ich so überflüssig wie einen Kropf. Ich weiß nicht wie man den Nekro noch schwächer machen könnte, deshalb bin ich seit der ersten Minute im PvP am Rätselraten wie ich die Klasse spielen soll wenn alle anderen den Nekro op finden und ich zu blöd bin auch nur ansatzweise irgendwie damit klar zu kommen.

  • Müsste wohl mehr üben :D. Gameplay is komplex, man kann es kaum erklären. Aber in Bewegung bleiben ist ne ganz gute Rat denke ich.

  • Beim Mesmer denke ich müssten primär 2 Punkte angepasst werden:
    Schaden der Illusionen (selbst wenn bei den Skills geschrieben stand das die Illusion Schaden verursacht, dem war bisher nicht so!) und der Umgang mit dem 2Händer. Zwar ist es an sich eine nette Idee mit dem Prinzip "umso weiter weg, desto mehr Schaden", aber es war zum Teil arg schwer anzuwenden. Vor den Gegnern weglaufen konnte man nich, da dann der Skill gestoppt hat und Gegner rankommen lassen war auch problematisch, da dann kaum noch Schaden verteilt wurde.


    das großschwert hat im ersten bwe super funktioniert, da die klone gut schaden gemacht haben, wenn der gegner an dir geklebt hat und du am circle strafen warst. war damals eine der tollsten waffen. das problem hängt also direkt mit den klonen zusammen, da das großschwert eigentlich eine super synergie besitzt (wie blut elb ja schon erwähnte). nur war der tatsächliche schaden leider deutlich hinter dem stab, vom schwert wollen wir garnicht erst anfangen.


    das gleiche gilt für den zepter, du hast eine nutzlose clone factory die 0 dmg macht und ein recht gutes stack an confusion, welches leider schlechter ist als blutung. wenn man bedenkt das phantome die beste schadensquelle waren und klone phantome überschrieben haben, konnte man nicht mal vom autoattack dmg profitieren ohne sich selbst zu behindern.


    es ist kein zufall das zum zweiten bwe fast alle mesmer mit stab+schwert/pistole gespielt haben :D
    ich hab sowohl zepter als auch großschwert über einen längeren zeitraum getestet und die resultate waren einfach niederschlagend. allerdings besaß das großschwert im pvp seine guten momente wenn man primär mit schwert+pistole gespielt hat (flüchten und verfolgen kann der mesmer damit super)


    mind wrack macht jetzt weniger schaden als der dritte skill der schwert chain, auch das ist nicht wirklich gerechtfertigt. ansonsten besteht bei shattern das problem, das der delay bis zum explodieren der klone viel zu lang ist und sie beim weg zum gegner auch einfach mit aoe dmg weggebombt werden können.


    Wasn am Nekro so schwer? 3 Unterbrecher und die Nekroform um sich vor Spikes zu schützen :D. Ansonsten schön Druck aufbauen.


    http://gw2.luna-atra.fr/skills…ih4rln100u0fp54575m64h8hn


    hm, keine erhöhte condition duration? ich hab den bisher immer sehr offensiv gedacht :D


    den werde ich nächstes bwe wohl mal probieren.

  • Habs ja zweimal als Traits und die Ausrüstung macht den Rest. Finde nur, dass die Damage Traits nicht viel bringen bei Zuständen und wegrennen ist nicht dank "Death Shroud" und "Spectral Graps".


    Was hat denn Epidemic für eine Reichweite? Hatte bisher nicht das Gefühl, dass sich der Skill im 5vs5 lohnt.


    Ich hoffe, dass die Nekroelite nochmal umgearbeitet werden, ich hasse diese "Verwandlungselite".

  • [...] Zwar ist es an sich eine nette Idee mit dem Prinzip "umso weiter weg, desto mehr Schaden", aber es war zum Teil arg schwer anzuwenden. Vor den Gegnern weglaufen konnte man nich, da dann der Skill gestoppt hat und Gegner rankommen lassen war auch problematisch, da dann kaum noch Schaden verteilt wurde.


    Seitwärts laufen. Das klappte eigentlich immer sehr gut, wobei der GS-Mesmer des BWE2 im Gegensatz zum BWE1 äußerst bescheiden war :D

  • Ich habe gerade eine Email von amazon.de bekommen:

    Quote

    Guten Tag,


    wir bedauern, dass wir eine Verzögerung bei Ihrer Amazon.de-Bestellung ankuendigen müssen.


    Wir bitten um Ihr Verstaendnis: Leider hat sich das Erscheinungsdatum fuer den oder die unten aufgefuehrten Artikel aus Ihrer Bestellung # 302-6384168-3793967 vom 23. Oktober 2011 geaendert und damit auch das voraussichtliche Lieferdatum:

    Ree Soesbee "Guild Wars: Sea of Sorrows"
    Voraussichtliches Lieferdatum: 05. Juli 2013


  • Einfach ignorieren, Amazon muss ein Erscheinungsdatum in seinem System angeben. Da das letzte angegebene Erscheinungsdatum whs. abgelaufen ist, haben sie jetzt ein fiktives neues, weit in der Zukunft genommen...Sobald ein offizielles Erscheinungsdatum verkündet wird, wird sich auch dein Lieferdatum wieder ändern
    DONT PANIC ;)

  • Quote

    Das alte Datum war bei weitem noch nicht abgelaufen, das lautete nämlich auf den März nächsten Jahres, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


    Dann bin ich auch schon wieder still^^ Würd die Mail aber trotzdem nicht zu ernst nehmen, da mir der Termin heute in einem Jahr nicht gaaanz so realistisch erscheint. Im Zweifel für den Zweifel und der sagt, dass irgend n Amazonmitarbeiter versehendlich was geändert hat, oder sonst irgendwem ein Fehler unterlaufen ist.

  • Na ja - festnageln würde ich Amazon auf das Datum auch nicht ^^ Wir wissen alle, wie genau die sind...
    Aber der Punkt ist: Es ist noch ziemlich lange hin, bis wir das letzte Buch lesen können. Ob es jetzt im März oder Juni rauskommt, ist dabei erst mal nebensächlich ;)

  • Habs ja zweimal als Traits und die Ausrüstung macht den Rest. Finde nur, dass die Damage Traits nicht viel bringen bei Zuständen und wegrennen ist nicht dank "Death Shroud" und "Spectral Graps".


    Was hat denn Epidemic für eine Reichweite? Hatte bisher nicht das Gefühl, dass sich der Skill im 5vs5 lohnt.


    Ich hoffe, dass die Nekroelite nochmal umgearbeitet werden, ich hasse diese "Verwandlungselite".


    epidemie hat einen radius von 600, was ich schon beachtlich finde. sollten mehrere gegner da sein, so steht die chance sehr gut, das man zu irgendeinem zeitpunkt die condition stacks von einem gegner ALLE auf den anderen reproduzieren kann. das finde ich doch mehr als beachtlich und reicht mir um den mitzunehmen :D

  • Das alte Datum war bei weitem noch nicht abgelaufen, das lautete nämlich auf den März nächsten Jahres, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


    Also wurde das alte Datum iteriert, weil es nicht balanced war.^^

  • Dabei hieß es doch mal, das dritte Buch würde vor dem Release des Spiels erscheinen, weil die Geschichte des Spiels an die Geschichte im Buch anknüpft.


    Irgendwann zu Anfang mal, aber es wurde schon vor einer Weile gesagt, dass das Erscheinungsdatum des Buches nichts mehr mit dem des Spieles zu tun haben muss.
    Eigentlich egal - hauptsache GW2 erscheint ;D Meinetwegen kann das Buch deshalb auch noch 1-2 Mal verschoben werden...

  • Das einzige, was mir bei vielen Nekrobuilds missfällt ist, dass sie oft nur sehr wenig "Combomöglichkeiten" bieten. Gerade bei den Waffenskills, da haben wir kaum Finisher.