zwei Games ?

  • Hallo,
    bin total neu und hoffe dass ich jetzt nicht einen total sinnlosen Threat eröffne.
    Hab gestern Guild Wars gekauft und stand da schon mal vor der schwierigen Entscheidung entweder das Game mit der Assasine oder das eine mit der Ritualistin zu kaufen. Wollte ja von vorne anfangen. Nun, da überall Faction drauf stand, meinte ich, das das Game mit der Ritualistin vielleicht das richtige sei.
    Gut, seit heute weiss ich, das das erste Guild Wars Game, "Propheties" oder so ähnlich, das richtige gewesen wäre.
    Wurde leider im betreffenden Laden nicht angeboten.


    -Was ist nun der Unterschied zwischen den Games mit der Assasine und dem mit der Ritualistin?


    -Lohnt es sich das erste Game auch noch zu kaufen, bzw kann ich mit meinen im jetzigen Game erstellten Charakter dann auch die andere (alte) Welt besuchen?


    -Oder ist es das beste, das als erste erschienene Guild Wars zu kaufen und auch dort auch den ersten Char zu entwickeln?


    Wäre für Infos dankbar und versuche jetzt mal Guild Wars zu installieren.


    Gruss Shibata

  • Es heisst prophecies... :)


    Die beiden spiele das eine mit dem ritu und das eine mit der assa drauf sind, sind das gleiche(Factions).
    Also ich würde das erste kaufen und später wenns dir gefällt factions, aber ist deine Entscheidung.
    Beide spiele sind das geld wert ;)

  • Hallo,


    -Das Spiel mit der Assassine und der Ritualistin drauf ist ein und das selbe. Nur die Verpackung sieht anders aus.


    -Meiner Meinung nach ist es das Beste, mit dem ersten Teil, also Prophecies anzufangen, da dieser wesentlich anfängerfreundlicher ist und du dadurch besser ins Spielgeschehen einsteigen kannst. Ausserdem hast du natürlich eine viel größere Auswahl an Fertigkeiten als bei Factions.


    Gruß und viel Spaß beim Spielen
    Mortez

  • Ich würde es empfehlen sich noch prophecies zu kaufen und den code zum factions hinzufügen da man als erstes die ''normale'' guild wars kampagne durch haben soll *gg*. viel spass noch beim guild wars spielen! :D

    Leader von ///The Guild Wars Legends///WaR///Kurzick///

    • Guild Wars Charaktere:

    • Keep Still lvl 20 K/Mö The Necro Healer lvl 20 N/E Miss Chaos Flame lvl 20 E/Mö Lord Miox Xian lvl 20 Mö/N Xenia The Ranger lvl 20 W/Me Miss Chaos Legend lvl 20 Me/N II Spirit of War II lvl 20 A/R II Ghost of War II lvl 20 R/Mö Der rest sind Tut und Lager Charas



    $$$ 6 mal Obsidian Rüstung komplett! $$$

  • Ich schliesse mich der allgemeinen Aussage an.


    Zuerst Prophecies, dann Factions.


    Ausserdem triffst du beim ersten Teil, mehr auf "alte Hasen". Ich denke die Chancen sind auch besser da an eine gute Gilde zu kommen.


    Bei Prophecies, gibt es dort auch ein sehr ausführliches Tutorial, in dem es ruhig zugeht. Dort kannst du dich vorbereiten aufs Hauptspiel.


    Herzlich willkommen in den Reihen der Guildwars Anhänger.


    Gruss:


    Aquilon

    IGN: Al Aquilon


    Nur der Wind und das Meer sind beständig,
    Alles Andere ist im steten Wandel...

  • Nur um künftige Probleme zu vermeiden: Falls du dir Prophecies auch noch kaufst, dann musst du den Code von Prophecies deinem bestehenden Account (von Factions) hinzufügen (!) - anderenfalls hast du sonst 2 getrennte Accounts.


    Also viel Spass im Spiel und hier im Forum ;)

  • Quote

    Original geschrieben von Mortez
    -Meiner Meinung nach ist es das Beste, mit dem ersten Teil, also Prophecies anzufangen, da dieser wesentlich anfängerfreundlicher ist und du dadurch besser ins Spielgeschehen einsteigen kannst. Ausserdem hast du natürlich eine viel größere Auswahl an Fertigkeiten als bei Factions.


    Das stimmt doch gar nicht. Du hast für die 6 Kernklassen ungefähr genau die gleiche Anzahl an Skills wie in Prophecies und noch die ca. 160 Skills für den Assasinen und den Ritualisten.


    Also, meiner Meinung nach, ist es relativ egal welchen Teil du dir holst. Ich mag Factions, da es fast sofort mit Highlvl-Gebieten anfängt und auch eigentlich sehr gut in die Materie einführt. Prophecies (GW1) ist eigentlich auch recht gut; das Tutorial ist einsteigerfreundlich, aber für mich war Prophecies recht langweilig. Du brauchtest recht lange bis du endlich LvL20 warst (relativ zu Factions) und auch die Gebiete fand ich eher fad. Factions dagegen hat schöne Landschaften, die es zuweilen auch in Prophecies gibt, und auch eine gute Story + gutes Missions- und Questdesign. Natürlich empfindet jeder das anders ;).

  • Ich fand Prophecies viel schwerer als Factions. Da beide Kampagnen unabhängig sind, kannst du auch erst mal Factions durchspielen und dir dann überlegen ob du das andere kaufst.

  • Quote

    Original geschrieben von G-SAS
    Ich fand Prophecies viel schwerer als Factions.


    auch wenn es ot ist ...
    also da muß ich dir wieder sprechen ;)
    be gw-p steigt die schwieirgkeit langsam an so das man es kaum merkt
    in gw-f ist nach der insel schluß mit lustig
    wenn du dann nicht die ahnung hast amchen dich die mobs auf den straßen sehr fix kalt
    das passiert dir bei gw-p nicht ;)


    aber zum eigentlichen thema
    wie alle schon sagten egal ob assa oder ritu es ist immer gw-f
    auf dem cover von gw-p ist eine nec zu sehen :)


    ich bin auch der meinung das man beide spiele haben sollte wenn dir nur eins davon vom spielen gefällt
    auf verdacht gleich beide zu kaufen finde ich dagegen etwas riskant


    dennoh viel spaß beim spielen du wirst es hoffentlich nicht bereuen
    und weiter hin hier viel spaß im forum :cheers:

  • Hab jetzt Faction installiert und mit viel Spass inzwischen auf Level 3 angekommen.
    Vielen Dank noch für die Info und dem herzlichen Empfang.
    Ach ja, alle beide Spiele haben wollen würden bei mir jetzt insgesamt 4 Spiele ergeben, da mein 13 Jähriger ganz wild darauf ist, ebenfalls mit einzusteigen.
    Aber ich denke, die Investition könnte sich lohnen.



    Gruss Shibata