Gitarristen-Thread

  • Wow ich hätte nicht gedacht, dass es auf Wartower einen Gitarristen Thread gibt. Gibt es auch klassische Gitarristen unter euch? Ich selber spiele seit 15 Jahren Konzertgitarre und habe einige Erfahrung in Landeswettbewerben und liebe Barock, spanische Romantik und Flamenco. Bisschen lateinamerikanische Stücke auch. Grüsse und viel Spass beim Spielen dieses wundervollen Instrumentes.

  • Ich suche eine Gitarre, vermutlich zuerst einmal eine Akustik (Konzertgitarre), sie sollte nicht zuuuu viel kosten, da ich vermutlich einen Großteil davon aus eigener Tasche zahlen muss,
    da ich bis jetzt aber keine Gitarrenerfahrung habe, kenne ich mich da nicht so aus....kann mir jemand etwas vorschlagen?

  • Hey,


    ich habe mal eine Frage zu solchen Cabs
    Besitzt zufällig jemand so ein Cabinet oder ähnliches und kann etwas dazu sagen?
    Würde mir gerne so etwas anschaffen, da ich jetzt mein Top für längere Zeit zu hause habe und dort Sachen aufnehmen möchte.

  • Hey,


    ich habe mal eine Frage zu solchen Cabs
    Besitzt zufällig jemand so ein Cabinet oder ähnliches und kann etwas dazu sagen?
    Würde mir gerne so etwas anschaffen, da ich jetzt mein Top für längere Zeit zu hause habe und dort Sachen aufnehmen möchte.


    Wow, die Soundbeispiele klingen ja grauenhaft...und dafür rund € 400,-? Da lohnt es doch eher, sich ein vernünftiges Interface für seinen Rechner zu kaufen. Oder direkt einen Harddisk-Recorder.


    Welche Sounds möchtest du denn gerne aufnehmen?

  • Wenn du die Soundbeispiele von Thomann meinst, denen würde ich keine beachtung schenken :)


    Ich möchte gerne meine eigenen Lieder oder irgendein Cover aufnehmen. Die Soundpalette reicht von komplett ohne Zerre über angezerrt bis zur Highgainstufe.
    Ich habe bereits ein Interface von Guitar Rig mit nem Ableton Live 8 Programm das funktioniert aber irgendwie nicht richtig mit meinem Top. Auch nicht über nen Midi-Eingang.


    Ich hatte halt den Gedanken, dass solche Dinger für nen Röhrentop besser wären. Also was den Klang angeht usw.

  • ...
    Ich habe bereits ein Interface von Guitar Rig mit nem Ableton Live 8 Programm das funktioniert aber irgendwie nicht richtig mit meinem Top. Auch nicht über nen Midi-Eingang.


    Ich hatte halt den Gedanken, dass solche Dinger für nen Röhrentop besser wären. Also was den Klang angeht usw.


    Das klingt irgendwie nach einem Soundkartenproblem, das sich zu beheben lohnt. Und das ist doch auch wesentlich günstiger.
    Ich hab' zwar diese Cabs noch nicht getestet, aber der Preis scheint mir doch etwas hoch angesichts der Tatsache, das man gute Speaker für unter € 100.- bekommt.

  • Will mich mal im Frühling nach nem Bass, im Sommer nach nem Keyboard und im Herbst nach einer neuen Gitarre umschauen.



    Was den Bass angeht noch keinen Plan. Tendiere zu Yamaha (sowas wie die RBX, spiele bisher kein Bass, deswegen sollte es 200€ nicht groß überschreiten), habe Empfehlungen zu Squier bekommen aber werde wohl einfach einiges antesten und gucken.
    Keyboard soll wohl sowas in Richtung 49-61 Keys werden, brauche keine große Effektkulisse, soll mir im Grunde nur live MIDI-Signale einspeisen. Von Roland gab es da einiges für ~130, also wird man schon fündig.


    Und was Gitarren angeht - wer mal eine Ibanez angespielt hat der weiß bescheid^^.


    Meine Epiphone finde ich nach wie vor top. Der Amp aus dem Set ist crap, mit der Gitarre selbst hatte ich Riesenglück, eigentlich kein Anlass sie zu wechseln. Aber Ibanez spielt sich einfach anders und Sound gefällt auch gut. Außerdem sind die Gitarren deutlich leichter, das merkt man beim Spielen finde ich. Einziges Problem ist, man mag mir erzählen, einem Musiker ginge es immer nur um den Sound so viel man will, aber die Optik spielt auch eine Rolle. Und die Ibanez ist mir einfach zu schwarz! Die standard GRG170DX habe ich schonmal angespielt, die ist halt nicht umsonst MusicStore topseller, spielt sich saugeil. Aber entweder die Dinger sind schwarz wie die Nacht oder aber teuer dass es kein Morgen gibt. Vielleicht gibt's ja im Herbst ein B-Ware Modell oder so. :p



    Dient alles Aufnahmen, schonmal das Zoom H2 heute bestellt, werd ich dann als Micro UND Gitarreninterface nutzen, einfach nur direkt Line In habe ich auch erst versucht, ist eigentlich nicht sooooo schlecht, aber Noise und mangelnde Klangechtheit trüben die Bemühungen, also musste ich gucken.
    Habe schon einiges an Aufnahmen über das H2 live miterlebt, das Ding ist echt ein Schätzchen. *Vorfreude*

  • Und was Gitarren angeht - wer mal eine Ibanez angespielt hat der weiß bescheid^^.


    Oh ja. Wenn ich mal feststecke übe ich ein bisschen auf meiner Epiphone, dann wechsel ich nach ner Woche wieder auf die Ibanez. Spielt sich dann wie von selbst :D

  • Würd mir nach den Osterferien gerne mal wieder was gönnen ... Ferienarbeit FTW!
    Hat jmd ne Kaufempfehlung für ne Gitarre bis 1000€.
    Hatte mir bei musik-produktiv mal die Taylor 214 CE angeguckt und fand die echt geil bin mir aber noch nicht ganz sicher. Iwer ne Alternative die man mal antesten sollte ?
    Danke im Vorraus


    PS: Fingerpicking!

  • Ich würd dir eine DBZ empfehlen! Aber ich seh grad erst du spielst Akustik Gitarre, also eher nix für dich. Die machen hauptsächlich Heavy Gitarren.


    Für alle dies trotzdem interessiert: Reinschauen lohnt sich, sind ein paar echte Schmuckstücke dabei.
    http://www.dbzguitars.com/

    Ing.Namen:
    E/xx: Don Daniel
    Me/xx: Bon Bernhard
    A/xx: Schatten Assa

    Rt/xx: Derbe Rituu
    N/xx: Derbe Necroo

  • Das klingt irgendwie nach einem Soundkartenproblem, das sich zu beheben lohnt. Und das ist doch auch wesentlich günstiger.
    Ich hab' zwar diese Cabs noch nicht getestet, aber der Preis scheint mir doch etwas hoch angesichts der Tatsache, das man gute Speaker für unter € 100.- bekommt.



    danke hat sich erledigt.. ich hab das teil vorgestern angetestet und fand es gar nicht mal so schlecht! Soundtechnisch war ich manchmal echt begeistert, was man für das Geld bekommt. Ausstattungstechnisch gibts nicht viel. Speaker, Mikrohalter, ein paar Eingänge....sonst nichts.


    Aber was mich abgeschreckt hat, war die Verarbeitung. Warscheinlich habe ich ein Cab erwischt, was dermaßen schlecht verarbeitet wurde. Der Speaker war halt mal gar nicht wirklich fest und konnte ohne große Mühen entfernt werden. Allerdings würde ich persönlich den Speaker austauschen und durch einen echten Celestion-Speaker ersetzen lassen.


    Zusammengefasst war ich positiv überrascht was dem Sound angeht, habe ihn aber wieder zurückschicken lassen, da mir die schlechte Verarbeitung an der Elektronik langfristig warscheinlich Sorgen bereiten würde.


    Was mein Problem angeht.. habe ich jetzt ganz schlicht gelöst.. Ich habe mir ein Instrumentenmikrofon zugelegt und noch ein paar Hilfsmittel um Nebengeräusche abzuschirmen etc.
    Da ich bis heute immer noch nicht checke wie das mit dem Midieingang an meinem Amp funktioniert, ist glaube ich diese Lösung am besten. Muss zwar noch ein viel rumexperimentieren.. aber das wird schon :)



    Also die Barchetta von DBZ schaut ja mal toll aus :eek:

  • Aber was mich abgeschreckt hat, war die Verarbeitung. Warscheinlich habe ich ein Cab erwischt, was dermaßen schlecht verarbeitet wurde. Der Speaker war halt mal gar nicht wirklich fest und konnte ohne große Mühen entfernt werden. Allerdings würde ich persönlich den Speaker austauschen und durch einen echten Celestion-Speaker ersetzen lassen.


    Das mit der Verarbeitung wundert mich jetzt allerdings. Ein Cab müsste doch im Grunde extrem stabil und rappelfrei zusammen gebaut sein, bei der Leistung die dort hinein geblasen wird.
    Mit was für einen Amp hast du das Ding denn eigentlich getestet?



    Also die Barchetta von DBZ schaut ja mal toll aus :eek:


    /agree

  • Das mit der Verarbeitung wundert mich jetzt allerdings. Ein Cab müsste doch im Grunde extrem stabil und rappelfrei zusammen gebaut sein, bei der Leistung die dort hinein geblasen wird.


    Hat mich erlich gesagt dann auch ein bisschen gewundert. Vor allem was dem Speaker angeht.. also den hätte man mit Leichtigkeit rausziehen können. Vielleicht lags auch am Paketfahrer.. wer weis :)


    Quote


    Mit was für einen Amp hast du das Ding denn eigentlich getestet?


    Engl Invader 100