Allianz-Kämpfe: Nur für PvE interessant?!

  • Also wenn man sich das Allianzsystem so an sieht,... ist es wohl so gedacht:


    Die PvE-Spieler sammeln die meisten Factions Punkte um die Städte und sich Rüstungen zu sichern.
    die PvP-Spieler verschieben die Grenze... und steuern ihrer paar Punkte ausschließlich der Allianz bei und kommen dabei ca. aufs Gleiche hinaus.


    Soviel zur Theorie...


    Leider sieht in meinen Augen die Praxis ganz anderes aus.


    PvE-Spieler sammeln die Punkte,... allerdings unverhältnismäßig zu den PvP Spielern... ca. 6 zu 1 weil es einfach viel, viel leichter und schneller geht.


    und die PvP-Spieler spielen lieber GvG oder AdH...
    weil ihnen die Faktions-Punkte der Kurzick oder Luxons gar nichts bringen...
    Was gibt es denn für Faction?
    * Rabatt bei einem Händler!
    * Eine eigene Stadt!
    * Vorteile in bestimmten PvE-Gebieten! (wenn sie erobert sind)
    * Einen Titel für Faktionspunkte!
    * Eine PvE-Elite-Mission!


    Was fällt uns da auf:
    * Wofür braucht ein PvP-Spieler Rabatt?! Er kauft im PvE nichts!
    * Wofür braucht ein PvP-Spieler eine Stadt, die er nie besucht?!
    * Wofür braucht ein PvP-Spieler PvE-Gebiete in denen es leichter ist zu spielen?! Er Spielt kein PvE.
    * Wofür braucht ein PvP-Spieler einen Titel den man im PvE 10-mal schnell bekommt und daher keine Aussagekraft hat?!
    * Was will er mit einer PvE-Mission?! Die ihn nicht interessiert.


    :spec: es fehlt einfach eine PvP-Belohnung im PvP-System von Factions. (Ruhm oder wenigstens die guten alten Faction-Points für die man was freischalteen kann)


    und auch dieses Radom-System ist nicht grade sehr reizvoll für PvP-spieler... die möchten eine organisiere Gruppe und keinen wilden Haufen...
    Die Trennung von einer 12er auf 3 4er Gruppen finde ich ganz ok da sonst spells wie Aegis oder Gruppe Heilen zu stark wären. Aber man sollte sich seine Partner schon aussuchen können.

  • Schoneinmal dran gedacht das Ncsoft möglicht viele Exemplare verkaufen will und deshalb das pvp einsteigerfreundlich gemacht hat ? Is doch besser als r0-2 Alli fights zu zocken als iway um r3 zu werden und dann balanced etz ?Aber gvg ist das beste :thumb:

  • tja für pvp spielr lohnt sich eine allianz dahingehend , mit andern pvp gilden auf seinem lvl sich zusammenzusdchließen und dann gemeinsam AdH oder gvg zu spieln, mehr auch nicht...


    da ich zb mich kein stück für pve interessiere ist das allianzsystem für mich nicht relevant, das einzigste was mich an faction reizt sind die neuen klassen, das wars

  • Erstmal vorweg: Ich habe noch nicht einen Factionspunkt durch PvE erspielt und weiß deshalb net, wie das Zeit/Leistungs-Verhältnis im Punkte sammeln ist.


    Wäre es nicht eine Möglichkeit, wenn man statt Balthasarpunkten im AdH/GvG/RA/TA - PvP halt einfach Factionspunkte bekommt? Es ist zwar gegen das Prinzip des Luxon-vs-Kurzick, da man nicht immer gegen die andere Fraktion spielt, aber so werden auch halbwegs organisierte PvP-Kämpfe unterstützt.
    Is zwar nur ne schnelle Idee, aber vllt eine Lösung.


    cYa

  • Quote

    Original geschrieben von First Stricke
    Schoneinmal dran gedacht das Ncsoft möglicht viele Exemplare verkaufen will und deshalb das pvp einsteigerfreundlich gemacht hat ? Is doch besser als r0-2 Alli fights zu zocken als iway um r3 zu werden und dann balanced etz ?Aber gvg ist das beste :thumb:


    Naja dieses Radom system ist ja nicht das große Problem sonderen, damit kann man ja leben. Es ist zwar schade, aber wirkliche Problem ist, dass dieses PvP-system nur PvE-Belohnungen gibt... ich meine selbst die Zufalls Arena ist in der Hinsicht rentabller,... und das wir über kurz oder lang dazuführen das es immer weniger spielen werden... den es wird in Games vornämlich das spielt was einem die meisten Vorteile einbringt. Denn ganz nüchtern gesehen, ist das Allianz Kampfsystem bis auf die Grenzverschiebung völlige Zeitverschwendung.


    Trotzdem macht es mir Spass, sicherlich, aber es ist spiel-ökonomische gesehen: vertahene Zeit.

  • Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen:


    Das ganze Allianzsystem ist für eine Gilde, die sich mehr in Richtung PVP orientiert, uninteressant. Wie du schon richtig festgestellt hast, Xandor, bekomme ich weder Belohnung noch sonst irgendetwas für den PVP Bereich und andersrum gibt es auch keinen PVP Bereich, wo ich etwas der Allianz beisteuern kann.


    Ja, nun werden wieder einige sagen, gibt doch den Allianzkampfbereich, super für Einsteiger, ...


    Meine Meinung ist da eine andere:
    dieser Allianzkampfbereich hat weder seinen Namen verdient, noch ist er in meinen Augen wirklich etwas für jemanden der sich tiefgehender mit dem PVP auseinandersetzen will. Das System mit den 2 Randomgruppen, die man dazubekommt, macht die taktische Seite einfach kaputt.


    Factions hat in meinen Augen als für jemanden der PVP orientiert ist nur zwei neue Klassen und ein paar neue Skills gebracht.


    Ärgerlich denn man hätte ohne großen Aufwand eine Arena gestalten können, wo keine zwei weiteren Randomgruppen dazu kommen, sondern einfach zwei weitere Gruppen aus der Allianz. Die jetzige Arena hätte man ja ebenfalls lassen können, so wären alle auf ihre Kosten gekommen.


    Ich hoffe ja immer noch ein bisschen das so etwas kommt, aber leider hört man in diese RIchtung gar nichts.

    Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln: erstens durch Nachdenken; zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)


    Die Psychiatrie [irre] - sind wir nicht alle ein bisschen [irre]?.


    Anführer der [irre]n
    IGN GW2 = Lilly Dragonslay Server GW2 = Drakan See

  • Der einzige Anreiz für manche PvPler wird wohl die Elite Mission sein (auf Grund des höheren Schwierigkeitsgrades) oder die Unterstützung der Allianz sofern sie nicht nur aus PvP Gilden besteht.


    Find es momentan auch nicht so optimal. Denkbar wäre ja z.B. ein Balthasar Priester in den Städten bei dem man die Fertigkeiten und anderen PvP Dinge günstiger freischalten kann oder aber Balthasarbelohnungen für Allianzkämpfe.


    War ja früher schon so das man die Fertigkeiten über das PvE System wesentlich schneller freischalten konnte als über die Balthasar-Belohnungen. Durch die neuen Fertigkeitentrainer in Factions ist das ganze nun noch extremer. Da wäre eine weitere Möglichkeit an Balthasarpunkte zu gelangen sicher ned schlecht.

  • Quote

    Original geschrieben von Francis

    Das ganze Allianzsystem ist für eine Gilde, die sich mehr in Richtung PVP orientiert, uninteressant. Wie du schon richtig festgestellt hast, Xandor, bekomme ich weder Belohnung noch sonst irgendetwas für den PVP Bereich und andersrum gibt es auch keinen PVP Bereich, wo ich etwas der Allianz beisteuern kann.


    Und das ist eigentlich schade, denn mit nur wenigen Handgriffen hätte man (und kann man noch!) endlich einmal PvP und PvE verbinden, so das sich PvP und PvE-Gilden zusammen schliessen können und sich ergänzen. So das es nicht mehr diese Kluft zwischen den beiden Bereichen gibt...


    Wir haben in unserer Allianz zum Beispiel eine sehr PvE-orientierte Gilde und seit dem habe ich auch wieder Spass am PvE,... weil sie das nicht nur als notwendiges Übel zum Skills-Freischalten sehen.
    Und einige von ihnen spielen jetzt auch mehr PvP... aber dies wird jetzt schon wieder schwächer... und in ca. 2-3 Wochen ist wieder alles beim Alten,... PvP wird PvP spielen und PvE wird PvE, oder "besten" Falls mal einen Allianzkampf, spielen.

  • Lösungsvorschläge:
    1. Eine weitere Arena wo man das komplette Team gestalten kann aber wo beispielsweise Aegis usw. nur auf meine 4'er Party wirken
    2. Belohnungen aus dem PvE (Kurzick- oder Luxonpunkte) in Balthasarpunkte eintauschen können, wobei 2000 Luxon bzw. Kurzickbelohnungen vielleicht 500 Balthasarpunkte ausmachen sollten, damit AdH oder GvG Spieler nicht benachteiligt werden, da man an die PvE-Belohnungen recht schnell rankommt.

  • Eine sehr schöne Idee, die mir grade gekommen ist wäre zum Beispiel das man durch das Spenden von Faction Punkten das Aussehen der Standartrüstungen der jeweiligen Fraktion freischalten kann für PvP-Chars. So könnte man auch gleich in der AdH oder im GvG sehen welcher Fraktion eine Gilde angehört.
    Und das man halt Balthazar-Punkte in den Allianz-kämpfen und PvP-Missionen (Espenwald und Jadesteinbruch) bekommt.
    Und im Normalem PvP vielleicht einfach etwas Gold ^^. Ein Sieg in der AdH 150 Gold oder so, evtl. steigend bis 450 Gold für die Halle. Für ein GvG vielleicht je nach Wertung 500 Gold- 1,5 Platin.


    Also:


    * Factions-spenden gibt 1,5p Fraktions-Rüstungen der jeweiligen Fraktion für PvP-Chars.
    * Balthazar-Punkte in den neuen Allianz-PvP-Systemen.
    * etwas Gold in den anderen PvP-Systemen.

  • Öhm das Problem ist dass Leute sich auf eine Sache festlegen, wie nur Pvp oder nur PvE.


    Man sollte beides spielen damit man das spiel voll auskosten kann. Wär ja auch schwachsinnig nur auf PvE zu verzichten. Genauso wenn man auf PvP verzichtet fehlt einem auch ein Teil des Spiels.


    Also wenn man in einem guten Verhältnis PvP und PvE spielt kann man alle Vorteile genießen.


    GW ist kein reines PvP spiel und naja ihr PvPler seid ja schon bevorzugt dadurch dass es keine "Über-Roxx0r-Waffen" gibt und die Rüstungen weitegehend die gleichen Werte haben, sowas ist PvE technisch ein Desaster, aber für PvP super.


    Könnt ihr euch vorstellen dass ein heiliges Schwert des XY Kriegers aus einer Legende, genauso stark wie ein Billiges anderes ist, aber dafür schöner? Ich nicht!

  • warum sollte man luxon bzw Kurzick punkte nicht gleich 1 zu 1 umtauschen können?!
    Für PvE nutzen einem die Balthasarbelohungen ja eh nichts (was ich bei den skills schade finde)


    MfG


    Chrisi

  • Quote

    Original geschrieben von darkKeitaro
    Man sollte beides spielen damit man das spiel voll auskosten kann. Wär ja auch schwachsinnig nur auf PvE zu verzichten. Genauso wenn man auf PvP verzichtet fehlt einem auch ein Teil des Spiels.


    PvE ist ein Witz, das ist das Problem.
    Mit Factions kommts jetzt wieder auf, wird aber bald auch wieder verschwinden... was gibts denn zB im Prophecies PvE zu machen, wenn man nicht gerade wirkliches RP macht? Farming. Sonst nichts...

  • Quote

    Original geschrieben von darkKeitaro

    Könnt ihr euch vorstellen dass ein heiliges Schwert des XY Kriegers aus einer Legende, genauso stark wie ein Billiges anderes ist, aber dafür schöner? Ich nicht!


    Ehm genau das ist aber Offizell das Prenzip von Guild Wars Changesengleichheit.


    Ich weiß nicht ob ich mir wirklich was darauf einbilden kann das ich einen Spieler besiegt habe nur weil ein Amagedon-Blade mit 10% Changes auf Instantkill besitzte und er nicht... wenn ich jemanden schlage, dann weil ICH besser bin und nicht mein Char oder meine Waffe.


    Quote


    warum sollte man luxon bzw Kurzick punkte nicht gleich 1 zu 1 umtauschen können?!


    Das um Tauschen fände ich nicht so gut weil dann durch das PvE-farmen PvP-dinge schneller als im PvP freischalten könnte... ausserdem würden dann PvE muffel nur noch bis zu den Farm-quests spielen und dann damit ihre skills holen.

  • Quote

    Original geschrieben von Starfox
    PvE ist ein Witz, das ist das Problem.
    Mit Factions kommts jetzt wieder auf, wird aber bald auch wieder verschwinden... was gibts denn zB im Prophecies PvE zu machen, wenn man nicht gerade wirkliches RP macht? Farming. Sonst nichts...


    Oooh ... ich rieche einen Troll ... soll ich darauf wirklich antworten? :D


    Komischerweise hab ich ca. 1 Jahr lang mehr als genug im Prophecies PvE zu tun gehabt. Selbst heute ist noch die ein oder andere Sache offen, die ich irgendwann mal noch abschliessen werde.

  • Quote

    Original geschrieben von Salida
    Komischerweise hab ich ca. 1 Jahr lang mehr als genug im Prophecies PvE zu tun gehabt. Selbst heute ist noch die ein oder andere Sache offen, die ich irgendwann mal noch abschliessen werde.


    Was zur Hölle hast du denn da gemacht? Wenn man sich vieeeeel Zeit lässt hat man das Spiel von mir aus in 4 Monaten mitsamt aller normalen Quests durch, dann noch HO, Riss & Uw erkunden, Titanquests machen und dann sind von mir aus 5 Monate rum (als Gelegenheitsspieler, ich war schneller damit fertig).
    Entweder man rusht jetzt noch durch das Land um den Rest zu erkunden, man farmt oder man spielt halt RP und ist nach einem Jahr grade aus Ascalon raus... aber als normaler Spieler 1 Jahr PvE? BITTE WAS? Entweder man wiederholt Uw und Riss tausendfach, oder man ist extrem lahm oder man spielt 1 Stunde/Woche...

  • Quote

    Original geschrieben von Starfox
    Was zur Hölle hast du denn da gemacht? Wenn man sich vieeeeel Zeit lässt hat man das Spiel von mir aus in 4 Monaten mitsamt aller normalen Quests durch, dann noch HO, Riss & Uw erkunden, Titanquests machen und dann sind von mir aus 5 Monate rum (als Gelegenheitsspieler, ich war schneller damit fertig).
    Entweder man rusht jetzt noch durch das Land um den Rest zu erkunden, man farmt oder man spielt halt RP und ist nach einem Jahr grade aus Ascalon raus... aber als normaler Spieler 1 Jahr PvE? BITTE WAS? Entweder man wiederholt Uw und Riss tausendfach, oder man ist extrem lahm oder man spielt 1 Stunde/Woche...


    Hmm, ich glaube diese Diskussion hatten wir schon einige 100 male und ich weiss auch nicht, wie das zu dem eigentlichen Thema passt.


    Ich werde nie verstehen, warum sich Leute über die eine Sache, bzw. andersrum aufregen. Lass doch die PVE Spieler PVE spielen und die PVP Spieler PVP und diskutiert euch nicht die Nasen blutig, weil ihr werdet niemals den anderen überzeugen können, dass euer Teil ja der bessere ist oder das eigentliche Ziel von GW ist...


    man man man

    Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln: erstens durch Nachdenken; zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste; und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)


    Die Psychiatrie [irre] - sind wir nicht alle ein bisschen [irre]?.


    Anführer der [irre]n
    IGN GW2 = Lilly Dragonslay Server GW2 = Drakan See

  • Quote

    Original geschrieben von Starfox
    Was zur Hölle hast du denn da gemacht? Wenn man sich vieeeeel Zeit lässt hat man das Spiel von mir aus in 4 Monaten mitsamt aller normalen Quests durch, dann noch HO, Riss & Uw erkunden, Titanquests machen und dann sind von mir aus 5 Monate rum (als Gelegenheitsspieler, ich war schneller damit fertig).
    Entweder man rusht jetzt noch durch das Land um den Rest zu erkunden, man farmt oder man spielt halt RP und ist nach einem Jahr grade aus Ascalon raus... aber als normaler Spieler 1 Jahr PvE? BITTE WAS? Entweder man wiederholt Uw und Riss tausendfach, oder man ist extrem lahm oder man spielt 1 Stunde/Woche...


    Ist zwar wahrscheinlich eh sinnlos, aber ...


    Du weisst schon dass man mehr als einen Char spielen kann?
    Du weisst auch dass es Gilden gibt, wo man seinen Freunden bei Missionen hilft?
    Es gibt so viel zu tun, alle Missionen mit Bonus, alle Quests, alles erforschen, das alles mit jedem Char usw.
    Wenn man daran keinen Spass hat ist das ja ok, aber Deine Aussage kann ich so einfach nicht stehen lassen.


    Ich spiel übrigens auch gern PvP ... nicht dass Du auf falsche Gedanken kommst ;)