Zuletzt gesehener Film #2 (Nur ein Post pro User täglich)

  • John Wick: Chapter 3 – Parabellum


    Vermutlich der beste Film des Jahres.

    Meine persönliche Wertung: 9,5/10


    Kurzer Review (ohne Spoiler):

    Ich habe schon die ersten zwei Filme der Serie sehr gerne angesehen (mehrmals) und kann den dritten Teil wärmstens weiter empfehlen.

    Die Fortsetzung ist meiner Meinung nach sehr gelungen und Teil 3 unterscheidet sich nicht viel im Setting von den Prequels (Es ist aber erforderlich, dass man die ersten zwei Teile gesehen hat, bevor man sich den dritten anschaut, da es letztlich auf die Geschehnisse der alten Teile aufbaut).

    Es ist natürlich auch wie immer viel Splatter, Gun-shots ect. dabei (Das muss man mögen bei solchen Filmen), genauso aber auch der Thriller-Faktor. Der Film baut sehr viel Spannung auf und hat einige Szenen die sehr beeindruckend sind.

  • Muss mal überlegen was ich als letztes sah ?


    Achja :


    The Trench - Das Grauen in Bunker 11 (2017)


    Nordfrankreich, 1918, am Ende des Ersten Weltkriegs: Einige englische Soldaten verfolgen einen Geheimauftrag. Für die Männer geht es tief in den Boden, unter die blutgetränkten Schlachtfelder in eine verlassene deutsche Bunkeranlage. Früher wurde dort ein streng geheimes Biowaffenlabor betrieben. Doch als die Soldaten unten angekommen sind, müssen sie eine furchtbare Entdeckung machen: Ein aggressiver Parasit ist aus dem Labor entkommen, befällt Menschen und verwandelt sie in gefährliche Monster. Den Männern bleibt nur eine Chance, zu überleben – sie müssen den Parasiten zerstören, bevor er sie alle unter Kontrolle hat…

  • Ad Astra - Zu den Sternen (2019)

    Astronaut und Raumfahrt-Ingenieur Major Roy McBride (Brad Pitt) ist ein Einzelgänger, bei der Arbeit immer

    hochkonzentriert und gelassen, doch im Privaten kaum zu einer echten Bindung fertig. Vor 30 Jahren brach

    sein Vater Clifford McBride (Tommy Lee Jones) zu einer Mission ins All auf, um nach außerirdischem Leben

    zu forschen – doch nach einigen Jahren brach die Verbindung ab.

  • Coma


    Inception meets Matrix meets Total Recall aus Russland.

    Sehr empfehlenswert.



    Freaks - Sie sehen aus wie wir


    Drama trifft auf Sci-Fi-Fantasy, mehr sollte man nicht verraten...(deswegen spar ich mir auch den Trailer dazu. am besten "blind" anschauen)

    Großartig!

    As if all this was something more

    Than another footnote on a postcard from nowhere,

    Another chapter in the handbook for exercises in futility

  • Birds of Prey: And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn


    Kurzweiliger, actionreicher Popcornspaß, wer den Quasi-Vorgänger Suicide Sqaud mochte, wird den hier auch mögen, ich fand ihn nochn Tick besser als Suicide Squad (auch wenn man sich dafür ja aus irgend einem Grund schon fast rechtfertigen muss, den gut gefunden zu haben)

    As if all this was something more

    Than another footnote on a postcard from nowhere,

    Another chapter in the handbook for exercises in futility

  • Bloodshot starring Vin Diesel. I don't actually like watching movies so I don't subscribe to any service. I watched that last with my dad before lockdown.