Neuer Fernseher

  • Hallo,
    Zur WM wird es Zeit, die alte Röhre gegen einen HD-Fernseher auszutauschen. Ich hatte so an 32" gedacht, wie z.B. diesen hier: http://geizhals.at/deutschland/a411463.html
    Der Fernseher selbst ist ja nicht das Problem, ich würde aber damit dann auch gerne HDTV empfangen. Zur Zeit haben wir digitales Kabelfernsehen von Unitymedia im Tarif Digital TV Basic. Unitymedia strahlt so weit ich weiß ja bis jetzt nur ARD und ZDF in HD aus, das würde ja für die WM schon reichen. Unser momentaner Receiver ist von Unitymedia gemietet, hat aber auch nur nen Scart Anschluss und ist wohl nicht HD fähig. Der neue Fernseher hätte dann ja einen DVB-C-Tuner, im Receiver steckt eine UM01-Karte, ich bräuchte also ein Alphacrypt-Classic-Modul? Kann ich dann das Modul mit der Karte einfach in den Fernseher stecken und ich hab zumindest ARD und ZDF in HD? Ich habe aber auch mal davon gehört, dass ARD und ZDF unverschlüsselt ausgestrahlt werden, in dem Fall könnte ich mir das Modul ja sparen... Mehr als 500€ wollte ich für die Aktion nicht ausgeben.
    MFG

  • Quote from unitymedia.de

    Seit 12. Februar 2010 sind die Sender "Das Erste HD" und "ZDF HD" im Regelbetrieb und werden im Kabelnetz von Unitymedia ausgestrahlt. Sie können "Das Erste HD" auf Kanal S25/S35 und "ZDF HD" auf Kanal S32 unverschlüsselt und durchgehend in HD-Qualität empfangen. Sie benötigen dafür ein TV-Gerät mit der Bezeichnung „HD ready“ oder „Full HD“ und einen HDTV Digital-Receiver (DVB-C).


    Quelle


    Das wär's ja noch wenn man für die öffentlich Rechtlichen noch zusätzlich Gebühren zahlen müsste - GEZ reicht jawohl, oder nicht? :D
    Einen HDTV fähigen DVB-C Receiver hat der Fernseher den Du Dir ausgesucht hast schon drin. ABER: 100Hz sollte so ein Teil schon haben (erst recht wenn man gern Fussball schaut) und der B550 hat nur 50Hz. Ich würde eher zum LE32B650 tendieren, wobei der natürlich gleich mal einiges teuerer ist (knapp 470€ bei Geizkragen).



    Viel Spaß bei hochauflösenden WM-Schauen :cheers: