GW2 PvP zum langsam Mitdenken

  • AHHH STEINIGT IHN ER HAT "GW2PVP" GESAGT!!


    Aber mal zur Sache: Was mich brennend interessiert ist, wie hoch die Vielfalt der waffengebundenen Skills sein wird. Und ob diese veränderbar sind, oder immer eine neue gescuht werden muss.


    mfG QM

  • Wann fängt der Bekehrungskreuzzug nach Irvine an? :D


    Bin dabei!


    Gruß Missy

    Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt nicht darin, was er dir offenbart, sondern in dem, was er dir nicht offenbaren kann. Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf das, was er dir sagt, sondern vielmehr auf das, was er dir verschweigt.
    (Kahlil Gibran)


  • Ein weiteres Mal werden die Zweitklassen verabschiedet, diesmal mit sehr deutlichen Worten hinsichtlich der unsinnigen Komplexität und Balanceprobleme die sie im GW2 System mit sich gebracht hätten. Getestet und für schlecht befunden lautet das Urteil. Speziell die Rassen und deren Fertigkeiten hätten den Zweitklassen letztlich den Todesstoß gegeben.


    Sing Halelluja.:cool:

  • Mannmann :)
    Guild Wars 2 ist KEIN Addon, weil es etwas neues ist bzw. sein will. ArenaNet weiß was ihre Spieler wollen, man kann ihnen aber auch nicht verübeln eine neue Zielgruppe ansprechen zu wollen. Wenn ich hier manche Kommentare lese meine ich ja fast, Guild Wars 2 wird der absolute Reinfall, wonach es momentan aber in keinster Weise klingt.
    Leute woher wisst ihr das? Wollt ihr nicht erstmal abwarten? :)
    Es wird nur eines definitiv: Anders (und das auch nur in gewissem Rahmen, es ist immer noch Guild Wars)


    Erinnert euch mal an die Shooter zurück, damals war die Diskussion um das "automatische Heilen" auch groß. Und wie sieht es heute aus? Kaum noch Spiele verwenden Medikits, weil sich letztendlich das "Neue" als das Bessere herausgestellt hat.


    Warum soll das bei Guild Wars 2 anders sein?


    mfg ;)

  • Gut, dass Zweitklassen verschwinden. Die ganze Skillcapperei nervt sowieso nur!


    Ich bin mir sicher, dass man Skills weiterhin wird cappen müssen, wenn man sie im PvE nutzen möchte. Nur eben nicht fürs PvP, wo man sofort auf alles zugreifen kann.


    Je öfter ich den Artikel übers neue Kampfsystem lese, desto mehr gewöhne ich mich an den Gedanken, dass man keine Sekundärklasse mehr haben wird (auch wenn es für mich gegen alles spricht, was GW1 ausmachte). Aber faszinierend ist es schon, vor allem auch der Einfluss der Waffenwahl und sicherlich auch der Rüstungen, etc.


    Ist halt ein komplett neues Game. :goggle:

  • Seh ich nicht so. Wer sich auf GW2 freut, der wird das auch tun wenn er negative Kommentare liest. Oder willst du behaupten, dir ist nicht egal, was an Kommentaren du hier liest?


    Ich sehs ähnlich wie Pinguman. Zumindest anhand derzeitiger Informationen. Konstruktive Kritik? 8v8 GvG drin lassen und am Skillbalancing arbeiten. Stichwort: Weniger ist mehr. Dazu mehr unterstütze Tournaments und weniger von diesem Goldcape-RP-Kram. Soetwas wie die Weltmeisterschaften haben dem Spiel gut getan. Vielleicht machts Leute noch süchtiger als so, aber das kann einem als Spieleentwickler ziemlich egal sein.


    Für die Nicht-hardcore-PvP Fraktion klingen die Neuigkeiten bestimmt besser als für eingesessene GvG-Spieler. Für mich jedenfalls ist Open World PvP ubershit, aber das darf Gott sei Dank jeder selbst entscheiden und wems nicht passt, der hat das Problem nicht ich. (:


    total /agree


    WvW ist mal absoluter käse, was is das fürn PvP wenns 10 gg 2 sind, einfach nur dämlich.


    ich spiel PvP wegen herausforderung, da kann ich ja gleich pve spieln gehn, wenns nur son pvp gibt


    desweiteren hoffe ich auch das sie mehr sowas wie gvg bringen werden und dafür zusätzliche turniere (weltmeisterschaft..) wie tom ja schon sagte, ansonsten ist gw2 für mich totaler schrott

  • desweiteren hoffe ich auch das sie mehr sowas wie gvg bringen werden und dafür zusätzliche turniere (weltmeisterschaft..) wie tom ja schon sagte, ansonsten ist gw2 für mich totaler schrott



    Quote from FAQ

    Dieselbe Philosophie werden wir auch auf das kompetitive Spiel anwenden. Die Spieler werden an organisiertem, ausbalanciertem PvP teilnehmen können (ähnlich dem GvG aus dem ursprünglichen Guild Wars)


    Das GvG-Spiel wird übernommen werden, jedoch etwas abgewandelt, da GW2 ein neues Spiel mit neuen Regeln ist. Da muss man sich nicht sorgen. ArenaNet weiß, dass GvG in GW1 ein Erfolgssystem ist. Aber zusätzlich zu dem kommt halt was neues dazu, WvW. Ob's mehr Tuniere geben wird muss man sehen, das wird denke ich auch stark von der Beliebtheit der einzelnen Modi abhängen.

    Rechtschreibfehler sind an der Tagesordnung :P
    Wer Ironie findet darf sie behalten

    Ign: Albenkind Emerelle

  • Mh, WvW könnt ähnlich sein wie die Geschichte seinerzeit bei WAR oder scheins auch DAOC.


    Weiss net was alle haben, nettes Fastfood-PvP für zwischendurch.


    Ansonsten verabschied ich mich mit zunehmenden News zunehmend mehr von GW und denk mir nur noch: "Mir egal obs wird wie GW oder doch ganz anders - Hauptsache das, was die da bauen, macht Spass".

  • wenns keinen einfluss aufs pve hat so wie jetzt zb luxon/kurzick ist mir dieses wvw ziemlich schnurz(reiner pve´ler).aber die heulthreads der seite mit weniger beteildigung somit schon vorprogramiert.denke eher das wird aber sone sache die anfangs weils neu ist noch rege genutzt und dann links liegen gelassen falls nicht doch irgendwas dabei raus springt für einen.wenn ich denn gedanken so weiterspinne hört sich das nach mehreren servern an.gemeinsame welt dann fehlanzeige mal sehen wann dazu was kommt....

  • Naja dass es in Aion dermaßen ruckelt, hängt eher mit deren Engine zusammen. Angeblich funktionierts sogar in Korea, kA.
    Persönlich find ichs toll, dass in GW2 beide PVP-Arten integriert sind :)


    Das größte Manko in Aion ist die Individualtät der Charaktere. Sie sehen zwar schön aus, bewirken im Massen-PVP aber auch enorme Rechnerauslastung, da sämtliche Skins geladen sein müssen (RAM) und auch erstmal runtergeladen werden müssen (Bandbreite der Leitung).
    [BtT] Ich hoffe daher, dass ArenaNet sich das auch zu Herzen genommen hat, und die Spielbarkeit ihres Games den momentanen Richtwerten der PCs anpasst.
    Upgraden kann man vieles später immer noch...

  • Klingt ja richtig herzerweichend^^ Einmal drüber geschlafen und fast alle sehen die Welt mit anderen Augen :) Anet hat schon ne verdammt tolle Fangemeinde, die sich so schnell mit neuen Ideen anfreunden kann :D (Nein, nicht nur Ironie^^ Nur ein bisschen ;) )

    „Mehrfache Ausrufezeichen“, fuhr er kopfschüttelnd fort, „sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist.“ Terry Pratchett in Eric

  • endgültig sagen obs gekauft wird kann man eh erst wenns fertig ist.tendenz bei mir im moment eher nein und such mir was anderes.da sind aber erst alles noch teilinfos von daher mal abwarten..

  • ganz ehrlich, durch die abschaffung des 2 klassen system´s finde ich das die klassen an sich endlich was weert snid, dann ist ein assa auch wirklci hein guter nahkämpfer und ein monk ein heiler... durch das 2 klassen system wurden meiner meinung nach die klassen verschandlt, bzw ich will das eine klasse auch echt so gespielt wird, meine meinung, daher pluspunkt meinerseits

  • Also mir gefällt was ich lese.
    World vs World ist genau das, was ich "schon immer haben wollte". Ohne großartig rumzumachen einsteigen und losspielen. Spontan mit vielen anderen Zusammenschließen und Festungen angreifen. Genau das, was ich mir unter richtig gutem PvP vorstelle (natürlich neben den geordneten Duellen mit geregelter Teilnehmerzahl).

  • Quote

    Endlich taktisches PvP Spiel ohne vorgeschriebene Teams


    wer findet den fehler?


    Quote

    One of the issues we always ran into is that some players are not good at building those characters. We went through making sure that we didn’t take the customisation out, but also made it so you can’t make a really, really bad character.


    hier hab ich aufgehört zu lesen und angefangen zu brechen.


    letztendlich scheint gw2 ein ziemlich cooles spiel zu werden, dass vom aufbau jedoch kaum noch was mit dem original zu tun haben scheint.

  • Ehh hallo ich find super OK das die PvP community nörgelt, weil es für sie noch nichts gibt in GW2. Die ganze Zeit ist die rede von WvW. Imba geil super WvW. Wen intressiert WvW Das ist kein PvP das ist PvE nur mit Spielern.


    Was ist mit ADH oder GvG oder Randomarena oder Teamarena oder Kodexarena. Gibts was fur hartgesottene PvP spieler die selber gewinnen wollen anstatt andere für sich spielen zu lassen.


    Was GW von anfang an ausgemacht hat ist sein PvP kontetnt. Das es in den Wartowerforen nicht so rüber kommt versteh ich ja. Mitlerweile sind die meisten PvP spieler inaktiv geworden weil es keine neuerungen auf PvP ebene in GW gibt. Nur skillbalancing. und das schon seit Jahren.


    Und noch etwas ich finds schade das man in GW2 wohl weniger in Teams spielen muss als in GW1. Hallo wofur haste ein MMO zum traden. Kannst auch RPGs spielen gehn.



  • /AGREE