Neues zum Kampfsystem und Elementarmagier!

  • Ich finde das mit "man kann zwar bei der Story in der Gruppe spielen, es bringt aber nur dem Leader etwas" viel erschreckender. Martin klär bitte auf!! :yikes:


    Du interpretierst die Aussage falsch.
    Eric spricht hier über die persönliche Geschichte eines jeden Charakters, die Mike O'Brien ja auch in seinem Manifest angesprochen hat.


    Bei der Charaktererstellung trefft ihr Entscheidungen, die den Weg eures Charakters bestimmen - jeder Charakter im Spiel hat seine eigene Geschichte.


    Wenn also nun Martin Flintstone, furchteinflössender Charrkrieger, eine Mission spielt, die Teil seiner persönlichen Geschichte ist, dann können ihm natürlich seine Freunde helfen - aber sie erleben die Geschichte eben aus der Perspektive von Martin Flintstone, da es ja seine Geschichte ist.


    Ich hoffe, das bringt etwas Licht ins Dunkel.
    Wir werden aber zu einem späteren Zeitpunkt noch genauer auf dieses Thema eingehen, haltet die Augen auf! :)

  • Da läuft also gerade ein Martin Flintstone durch ArenaNets Alpha/preAlpha Server :nice:

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Finde das Kampfsystem nur mäßig durchdacht. Nur durch die paar Artikel kann man natürlich auch nicht auf das gesamte System schließen, geschweige denn von persönlichen Erfahrungen reden.


    Die Kritikpunke die mir einfallen:
    Skills durch Waffen -ok. Skillvielfalt bedeutet also ich muss in high-end gebieten mit 15 waffen rumrennen, da edes gebiet andere anforderungen, ergo andere skills benötigt? klingt nach verschwendung von inventarplatz.
    schließlich muss man sich ja meist pro gebiet umskillen.


    weiterer punkt:
    waffenvielfalt, wird sie dadurch leiden?
    nehmen wir mal an eine waffe die zb von end bossen wie kanaxai gedroppt wird hat spezielle skills (war ja auch schwer sie zu erbeuten...) läuft dann zwangsweise jeder damit im highend content damit herum, da diese anderen waffen überlegen ist?


    klingt alles eher nach einschränkungen anstatt mehr freiheit:boggled:

  • Da hat sich bei dir ein kleines Missverständnis eingeschlichen:
    Die Skills sind den einzelnen WaffenARTen zugewiesen und nicht für jede spezielle Waffe.


    Also Jede Axt, jeder Dolch, jeder Stab hat für die entsprechende Klasse gewisse Skills parat.


    Dabei ist es noch wichtig zwischen wirklichen Waffen (Äxte, Bögen, Schilde etc.) zu unterscheiden und dem was man derzeit "Umgebungswaffen" bezeichnet. Diese temporären Dinger wie Barhocker, Fackeln, Holzsplitter und Steine.


    Innerhalb eines Kampfes soll man zunächst nur 2 Waffenslots wechseln können. Derzeit ist noch nicht bekannt, wie schnell / wie oft man innerhalb des Gebietes die Waffen wechseln kann. (Derzeit sieht es aber so aus, dass man außerhalb des Kampfes problemlos umskillen kann - ergo auch die Waffe wechseln kann)


    Ob dies nun wirklich zu exorbitentem Inventarplatz verschwenden führt kann derzeit noch keiner sagen. Nehmen wir aber mal an, dass ein Charakter überhaupt nicht mehr als 5 verschiedene Waffenarten ausrüsten kann.

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.


  • Da muss ich glatt mal dagegenargumentieren:
    Ich GLAUBE (persönliche Meinung!!!), dass es hr so ist, dass jede Axt die gleichen Skills hat (oder eben den gleichen Skillpool). Wenn das der Fall ist, braucht man 1. nur 3-4 Waffen, weil 1 Axt, 1 Hammer und 1 Schwert (z.B.) ausreichen werden und 2. kann dann jeder seine Lieblingsaxt benutzen und hat trotzdem die gleichen Skills wie die anderen Axtträger auch.

  • Da hat sich bei dir ein kleines Missverständnis eingeschlichen:
    Die Skills sind den einzelnen WaffenARTen zugewiesen und nicht für jede spezielle Waffe.


    Also Jede Axt, jeder Dolch, jeder Stab hat für die entsprechende Klasse gewisse Skills parat.


    ok waffenarten. danke schonmal soweit.
    neue frage:
    worin unterscheidet sich dann aber mein anfangsschwert (zb klinge aus ascalon) gegenüber meinem highend schwert(zb ewige klinge)?
    wenn sie die gleichen skills besitzen und sich nur durch den ausgeteilten schaden unterscheiden finde ich dies etwas dürftig.
    was ist dann eigentlich mit dem "skillen"? attributspunkte verteilen?
    schließlich hängen die skills ja mit waffe unzertrennlich zusammen....


    schön dass es neue infos über gw2 gibt, aber ohne es selbst einmal angespielt zu haben oder ingameszenen die das system genau vorstellen erschließt sich mir noch nicht die ganze "genialität" der neuerungen.

  • ich hoffe sehr, dass man für die waffenspezifischen skills wenigstens einen pool an skills zur auswahl hat, weil wenn jeder mit 5 gleichen skills rummläuft fände ich das schon sehr bescheiden...


  • schön dass es neue infos über gw2 gibt, aber ohne es selbst einmal angespielt zu haben oder ingameszenen die das system genau vorstellen erschließt sich mir noch nicht die ganze "genialität" der neuerungen.


    Zum einen sagst du es ja selbst - zum anderen scheinst du dich dennoch darüber aufzuregen. Derzeit wissen wir reichlich wenig (ich habs weiter vorn schonmal deutlich zusammengefasst. Hol einfach tief luft, und warte einfach ab, bis wir mehr wissen. Derzeit lohnt es sich nicht, sich aufgrund von Spekulationen aufzuregen :)


    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Quote

    Da hat sich bei dir ein kleines Missverständnis eingeschlichen:
    Die Skills sind den einzelnen WaffenARTen zugewiesen und nicht für jede spezielle Waffe.


    Ich hoffe, dass das noch wiederlegt wird. Was mir nämlich bei genauerem nachsehen aufgefallen ist, ist, dass bei den vorgestellten Waffengattungen Zepter für Einhand- und Stab für Zweihandwaffe steht.
    Ein Ele jedoch hat die Macht über 4 Elemente, braucht also 4 verschiedene (mit verschiedenen 5er Vorlagen eben) Elementar-Stäbe um auf die jeweiligen Skills zuzugreifen.


    Daher liegt meine Hoffnung auch darin, dass nicht jedes "Schwert" die selben Skills hat, sondern dieser Überbegriff noch unterteilt wird in verschiedene Unter-Schwerter, ähnlich den Bögen in GW1.


    Wenn das nicht so ist, würde das ja heißen, dass so ziemlich jeder Krieger, der mit einem Schwert, einer Axt, einem Hammer oder einem Zweihänder rumläuft, die selben 5-Skills hat. Hinzu kommt vielleicht ein Pool aus 20 Heilskills von denen 5-6 wirklich sinnig sind und der Elite-Pool von, sind wir großzügig und sagen 30 Skills, von denen 8-9 sinnig sind.



    Klingt für mich alles schrecklich nach Individualitäts-Verlust, wobei das ja gerade in GW1 eines der wichtigsten und besten Haupt-Features war (sowie die 2. Klasse, aber davon fangen wir lieber gar nicht erst an ^^)



    Ich hoffe, dass sich in einem der nächsten Videos oder Interviews jemand dazu äußert und uns ein wenig die Angst nimmt, dass ab sofort max. jeder 10. mit dem selben Build rumläuft.


  • worin unterscheidet sich dann aber mein anfangsschwert (zb klinge aus ascalon) gegenüber meinem highend schwert(zb ewige klinge)?
    wenn sie die gleichen skills besitzen und sich nur durch den ausgeteilten schaden unterscheiden finde ich dies etwas dürftig.


    Das ist doch eine Sache, die wirklich aus Guild Wars übernommen wurde. Ich denke nämlich sogar, dass es für Waffen auch irgendwann eine Obergrenze im Schaden geben wird und sich die Waffen wirklich nur noch im Skin unterscheiden, genau wie in Guild Wars. Das Konzept klappt doch bis jetzt gut, erlaubt faires PvP und mehr Vielfalt bei der Skinwahl. Ach, und geschweige denn, dass man Diskriminierung von Gelegenheitsspielern vermeidet, nur weil sie nicht das neue super duper xxx schwert aus dem neuen High End Dungeon haben.
    Warum sollte das denn nicht übernommen werden?



    Und @ DeBussy: Ist das denn bestätigt, dass jede Waffenart feste Skills hat und nicht jede Waffe an sich?

  • *gähn* ... also nochmals, lesen scheint ja zu anstrengend zu sein: zwei Seiten weiter vorne steht: Der Magier hat 4 Einstimmungen, je nach Einstimmung verändern sich die Fertigkeiten die er aus seinen Waffen zieht.


    Jetzt das Reich der Fiktion, dies hier sind also nur Beispiele, die Verdeutlichen sollen, wie das gemeint ist - die Skills sind frei erfunden und wir betrachtet jetzt immer nur den ersten Skillslot der 5er-Reihe:



    Magier hat ein Zepter in der Hand und einen Fokus


    Auf Feuer eingestimmt:
    Skill 1: Feuerball


    Auf Wasser eingestimmt:
    Skill 1: Eisscherbe


    Auf Luft eingestimmt:
    Skill 1: Blitzschlag


    Auf Erde eingestillt:
    Skill 1: Steinigung


    Der Magier hat nun einen Stab in der Hand:


    Auf Feuer:
    Skill 1: Flammensäule


    Auf Wasser:
    Skill 1: Wasserdreizack


    Auf Luft:
    Skill 1: Blitzspeer


    Auf Erde:
    Skill 1: Steinlanze




    ... sowas in die Richtung...


    ---
    Eine Axt hat für einen Krieger natürlich andere Skills als für eine Assasine, auch dazu hab ich mal nen ausführliches Beispiel gebracht... ich suchs kurz raus...


    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Nehmen wir aber mal an, dass ein Charakter überhaupt nicht mehr als 5 verschiedene Waffenarten ausrüsten kann.


    Es wurde ja bereits angemerkt, dass der Zugriff auf die Waffenarten durch die gewählte Klasse eingeschränkt wird. Somit wird dann wohl auch kein Ele eine beidhändige Streitaxt schwingen können. :thumb:


    worin unterscheidet sich dann aber mein anfangsschwert (zb klinge aus ascalon) gegenüber meinem highend schwert(zb ewige klinge)?


    Unterscheidet sich vermutlich nur im Schadensoutput, nicht in den Skills. :nod: Es wäre hirnrissig, für jede mögliche Damage Range unterschiedliche Skills parat zu stellen, da kennt sich dann niemand mehr aus.


    Oder meinst Du skin-technisch? - Der Skin wird keinerlei Einfluss haben, da dies gegen ArenaNets Konzept verstoßen würde, Spielern, die weniger spielen (und somit eher selten rare Skins finden), keine Nachteile zu verschaffen. Skins sind was rein Optisches und werden dies auch sicher weiterhin sein. :nice:

  • Hab mir nicht alles durchgelesen, aber keine Ahnung ob das schon erwähnt wurde...
    gefragt auf jeden Fall...
    "An Elementalist can cast Fire Wall next to an opponent, and then switch to Water attunement, which freezes all enemies around him. Using the concussive force of Water Trident, he can slam his frozen enemy into the Fire Wall, leaving him to roast in the flames." (Anet-Blog)


    Somit die Bestätigung, dass der Ele jederzeit seine Enstimmungen im Kampf wechseln kann, und somit besitzt er theoretisch 20 Skills die sich im Kmapf variabel ändern können, die er anscheinend wunderbar mit einander Kombinieren kann, sprich Element Feuer + Wasser, was Kombinationen wie der Dampf Variante in gw1 sehr ähnelt.

    IGN: Il Evolet Il


    Roid Wars [rW] R.I.P.
    Shatter Existence [Es] R.I.P.
    Beyond All Boundaries [free]
    Whopper Gunners [wG] R.I.P.
    Your Katharsis [yK]

  • Hättest du alles gelesen, wüsstest du dass es 40 Skills sind. 5 Skills pro Waffensatz und Einstimmung - und man hat 2 Waffensätze ;)

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.

  • Ich bin jetzt nur von einer Waffe ausgegangen ^^,
    logischerweise ändert sich dann alles wenn ich von Stab auf Zepter wechsel.

    IGN: Il Evolet Il


    Roid Wars [rW] R.I.P.
    Shatter Existence [Es] R.I.P.
    Beyond All Boundaries [free]
    Whopper Gunners [wG] R.I.P.
    Your Katharsis [yK]

  • Du bist von einem Zweihänder ausgegangen.


    Zweihänder = 5 Skills
    Einhänder Haupthand = 3 Skills
    Einhänder Nebenhand = 2 Skills


    (Pro WaffenSET sind es immer 5 Skills, nicht aber grundlegend pro WAFFE)

    Dies war ein PRIVATER Fan-Account. Alle Beiträge spiegeln lediglich die Meinung seines Benutzers wieder.
    Der Account ist nicht länger in Gebrauch. Bitte nehmt künftig mit Ramon Domke Kontakt auf.