Zuletzt gezocktes Spiel (Nur 1 Post pro Tag)

  • Habe mir mal die Wargame-Reihe (European Escalation, Airland Battle) zu Gemüte geführt und muss sagen: Holy shit, das macht Spaß. Ich dachte Echtzeit-Strategie wäre tot. Fehlanzeige.
    Vorfreude auf Red Dragon.


    9/10

  • Half Life 2


    Hat viele Elemente, die es heutzutage in Shootern zum Glück nicht mehr gibt; die Grafik ist auch heute noch akzeptabel (die Gesichter!), Physik und Sound sind gut, dafür eine Story, die auf einen Bierdeckel passt und repetitives Gameplay.


    Aus heutiger Sicht: 3/10.

  • Outlast 8/10


    Hui was für ein Horro-Spektakel. Man spielt einen Journalisten der mit einer Kamera "bewaffnet" den Skandal um eine Nervenanstalt/Forschungszentrum aufdecken will. Durch diese Grundstory wird schon klar, worum es geht. Beobachten und nicht kämpfen, und sich natürlich nicht töten lassen.


    Die Stimmung im Spiel ist schön inszeniert, gerade durch das "Kamera-Ego-Perspektiven"-Gedöns und man wird tatsächlich einige Male vom Hocker gerissen.
    Ps: Mit Dolby Surround und ab Mitternacht nur für starke Nerven ;)


    Ps2: Hat jmd Infamous Second Son gespielt und will ne Wertung abgeben?

  • metal gear solid V - ground zeroes 8/10
    +Brutale Grafik
    +intelligentes Gegnerverhalten
    +viele Möglichkeiten eine Mission anzugehen
    +stealth macht extrem Spaß
    -verdammt kurz(wird zwra teilweise durch andere schwierigkeitsgrade und nebenmissionen aufgewogen, aber 30€ ist schon happig)

  • Mass Effect 2 10/10


    Für mich der beste Teil der Trilogie, überragende Atmosphäre durch eine grandiose Verbindung von Bild und Ton, sehr gute Charaktere und Dialoge, der Unbekannte als geheimnisvoller Verbündeter und eine sinnvoll entschlackte Spielmechanik.

  • Lade gerade Wolfenstein: New Order bei Steam runter, freu mich schon :D
    Letztes Spiel was ich gespielt habe war Battlefield 4

  • Trials Fusion 9/10
    Mich hats mit diesem Spiel üüüübelst erwischt - Umso mehr, nachdem mir die Demo erst gar nicht gefiel, und ich mehr aus Langeweile raus zugeschlagen hab.


    Ich hoffe mal auf Trials HD im Steam Sale.

  • Halo Wars (Singleplayer/Story) 8.5|10
    Halo Reach (Singleplayer) 9.5|10
    Halo: CE Anniversary (Singleplayer/Story) 9|10
    Halo ODST (Singleplayer/Story) 8|10
    Halo 3 (Singleplayer/Story) 8.5|10
    Halo 4 (Singleplayer/Story) 7.5|10


    Dark Souls (360) 10|10
    Dark Souls II (360) 8.5|10


    The Wolf Among Us: Episode 1 & 2 - 9|10
    The Walking Dead: Season 2, Episode 1-3 10|10


    Child of Light (One) 9|10
    Valiant Hearts: TGW (One) 8.5|10

  • Tomb Raider (2013) 9/10
    Ich bin eigentlich nie der Fan von Tomb Raider gewesen. Aber was daraus geworden ist hat mich vom Hocher gehauen. Alles schön Schmutzig geworden und ein anständiges Kampfsystem (Ich weiß Deckung und Schießen mag nicht jeder aber ich liebe so etwas!)
    Dazu gefällt mir das Setting sehr gut. Allein der Strand *Träum*

  • Strider - Noch nicht durch, daher keine Ahnung welche Wertung. Irgendwas um die 8/10 rum.
    Paar Sachen nerven, dennoch dringende Empfehlung an alle PS4-Besitzer, sich das Ding zu holen, da im Juli kostenlos bei PS+.

  • Baldurs Gate 2 (momentan knapp über 70h gespielt): ich liebe dieses Spiel, für mich auf selber Stufe mit Fallout 2 und Planscape Torment, mal sehen wie es weitergeht, bin noch ne ganze Ecke vom Schluss entfernt.


    10/10 bisher.

  • Baldurs Gate 2 (momentan knapp über 70h gespielt): ich liebe dieses Spiel, für mich auf selber Stufe mit Fallout 2 und Planscape Torment, mal sehen wie es weitergeht, bin noch ne ganze Ecke vom Schluss entfernt.


    10/10 bisher.


    Da hat jemand einen erlesenen Geschmack! Genau die 3 Titel liebe ich abgöttisch.


    btt: Stick of Truth 9/10

  • Bioshock Infinite: Burial At Sea 1 & 2 - 9/10
    Super Rapture in die Story integriert. Für solche DLC`s geb ich gern Geld aus!


    Dragon Age: Origins - 9/10
    Endlich mal nachgeholt, bisher sehr fesselnd, dazu ein gutes taktische Kampfsystem.

  • Transistor 10/10


    Zwar nicht so lange Spielzeit, aber dafür imo sehr intensiv. Endlich mal wieder ein Spiel das mich so richtig gepackt hat. Meiner Meinung nach übrigens sogar noch besser als der Vorgänger Bastion. Das Spielprinzip ist sicher nicht für jeden was, aber mich hats gepackt. Habs auch direkt noch nen zweites mal durchgespielt um mit mehr / weiteren Skillcombos experimentieren zu können. Zum Soundtrack braucht man nicht viel sagen, SO muss ein Soundtrack für nen Spiel aussehen. Danke dafür.


    Umbedingt mit Gamepad spielen.

  • Mass Effect 1: 10/10
    Mass Effect 2: 10/10
    Mass Effect 3: ∞/10


    Es war eine fantastische Reise.


    Soweit ich weiß gab es in Sachen ME3 viele Kontroversen zum Thema Ending. Ich habe das ursprüngliche nicht erlebt und der Director's Cut ist ja nun schon 2 Jahre für jedermann raus, daher kann ich die ursprüngliche Reception schwer einschätzen. So wie ME3 jedoch zum heutigen Tage existiert ist es ein fantastisches Spiel und ein mehr als würdiges Ende. Meine Kritiken wären eine etwas stärkere "Californication" im Vergleich zu den anderen Spielen und damit einhergehende stärkere Linearität des Leveldesigns. Wenn ich jedoch sehe, dass zum einen der Hollywoodpart verdammt gut gemacht ist und der Kritik ein überragendes Sounddesign, abartige Masse an verschiedenen, kreativen Dialogen, ein insgesamt verbessertes Gameplay, das die Stärken der beiden anderen Teile zusammenfasst, noch vielseitiger präsentierte Hauptcharaktere und viel viel Liebe zum Detail gegenüberstehen so ist es in meinen Augen ein Meisterwerk.

  • Soweit ich weiß gab es in Sachen ME3 viele Kontroversen zum Thema Ending. Ich habe das ursprüngliche nicht erlebt und der Director's Cut ist ja nun schon 2 Jahre für jedermann raus, daher kann ich die ursprüngliche Reception schwer einschätzen. So wie ME3 jedoch zum heutigen Tage existiert ist es ein fantastisches Spiel und ein mehr als würdiges Ende. Meine Kritiken wären eine etwas stärkere "Californication" im Vergleich zu den anderen Spielen und damit einhergehende stärkere Linearität des Leveldesigns. Wenn ich jedoch sehe, dass zum einen der Hollywoodpart verdammt gut gemacht ist und der Kritik ein überragendes Sounddesign, abartige Masse an verschiedenen, kreativen Dialogen, ein insgesamt verbessertes Gameplay, das die Stärken der beiden anderen Teile zusammenfasst, noch vielseitiger präsentierte Hauptcharaktere und viel viel Liebe zum Detail gegenüberstehen so ist es in meinen Augen ein Meisterwerk.



    @ Topic


    The Last Remnant


    Hab vorher noch nie ein RPG von dieser Machart gespielt, gefällt mir aber bisher recht gut, auch wenn der Einstieg etwas zäh ist und das Spiel leider unter starken Tearing leidet.