Guild Wars 2 kaufen? Die 2.

  • Meiner Meinung nach ist das falsch... Im Augeblick ist man in GW gezwungen, immer die gleiche Waffe zu tragen. In GW2 wird es so sein, dass 5 deiner 10 Skills wechseln, wenn du die Waffe wechselst, was bedeutet, dass du effektiv MEHR Skills zu Verfügung hast, [...].


    wts bla schwert mit den und den werten und den und den skills......


    (find das is ne doofe sache, wenn der wert eines items nur noch von den fertigkeiten abhängt, die es beinhaltet..
    wobei ich das konzept so verstanden habe, das du eben skills hast für schwert, ziehst dir da deine bar zusamm, dann für ne andere waffe, auch da iehst du dir was zusammen und so wird das dann geladen und nicht, das jede waffe feste skills beinhaltet...)




    btt: werds mir nur vllt kaufen, wenn es den nekro als spielbare klasse gibt (weil nur weil 2 helden das könn heisst es nicht das es spielbar ist) und nekros auch vernünftig sind und nicht ihre hauptaufgabe als totenbeschwörer(mm) einbüßen...


    grüße

  • Ich bin jetzt zu faul das rauszusuchen, stand jedenfalls auf einer Wartower News oder auf der offiziellen Seite im Blog, für Instanzen soll eine maximale Gruppengröße von 5 herschen und so vom Design von GW1 abweichen.


  • wobei ich das konzept so verstanden habe, das du eben skills hast für schwert, ziehst dir da deine bar zusamm, dann für ne andere waffe, auch da iehst du dir was zusammen und so wird das dann geladen und nicht, das jede waffe feste skills beinhaltet...)


    Falsch verstanden. Die ersten fünf Fertigkeiten werden durch die Waffen fest definiert. Kein Spielraum für den Spieler, außer durch die Waffenwahl selbst.


    Ich bin jetzt zu faul das rauszusuchen, stand jedenfalls auf einer Wartower News oder auf der offiziellen Seite im Blog, für Instanzen soll eine maximale Gruppengröße von 5 herschen und so vom Design von GW1 abweichen.


    Dann such mal, du wirst es nicht finden. Organisiertes PvP geht auf Fünfergruppen, zu maximalen Gruppengrößen z.B. in Dungeons wurde noch gar nichts gesagt.

  • Ich bin jetzt zu faul das rauszusuchen, stand jedenfalls auf einer Wartower News oder auf der offiziellen Seite im Blog, für Instanzen soll eine maximale Gruppengröße von 5 herschen und so vom Design von GW1 abweichen.


    Dann such mal, du wirst es nicht finden. Organisiertes PvP geht auf Fünfergruppen, zu maximalen Gruppengrößen z.B. in Dungeons wurde noch gar nichts gesagt.


    So was in der Richtung wurde tatsächlich mal gesagt. Allerdings mag es sein, dass die maximale Gruppengröße je nach Dungeon/sonstige Situation variiert.


    Quote

    Eric Falnnum: I can give you an example of an epic boss battle we had just a few nights ago. We were testing a dungeon which is normally supposed to be challenging for a full party of five. etc pp (Quelle)


    Muss aber eben nicht heißen, dass das das (wow, 3 mal...) absolute Limit ist. Mag sein, dass es auch mal in einem anderen Artikel/Interview vorkam, hab auf die Schnelle nur das gefunden.

  • Falsch verstanden. Die ersten fünf Fertigkeiten werden durch die Waffen fest definiert. Kein Spielraum für den Spieler, außer durch die Waffenwahl selbst.


    was uns dahin führt

    Quote


    wts bla schwert mit den und den werten und den und den skills......


    ODER


    "wie du hast keine bla klinge, mit den angriffen : y, x, s, a und w? ?!?!
    du darfst nicht mit... "
    und so wird es kommen :/


    wieder ist mein kaufgedanke etwas gesunken =)
    :D

  • Wolf Legoar. Es wurde afair nirgendswo gesagt, dass der Skin der Waffe was mit den Skills zutun hat. Nur die Waffengattung bestimmt dass.


    mh, iwi wiedersprecht ihr euch gegenseitig^^....
    der einwe sagt es ist nicht so der andere sagt es ist so..


    ich sagte doch, man hat 5 skills, die man sich je nach waffe unterschiedlich aussuchen kann, da meinte herr "genewen" das es nicht so ist ;)

  • Genewen meinte dass die 1. 5 Skills durch die Waffe(nart) fest definiert sind. Wiederspricht meiner aussage dochnicht? So haben halt alle Wars mit Schwert die gleichen 5 ersten Skills (Möglichweise noch durch Traits n bisl verändert, aber vom Prinzip her).

  • mh, iwi wiedersprecht ihr euch gegenseitig^^....
    der einwe sagt es ist nicht so der andere sagt es ist so..


    ich sagte doch, man hat 5 skills, die man sich je nach waffe unterschiedlich aussuchen kann, da meinte herr "genewen" das es nicht so ist ;)


    Für dich nochmal ganz langsam:
    Beispiel:
    Du bist Krieger.
    Du hast einen Hammer
    Du legst den Hammer an und deine ersten 5 Skills werden automatisch zu Hammerfertigkeiten.
    Jetzt hüpfst du trällernd durch den Wald und haust Wildschweine um.
    Das Wildschwein droppt einen Hammer der +Angriff hat.
    Du legst den neuen Hammer an und hast die gleichen Hammerskills wie vorher.


    Hat es nun jeder verstanden?

  • Habe nochmal was zum Thema Gruppengröße gefunden. Es gab ein Interview mit Jeuxonline, in dem die maximale Gruppengröße für Dungeons mit 5 beziffert wurde. Gibt also wohl keine Zweifel mehr dran.


    Quote from Massively.com

    Jeux Online asked specifically about group size -- will we be able to go in with groups of 8 or 12 like we do now? The answer was a slightly surprising "no." Group sizes will be limited to five: "We believe that this is an appropriate size for the dungeon difficulty that we established." (Quelle)


    Hier ist noch das französische Original.

  • Ehrlich gesagt habe ich es auch die ganze Zeit so verstanden, wie von Nathaniel Wisp. Und ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Arenanet das anders meinen würde. Da wäre mal ne Klarstellung von Arenanet echt nett.


    Sollte es nämlich nicht so sein, werde ich mir das Spiel nicht zulegen, was ich eigentlich nicht will. Ich will GW2 spielen und das so schnell wie möglich *g*


    Was ich allerdings nicht will ist, dass ich das Schwert des Schwarzen Ninjakönigs brauche, um Skill XYZ benutzen zu können. Wobei ... wenn man mal so drübernachdenkt, wäre das auch vollkommener Schwachsinn. Sowas würde Arenanet nie machen o_O Hoff ich ...

  • Es wurde immer gesagt, dass jedes Waffe einer Waffengattung die gleichen 5 Skills zur Verfügung stellt. Der Spieler kann an diesen nichts ändern.

    ign: Xeron Tahlion


    Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann

  • Oh Leute,
    manchmal hab ich bei einigen das Gefühl das ihr das Lesen verlernt habt, ihr lest zwar die offiziellen News von A-Net und anderen Intervies, nur verstehen tut ihr sie nicht wirklich..... ( ist nicht böse gemeint und nur eine Feststellung von mir, also fühlt euch nicht auf den Schlips getretten ) :D



    Wir werden in GW 2 noch mehr Skillmöglichkeiten haben wie jetzt in GW 1.


    Wieviel Skills es geben wird, wurde bis jetzt noch nicht bekannt gegeben, aber ich nehme mal an, das wir so viele wie in GW 1 bekommen werden, oder vielleicht auch noch mehr.


    Was fest steht ist, das es 10 Skillplätze geben wird, die ersten 5 sind Waffen-, und Klassenabhängig, die letzten 5 Rassen-, und Klassenabhängig.


    Das heißt, die ersten 5 Wechseln je nach dem welche Waffe ich Ausrüste.


    Ich mache jetzt mal ein kleines Beispiel an Hand eines Kriegers. Dem Krieger gebe ich jetzt ein Schwert in die Hand. Jetzt habe ich 5 leere Slots, und eine Auswahl von 20 Schwertskills plus 5 Elite ( legt mich jetzt bitte nicht auf die Zahlen fest, soll nur ein Beispiel sein ). Jetzt kann ich mir 5 davon Aussuchen. Und ich habe dann ein Build für Schwert.
    Das selbe mache ich dann mit Hammer ( Streitkolben ), Axt und Fernkampfwaffe wie Bogen.
    Dies kann ich jeder Zeit und überall machen, außer wärend eines Kampfes.


    Wenn ich jetzt im Kampf von Hammer zu Schwert wechsel werden eben die ersten 5 Skills automatisch mitgewechselt in das von mir vorbestimmte Build für Schwert.


    Die letzten 5 Skills bleiben dabei die selben, die kann ich zwar auch wie die Waffenskill selbst bestimmen, sind aber im Kampf nicht Wechselbar.


    So, jetzt hoffe ich mal, das jetzt jeder auch wirklich Verstanden hat, wie das Skillsystem in GW 2 funktionieren wird.


    LG
    Kirisha


  • Hmm wie soll ich jetzt hier antworten. Ah jetzt weiss ich wie, NEIN.
    Lern erstmal selbst Lesen(ist nicht böse gemeint).
    Die ersten 5 Skills werden nur von der Waffenart und der Klasse bestimmt, du hast keine Auswahl an Skills. Anet gibt dir die 3+2 oder 5 Skills vor für die ersten 5 Slots, da gibt es absolut nichts auszuwählen.

  • - Weg editiert - Habs gefunden...


    Dazu kommt ja noch, dass ein Krieger mit zwei Äxten andere Skills bekommt, wie ein Waldi der mit zwei Äxten rum rennt. Und und und...


    Wir werden auf keinen Fall mehr Skills bekommen, eher sogar weniger. Ich vermute jede Klasse wird zwischen 60 und 80 Skills besitzen die sich rein auf die Profession beziehen. Dazu kommen dann nochmal ein paar Waffenskills und das wars. Allerdings kann es ja auch sein, dass zum Beispiel ein Fokus mit dem Element Erde andere Skills hat, wie ein Fokus mit dem Element Luft. Man weiß es ja noch nicht.


    Nur weil man uns eine grobe Richtung mit den 5 Waffen und 5 Klassen Skills vorgibt, heisst das nicht man würde uns alles vorkauen und den Spaß beim Builderstellen wegnehmen. Das kann noch keiner von euch sagen und vllt. ist es ja im fertigen Spiel ein sehr anspruchsvolles und ausgeglichenes System mit einigen Vorteilen? Spielt es erstmal bevor ihr hier sagt, dass es blöd ist und man das Spiel deswegen nicht kauft.

  • Lol,
    ihr könnt wirklich nicht Lesen........


    ich Zitiere hier jetzt mal A-Net von der Offiziellen Guild Wars 2 Website.


    Die Stellen um die es hier geht, werde ich mal Fett markieren.


    Das Fertigkeitensystem


    Wie in Guild Wars kann der Fertigkeitsbalken auch in Guild Wars 2 nur eine bestimmte Anzahl von Fertigkeiten aufnehmen. Ähnlich wie in einem Sammelkartenspiel geben wir dem Spieler eine große Auswahl, aus der er einen Build zusammenstellen kann, dass seinem Spielstil am ehesten entspricht. Beispiel: Ein Guild Wars 2-Krieger könnte seinen Charakter auf sich stufenweise steigerndem Schaden aufbauen, der den Gegner ausbluten lässt, ein anderer könnte sich auf langsame, heftige Angriffe konzentrieren, die den Gegner zu Boden werfen und so daran hindern, sich zu bewegen. Beide Krieger können die Fertigkeiten wählen, die ihnen am meisten liegen. Außerdem ist uns wichtig, dass das Fertigkeitensystem einfach zu bedienen ist und der Bildschirm so übersichtlich wie möglich bleibt. All diese Komponenten führen dazu, dass sich Fertigkeitsbalken und -system von denen in anderen MMOs unterscheiden.


    Der Fertigkeitsbalken mit zehn Plätzen


    Die ersten fünf Fertigkeiten des Fertigkeitsbalkens werden nicht direkt vom Spieler belegt, sondern durch die von ihm gewählte Waffe und Klasse bestimmt ( bedeutet nur, das ihr wenn ihr Schwert wählt jetzt keine Hammer, Axt oder andere Waffenskills nutzen könnt, wie das jetzt bei Gw 1 machbar ist, mal abgesehen obs Logisch wäre ). Daher können wir gewährleisten, dass jede Waffe über eine ausgewogene Kombination an Fertigkeiten verfügt, die Spass machen. Beispiel: Ein Krieger mit Streitkolben und Schild hat dann Fertigkeiten mit heftigem aber langsamem Schaden wie "Auslöschen" sowie Verteidigungsfertigkeiten wie "Blocken" und "Heftiger Schildschlag" zur Verfügung. Ein Krieger mit Zweihänder kann Bewegungsfertigkeiten wie "Ansturm" und Wirkungsbereichfertigkeiten wie "100 Klingen" nutzen. In beiden Fällen werden die ersten fünf Fertigkeiten des Kriegers von dem bestimmt, was er in den Händen hält. Bei Waffenfertigkeiten wird auch die Klasse berücksichtigt: Ein Krieger mit einem Schwert hat andere Fertigkeiten als andere Schwert-führende Klassen.


    LG
    Kirisha

  • Die ersten fünf Fertigkeiten des Fertigkeitsbalkens werden nicht direkt vom Spieler belegt, sondern durch die von ihm gewählte Waffe und Klasse bestimmt


    Heißt für mich ich kann nicht direkt wählen welche Fertigkeiten ich verwenden will dennoch kann ich sie indirekt durch die Wahl meiner Waffe bestimmen.


    Was jetzt wirklich richtig ist wird uns wohl nur Herr Kerstein oder ein anderer Mitarbeiter sagen können.

  • ich werde mich erst nach der Open/Closed beta entscheiden, ich hoffe mal es gibt eine.
    Im gegensatz zu vielen anderen hier bin ich nicht so mega überzeugt von den ganzen neuen systemen. Esp. davon dass es keine vollheiler Klasse geben soll. Das ist für son Lifestyle~Monk nen echter schlag ins gesicht.


    Desweiteren weiß ich, wie es mir mit Aion ging, da war auch alles suppi und hochgelobt, bis man lvl 35+ geworden ist und das game einfach nurnoch ein Krampf war.


    Von daher mal schauen, btw. bin ich der einzige dem Aufgefallen ist, dass der Ranger scheinbar jetzt alles kann ? (obwohl es keine 2tklassen mehr geben soll?). Find ich stark verdächtig.

  • btw. bin ich der einzige dem Aufgefallen ist, dass der Ranger scheinbar jetzt alles kann ? (obwohl es keine 2tklassen mehr geben soll?). Find ich stark verdächtig.


    Dass Ranger Allrounder sind, war schon in GW1 so. Unterschied jetzt: In GW2 werden alle Klassen irgendwie zu Allroundern werden. :wink:


    Aber Spaß beiseite, ich denke nicht, dass sich die Fertigkeiten, die ein Ranger im Umgang mit einem Schwert haben wird, sich auch nur ansatzweise mit denen decken werden, die ein Krieger mit der gleichen Waffe hat. Das würde die Logik des neuen Systems doch irgendwie über den Haufen werfen, in welchem ja Waffe und Klasse die Waffenfertigkeiten bestimmen sollen. :thumb: